Inhalte aufrufen


Profilbild
- - - - -

Fimo oder anderes?


  • Anmelden zum Antworten
5 Antworten zu diesem Thema

#1 Nitro_jr

Nitro_jr

    Schwarmtyrann der Tyraniden

  • Mitglieder
  • PunktPunktPunktPunktPunkt
  • 211 Beiträge

Geschrieben: 22 Mai 2013 - 17:37 Uhr

Hallo IdS,
da ich eigentlich auch mal custom Minifigs machen wollte bzw. das Zubehör, habe ich nun folgende Frage:
Habe es mit FIMO probiert, bleibt jedoch an der Minifig hängen, bzw. verformt sich beim abnehemen.
Toxic hat da ja tolle Customs, die ja auch teilweise so wie es aussieht direkt an der Minifig gefertigt sind.
Also was würdet ihr empfehlen?
Lufttrocknend oder erts im Ofen aushärtend?
Schonmal danke im Vorraus ;D
MFG
Nitro

#2 KalSkirata

KalSkirata

    Professional Griefers

  • Mitglieder
  • 606 Beiträge

Geschrieben: 22 Mai 2013 - 18:21 Uhr

Versuch erstmal mit den normalen Teilen auszukommen oder bestell dir was bei BrickArms, Minifig.Cat, CombatBricks oder Tiny Tactical.

Ansonsten auf jeden Fall Lufttrocknend!
Wenn du es sonst abnimmst verformt es sich, und Lego schmilzt im Ofen.
Empfehlehnswert für Anfänger ist Green Stuff von Games Workshop, kostet 15€ für 100 gramm und hält ewig.

flickr

Stars auf Schnee, Saint Tropez

Ich kann nicht mal das ABC


#3 André S.

André S.

    "Master Customizer" Zitat von Cisco

  • Mitglieder
  • 988 Beiträge

Geschrieben: 22 Mai 2013 - 21:29 Uhr

Ich muss dich da etwas korrigieren, ich baue nicht an der Figur selber, ich verwende sogenannte "Opferfiguren", das sind Figuren die ich dafür verwende an ihnen zu malen oder Teile anzufertigen, die eigentliche Figur ist somit voll zerlegt und wird erst nach der fertigen Lackierung zusammen gebaut.

Ich verwende fremdteile wie original Warhammer Artikel für meine WH-Figuren, oder Modellbausätze von Revell um Fantasie Figuren zu erstellen.
Es gibt aber, wie Kal schon geschrieben hat, etliche Customhersteller bei dehnen man wunderbares Zubehör kaufen kann.

Auch ich würde lufttrocknen vorziehen, Figuren „Modellbau“ ist eine Geduldsprobe, da du abwarten musst bis Materialien wie z.B. der Kleber ausgehärtet ist um weiter zu machen, das Green Stuff ist ideal zum erstellen von Rüstung- und oder Zubehörteilen, du musst aber Rückschläge hinnehmen und am besten immer erst an "Probefiguren" testen was für Techniken du machen willst.

Auch empfehle ich dir Acryl Farben :)

Also wie du liest, ist das Erstellen einer Figur Kunst, einfach mal so was da hingeschmissen würde und sieht einfach nach nichts aus.

Gruß Toxic :)

Flickr

LEGO

----------------------

Flickr

MINIATUR


#4 caramon352

caramon352

    Captain

  • Mitglieder
  • 327 Beiträge

Geschrieben: 23 Mai 2013 - 00:33 Uhr

Also ich arbeite selbst an meinen Customs mit GreenStuff. Das Zeug ist sehr zu empfehlen, da es wie bereits von meinen Vorrednern erwähnt an der Luft trocknet.
Angefangen hatte ich auch mit Fimo, aber das war mir zu brüchig und haben meine Kinder zum Teil auch schon zerstört.
Auf meiner CustomSeite siehst du einen Bith-Kopf. Den habe ich bspw mit GreenStuff geformt. Derzeit bastel ich an einem Ork aus HdR und einer Art Bärenfell-Mütze für einen britischen oder französischen Soldaten aus den Napoleonischen Kriegen. Alles mit GreenStuff.

rxbxohq8.png

Du darfst niemals vergessen: Deine Wahrnehmung bestimmt deine Realität!
Yoda


Besucht meinen CustomThread!!!

Besucht mich auf Facebook!!!


#5 Nitro_jr

Nitro_jr

    Schwarmtyrann der Tyraniden

  • Mitglieder
  • PunktPunktPunktPunktPunkt
  • 211 Beiträge

Geschrieben: 23 Mai 2013 - 18:04 Uhr

Okay, danke für die schnelle Hilfe!
Ich werde mir das vllt. mal ansehen. (GreenStuff)
THX!

MFG
Nitro

#6 Law

Law

    Chirurg des Todes

  • Mitglieder
  • PunktPunktPunkt
  • 61 Beiträge

Geschrieben: 30 Juni 2013 - 12:18 Uhr

Also Ich habe schon öffters fimo mit lego benutzt auch das ofentrocknende!

Aber ich stecke die figur dan nicht in den ofen sondern backe das fimo mit dme heißluftfön auf mittlerer stufe, und dan auch nur immer kurz. dauert zwar ein bisschen funktioniert aber.


Grüße Law.