Inhalte aufrufen


Profilbild
* * * * - 2 Stimmen

Lego Pirates of the Caribbean 2017


  • Anmelden zum Antworten
133 Antworten zu diesem Thema

#121 FloW90

FloW90

    Kadett

  • Mitglieder
  • 646 Beiträge

Geschrieben: 22 März 2017 - 17:34 Uhr

Mal ein kurzes Zwischenfazit von mir:

Hab gerade beide Haie genauer betrachtet und der eine hat leider eine kleine weiße Macke am Kopf. Runtergefallen oder irgendwo geschliffen ist mir das Ding aber nirgends, hab die Sachen eben erst aus der Tüte genommen. Mal beim Support fragen, ob die mir das Kopfteil vom Hai neu zusenden können.

 

Ansonsten hatte ich 3 Fehlteile, 2 davon sind graue Verbindungen, um die Kanonen an den schwarzen "Scharnieren" befestigen zu können. Zum Glück fehlte keine ganze Tüte, wie bei ein paar anderen Usern bei Eurobricks.

 

Bei mir waren 3 von den goldenen Slope-Teilen dabei, obwohl nur 2 benötigt werden. Das freut mich besonders, weil die Teile richtiges matt-gold haben, so wie ich es bei LEGO noch nie gesehen habe :) 
Mal überlegen, was ich mit dem 3. Teil mache. 

Der Karton ist extrem hochwertig bedruckt, die Verpackung wirkt mit ihrem Glanz ziemlich edel.

In der Anleitung erkennt man kaum den Unterschied zwischen schwarz und dunkelbraun. Mit schwacher Beleuchtung zu bauen sollte man sein lassen, weil sich sonst Fehler einschleichen könnten. 

Das Kugelscharnier für den kippenden Mast wird bereits nach 5-6 mal "Mast umkippen lassen" schwach und hält den ganzen Mast mit seinen Segeln nur sehr bedingt. Einmal das Schiff kurz ankippen und alles plumpst um. Man kann einfach ein paar Steine drunter bauen und der Mast steht gerade, aber eben das will ich nicht: Er soll leicht schräg stehen und hier muss ich mir was einfallen lassen.

Den vorderen Ständer für die Spitze des Schiffs kann man getrost weglassen, das Schiff steht wunderbar auf den 2 großen, durchsichtigen Ständern. 



Ansonsten kann ich nur sagen, dass der Bau sehr viel Spaß gemacht hat. Obwohl sich manche Schritte doppeln, kam keinerlei Langeweile auf.
Insgesamt gebraucht habe ich genau 5 Stunden und 45 Minuten ohne Toilettenpausen oder essen.

Mein größter "Kritikpunkt" am ganzen Set ist einfach, dass die Figuren vom Maßstab her kein Stück zum Schiff passen, weswegen ich das Schiff selbst als Miniaturausgabe betrachte und die Figuren (manche verkaufe ich) separat aufstelle. 

Angehängte Bilder (Vorschau)

  • IMG_0429.JPG

  • Gimli, Fletcher Floyd und LVirus gefällt das
Posted Image

#122 cougan

cougan

    Spezialtruppe

  • Mitglieder
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 160 Beiträge

Geschrieben: 23 März 2017 - 12:51 Uhr

Ah vielen Dank für die Zusammenfassung Deiner Eindrücke ich werde den Zusammenbau auch bald angehen. Hinsichtlich des Massstabs bin ich echt gespannt ich habe ansonsten nur die Blackpearl und da stimmt ja auch nichts in dieser Richtung. Das stört mich aber nicht da es halt Lego ist und von den Abmessungen sollte die Silent Mary zumindest gross genug sein um neben der Pearl eine gute Figur zu machen oder?

Viele Grüße Cougan

#123 FloW90

FloW90

    Kadett

  • Mitglieder
  • 646 Beiträge

Geschrieben: 23 März 2017 - 13:08 Uhr

LEGO hat sich da gut an den Maßstab von Black Pearl und Queen Anne's Revenge gehalten und die Silent Mary ist nur minimal länger, dafür aber auch 2 Studs (oder sogar 4) dünner, wenn man das Ganze vom Deck aus betrachtet. Dadurch wirkt sie sehr schmal und noch viel "maßstabs-ungetreuer" bzgl. Figuren. Allerdings geht untenrum der Rumpf durch die runden schwarzen Bogenteile wieder etwas in die Breite, deswegen gleicht es sich wieder aus. 

Man kann SM, BP und QAR aber eigentlich prima nebeneinander stellen. Ich würde gerne ein Vergleichsfoto machen, das könnte man aber nicht gelten lassen weil meine QAR höher gebaut wurde und von der BP brauchen wir gar nicht reden, die habe ich gleich um 3 Rumpfteile verlängert und den Rumpf fast 3 mal so hoch gebaut wie die normale BP von LEGO. Neben dem französischen Flagschiff mit den weißen segeln wirkt die SM auch relativ klein. 

Also kurz: BP, QAR und SM nebeneinander = Daumen hoch ;)

 

EDIT: Weil mich ein paar Leute angeschrieben haben bezüglich Größenvergleich und Bilder zu meiner BP, hier mal Bilder. Vielleicht werde ich zur BP einen eigenen Thread aufmachen, allerdings wird es dort wieder zu vielen Diskussionen kommen, da ich u.a. auch Steine von Fremdherstellern wie Mega Bloks oder Cobi verwendet habe und mit der Airbrush nicht gegeizt habe, vor allem was die (eigentlich sehr teuren) Rumpfteile angeht. Die Gesamtkosten für das ganze Schiff, wie auf den Bildern zu sehen, belaufen sich bis jetzt gerade mal auf 75€ inkl. Segel, Rumpfteile usw. 

Jeden Stein original in passender Farbe zu bestellen und die Kosten wären in die 300-400€ gegangen.

 

Wie gesagt, vielleicht folgt ein eigener Thread mit Fotos vom Bau selbst ;) Auf Messen ausstellen oder ähnliches habe ich damit eh nicht vor, das Ding ist nur für mein Regal gedacht und da ist es mir nicht wichtig, ob jetzt jeder Stein im Inneren des Schiff von LEGO selbst ist oder Cobi etc... Sollen ja eh nur Platzfüller sein. 

 

Ihr könnt ja mal kommentieren, ob ihr einen eigenen Thread wünscht. Das Schiff sollte jetzt die Tage fertig werden :)

 

Angehängte Bilder (Vorschau)

  • Unbenannt 17.jpg
  • Unbenannt 19.jpg
  • Unbenannt 20.jpg

  • Samonuske, LVirus und TheDarkSide gefällt das
Posted Image

#124 cougan

cougan

    Spezialtruppe

  • Mitglieder
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 160 Beiträge

Geschrieben: 26 März 2017 - 11:57 Uhr

Also mich würden weitere Informationen u Fotos zu Deine Umbauten sehr interessieren, obwohl ich ausschließlich Lego verbaue. Danke u Viele Grüße Cougan

#125 Gimli

Gimli

    Nicht am Bart!

  • Mitglieder
  • 523 Beiträge

Geschrieben: 04 April 2017 - 11:08 Uhr

Mich würde interessieren, ob die Silent Mary bei denen, die sie bereits gekauft haben, komplett war. Auf Eurobricks habe ich bereits von zwei Usern gelesen, denen mehrere Tüten fehlten (siehe Post 2: http://www.eurobrick...sion/&page=22).
Das wäre nämlich sehr ärgerlich.

Viele Grüße aus Moria, Gimli
  • Scorch gefällt das
Drei Ringe den Elbenkönigen hoch im Licht,
Sieben den Zwergenherrschern in ihren Hallen aus Stein,
Den Sterblichen, ewig dem Tode verfallen, neun,
Einer dem Dunklen Herrn auf dunklem Thron
Im Lande Mordor,wo die Schatten drohn.
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.-Der Herr der Ringe

#126 TheDarkSide

TheDarkSide

    Spezialtruppe

  • Mitglieder
  • PunktPunktPunkt
  • 89 Beiträge

Geschrieben: 04 April 2017 - 15:37 Uhr

Mich würde interessieren, ob die Silent Mary bei denen, die sie bereits gekauft haben, komplett war. Auf Eurobricks habe ich bereits von zwei Usern gelesen, denen mehrere Tüten fehlten (siehe Post 2: http://www.eurobrick...sion/&page=22).
Das wäre nämlich sehr ärgerlich.

Viele Grüße aus Moria, Gimli


Bei mir war alles vollständig.
  • Gimli gefällt das

Brickset

 

 

 


#127 Gimli

Gimli

    Nicht am Bart!

  • Mitglieder
  • 523 Beiträge

Geschrieben: 11 April 2017 - 15:00 Uhr

Ich habe das Schiffchen verteilt auf zwei Tage aufgebaut und es nun in seiner vollen Pracht (sofern man das von einem Wrack behaupten kann...) vor mir stehen.

Der Aufbau war größtenteils sehr interessant durch die Verwendung verschiedenster Bautechniken, auch wenn sich einige Abschnitte notwendigerweise wiederholt haben, wie etwa die Beplankung, die Masten und die Kanonen.

Insgesamt ist das Modell stabiler als zu Beginn gedacht, was vor allem an der gut durchdachten Technik-Konstruktion liegt. Zum Spielen ist es meiner Meinung nach aber weniger geeignet.

Das Schiff ist insgesamt sehr schön anzuschauen und gespickt mit Details, besonders gelungen finde ich die schräg angebrachten Planken über der (leider leeren) Kapitänskajüte.

Wo ich im Übrigen bei den Kritikpunkten bin: Neben der fehlenden Innenausstattung empfinde ich außerdem die Masten als etwas zu niedrig. Auch die Funktion des umkippbaren Hauptmastes ist eher schlecht als recht gelungen, da dieser bereits bei der kleinsten Bewegung umsackt.

Ansonsten bin ich von der Silent Mary wirklich begeistert und empfehle das Set all denen weiter, die auch nur im Entferntesten etwas mit PotC und Schiffen anfangen können.

Jetzt kann der Film kommen. =)

 

Viele Grüße aus Moria, Gimli


  • speedyhead gefällt das
Drei Ringe den Elbenkönigen hoch im Licht,
Sieben den Zwergenherrschern in ihren Hallen aus Stein,
Den Sterblichen, ewig dem Tode verfallen, neun,
Einer dem Dunklen Herrn auf dunklem Thron
Im Lande Mordor,wo die Schatten drohn.
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.-Der Herr der Ringe

#128 3PO

3PO

    General

  • LUG
  • 1.356 Beiträge

Geschrieben: 06 Mai 2017 - 15:06 Uhr

Gibt jetzt auch bei Toysrus für 199,99


SW4.........You can go about your business .... Move along
P1030892

D-GB-PL / Macht-Force-Moc

#129 marc.hb

marc.hb

    Captain

  • Mitglieder
  • 631 Beiträge

Geschrieben: 06 Mai 2017 - 16:26 Uhr

Da war das Set ja verdammt lange Store Exklusiv ;-) Bin mal gespannt ob Sie auch noch zu Kaufhof kommt.
  • 3PO gefällt das

#130 FloW90

FloW90

    Kadett

  • Mitglieder
  • 646 Beiträge

Geschrieben: 18 Juli 2017 - 01:40 Uhr

Sehr schade dass sich LEGO trotz 10.000 Supporter auf IDEAS nicht zu einer Flying Dutchman bewegen kann. Die Asiatische Konkurrenz schläft aber nicht und bringt nun seine eigene Version mit 3652 Steinen und fast 1 Meter Gesamtlänge auf den Markt. So schwer kann das doch nicht für LEGO sein? 

Das Modell auf dem Foto ist das finale Modell, es wird 1:1 so erscheinen, inkl. all der Segel und den Seilen (Verpackungsbilder gibt es auch schon)

 

Zwar kein perfektes Abbild der Flying Dutchman, aber besser als nichts. Wenn mich nicht alles irrt, dann handelt es sich hierbei um kein "gestohlenes" Design, sondern um eine Eigenentwicklung. 
Die Asiaten veranstalten gerne mal Designwettbewerbe zu verschiedenen Themen und die ersten Plätze werden dann als Sets umgesetzt + die Designer finanziell vergütet. 
Der Prozess zieht sich nicht wie bei LEGO über 2 Jahre bzw. auch mal 3-4 Jahre bis 10.000 Supporter erreicht sind, sondern dauert nur wenige Wochen/Monate und die Community kann abstimmen, welche Sets umgesetzt werden sollen und dann geschieht dies auch schnell.


Kommt schon LEGO, das könnt ihr doch auch? Echt traurig wenn LEGO seine Fans verprellt (10.000 Supporter) und die asiatische Billigkonkurrenz es einfach durchzieht. 

 

Als LEGO-Fan darf solche Kritik durchaus mal geäußert werden

Angehängte Bilder (Vorschau)

  • fd3.jpg

  • Gimli gefällt das
Posted Image

#131 Vauban

Vauban

    Weltenwanderer

  • LUG
  • 1.325 Beiträge

Geschrieben: 18 Juli 2017 - 05:18 Uhr

Ich kann mal vermuten, dass ein Grund für die Entscheidung von TLC die Lizenzgebühren sind ;) . Vielleicht sind die aber auch ein Grund, warum die Konkurrenz diesmal nur ein "Geisterschiff" und nicht die "Flying Dutchman" auf den Markt bringt, und man versucht sich auch in Europa auf dem offizielen Markt zu platzieren. Unterstützer des Produktes gibt es ja bereits genügend =) . TLC sei wachsam, die Konkurrenz schläft nicht! :eek:

 

Viele Grüße

 

Vauban


  • Trust2112 gefällt das

#132 3PO

3PO

    General

  • LUG
  • 1.356 Beiträge

Geschrieben: 18 Juli 2017 - 06:10 Uhr

Ein schönes Schiff , bisschen eckig aber passt.

 

Sogar richtige Kanonen :dh .......wäre was zum Nachbauen  :D 

 

Auch wenn es in China/Deutschland/Europa erhältlich wäre, persönlich unterstütze ich diese Fake Firma nicht

 

3PO


  • Gimli, Trust2112 und BB-2 gefällt das
SW4.........You can go about your business .... Move along
P1030892

D-GB-PL / Macht-Force-Moc

#133 Mariner69

Mariner69

    Admiral

  • Mitglieder
  • 2.531 Beiträge

Geschrieben: 18 Juli 2017 - 17:40 Uhr

Hi,

 

da ich ein großer Fan von Schiffen bin würde ich mir die Flying Dutchman mal nachbauen aber  natürlich nur mit orginal Lego Steinen.

Ja, es sieht etwas eckig aus das kann man bestimmt ändern. Das Schiff gefällt mir.

 

LG
Mariner69


  • Gimli, 3PO und BB-2 gefällt das

Meine Star Wars Sammlung

https://www.flickr.c...otos/mariner69/


#134 FloW90

FloW90

    Kadett

  • Mitglieder
  • 646 Beiträge

Geschrieben: 18 Juli 2017 - 20:18 Uhr

Da sicherlich einige das Schiff bricklinken wollen, werde ich die Anleitung hier posten, sobald der Link vom Hersteller freigegeben wird.

 

Aber 3650 überwiegend reddish-braune Teile, das wird ein teuer Spaß glaube ich ;) Ich denke unter 400€ (und damit mehr als das fünffache vom asiatischen Preis) wird da gar nichts gehen und dann hat man noch nicht mal die weißen Segel, die es von LEGO so gar nicht gibt. 
Ich werde das Ding vom Asiaten aufbauen und dann kann ich gerne hier Fotos posten, dann könnt ihr immer noch entscheiden ob ihr das Schiff tatsächlich nachbauen wollt. 

 

Das Schiff wird etwa 1 Meter lang und 80 bis 90 cm hoch. Alleine der Rumpf ist 75 Studs lang, schwebende Kabine und vorderer Mast noch nicht eingerechnet ;)
 

Angehängte Bilder (Vorschau)

  • fd.jpg
  • Unbenannt 149.jpg
  • Unbenannt 151.jpg
  • Unbenannt 150.jpg

Posted Image