Inhalte aufrufen


* * * * * 1 Stimmen

Abfahrt von Gleis 9 3/4...

Harry Potter Hogwarts Express

  • Anmelden zum Antworten
12 Antworten zu diesem Thema

#1 Guest_RC 1136_*

Guest_RC 1136_*
  • Gäste

Geschrieben: 15 Oktober 2015 - 18:43 Uhr

Ein Pfill schrillt über den Bahnsteig, Dampf hüllt die scharlachrote Lokomotive ein. Die Eltern winken, teils mit Tränen in den Augen, teils lächelnd, während sich ihre Kinder aus den Fenstern des Zuges lehnen. Ein paar Nachzügler springen noch hastig in einen der Waggons, eine ältere Frau mit roten Haaren eilt heran und drückt ihrem Sohn noch schnell eine abgekämft wirkende Ratte in die Hand. Aber wer ist der Junge mit dem schwarzen Haar und der schief sitzenden Brille neben ihm?

 

Liebe IdSler,

 

an dieser Stelle darf ich nun mein neuestes, digitales (und hoffentlich auch bald reales) WIP-Projekt vorstellen, in welchem ich mich einer meiner LEGO Wurzeln zuwende - in einem Exkurs von Raumschiffen und Bäumen (;)) weg zur zauberhaften Welt des Harry Potter:

 

Der Hogwarts-Express

 

Der rote Zug, welcher den Londoner Bahnsteig 9 3/4 in King's Cross mit dem kleinen Zaubererdorf Hogsmeade und dem angrenzenden Schloss Hogwarts ist spätestens seit den Filmen Kult, immerhin bringt er es auf insgesamt 4 große LEGO Sets und ein hübsches Miniatur-Modell. Auch in der Moccer-Szene kommt man an gewissen Umsetzungen einfach nicht vorbei, sodass ich gleich von vornherein sagen kann, dass meine Umsetzung durchaus Parallelen, aber auch viele sichtbare und unsichtbare Unterschiede zu den Referenzmodellen aufweisen wird. Wenn ich etwas genauso mache, wie meine Vorgänger baue ich da aber nicht zwingend ab - für gewisse Teile gibt es einfach bis dato keine bessere Umsetzung (Kessel).

 

Das Modell soll sich am Minifigmaßstab orientieren und wird natürlich zunächst die bekannte Lokomotive mit der Nummer 5972 (Im Original mit dem Namen "Olton Hall") darstellen. Dass die Filmemacher eine Hall-Klasse der Great Western Railways mit dem fiktiven Namen "Hogwarts Castle" versahen, ist übrigens ein kleiner Gag - die Castle-Klasse bezeichnet eine größere Maschine.

Dazu werden sich im Laufe der Zeit noch der Kohlewagen wie auch die Passagier-Waggons gesellen. Nach meiner Recherche umfasst das Kontingent dabei mehrere (7) Erste-Klasse- und zwei Zweite-Klasse-/Gepäckwaggons der Bauart Mk1.

 

Aber genug der Fakten, hier der Entwicklungsschritt nach dem heutigen Tag:

 

gallery_6123_1261_236742.png

 

Nach eingängigen Studien des Bildmaterials habe ich mich vorläufig für eine normalrote Umsetzung entschieden, während die Farbe im Film sich wohl zwischen rot und dunkelrot einordnen lässt. Hier sind Änderungen gut möglich, die Waggons werden in jedem Fall dunkelrot/gold. Wichtig sind mir im Moment vor allem die Details an der Lokomotive, so ist der zentrale, dritte Scheinwerfer an der Front für mich Pflicht. Den Zierrat an der Oberfläche werde ich mir indes wieder von LEGO selbst borgen: Während ich noch Elemente des ersten Hogwarts-Express, einschließlich des Kesselendstückes zuhause habe, werden die Radkästen mit Stickerbögen versorgt.

 

Der zweite "Radkasten" erhält daher den "Hogwarts Castle"-Schriftzug der letzten Version, der hintere "Radkasten" die Goldumrandung der alten Sets. Der vordere bleibt brickbuilt.

Nachdem ich beim Bau von Zügen noch keine Erfahrung habe, werde ich mich bei den Rädern am Smaragdexpress bedienen, ob der Zug lenkbar wird, muss sich technisch erst noch herausstellen.

 

Angemerkt sei, dass ich auf jeden Fall eine Realumsetzung (zumindest der Lok) plane, ob der Anhang folgen wird, entscheide ich nächstes Jahr. Auf jeden Fall ist ein Gemeinschaftsprojekt mit anderen IdSlern (Vaionaut zimmert wie ich höre gerade am Ford Anglia ;)) nicht ausgeschlossen und auch für die Präsentation habe ich den einen oder anderen Plan.

 

Über Kommentare mit Lob, Kritik und ehrlicher Meinung freue ich mich immer!

 

LG RC

 


  • Gamorreaner, Wookieekrieger, Trust2112 und 4 anderen gefällt das

#2 Balbo

Balbo

    Admiral

  • Mitglieder
  • 2.450 Beiträge

Geschrieben: 16 Oktober 2015 - 09:49 Uhr

Ein wirklich spannendes Projekt hast du dir da ausgesucht, RC :dh

Die ersten Ansätze gefallen mir schonmal richtig gut, besonders wie du die Rundungen durch den Einsatz der Käseecken hinbekommen hast gefällt mir sehr :) .

Ich werde dein Projekt jedenfalls aufmerksam verfolgen und freue mich schon auf weitere Updates! :)

Lg
Balbo

#3 Guest_RC 1136_*

Guest_RC 1136_*
  • Gäste

Geschrieben: 18 Oktober 2015 - 12:59 Uhr

Danke Balbo, für die ermutigenden Worte. Wie bei vielen Modellen bin ich natürlich nicht der Erste, der diese Technik verwendet. In der gewünschten Größe ist der Kessel schlichtweg nicht besser umsetzbar, daher erspare ich es mir, euch alle möglichen Quellen zu nennen. Eine Auflistung verschiedener, teilweise sehr gut, manchmal aber nur teilweise gelungener Modelle des Hogwarts-Express reiche ich nach, wenn das Projekt abgeschlossen ist - dann gibt es einen direkten Vergleich.

 

Inzwischen habe ich meine Version der Lokomotive "Hogwarts Castle"/"Olton Hall" digital fertiggestellt - wobei ich mit Blick auf ein spezielles anderes Modell die Radtechnik womöglich noch durch eine elegantere Lösung austauschen werde - dazu muss ich mich aber erst noch mehr mit dem Thema "Zugbau" befassen (nein, ich wechsle nicht die "Fronten" :D).

 

Hier nun also die Bilder, Version zwei ist bis auf Schornstein und Entlüftung (?) identisch, setzt aber die Existenz der 2x2 Rundfliese mit Loch in schwarz voraus.

Das Modell hat insgesamt 740 Teile in der Version 1, den Fahrer abgezogen.

 

Version 1:

gallery_6123_1261_159096.png

 

 

Version 2:

gallery_6123_1261_61589.png

 

Alle Bilder zur Entwicklung des Modells findet ihr im Album, bautechnisch folgt als nächstes der Kohlewagen. Ich freu' mich auf eure Kommentare!

 

LG RC


  • StarWarsKev gefällt das

#4 Guest_flocoto_*

Guest_flocoto_*
  • Gäste

Geschrieben: 18 Oktober 2015 - 13:08 Uhr

Version zwei gefällt mir einen kleinen Tick besser   :dh



#5 Marcel V

Marcel V

    Captain

  • Mitglieder
  • 418 Beiträge

Geschrieben: 18 Oktober 2015 - 13:31 Uhr

Erstmal ein sehr interessantes Projekt, zu einem seltener gebauten Themengebiet! Bin sehr gespannt auf kleine Szenen im Zug und auch Drumherum, die einem womöglich entfallen sind. =) Wir sind halt damit aufgewachsen...

 

Mir persönlich gefällt Version 2 auch einen Tick besser, vll. kann man die Rundfliese ja umgehen. 



#6 StarWarsKev

StarWarsKev

    Vize-Admiral

  • Mitglieder
  • 1.640 Beiträge

Geschrieben: 18 Oktober 2015 - 16:31 Uhr

Schönes Projekt! Finde es ja toll, wie du an die Sache herangehst. Nicht jeder hat die Geduld, mit dem Digital Designer zu arbeiten. :dh Gerade bei einer Lok ist es nicht gerade leicht.

 

Bin ja mal gespannt, was uns da noch erwartet. In dem Sinne, viel Spaß beim bauen!

 

Grüße

 

PS: Hab auch schon mal im Hinterkopf gehabt, Hagrids Hütte und einen Teil des Waldes zu bauen. ;)



#7 Guest_-Wat-_*

Guest_-Wat-_*
  • Gäste

Geschrieben: 18 Oktober 2015 - 17:16 Uhr

Hammer, freut mich, dass Vaionaut und du die alte Harry Potter Themenreihe wieder aufgreift und MOCs dazu plant! :dh

 

Der Hogwarts Express sieht jedenfalls schon einmal sehr vielversprechend aus, das lässt Vorfreude auf das eigentliche Projekt mit echten Bricks aufkommen.

Gerade bei so einem tollen LDD Modell werde ich wieder ein klein wenig neidisch auf die Leute die mit dieser Software gut umgehen können, da spart man sich bei der Planung von größeren Projekten doch einige Einkäufe auf bl für Steine zum Probieren von Techniken.

 

Harry Potter ist auf alle Fälle ein wirklich interessantes Thema, das in den letzten Jahren ein wenig in Vergessenheit geraten ist, vielleicht versuche ich mich im nächsten Jahr auch einmal an einem kleinen HP MOC.

Der Duellierclub aus dem zweiten Teil wäre eine schöne Szene, die ich gerne einmal bauen würde, genügend alte Harry Potter Figuren dürfe ich noch haben und diese auf light flesh umzurüsten dürfte durch die große Auswahl an flesh Köpfen zur heutigen Zeit kein Problem darstellen.

 

lg

Jonas



#8 Wookieekrieger

Wookieekrieger

    IdS Bayern

  • Mitglieder
  • 814 Beiträge

Geschrieben: 18 Oktober 2015 - 18:27 Uhr

Hi Moritz !

Erstmal muss ich dir nochmal sagen, wie sehr es mich freut das sich jemand wieder dem Thema Harry Potter annimmt !

Ich bin wirklich gespannt was du noch alles umsetzt !

Zu der Lok ; Beide Versionen sind wirklich sehr schön gebaut, in der 2.Version, finde ich, ist der Schornstein besser umgesetzt.

Ich freu mich schon auf weitere Updates !

 

LG Wookie



#9 KevFett2011

KevFett2011

    There's been an awakening.

  • Mitglieder
  • 1.311 Beiträge

Geschrieben: 18 Oktober 2015 - 19:15 Uhr

Ich bin ja absolut kein Fan von Harry Potter,aber der Hogwarts Express sieht echt verdammt gut aus bisher.Das Set habe ich sogar noch :D
Mir gefällt auch die 2.Version besser,wobei der Unterschied ja nur minimal ist!

Lg KevFett2011

Weiter so,ich bin auf Fortschritte gespannt.

#10 Marcel V

Marcel V

    Captain

  • Mitglieder
  • 418 Beiträge

Geschrieben: 18 Oktober 2015 - 20:02 Uhr

Bei dem Anklang, könnte man ja über eine Kollaboration im großen Stil nachdenken. Szenen finden sich ja mehr als genug... wenn man dann noch die Ausstellung nächsten September zum Ziel nimmt...



#11 Guest_-Wat-_*

Guest_-Wat-_*
  • Gäste

Geschrieben: 18 Oktober 2015 - 20:05 Uhr

Bei dem Anklang, könnte man ja über eine Kollaboration im großen Stil nachdenken. Szenen finden sich ja mehr als genug... wenn man dann noch die Ausstellung nächsten September zum Ziel nimmt...

 

Das wäre natürlich eine klasse Idee, aber ob das LEGOLAND so viele Aussteller für ein kleineres Event als das SW-Event annimmt?

Die Fanwelt in Köln, falls sie denn stattfinden sollte, wäre für solch ein Collab doch eine gute Veranstaltung.


  • Marcel V gefällt das

#12 markus1984

markus1984

    Kleinanzeigen & MOC Index Moderator

  • Mitglieder
  • 5.077 Beiträge

Geschrieben: 30 Oktober 2015 - 12:30 Uhr

Schön auch mal etwas in die Richtung Züge hier zu sehen =) .

 

Bei HP kenne ich mich leider gar nicht aus aber der Zug sieht schon mal sehr gut aus und vor allem dem Original extrem ähnlich.

Finde aber auch wie Vaio (glaub der hat das mal im Chat oder auf WA geschrieben) das er um ne Spur länger sein könnte!

Kann mich jetzt auch täuschen aber wenn ich mir die Goggle Bilder ansehe kommt es mir schon so vor.

 

Dennoch bin ich schon gespannt auf die nächsten Updates und hoffe das Ding auch dann in echten Steinen bewundern zu dürfen!

 

LG

Markus



#13 Guest_RC 1136_*

Guest_RC 1136_*
  • Gäste

Geschrieben: 11 November 2015 - 22:00 Uhr

Choo, choo!

 

Noch immer arbeite ich natürlich fleißig an meinem digitalen Hogwarts Express. An dieser Stelle möchte ich mich für das überraschend große Feedback bei euch allen bedanken! Es freut mich, wenn das MOC bis jetzt im Großen gut ankommt. Die schon mehrfach angesprochene Dimensionierung ist hier immer so eine Sache. Den Kessel in 6 Noppen Breite zu bauen macht den Zug eindeutig zu groß, ein Mittelmaß, welches optisch an die Käseecken-Lösung heranreicht - und auch die Verwendung des originalen, 4 Noppen breiten Schildes zulassen würde, gibt es für mich nicht. Insgesamt - auch die ungewöhnlichen Proportionen der Minifiguren im Hinterkopf - bin ich aber relativ zuversichtlich, dass der Maßsstab für ein Fig-Scale-MOC passend ist.

 

Genug aber der Worte, so sieht es im Moment aus:

 

gallery_6123_1261_190068.jpg

 

Über weitere Kommentare freue ich mich natürlich wieder!


  • Death Star Pumpkin gefällt das





Enthält ebenso die Schlüsselwörter: Harry Potter, Hogwarts, Express