Inhalte aufrufen


Profilbild
- - - - -

Re:Earth (Postapoc/biologisch)


  • Anmelden zum Antworten
15 Antworten zu diesem Thema

#1 Holocron

Holocron

    Dead Frog inc.

  • Mitglieder
  • 357 Beiträge

Geschrieben: 26 Juni 2013 - 12:02 Uhr

Aloha!

Letztens bin ich bei dem Betrachten Izunas genialer Aliens auch eine Idee eines Projekts gekommen: Re:Earth.
Dieses Projekt ist haubtsächlich Postapoc, aber beruht auf einer Menge biologischen Features, da haubtsächlich die Mutierte Aussenwelt gezeigt wird. Aber erstmal die Story:

Im Jahre 2153 gibt es eine große Energiekriese, da die Meisten Brennstoffe verbrannt wurden, und die Erneuerbren Energien liefern nicht genug Energie.
Nun wurde von den besten Wissenschaftlern eine Neue Energiequelle entlwickelt: Urogentrisulfid. Nur leider verlief der Erste Test komplett Falsch. Der Reaktor überhitzte und explodierte. Dabei wurde das Land hunderte Kilometer um den Reaktor komplett zerstört, und nichts blieb über.

Zehn Jahre Später bildeten sich wieder Fauna und Flora auf den zerstörten Gebieten. Aber diese waren größtenteils zur unkenntlichkeit Mutiert. Nun schickten Die Überlebenden Roboter um die Landschaft zu erfoschen. Die Ersten versuche Menschen die Landschaft erforschen zu lassen verliefen Tödlich, also nahmen sie Roboter.
Schnell hatten sie die Neue Welt kartographiert.

Um den Reaktor bildet sich ein Ring steiniges Ödland, in dem nur die härtesten Kreaturen und Pflanzen überleben. Die meisten dort leben jedoch unterirdisch, da die Strahlungzu stark ist. Dortran gränzen ein Verseuchter Sumpf und ein ebenfals verseuchter Dschungel.

In dem Sumpf leben, da es sehr wässerich ist nur Amphibien, Reptilien und Wasserlebewesen, und Die PFlanzen sind größtenteils Pilze.

In dem Dschungel ist alles viel stärker Überwuchert, und dort wachsen alle Arten von Pflanzen. Die Kreaturen dort waren auch Reptilien und Rieseninsekten, zu kleinen Teilen auch Säugetiere.


Nun zum Projekt. Gebaut werden können:
- Teile der Mutierten Landschaft (mit Kreaturen und Robotern)
- Ruinenstädte (mit Robotern/Kreaturen)
- Kreaturen
- Roboter
- Labore, in denen die Ergebnisse erforscht und untersucht werden. Ausserdem werden dort Roboter gebaut.


Das wars erstmal. Ich werde wahrscheinlich nicht ganz so viel dazu bauen, aber ich glaube Izuna schon. ^^

[SPOILER="Einsendungen"]Izuna: Pflanze[/SPOILER]

MfG, Holo (aka. Dead Frog inc.)

flickr

Außerdem bin ich noch Teil dieses schönen Lego-Blogs.


#2 André S.

André S.

    "Master Customizer" Zitat von Cisco

  • Mitglieder
  • 1.024 Beiträge

Geschrieben: 26 Juni 2013 - 18:53 Uhr

Na das ist doch mal etwas was mich reizt, das Apocaprojekt von Cody habe ich auch unterstützt, da ich solch Themengebiete sehr angenehm finde, und deine Story sowie die vielen Möglichkeiten etwas zu machen verleiten mich etwas bei zusteuern, Voraussetzung, es ist erlaubt ein klein wenig Customkunst einzubringen, werde in diesem Bereich aber bestimmt mehr auf Kit Bash setzen als auf vollkommendes Customizing.


Gruß Toxic :)

Flickr

LEGO

----------------------

Flickr

MINIATUR


#3 Holocron

Holocron

    Dead Frog inc.

  • Mitglieder
  • 357 Beiträge

Geschrieben: 26 Juni 2013 - 19:45 Uhr

Hi Tox!Nartürlich sind alle arten customs (ba, BF, Selfmade...) erlaubt. Wir sind ja nit beim SWO. ^^
Aber dies gild nur für die Robots. Nur z.B. Altbricks darf für die Umgebung verwendet werden. Bei den Kreaturen jedoch sollte ohne Customteile Ausgekommen werden.


mfg, Holo.

flickr

Außerdem bin ich noch Teil dieses schönen Lego-Blogs.


#4 Izuna

Izuna

    Zabrakzüchter

  • Mitglieder
  • PunktPunkt
  • 24 Beiträge

Geschrieben: 27 Juni 2013 - 13:46 Uhr

Ay ich freu mich, ich lege in den nächsten Tagen mal los, und mal sehen, was ich so für Kreaturen-Ideen umsetzen werde.

habe mir schon Pläne gemacht(auch ein wenig zu der Landschaft und den Pilzen)

Ich hoffe, es schließen sich noch mehr Leute an und helfen dabei, diese neue Welt realistischer wirken zu lassen. :)

Gnahr.


#5 Izuna

Izuna

    Zabrakzüchter

  • Mitglieder
  • PunktPunkt
  • 24 Beiträge

Geschrieben: 27 Juni 2013 - 17:18 Uhr

So hier sind meine ersten Versuche, die Erde nach der Katastrophe real wirken zu lassen.

Alles fängt mal klein an und ich habe diesmal keine Kreatur gebaut (folgen aber noch), sondern eine Pflanze.

(Versuch)

Es geht um eine Gas ausstoßende Pflanze, die Roboter der Menschen gefunden haben und in den Untergrund zu den Menschen gebracht haben.
Man hat die Pflanze in einen Einzelraum (wie jede andere Pflanze) untergebracht und sie mit Wasser und künstlichem Sonnenlicht versorgt.

Einer Wissenschaftlerin in Schutzanzug wurde gestattet, Proben zu nehmen und Protokoll zu führen.

Was genau das für ein Gas ist, welches die Pflanze abgibt, ist allen noch unklar.

Der weibliche Teil der Pflanze ist der braune, hölzerne Teil, der an den rohrähnlichen Öffnungen das Gas ausstößt.
Der männliche Teil ist der schwarze Teil mit den ledrigen Blättern.

http://www.imperiumd...ictureid=123535

und

http://www.imperiumd...ictureid=123536

Ich hoffe, die Anfänge gefallen.

Gnahr.


#6 André S.

André S.

    "Master Customizer" Zitat von Cisco

  • Mitglieder
  • 1.024 Beiträge

Geschrieben: 27 Juni 2013 - 18:20 Uhr

So, wie versprochen und nach einer Nachtschicht :D, habe ich etwas für das GP. gebaut.

Es sind alles Drohnen vollkommen autark und schwer bewaffnet, wie man ja sehr gut erkennen kann :D

Des weiteren ist der "BigBoy" voll beweglich sprich: alle Gliedmaße und Kopf sind frei beweglich.

Angehängte Bilder (Vorschau)

  • Apokasquad  (1).jpg
  • K1600_Apokasquad  (1).jpg

Flickr

LEGO

----------------------

Flickr

MINIATUR


#7 CommanderChewie

CommanderChewie

    Aktiv

  • Mitglieder
  • 365 Beiträge

Geschrieben: 29 Juni 2013 - 09:55 Uhr

Hi Holocron,
Hab gestern auch ein wenig gebaut.
So den ganzen Tag über, am Abend waren dann die Lichtverhältnisse schlecht.

Aber sieh selbst:
[SPOILER="--o_"*-#-*"_o--"]
kl. Wesen Nr.1:
Eingefügtes Bild
Little Suit:
Eingefügtes Bild
Kleinesr Laborabschnitt:
Eingefügtes Bild

Laborabschnitt bewachsen:

Eingefügtes Bild[/SPOILER]

Hoffe ich konnte dir helfen,

LG ComChew:)

Bearbeitet von CommanderChewie, 01 Juli 2013 - 08:41 Uhr,
Bilder gespoilert


#8 Holocron

Holocron

    Dead Frog inc.

  • Mitglieder
  • 357 Beiträge

Geschrieben: 30 Juni 2013 - 17:26 Uhr

Aloha leutz!

So jetzt hab ich auch mal selbst einen Beitrag gebaut. Einen kleinen Teil einer Ruine mit Stachelpflanze und Tentakel. Ausserdem Hab ich eine Robotdrohne gebaut, die den Tentakel bekämpft. "Sehen sie, es hatte einen Sinn, die Drone mit Waffen auszustatten."

Aber hier sind [SPOILER="Bilder"]http://www.imperiumdersteine.de/picture.php?albumid=8318&pictureid=123727
http://www.imperiumd...ictureid=123728[/SPOILER]


Das wars meinerseits.

flickr

Außerdem bin ich noch Teil dieses schönen Lego-Blogs.


#9 CommanderChewie

CommanderChewie

    Aktiv

  • Mitglieder
  • 365 Beiträge

Geschrieben: 01 Juli 2013 - 17:52 Uhr

Hab ein paar neue Wesen erschaffen. Ich weiß, dass die Bilder jetzt nicht so gut sind.

[SPOILER="*#*#*'/#\'*#*#*"]Fighter-Marine:
Eingefügtes Bild
Voyager (fragt mich nicht wie ich auf den Namen gekommen bin)
Eingefügtes Bild
Tantive IV:

Eingefügtes Bild
The Crawler:
Eingefügtes Bild[/SPOILER]



Es gibt was neues vom 2.7.2013

[SPOILER="`***-i-i-***`"]Eingefügtes Bild[/SPOILER]

#10 Lord Lego

Lord Lego

    Steinewahnsinniger

  • Mitglieder
  • PunktPunkt
  • 44 Beiträge

Geschrieben: 03 Juli 2013 - 14:11 Uhr

Wow, ich bin beeindruckt von den vielen detailreichen Einsendungen. Auch wenn sich dieses Urogentrisulfid ein bisschen nach "Urologe" anhört, ist die Idee wirklich klasse und könnte mal was werden (postapothekische Themen mag ich eigentlich nicht so) und ich werde euer Projekt weiterverfolgen. Ich hätte selber noch eine Pflanze, die da möglicherweise reinpassen könnte. Wenn ihr ein Bild von der Pflanze haben wollt, sagt Bescheid, am besten per PN
Tu kuhl foar skuhl!

#11 Kashim

Kashim

    Endlich wieder am bauen

  • Mitglieder
  • PunktPunktPunkt
  • 92 Beiträge

Geschrieben: 05 Juli 2013 - 13:17 Uhr

Tja, dann kann ich auch endlich mal was dazu beitragen^^. Im folgenden handeltet es sich um folgende Fahrzeuge im Midiscale:
Speedboote
Ein großer Transporter
Ein Flieger
Und jetzt die
[SPOILER="Bilder"]http://www.imperiumdersteine.de/picture.php?albumid=8764&pictureid=123968
http://www.imperiumd...ictureid=123969
http://www.imperiumd...ictureid=123970
http://www.imperiumd...ictureid=123971
[/SPOILER]

#12 Izuna

Izuna

    Zabrakzüchter

  • Mitglieder
  • PunktPunkt
  • 24 Beiträge

Geschrieben: 05 Juli 2013 - 17:55 Uhr

Hier sind die ersten Versuche und Entwürfe für einen Zukunfts - Sumpfbewohner.
Noch nicht ganz fertig aber ich wollte die Bilder dennoch zeigen :D

Angehängte Bilder (Vorschau)

  • 2013-07-04 20.43.22.jpg
  • 2013-07-04 20.42.55.jpg

Bearbeitet von Izuna, 05 Juli 2013 - 21:39 Uhr,
Änderungen am Modell

Gnahr.


#13 Izuna

Izuna

    Zabrakzüchter

  • Mitglieder
  • PunktPunkt
  • 24 Beiträge

Geschrieben: 05 Juli 2013 - 21:41 Uhr

Es handelt sich um einen Sumpffisch.

Ich habe die Römer-Soldaten Teile als (zB.) Kiemen (je nach Fantasie) genutzt und versucht, das ganze Tier dick und gepanzert wirken zu lassen.

Am Hinterteil des Fisches befinden sich verhornte Antriebsorgane.
Die Fische in der Zukunft können keine Flossen mehr haben, da diese ohne Panzer zersetzt werden. Die Welt hat sich nun mal drastisch verändert.

Angehängte Bilder (Vorschau)

  • 2013-07-05 22.04.17.jpg
  • 2013-07-05 22.09.14.jpg
  • 2013-07-05 22.08.04.jpg

Gnahr.


#14 Izuna

Izuna

    Zabrakzüchter

  • Mitglieder
  • PunktPunkt
  • 24 Beiträge

Geschrieben: 20 Juli 2013 - 19:29 Uhr

Das nächste, in einer meiner Skizzen schon angedeutete Wesen dieser REIHE ist nun fertig.

Das sich aufrecht fortbewegende Whikkooh gilt als eines von zahlreichen sich carnivor ernährenden Lebewesen der ''neuen Erde''.
Es ist ein Jagdtier und kann Geschwindigkeiten bis zu 60 km/h erreichen.
Obwohl diese Tiere nicht in Gruppen jagen, sind ihre Jagdmethoden vielseitig und ausgeklügelt.
Manche der Tiere lassen sich von steilen Abhängen fallen und können wegen ihrem leichten Knochenbau und der dünnen, elastischen Haut kurze Strecken gleiten.
Dieses kurze Flugmanöver ermöglicht diesen Jägern ebenso flinken Lebewesen den Weg abzuschneiden.

Hier nun die Bilder

Angehängte Bilder (Vorschau)

  • 2013-07-20 20.03.07.jpg
  • 2013-07-20 20.04.16.jpg
  • 2013-07-20 20.04.45.jpg
  • 2013-07-20 20.05.21.jpg

Gnahr.


#15 Izuna

Izuna

    Zabrakzüchter

  • Mitglieder
  • PunktPunkt
  • 24 Beiträge

Geschrieben: 07 August 2013 - 11:35 Uhr

Da ich bis jetzt nur Lebewesen gebaut habe, habe ich mich jetzt mal an einer
All - Terain - Drohne versucht, welche von den Menschen organisch aussehend entworfen wurde, um in der aggressiven Tier - und Pflanzenwelt vom Jahre 2153 nicht aufzufallen.

Die Drone dient zu Kameraaufnahmen und Sammeln von Stoffproben und Überresten,die von den damaligen Ereignissen verschont wurden.

Sie ist außerdem am Kopfteil bewaffnet und wiegt durch den dünnen und sparsamen Aufbau nur 15 kg.

Dieses Gewicht ermöglicht ihr, sich extrem schnell im Falle eines Angriffs fortzubewegen.


Hier nun die Bilder: (Vorder - und Rückseite)
(Beine von "Titolian" inspiriert)

Angehängte Bilder (Vorschau)

  • 2013-08-07 12.19.26.jpg
  • 2013-08-07 12.20.23.jpg

Gnahr.


#16 Nitro_jr

Nitro_jr

    Schwarmtyrann der Tyraniden

  • Mitglieder
  • PunktPunktPunktPunktPunkt
  • 211 Beiträge

Geschrieben: 12 Mai 2014 - 18:02 Uhr

Auf einem Entfernten Planeten wurde endlich eine Atmosphäre und Erzvorkommen gefunden. Ein Ekundungsteam wird ausgespannt und entdeckt längst vergessene Zeichen auf einen Krieg.
Bilder im Album:
http://www.imperiumd...hp?albumid=9632
LG
Nitro