Inhalte aufrufen


Profilbild
- - - - -

[Review] 6894 Invader [Blacktron] [Space]

Review Blacktron Space Classic Space

  • Anmelden zum Antworten
3 Antworten zu diesem Thema

#1 DarthOrange

DarthOrange

    Captain

  • Mitglieder
  • 963 Beiträge

Geschrieben: 31 März 2015 - 20:49 Uhr

Vorgeschichte:

 

Eine Woche nach der überraschenden Rückkehr des Mission Commander 6986, ein Überführungsraumschiff für Gefangene der Space Police, welches knapp 25 Jahre als vermisst galt, wurden nun die Piloten

zum Vorfall ausgiebig befragt. Es stellte sich heraus, dass der Mission Commander 6986 in ein Gefecht mit mehreren Raumschiffen der Invader Klasse der Blacktron verwickelt war. Diese versuchten die Überführung

von Gefangenen zu verhindern. Bei dem Gefecht wurde das Überführungsschiff 6986 so stark beschädigt, dass es notlanden musste. Da der Hauptreaktor beim Gefecht stark beschädigt wurde, war es unmöglich einen Hilferuf abzusetzten geschweige denn zur Basis zurückzukehren. Dank eines sehr einfallsreichen Bordingenieurs konnte der Schaden nach Jahren behoben werden und die Crew konnte nach einer halben Ewigkeit doch noch zur Basis zurückkehren. Laut Aussage des ersten Offiziers wurden bei dem Gefecht 3 Raumschiffe der Invader Klasse abgeschossen. 2 weitere konnten in die Flucht geschlagen werden. Eines der abgeschossen Raumschiffe der Invader Klasse musste auf dem gleichen Planeten notlanden wie der Mission Commander. Ein Bergungstrupp und eine handvoll Ingenieure konnten mit Hilfe der angegebenen Koordinaten das Wrack der Inavders Klasse bergen um es zu wissenschaftlichen Untersuchungen zur Basis zu bringen. Schließlich berichteten die Piloten des Mission Commanders 6986 über eine nie wahrgenommene Wendigkeit und Beschleunigung im Raum. Hier nun die Ergebnisse der Untersuchung.

 

 

Das Set:

 

 

6894 Inavader

 

 

164 Teile

2 Minifiguren

Verfügabar von 1987

Damaliger Preis unbekannt.

 

Hier geht`s zum detailierten bebilderten Aufbaubericht! Klick!

 

 

Fazit:

 

Ein kleines aber sehr feines Exemplar der vergangenen Space Ära! Das Design, die Farbgebung und die modulare Bauweise machen aus diesem kleinen Raumgleiter ein wahrliches Schmuckstück

mit unzähligen, auf die Steine Anzahl bezogen, Spielmöglichkeiten. Gerade das Cockpit hat es mir am meisten angetan. Lauter kleine bedruckte Steine, die in Verdindung mit dem ein oder anderen

Trans Yellow Panel ein stimmiges und futuristisches Gesamtbild ergeben. Der Mittelteil, das Cargomodul, welches einen Roboter und Werkzeug beherbergt, kann vom Cockpit mittels Technik Pin abgetrennt und

geöffnet werden. Besonders hervorzuheben sind hier die beiden Außenhüllensteine mit dem Blacktron Logo. Das Heck, die Antriebssektion, besticht durch die 4 Solarpanels in Trans Red und lässt sich die was Cockpit bzw. das Cargomodul via Technik Pin abtrennen. Die Panels sind frei beweglich und können somit in unzählige Positionen gebracht werden und fügen sich somit wunderbar in das gelungene Space Design ein. Gerade die modulare Bauweise bietet unzählige Möglichkeiten zur neuen Zusammenstellung des Gleiters. Darüberhinaus können die Module mit weiteren Blacktron Modellen kombiniert werden, so dass der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind! Ein wirklich tolles und gelungenes Gimmick!

Ein weiteres Highlight der unglaublich gelungen Blacktron Reihe aus meiner Kindheit, welches mir jeden Tag mehr und mehr Freude bereitet! Back to 80s! :lol:

 

 

The story continues:

 

Nach abgeschlossener Untersuchung des Invaders konnten im Wrack bis dato unbekannte Blaupausen eines Fahrzeuges sichergestellt werden. Es wird vermutet, dass die Blacktron dieses Bodenfahrzeug entwickelt haben um unentdeckte Planeten schneller erkunden zu können um seltene Erden bergen zu können. Schließlich forschen die Blacktron schon länger an einem neuartigen intergalaktischen Kommunikationssystem für welches genau diese Erden von nöten sind. Das streng geheime Projekt hat den Codenamen Battrax!


:2uel

 

[Biete] Sets, Minifiguren & Polybags  [Klick]

 

gallery_6769_6733_24490.jpg

 


#2 tastenmann

tastenmann

    Rebel Commander

  • Mitglieder
  • 788 Beiträge

Geschrieben: 31 März 2015 - 21:23 Uhr

So cool dieses Set! Danke für das Review!

Ich hab das auch (bzw. die Teile in diversen Sortierkisten) :lol:
Vielleicht sollte ich mal meinen alte Baupläne-Ordner rauskramen und die Teile zusammensuchen. Ich hab auch noch den hier:

http://brickset.com/...876-1/Alienator

 

Leider den nicht (obwohl ich ihn als Kind immer haben wollte...) http://brickset.com/.../6941-1/Battrax

 

Gruß

Martin


  • DarthOrange gefällt das

Meine Seite bei MOCpages                                                       Mein Fotostream bei flickr


#3 markus1984

markus1984

    Kleinanzeigen & MOC Index Moderator

  • Mitglieder
  • 5.077 Beiträge

Geschrieben: 03 April 2015 - 17:58 Uhr

Ich sag es immer wieder "B-TRON 4EVER"!

Meiner Meinung nach mit Abstand die Beste Classic Space Serie und wirklich schön wenn man dann so einen Hervorragenden Aufbaubericht bewundern darf!

 

Wirklich Toll gemacht, mit vielen Infos und allen wichtigen Fakten/Daten.

Bin richtig Neidisch das ich damals nur die kleinen Set`s bekommen habe und es mir fast zu Teuer wird alle nach zu kaufen =) .

 

Freu mich schon auf den nächsten Aufbaubericht von dir (sofern noch einer kommt ;) ).

 

LG

Markus


  • DarthOrange gefällt das

#4 Tangor

Tangor

    Kadett

  • Mitglieder
  • PunktPunktPunkt
  • 92 Beiträge

Geschrieben: 03 April 2015 - 23:00 Uhr

Ein wirklich toll geschriebenes und unterhaltsames Review. Da finde ich es schon etwas schade, dass mir das Modell nicht so wirklich gefallen will. Ich bin aber schon gespannt auf die Fortsetzung, die hoffentlich auch wieder in so eine stimmungsvolle Geschichte eingebunden ist.

Gruß
Tangor
  • DarthOrange gefällt das





Enthält ebenso die Schlüsselwörter: Review, Blacktron, Space, Classic Space