Inhalte aufrufen


Profilbild
- - - - -

6074 Black Falcon`s Fortress

Review 6074 Black Falcons Fortress markus1984 Lego Castle Knight

  • Anmelden zum Antworten
6 Antworten zu diesem Thema

#1 markus1984

markus1984

    Kleinanzeigen & MOC Index Moderator

  • Mitglieder
  • 5.077 Beiträge

Geschrieben: 21 März 2015 - 17:34 Uhr

Zum Abschluss für den heutigen Review Tag noch ein Set aus der Black Falcons Serie.

Auch dieses habe ich wie schon das Forestmen River Fortress original Verpackt zu einem Super Preis abgestaubt.

Auch hier war die „Gier“ zum auf bauen größer als der Gedanke es verstauben zu lassen.

 

Das Set:

 

6074 Black Falcon`s Fortress

430 Teile

6 Minifiguren

Verfügbar von 1986 bis ca. 1989 inkl. einer Neuauflage im Jahr 2002

Preis damals ca. € 35,-

 

Inhalt + Verpackung:

 

16874210975_ef708f7646_c.jpg

 

16666896467_19405df996_n.jpg 16848328566_64a54f3a4f_n.jpg

 

16873198021_a832d796b9_c.jpg

Auch hier kann ich im Grunde nur das selbe wie zuvor sagen. Die Verpackungen hatten einfach Charme und bin froh noch eine weitere in meiner Sammlung zu haben.

 

Die Figuren

 

16874205875_fcb09f6cbc_c.jpg

Ohne Worte!

Bis heute noch immer die Legendärste Castle Fraktion Ever!

 

Der Aufbau

 

16848325386_f0b3b6ab98_n.jpg 16686583088_331400d23c_n.jpg

 

16254220043_080511fa66_n.jpg 16666888677_733edaea32_n.jpg

Eins der ersten Set`s und sogar damals wurde nicht nur auf Baseplates gebaut!

Die Aufbaustruktur erinnert stark an die der heutigen Sets und finde es gar nicht so schlimm dass man von den großen Platten wieder abgekommen ist.

Trotz der vielen Formteile ist der Aufbau definitiv sehr Anspruchsvoll und man muss teils genau hinschauen damit man nichts falsch zusammen baut.

Aber nicht zu vergessen ist das hier mit Abstand das schönste Formteil eingebaut wurde das es bis jetzt gab. Dieser Fachwerkhaus Aufdruck in Gelb sieht einfach nur Klasse aus.

Leider ist die Burg aber teilweise nicht wirklich stabil und es kann schon vorkommen wenn man einen Teil drauf steckt dass es fast auseinander bricht.

 

 

Das fertige Set + Fazit

 

 

16686805130_e2c7d3ec05_c.jpg

 

16686579898_2038d98583_c.jpg

 

16873191031_a18d327d0c_c.jpg

Warum die Black Falcons diesen Kultstatus errungen haben kann ich mir nicht so ganz erklären.

Die Figuren absolut aber die Set`s hauen mich echt nicht vom Hocker.

Egal ob es eine andere Zeit war, aber es gab damals doch sehr tolle Castle Reihen die Zeitgleich oder knapp danach auf den Markt kamen.

Die Burg ist mir echt viel zu Instabil und größtenteils einfach nicht schön gebaut.

Bietet zwar wieder tolle Spielmöglichkeiten durch das aufklappen der Hinterseite und der Zugbrücke aber so richtig warm bin ich mit dem Set nicht geworden.

Klar sollten ein paar Falcon Set`s in einer Classic Castle Sammlung nicht fehlen aber auch hier muss ich sagen dass es kein Must Have ist.

Wenn man die Figuren haben will lieber einzeln kaufen anstatt teils Teuer ein altes Set der Serie zu ergattern. Natürlich zählt diese Aussage nicht bei Nostalgie Sammlern.

 

Somit beende ich meinen heutigen Review Wahn und hoffe es hat euch gefallen UND natürlich kommen noch ein paar Rückblicke in den nächsten Wochen.

 

LG

Markus


  • Justinian I. und Fletcher Floyd gefällt das

#2 Fletcher Floyd

Fletcher Floyd

    Schnellbauer

  • Mitglieder
  • 1.954 Beiträge

Geschrieben: 21 März 2015 - 17:47 Uhr

Wie bitte, kein "Must have"?? Einspruch!! :-D

Ich habe mir das Set im Januar gekauft (ausnahmsweise mal gebraucht, aber komplett) -und mir gefällt es echt gut. Neben der 6080 gar meine Lieblingsburg, eventuell auch weil es nunmal das Heim der coolen blauen Adlerritter ist. Nostalgiefaktor 800:-)

In Sachen Stabilität sicher nicht so solide wie die große Löwenritterburg 6080, aber mE auch nicht ganz so schlimm, wie Du schreibst. Aber zugegeben -bei mir steht sie altehrwürdig trotzend im Regal und wurde bisher noch nicht bebrickt. Von daher maße ich mir in diesem Fall kein abschließendes Urteil an, aber wie gesagt: So schlimm kam es mir beim Bauen/bestücken nicht vor.

Die runden Türme, das Fachwerk samt Dach, die gelben Akzente vorn (Fahnen und Torbögen), das war halt damals total fresh. Ich breche hier eine Lanze für diese Burg und behaupte: Die muss jeder "Retro-Castle"-Fan haben. Wo sollen die Adlerritter denn auch sonst hin, wenn's regnet??
  • ShirHac gefällt das
NEU: Lego Star Wars - A New Home (Brickfilm): "https://www.youtube....ed/z0XXYuFqs-c"

Meine MOC's in 2015 (Clipshow): "https://www.youtube....bed/CxLr9xTnpr4

Brickfilm "Monkey Business": "https://www.youtube....bed/Ok68A1oMdAo

#3 ShirHac

ShirHac

    Alles-Swoosher

  • Mitglieder
  • 1.461 Beiträge

Geschrieben: 21 März 2015 - 18:41 Uhr

Da muss ich aber auch mal dringend einhaken. Das Black Falcon Fortress ist die dritte Burg, die in der klassischen Reihe (nach der gelben aus den 70ern) rauskam. Die große Löwenburg und das Knight's Castle (die erste Falcon-Burg) kamen gemeinsam raus. Als die kleine Burg der Falken nicht mehr erhältlich war, kam das Fortress als Ersatz raus. Und dann kam ganz lange Zeit nichts mehr außer Ergänzungssets.

 

Es gab damals keine Alternative: Die Falken oder die Löwen. Und um zu spielen brauchte man beide Fraktionen und deren Burg. Es gibt insgesamt auch nur zwei Falcon-Burgen. Im Grunde brauchte man beide, um eine gleichwertige Burg zu der der Löwenritter zu haben. Natürlich lässt sich die Burg auch mit Mauerteilen erweitern.

 

Die Bauweise des Tores als Bastion war damals extrem innovativ und bis heute erinnere ich mich nicht, dass noch einmal so ein tolles Tor designed wurde. Dass das Fachwerk auf der Mauer nur Zierde ist, ist leider wahr, aber auch diese Fachwerk-Teile waren damals neu und wirklich ein Traum für uns Kinder.


  • Fletcher Floyd gefällt das

Viele Grüße,

ShirHac

-----

<<< Winter is here! >>>


#4 markus1984

markus1984

    Kleinanzeigen & MOC Index Moderator

  • Mitglieder
  • 5.077 Beiträge

Geschrieben: 23 März 2015 - 18:11 Uhr

Auch hier tut es mir Leid wenn ich etwas zu negativ geschrieben hab!

 

Klar war es für damaligen Zeiten eine schöne Brug aber wenn man sie nach der 6085iger aufbaut ist man schon etwas enttäuscht.

Aber wie Hac schon sagte (dachte ich hätte es in der Review erwähnt) ist diese Burg eins der ersten Modular Sets überhaupt!

Man konnte sie ja mit anderen Set`s kombinieren so wie es zb. bei den Herr der Ringe Set`s auch war.

 

Tortzdem finde ich noch immer das sie echt sehr instabil gebaut ist aber das macht der Nostalgie Faktor natürlich wieder weg =) .

 

Lg

Markus



#5 ClassicBlackFalcon

ClassicBlackFalcon

    Kadett

  • Mitglieder
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 128 Beiträge

Geschrieben: 24 März 2015 - 19:04 Uhr

Hey,

 

ich find es toll, dass Du die ganzen Set´s vorstellst - obwohl ich jedes mindestens einmal aufgebaut im Keller stehen hab ;-))

 

Damals (lang lang ist es her) war es der totale Hammer die blaue Fahne zu haben, denn die gab es m.W. NUR in diesem Set. Bricklink usw. gab es noch nicht, und ob Lego die einfach so verschickt hätte?

 

MfG

 

Holger



#6 Tangor

Tangor

    Kadett

  • Mitglieder
  • PunktPunktPunkt
  • 92 Beiträge

Geschrieben: 24 März 2015 - 21:52 Uhr

Die Burg gefällt mir gut, auch wenn ich meine alte noch besser finde. Aber das wäre ein tolle Erweiterung gewesen. Damals gab es das Wort noch nicht, aber die Falcons waren und sind einfach cool und sie sehen wirklich aus wie in Uniform (auch wenn mich das Wappen heute an ein Bierflaschen-Logo denken lässt  ;) ).

Hast Du vielleicht den 6061 Siege Tower und könntest ihn vorstellen? Das war eins meiner Lieblingssets und in Kombination mit der Burg ein riesen Spielspaß.

 

Gruß

Tangor



#7 markus1984

markus1984

    Kleinanzeigen & MOC Index Moderator

  • Mitglieder
  • 5.077 Beiträge

Geschrieben: 25 März 2015 - 11:38 Uhr

Danke - schön wenns gut ankommt!

 

Meinst du nicht 6062? Weil 6061 war der Löwenritter Tower! Den von Black Falcons hab ich und kommt auch noch in Combo mit der Burg als Revies.

 

LG

Markus







Enthält ebenso die Schlüsselwörter: Review, 6074, Black Falcons, Fortress, markus1984, Lego, Castle, Knight