Inhalte aufrufen


- - - - -

The IdS-Post Rises - Ausgabe 0


  • Anmelden zum Antworten
14 Antworten zu diesem Thema

#1 Guest_RC 1136_*

Guest_RC 1136_*
  • Gäste

Geschrieben: 23 Oktober 2012 - 14:38 Uhr

Wir sind zurück! Und stärker denn je!

Es ist nun fast genau ein Jahr vergangen, seit das letzte Mal die IdS-Post erschienen ist. Zeit genug um eine Zeit der Veränderung einzuläuten.
Nachdem das Interesse an den alten Ausgaben leider immer weiter abgenommen hat, haben wir uns zu siebt nun doch noch einmal zusammengefunden, um einen Neustart zu wagen. Wir wollen die Basis nun zwar beibehalten, unter anderem diesen Forenbereich, doch besonders die Spanne unserer Artikel, ihren Umfang und ihr Format wollen wir verändern und weiterentwickeln. Wir wollen euch keinen weiteren News-Thread liefern, keinen Beitrag zum schnellen überfliegen, unsere Ambition ist es, eine Web-Zeitschrift im druckbaren Format zu präsentieren. Der Kern bleibt gleich, doch bekommt ihr keine reinen Wiederholungen der Informationen im Forum, sondern auch begründete Meinungen, kleine Berichte zu Events und vieles mehr. Wir wollen euch auf Schätze aufmerksam machen, welche nach wie vor in den Tiefen der Foren und der Galerie schlummern und auch auf Veränderungen im Forum hinweisen.


In diesem Sinne bin ich glücklich, euch die erste Ausgabe, die Ausgabe 0 der IdS-Post 2.0 zu präsentieren. Wir versprechen euch, uns weiterzuentwickeln, unsere Optik laufend zu verbessern und nach Möglichkeit immer aktuell zu bleiben!
Damit wir dies aber auch längerfristig umsetzen können, sind wir auf euer Feedback angewiesen! Kontaktiert uns, diskutiert die Ausgaben und teilt sie euch über die Zeit ohne Veröffentlichungen ein!!!
Unsere Kontakt-Mail ist ids-post@web.de, wir freuen uns auf EURE Post!

Aber jetzt viel Spaß mit der ersten Ausgabe,
euer neues Redaktions-Team :cool:

Die Ausgabe ist jetzt an meinen gleich folgenden Antwort-Post (#8) angehängt, danke an Gamo für die Kapazitätserweiterung!!!


#2 Guest_RC 1136_*

Guest_RC 1136_*
  • Gäste

Geschrieben: 23 Oktober 2012 - 14:50 Uhr

Anhang zur PDF-Ausgabe

Projekt Future-IdS

Nelson im Gespräch mit Gamorreaner


Wie in beinahe jeder Zeitschrift will natürlich auch die IdS-Post an der klassischen Interview-Sparte festhalten. Unser Redakteur Nelson hat sich diesem Bereich nun zugewandt und als ersten Gast natürlich obligatorisch unseren Gründer und Administrator Gamorreaner vor das virtuelle Mikrofon gebeten. Er will sich aber nicht auf die klassische "Was-machst-du-sonst-in-deiner-Freizeit"-Fragen konzentrieren, sondern besonders wichtige und aktuelle Themen ansprechen. Unsere wohl größte Debatte ist im Moment ja das Abschiednehmen vieler User, ein scheinbarer Mitgliederschwund und die Entwicklung des Forums im Allgemeinen. Diesen Fragen stellt sich der Kopf von IdS nochmals im folgenden Gespräch:
(Begrüßungsfloskeln vermeiden wir mal, ok? ;))

IdS-Post: Welche Konsequenzen habt ihr, du und das Moderatorenteam, aus dem Mitgliederschwund gezogen?

Gamorreaner: Die Konsequenzen sind im Moment noch am Anlaufen, einige auch erst noch nur in meinem Kopf vorhanden, aber erst einmal habe ich versucht ein wenig über die Ursachen herauszufinden und was mir direkt stark auffiel ist, dass das Team zu groß, nicht in Anzahl der Mitglieder, sondern an Einfluss geworden ist.

Wenn jemand sich irgendwie kreativ im Forum beteiligen wollte, so hat er bisher immer erst einen Team'ler gefragt oder es als selbstverständlich gesehen, dass ein Team'ler dies für ihn tut, was leider nicht der Fall ist, wie man schön an Dingen wie dem IdS Magazin oder den Bauwettbewerben sehen kann, wo von Seiten des Teams seit sehr langer Zeit nichts mehr gekommen ist. Die Treibende Kraft im Forum sind immer noch Mitglieder die bereit sind sich einem Bereich im Forum zu widmen und ihren kreativen Strömen dort freien lauf zu lassen und dabei sollten sie möglichst wenig behindert werden, was zwar auch bisher stehts meine Philosophie war, aber seitens des Teams bestand immer der Drang Dinge wie das MdM/CdM/IdS Post/Austellung im LLD etc. zu regulieren und maßgeblich darüber mitzuentscheiden.


Meine Konsequenz daraus war, die Aufgaben der MODs klar auf die Moderation und das Klima im Forum zu begrenzen und Dinge wie Bauwettbewerben von freiwilligen Usern übernehmen zu lassen. So machen
grh/delta mit Legopard zwar im Moment einen Bauwettbewerb, aber diesen halt nicht im Namen des Teams und mit unserer Zustimmung und unserem Einfluss, sondern aus eigenem Antrieb und in eigener Regie. Langfristig könnte ich mir gut vorstellen, das Bauwettbewerbsforum so zu nutzen, dass jeder, vielleicht ab einer bestimmten Beitragsanzahl, dort seinen Bauwettbewerb erstellen darf, was natürlich nicht heißen soll, dass wer weniger Post hat davon ausgeschlossen ist, sondern das dieser sich halt jemanden, dem man aufgrund seiner Beitragsanzahl keinen Post-Hunting Wettbewerb zutraut, dies mit ihm zusammen übernimmt. So gäbe es immer Bauwettbewerbe und wir müssten nicht damit rechnen, dass diese wieder einschlafen bzw. wären diese auch nicht auf den Schultern eines Einzelnen abzuladen, sondern auf den Schultern der gesamten Community, da jeder seinen Beitrag zum Erhalt der Bauwettbewerbe beitragen kann. Sicherlich, nicht jeder Bauwettbewerb wird ein Erfolg werden, aber so ein System würde es ermöglichen, dass die besten Ideen sich durchsetzen und immer eine Vielzahl an MOCs in unsere MOC-Foren fließt.

Dies gilt natürlich nicht nur für Bauwettbewerbe, sondern auch für Projekte wie die IdS Post/das IdS Magazin (wie lang ist's her?) etc. Überall würde ich mich über mehr Userengagement freuen und werde versuchen die Bereiche so auszubauen, dass diese es möglichst leicht haben werden.


Wollt ihr jetzt alle User in Zukunft mehr ins Forengeschehen mit einbinden, durch mehr Diskussionsthreads?

Auf die Frage bin ich ja mehr oder weniger oben schon eingegangen, allerdings sind die Diskussionsthemen mehr dazu da um Feedback aus der Community zu erhalten, damit ich die entsprechenden Rahmenbedingungen setzen kann in der ihr euren Beitrag am Forum möglichst ohne Hindernisse dazu steuern könnt. Wo ich momentan z.B. noch am überlegen bin, wie/ob man sowas umsetzen könnte, wäre ein News-Forum, wo jeder seine eigenen Startseiten-Neuigkeiten veröffentlicht, dessen Form ggf. im Thema selbst von der Community ausgearbeitet wird, und dann die User abstimmen ob etwas ins Portal kommen sollte oder nicht. Denke die Idee hat Potential und da unsere News-Ecke, die uns früher gut mit neuen Usern versorgt hat, im Moment ziemlich auf Stillstand steht (bis auf MdM/CdM), würde das ein wenig mehr Leben ins Haus bringen.

Und zum Schluß noch was über Lego: sind die neuen Herr der Ringe Sets auch was für dich? Oder hat dich das noch nie so angesprochen was außerhalb von Lego Star Wars war?

HdR ist nicht so mein Gebiet. Ich kenne zwar die Filme, aber allzu sehr begeistert konnte mich dies nun nicht. Außerhalb von SW sammel' ich aber doch schon, vor allem die Space Sets der 90ger Jahre sind für mich wahre Schätze, da viele unter anderem nostalgische Kindheitserinnerungen wecken :).

LG

Gamorreaner

Das Interview führte Nelson. Dankeschön an Gamorreaner, dass er sich nochmals unseren Fragen so ausführlich gestellt hat!



_________________________________________


Bad-Bat-Man oder die Hoffnung stirbt zuletzt… [FONT="]
Die DC-Batman Sets – Himmel und leere Hülle im Lego-Universum
[/FONT]

[FONT="]Dass neue Set-Bilder immer große Reaktionsfluten und positive wie auch negative Gefühle beim einen oder anderen User hervorrufen, sollte gerade auf Imperium der Steine bekannt sein. Doch selten sind mir Gedanken von solch widersprüchlicher Herkunft durch den Kopf geschossen, wie es bei den letzten Veröffentlichung von Legos „DC und Marvel Superheroes“-Reihe der Fall war.
[/FONT]
[FONT="]Ich will versuchen, emotionale Ausbrüche zu vermeiden und eine möglichst objektive Beurteilung der Batman-Sets abgeben:[/FONT]

[FONT="]Arkham Asylum[/FONT][FONT="] - Alles was am Vorgänger verbockt wurde, ist hier nachgebessert worden. Die Fassade und besonders das Dach glänzen nicht nur mit ihrer Asymmetrie und den fabrikneuen Teilen (welche ja gerade in einer Irrenanstalt sicher angemessen sind), sondern besonders die Detailverliebtheit des Designers kommt hier klar zum Vorschein. Alleine diese Drachen(?)-Statuen liefern ein geniales Bild. Tatsächlich sind einige Elemente sogar beinahe mit der Modulhaus-Reihe vergleichbar, denke ich da an das Fenster, in welchem der Rahmen durch die Basis der Standard-Drehplatten dargestellt wurde. Das Zubehör ist außerdem deutlich überarbeitet worden:[/FONT]

[FONT="]Der Wagen mit der Liege für den Joker passt zum Geist des Sets, hier sollte eigentlich kein Verbrecher imstande sein, sich ohne fremde Hilfe davon zu machen – blöd nur, wenn diese Hilfe den Wagen fährt… Das massive Tor vermittelt jetzt klar und deutlich: Keep Out (oder doch besser in?). Es wurden hier nicht lieblos einige Plastikklötzchen so konstruiert, dass ein Gitter angebracht werden kann und an den Statuen wurde diesmal richtig gefeilt. Während das erste Exklusivset außerdem wirkte, als hätte es ein 4-Jähriger zusammengeschustert, so ist hier schon allein an der Teilewahl zu sehen, dass jemand mit Verstand am Werk war. Auch Harleys (oder besser: Dr. Quinnzels ) Schminktisch ist ein toller Gag. Die Zellentüren schließlich sind ja eigentlich bloß optimiert worden, dennoch überzeugt besonders die weniger massive und grobschlächtige Version. Dass der Schließmechanismus über den Schieber für beide Zellen und die Türen für individuelle Gefangenen-Wechsel funktioniert, ist auch nochmal ein großer Pluspunkt.[/FONT]

[FONT="]Poison Ivy sieht außerdem jetzt echt gut aus, dieses bedruckte Haarteil ist aber auch eines meiner persönlichen Lieblinge (schon die Form alleine).[/FONT]
[FONT="]Tja, an dem Set kann und darf man nicht rumkritteln, sogar das Teile-Preis-Verhältnis ist für TLCs Verhältnisse noch ganz ordentlich[/FONT]

[FONT="]Das kann man von einem gewissen anderen Set allerdings definitiv nicht behaupten.[/FONT]

[FONT="]The Bat[/FONT][FONT="] - da habe ich alle meine Hoffnungen reingelegt und bin mehr als nur bitter enttäuscht worden... Aber mit was fange ich hier an?[/FONT]
[FONT="]Na gut, der Tumbler ist mein Sündenbock: **** ** ******* *** **[/FONT]

[FONT="]Übersetzung (von Vulgärausdrücken weitgehend bereinigt):[/FONT]

[FONT="]Das Modell besticht durch seine außerordentliche Hässlichkeit, welche auch durch die (ansatzweise durch Kombination von vier Reifen und einigen beige-farbenen Steinen erkennbare) Nähe zum Original nicht gemindert werden kann. Bei genauerer Betrachtung (von welcher aus gensundheits-polizeilicher Sicht ausdrücklich abgeraten wird), fallen besonders die lieblosen Decals und die unterirdische Umsetztung des Maßstabs auf. Von Letzterer und etwaigen positiven Merkmalen wird unglücklicherweise in einem schwer missglückten Korrekturversuch von Seiten des Designers (der Kerl sieht sich die Legosteine dank guter Kontakte zur Führungsebene bereits von unten an, da kann ich die werte Leserschaft schonmal beruhigen) durch transparent orangefarbene Flammenelemente eines angedeuteten Nachbrenners schnell abgelenkt. Dennoch bleibt der absolut unerträgliche Gesamtanblick dem leidenden Betrachter kaum erspart. Aus Selbstschutzgründen (leider bin ich seit Erscheinen der Bilder schwer von Antidepressiva abhängig) werde ich jetzt nicht mehr auf das Fehlen jeglicher Brauntöne (Das Original weist eine angedeuteten Camouflage-Lackierung auf) und für ein größeres MOC-Modell des besten Batmobils aller Zeiten ernsthaft brauchbarer Teile hin.[/FONT]
[FONT="]
WO IST MEIN VERDAMMTES MESSER???[/FONT]

[FONT="]Das merkwürdige, ebenfalls dem Set beiliegende Fluggefährt entspricht zwar ebenfalls definitiv nicht meinen Erwartungen, doch werde ich (ebenso wie im Thread) von einer eingehenderen negativen Kritik aufgrund der wiederekennbaren Silhouette vorübergehend absehen. Der Maßstab läuft natürlich wieder außer Konkurrenz[/FONT]
[FONT="]Und noch eine Frage sei gestattet:[/FONT]
[FONT="]Who the hell forgot to paint it black!? [/FONT][FONT="]Dazu ist nichts mehr zu sagen, wir nähern uns jetzt nämlich wieder der Kindergarten-Designabteilung, das tu ich mir heute nicht mehr an.[/FONT]
[FONT="]Es gibt allerdings einen Lichtblick, ja ich sehe es, weit entfernt am Horizont zeichnet sich ein Silberstreifen ab: Es gibt anständige Figuren! Batman ist zwar ein alter Hut, aber Bane ist durchaus gelungen und endlich gibt es Jim Gordon. Ich kann mich zwar nicht entsinnen, ihn in TDKR je mit einer Laserpistole und SWAT-Weste ausgestattet gesehen zu haben, aber beides sind brauchbare Teile, Torsos mit Anzug-Decals gibt es en masse und so bekommen wir wenigstens noch eine zweite Figur zum Film "The Dark Knight" (das "Rises" fehlt NICHT!). Nur wo ist sexy Anne geblieben!?[/FONT]
[FONT="]
...[/FONT]
[FONT="]
Ich bin fertig... fix und fertig... meine Finger schmerzen genauso wie mein Kopf...[/FONT]
[FONT="]In diesem Sinne, spart es euch, meine Meinung zu lesen, da werdet ihr krank (ooch, ihr seid schon durch, ich hätte das gleich am Anfang schreiben sollen? Tut mir ja sooooo Leid ), ich gebe die Batman-Reihe bis zu einer anständigen Catwoman-Figur also endgültig auf. Das Asylum ist ok, aber ich brauch's nicht mehr unbedingt.[/FONT]

[FONT="]By RC 1136 [/FONT]
[FONT="](Sollte jemandem der Text vage bekannt vorkommen, ja, das IST zu großen Teilen mein Diskussions-Thread-Beitrag, aber definitiv meine vertretbare Meinung zu den Sets, daher habe ich es mir erlaubt, ihn weitgehend zu kopieren)[/FONT]

#3 Morgenmuffel

Morgenmuffel

    Morgenmoderator

  • Mitglieder
  • 1.037 Beiträge

Geschrieben: 23 Oktober 2012 - 15:12 Uhr

Servus

Hab damals bei der alten IDS Post mitgewerkelt und paar Interviews gemacht.

Ich muss sagen das neue Format gefällt mir sehr, Vor allem sind endlich der Schwerpunkt auf die Bauten gefallen, was mir sehr gefällt. Neuigkeiten sind dabei, Ausstellungsberichte von Austellungen auch, das macht eine Zeitung aus die ich lesen mag. Interviews noch in die pdf mit reinpacken dann läuft das.

Astrein, freue mich direkt auf die nächste!

#4 SWAT Commander

SWAT Commander

    Gesperrter Benutzer

  • Gesperrte Mitglieder
  • PunktPunktPunkt
  • 87 Beiträge

Geschrieben: 23 Oktober 2012 - 15:28 Uhr

Ich krig die nicht gedownloaded wda is nur so ein teil das meine stadanrtsuchmaschine ändern will!
Mein Youtube
Fan der:
Eingefügtes Bild

▄██████████████▄▐█▄▄▄▄█▌
██████▌▄▌▄▐▐▌███▌▀▀██▀▀
████▄█▌▄▌▄▐▐▌▀███▄▄█▌
▄▄▄▄▄██████████████▀

#5 Avenger

Avenger

    Imperialer

  • Mitglieder
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 196 Beiträge

Geschrieben: 23 Oktober 2012 - 16:59 Uhr

Erst einmal ein an die Redaktion ein ganz dickes Lob!!!
Eine wiklich schöne und sehr volle erste Ausgabe.Vor allem das Design sagt mir zu, wer ist dafür verantwortlich?So stellt man sich doch eine Zeitung vor wie man sie morgens auf dem Frühstückstisch liegen haben will, naja so ganz klappt das ja nicht mit dem liegen, es sei denn man verschwendet die Tinte um es auszudrucken(was ich aber durchaus machen würde, damit man (wie mein Vater so schön sagt: )''etwas handfestes'' hat) oder man hat ein iPad:p.
Doch wie wäre es denn mal wenn ein auch ein ''normaler'' User sich mal mit einen kleinen Artikel beteiligen kann?
Naja, macht auf jeden Fall schon mal so weiter:dh!Ich kann die nächste Ausgabe schon gar nicht mehr abwarten, erscheint die IdS-Post in regelmäßigen Abständen und wann käme die nächste?

Viele Grüße
Avenger

#6 Guest_Bane_*

Guest_Bane_*
  • Gäste

Geschrieben: 23 Oktober 2012 - 17:40 Uhr

Und wie aus dem Nichts zaubert ihr ein IdS Magazin daher... Großes Lob an euch sieben, das ist erste Sahne! Schon allein die Tatsache, dass ihr die IdS Post im PDF-Format herausbringt wertet es auf. Das war nämlich mein größter Kritikpunkt an den alten Ausgaben.
Schön, dass die Eigenbauten im Vordergrund stehen, inhaltlich kann das Heft auch wirklich punkten - mehr als ein Nahrungsergänzungsmittel.

Vom Layout her ist natürlich noch viel Luft nach oben und es ist nicht perfekt, doch für eine allererste Ausgabe durchaus gut. Was mir spontan einfällt als Verbesserungsvorschlag wäre die Schriftart des Textinhalts, da solltet ihr zukünftig auf jeden Fall zu einem Sans Serif-Font wechseln (liest sich viel einfacher, vor allem am Bildschirm). Ein Inhaltsverzeichnis am Anfang wäre auch nicht schlecht.

Auch solltet ihr euch auf das Heft an sich konzentrieren und keine "Extras" in den Thread reindonnern. Interviews und Meinungsseiten haben auch noch Platz in der Ausgabe; ich schätze zwar das kompakte Format eures Magazins, doch denke es ist unnötig, Inhalt, der gut ins Magazin passt auszulassen.

Zu guter Letzt solltet ihr nicht auf einen Drittanbieter ausweichen um das Magazin zum Download anzubieten. Ich habe mich auf file-upload.net gerade zweimal verklickt weil alles voller Werbefallen ist (und ich scheine nicht der Einzige zu sein). Ich bin mir sicher Gamorreaner hat nichts dagegen, den IdS Webplace als Host zu benutzen (kommt auch professioneller rüber).

Falls ihr was Layouting etc. ein paar Tipps möchtet, könnt ihr mich gerne anschreiben. Ich habe in dem Bereich schon Erfahrungen gesammelt.

Alles in allem eine super Sache, weiter so!

Gruß
Bane

PS:

Abgelöst durch den „Blog der Steine“

Der Blog der Steine hat die IdS Post nicht abgelöst. BdS ist ein anderes Format und ein anderes Konzept. Geht auch nicht davon aus, dass die IdS-Post den Blog ablösen wird. Vielmehr denke ich, dass das Bloggerteam (zu dem ich auch ohne Mod zu sein noch gehöre *zwinkert Warthog zu*) eure Ausgaben ebenfalls promoten wird :)

#7 Noppi

Noppi

    General

  • LUG
  • 1.559 Beiträge

Geschrieben: 23 Oktober 2012 - 18:51 Uhr

Wow, Da habt ihr euch aber echt Mühe gegeben. Eine neue Auflage war schon längst überfällig.
Das Interview mit Gamo, und auch der Rückblick in die Gallerie haben es mir besonders angetan.
So ist wenigstens gewährleistet, das richtig klasse Projekte nicht mehr einfach so in der Versenkung verschwinden. Mit Elanders Schiffchen habt ihr euch auf jeden Fall einen Knüller rausgesucht. Und ich bin mir sicher, das auch für die nächsten 50 Ausgaben schöne Moc´s in der Gallerie sind .
Auch das layout finde ich sehr ansprechend, man ist echt versucht, oder macht es sogar, die IdS Post auszudrucken und wegzuheften.
Ich kann nur sagen, weiter so.

Grüße Noppi

#8 Guest_RC 1136_*

Guest_RC 1136_*
  • Gäste

Geschrieben: 23 Oktober 2012 - 19:15 Uhr

So, erst einmal ein riesiges Dankeschön an euch, es ist immer toll zu sehen, wenn Bemühungen ankommen!

Dann spreche ich mein persönliches Dankeschön an die Redaktion aus, welche von Anfang an motiviert gearbeitet hat.
Allen Tippselmeistern natürlich mit den Berichten und vor allem, das sei hier groß angemerkt, 212.Cody welcher (heute leider ausgeflogen) für das Design verantwortlich ist!
Bedenkt man, dass die Basis eine schlichte Vorlage eines Zeitungs-Titelblatts für Powerpoint war, muss man einfach anerkennen, was er da schon beim ersten Mal rausgeholt hat!

Ich übernehme jetzt einfach weiter den Part, für den Rest der Redaktion zu antworten, aber ich hoffe, dass ich auch wirklich für alle spreche (wenn nicht, dürft ihr mich gerne korrigieren ;))

Zur Thread-"Beilage" und zum Download-Problem muss natürlich noch eine Menge gesagt werden:

1. Nachdem Gamo den maximalen pdf-Anhang auf 1000KB erhöht hat, habe ich den (von mir nur höchst widerwillig eingefügten Link) jetzt gelöscht und die Datei hängt diesem Beitrag an. Leider werden uns 1000 KB nur nicht reichen, wenn wir mehr als 9-10 Seiten anstreben (und das tun wir), daher noch die "Bonus-Beiträge". Ich bin sicher, da wird sich eine Lösung für kommende Ausgaben finden.

Wobei ich auch schon beim nächsten Punkt wäre:

2. Wir streben natürlich ein regelmäßiges Release an, auf jeden Fall aber mind. vierteljährlich, wenn es die Informationen und der Zeitaufwand zulassen. Desweiteren möchten wir natürlich auch auf Sonderausgaben nicht verzichten, nur bis Halloween ist es leider etwas zu knapp, also rechnet mal Richtung Dezember ;)
Und natürlich versuchen wir, alles in den Newsletter zu packen, gibt es jedoch dringende Neuerungen o.Ä., wird dieses Forum weiter unsere Plattform sein.

3. Ich möchte nochmal auf dich eingehen, Bane: dankeschön für die Berichtigung bezüglich des BdS, wir wollten natürlich niemanden für den Untergang der ersten Post verantwortlich machen. Über Promo freuen wir uns ab sofort natürlich IMMER. Und auch dein Angebot bezüglich Layout-Tipps nehmen wir gerne in Anspruch, ich denke 212.Codys und mein Postfach sowie die Mail natürlich stehen dir offen!!! :)

Und last but not least das Format: Es kommt nicht von irgendwoher, dass wir "druckbar" sind. Ich werde sicher ein Archiv anlegen und wer weiß, vlt. kann man im Legoland ja noch zusätzlich zu Visitenkarten, erstklassigen Modellen und großen Bannern eine kleine Zeitschrift auslegen?

Nochmals, vielen Dank für euer erstes Feedback, and may the Force be with You! Bis zur nächsten Ausgabe!

Angehängte Bilder



#9 Darkblade

Darkblade

    There and back again

  • Mitglieder
  • 1.880 Beiträge

Geschrieben: 23 Oktober 2012 - 20:30 Uhr

Hi RC!

Auch wenn der "abschließende" Beitrag von dir schon gepostet wurde, will ich mich auch kurz zum neuen Format äußern, welches ich selbstverständlich komplett durchgeschmökert habe. =)

Mir gefällt die Idee, die IdS-Post wiederzubeleben, allgemein sehr gut, und auch die Umsetzung wurde gut durchdacht und ist exzellent. Das Layout könnte fast von einem professionellen Layouter stammen, und auch die Texte sind gut zusammengestellt. Besonders gut gefallen mir die "aktuellen" Seiten, auf denen übersichtlich und gut gegliedert die Neuigkeiten aus der Legowelt vorgestellt werden. Schade zwar, dass die Interview-Rubrik nicht mehr Platz im Heft gefunden hat, hoffentlich werdet ihr in Zukunft mehr als 1000 KB zur Verfügung haben, ist die oben genannte Rubrik doch eine der interessantesten und lesenswertesten des Formates.

Fazit: Die IdS-Reanimierung hat wunderbar funktioniert, und ich freue mich schon, die nächste Ausgabe zu lesen, hoffentlich mit intergrierten Exklusiv-Interviews. ;)


LG
Darkblade


P.S: Bei der Einleitung ist ein Fehler: Die Redaktion ist doch siebenköpfig, nicht sechsköpfig, oder?

Xbox 360 - Diskussionsthread


[SIGPIC]http://www.imperiumd...line=1308225946[/SIGPIC]

Helden leben lange, doch Legenden sterben nie.


#10 tomo

tomo

    Statler ... Logierend ;-)

  • Mitglieder
  • 1.135 Beiträge

Geschrieben: 23 Oktober 2012 - 20:32 Uhr

Sehr löblich Eure Arbeit ... das virtuelle Blatt sowie die Resonanz lässt sich sehen:

Inhaltlich überzeugt Ihr voll und ganz, sprecht bekannte und verschiedene Themen aus einem anderen Blickwinkel an, den das Forum nicht bietet. Eben ein guter Beweis, warum Printmedien im heutigen Zeitalter ihre Berechtigung haben.

Noch ein Punkt:

Euer Schreibstil spricht nicht nur die Jungen sondern altersübergreifend die gesamte rezensierende Community und hoffentlich auch unsere Gäste an.

Da habt Ihr was tolles auf die Beine gestellt, auf das Ihr nicht nur stolz sein solltet, sondern auch demnächst für Euch regelmäßig verpflichtend sein sollte.

Interviews der anderen Art und der Rückblick in die Asservaten-Kammer unserer Moc-Historie, das sind die Dinge, die ich aus dem umfassend überzeugenden Ganzen dennoch hervorhebe ...

Well done ... oder wie Herr Cook heute mehrfach sprach ... "incredible" ;)

Macht weiter so ... als Community für die Community :)

Pamplo ... ähm ... Legolona oder der maurische Triumph


was treibt dieses Wesen, den Alp im Nacken gleich, vor diese Kulisse? -


[SIGPIC][/SIGPIC]


der maurische Triumph


#11 Guest_Bane_*

Guest_Bane_*
  • Gäste

Geschrieben: 23 Oktober 2012 - 21:01 Uhr

Eingefügtes Bild

Da vermutlich selbst die heutigen Redakteure nicht die komplette Geschichte zu den ganzen IDS-Magazinen kennt, habe ich eine Chronologie aller geglückten und gescheiterten IDS Magazine seit Anfang des Forums erstellt. Auch schön um die ersten Magazine durchzulesen (aufs Bild klicken). :)

@RC: denk nicht ich schick dir Mails, du hast mich auf Skype.

Gruß
Bane

#12 Elite

Elite

    Senator für Problemlösungen

  • LUG
  • 3.814 Beiträge

Geschrieben: 24 Oktober 2012 - 11:16 Uhr

Ich sage euch hier mal auch ein ganz großes Lob.

Es hat mich wirklich gefreut das Magazin hier wieder zu lesen.
Die Beiträge sind Top, auch wenn die DC-Reihe hier nicht mein Fall ist.
Aber wirklich gut geschrieben.

Und ich denke, nach den ganzen Kommentaren hier, das es wirklich
gut ankommt. Ich hoffe, ihr wollt es regelmäßig wieder rausbringen
und schafft es auch. Ich denke, da stoßt ihr auf offene Türen und Ohren.

Bitte weitermachen.

Gruß
Elite
http://www.imperiumd...6591_178460.jpg

Dreadnaught Class http://www.imperiumd...venge/?p=816303

Möge die Macht mit euch sein.

#13 212.Cody

212.Cody

    Imperialer Propagandageneral

  • Mitglieder
  • 546 Beiträge

Geschrieben: 24 Oktober 2012 - 15:42 Uhr

Servus, Leute.

Ich denke, RC hat mit seinem letzten Post alles zu sagen gewusst und ich möchte hier einfach noch einmal einen Post meinerseits einschieben (bei 26 Grad am Pool in der Türkei, yeah!^^).
Es freut uns riesig, eine solch positive Resonanz zu lesen, zumal uns das Projekt wirklich einen Batzen Arbeit gekostet hat.
Das Layout unserer Ausgabe hat natürlich noch Kinderkrankheiten (^^), wir wollten uns mit dem Enddesign in der ersten Ausgabe aber nicht überladen und sind auf ein weniger attraktives, aber zweckerfüllendes Format umgestiegen. Wie RC schon erwähnte, nehmen wir gerne Banes Hilfe in Anspruch, und sind des weiteren zuversichtlich, in der nächsten Ausgabe auch den Interviewteil im PDF zu haben.

Oh, mein Akku geht zu Neige, ich will mich noch rasch beim ganzen Redaktionsteam bedanken, besonders bei RC, auf den man sich in jeder Hinsicht wirklich verlassen kann (besonders in Sachen Organistation und Präsentation) ;), Leutz, ihr wart toll.

Grüße vom urlaubsgesegneten Cody

#14 Delta 139

Delta 139

    want him back!

  • Mitglieder
  • 1.640 Beiträge

Geschrieben: 29 Oktober 2012 - 13:14 Uhr

Ich halte mich kurz:
Eine sehr schöne Neuauflage der IdS-Post, sehr schön Strukturiert und mit guten Themen. Alles habe ich zwar noch nicht gelesen, aber so habe ich immerhin später noch eine Beschäftigung.
Weiter so, ein dickes Lob auch von meiner Seite aus.

beste Grüße,
Delta

-  “Who’s the more foolish, the fool, or the fool who follows him?”  -

 

 

 


#15 Guest_Bane_*

Guest_Bane_*
  • Gäste

Geschrieben: 07 November 2012 - 01:24 Uhr

Soo,

Um das Ganze ein Ticken professioneller zu gestalten, wird die IdS Post von nun an direkt auf dem Server hochgeladen.
Die URL der jetzigen Ausgabe ist folgende:
http://www.imperiumd...012/post_00.pdf

Die nächsten Ausgaben werden ebenfalls dort hochgeladen, was erstens userfreundlicher ist und zweitens Platz für mehr Inhalt in einer Datei schafft.

Gruß
Bane