Inhalte aufrufen


Profilbild
- - - - -

Lego geht gerichtlich gegen Lepin vor

Plagiate

  • Anmelden zum Antworten
17 Antworten zu diesem Thema

#1 tastenmann

tastenmann

    Rebel Commander

  • Mitglieder
  • 788 Beiträge

Geschrieben: 23 September 2016 - 06:45 Uhr

Das wurde aber auch Zeit.
Ich bin gespannt, ob und wann sich Disney, Porsche und Mercedes anschließen.


http://zusammengebau...epin-vor-12584/

Gruß
Tastenmann
  • Scorch, Wedge_Talory, Robert_88 und 3 anderen gefällt das

Meine Seite bei MOCpages                                                       Mein Fotostream bei flickr


#2 Cnetob

Cnetob

    Lieutenant

  • Mitglieder
  • 375 Beiträge

Geschrieben: 23 September 2016 - 07:51 Uhr

Wieder mal ein heißes Eisen im Feuer. Den Chinesen wird es egal sein. Lepin wird vor dem Prozess aufgelöst und danach als Lopin, Lipin oder Fungfangho wieder an den Markt kommen. Das wird nichts bringen. Da hilft nur ein genereller Gesetzentwurf zum Markenrecht in China und das wird nie passieren. Die halbe chinesische Volkswirtschaft baut auf abkupfern und kopieren. Somit wird das ein Kampf gegen Windmühlen.
  • Scorch und HawaiiToad gefällt das

MOC = Master of Chaos


#3 Mariner69

Mariner69

    Admiral

  • LUG
  • 2.784 Beiträge

Geschrieben: 23 September 2016 - 08:04 Uhr

Hi,

 

das wurde auch mal Zeit das auf diesen Sector was passiert. Und denen das Handwerk gelegt wird.

Ich drücke LEGO die Daumen das sie den Prozess gewinnen werden.

 

Gruß

Mariner69


  • Songweaver gefällt das
Meine Star Wars Sammlung
https://www.flickr.c...otos/mariner69/

#4 Songweaver

Songweaver

    Sammler

  • Mitglieder
  • 486 Beiträge

Geschrieben: 23 September 2016 - 08:24 Uhr

Hallo,

 

ich finde es ebenfalls sehr gut, dass LEGO aktiv wird und gegen Lepin vorgeht!

Meinem Vorredner kann ich nur zustimmen und drücke LEGO die Daumen, dass es klappt.

 

VG



#5 General Hux

General Hux

    Lieutenant

  • Mitglieder
  • 360 Beiträge

Geschrieben: 23 September 2016 - 08:39 Uhr

Endlich tut sich da mal was, ich hoffe das dieses Zeug wenigstens bei uns nicht mehr erhältlich sein wird.


Imperial Outpost WIP:              http://www.imperiumd...er-außenposten/

First Order Transporter:           http://www.imperiumd...er +transporter

AT-CL:                                          http://www.imperiumd...in-cargolifter/


#6 Fire

Fire

    Spezialtruppe

  • Mitglieder
  • PunktPunktPunkt
  • 76 Beiträge

Geschrieben: 23 September 2016 - 17:48 Uhr

Ich kann erklären, warum die Leute zu recht sauer auf die Hersteller von Plagiaten sind:
Ein Unternehmen, dass neue Produkte entwickelt, hat keine Erfolgsgarantie!
Es investiert auch Geld in die Entwicklung von Produkten, die sich am Ende nicht vermarkten lassen. Das bedeutet aber, dass die erfolgreichen Produkte nicht nur das Geld für die eigene Einwicklung einbringen müssen, sondern auch die Entwicklungskosten für die Flops! Ansonsten geht das Unternehmen Pleite!
Die Hersteller von Plagiaten haben es das besser. Sie schauen sich an, welche Produkte gut laufen und kopieren diese. Sie haben so gut wie keine Entwicklungskosten und müssen sich keine Sorgen machen, ob sich die Plagiate verkaufen lassen. Deshalb können sie den eigentlich Entwickler auch locker unterbieten, und sich trotzdem dumm und dämlich verdienen!
Wenn aber alle Unternehmen sich dieser Strategie bedienen würden, dann würde nichts neues mehr entwickelt. Plagiate sind der Tod des Fortschritts!

Und um wieder zum Thema LEGO zu kommen: LEGO hat schon eine ganze Menge Flops und Ladenhütter produziert! Sie standen auch schon kurz vor der Pleite.
Ich bezweifele, dass irgendjemand hier im Forum darüber glücklich wäre, wenn LEGO pleiteginge, und die Hersteller der Plagiate die nächsten 20 Jahre immer die gleichen (heute erfolgreichen) Sets produzieren würden.

Gruß
Fire
  • General Hux gefällt das

#7 FloW90

FloW90

    Kadett

  • Mitglieder
  • 672 Beiträge

Geschrieben: 23 September 2016 - 19:00 Uhr

Endlich tut sich da mal was, ich hoffe das dieses Zeug wenigstens bei uns nicht mehr erhältlich sein wird.

Es war bei uns niemals erhältlich, LEPIN und seine Schwester DECOOL bedienen damit hauptsächlich nur den asiatischen Markt. Europäer und Amis haben irgendwann angefangen es direkt aus China und Malaysia zu bestellen. Der Zoll lässt die Pakete ohne die kleinsten Anstalten einfach durchlaufen, weil Klemmbausteine an sich keinen Rechtsschutz genießen, solange kein LEGO draufsteht.

Selbst wenn LEGO "gewinnen" sollte, dann werden die Pakete mit den bunten Steinen zukünftig einfach ohne Anleitung verschickt, die kann man sich dann direkt beim Hersteller downloaden.
Es wird keinerlei Auswirkungen auf das Geschäftsmodell von LEPIN und Co. haben. 

Ich hoffe aber, dass LEPIN wenigstens aufhört die LEGO-Fotos rotzfrech 1:1 zu kopieren und damit zu werben. Teilweise wird einfach nur das LEGO-Logo wegretuschiert und dann der eigene Name draufgeschrieben. 


PS: LEGO durfte schon eine herbe Klatsche gegen MEGA BLOKS einfahren. Die Klemmbausteine darf jeder herstellen und vertreiben.
 


Posted Image

#8 General Hux

General Hux

    Lieutenant

  • Mitglieder
  • 360 Beiträge

Geschrieben: 23 September 2016 - 19:02 Uhr


PS: LEGO durfte schon eine herbe Klatsche gegen MEGA BLOKS einfahren. Die Klemmbausteine darf jeder herstellen und vertreiben.
 

 

Mit dem Unterschied, dass Mega Blocks keine Lego Sets 1:1 kopiert hat.


Imperial Outpost WIP:              http://www.imperiumd...er-außenposten/

First Order Transporter:           http://www.imperiumd...er +transporter

AT-CL:                                          http://www.imperiumd...in-cargolifter/


#9 Fletcher Floyd

Fletcher Floyd

    Schnellbauer

  • Mitglieder
  • 1.954 Beiträge

Geschrieben: 23 September 2016 - 20:31 Uhr

So Freunde, wir versuchen es nochmal;-)

 

Hier darf ab sofort wieder über den Rechtsstreit Lego vs. Lepin diskutiert werden. Es gibt ja durchaus interessante Aspekte, von möglichen Erfolgsaussichten über die Ergebnisse vergleichbarer Plagiatsprozesse bis hin zu allgemeinen Neuigkeiten zu diesem Prozess, von dem wir in der Presse sicher bald Neues hören werden. Da wollen wir Euch eine Diskussionsplattform nicht vorenthalten, ist ja ein spannendes Thema.

 

Allerdings auch in diesem Zusammenhang gleich ein eindringlicher Hinweis: Diskussionen persönlicher Standpunkte (wie Ihr allgemein zum Thema Kopien/Customs/Plagiate steht) wollen wir hier nicht mehr sehen! Beiträge dieser Art werden vom Team kommentarlos gelöscht, die betreffenden User verwarnt und im Wiederholungsfall in einen erholsamen Gratisurlaub geschickt!

 

Der "Bootleg & Plagiate-Thread" wurde im OT-Bereich wieder geöffnet: http://www.imperiumd...g-und-plagiate/

 

Darin könnt Ihr fortan gern bis zum Umfallen diskutieren, ohne dass das Thema (dessen eine große Anzahl unserer User einfach mittlerweile überdüssig ist) jedes Mal in der Rubrik "Letzte Beiträge" gepusht wird.


  • jammy, jojimmbo, speedyhead und 3 anderen gefällt das
NEU: Lego Star Wars - A New Home (Brickfilm): "https://www.youtube....ed/z0XXYuFqs-c"

Meine MOC's in 2015 (Clipshow): "https://www.youtube....bed/CxLr9xTnpr4

Brickfilm "Monkey Business": "https://www.youtube....bed/Ok68A1oMdAo

#10 DarthOrange

DarthOrange

    Captain

  • Mitglieder
  • 963 Beiträge

Geschrieben: 07 Dezember 2017 - 11:51 Uhr

Servus zusammen,

 

es gibt gute Neuigkeiten!  :)

TLG gewinnt Präzedenzfall in China gegen 2 Bootleg Firmen!  :dh

Genauer geht es hier um die Kopie der Themenreihe "Friends" 

Ein Anfang ist gemacht und ich bin mir sicher dass noch weitere Urteile Folgen werden! 

 

"The case was filed against two Chinese companies, which had been manufacturing and selling Bela products that were almost identical to Lego‘s. They will now have to stop copying Lego’s packaging and logos, it said."

 

DO

 

Artikel: reuters.com


  • Vauban und Mariner69 gefällt das

:2uel

 

[Biete] Sets, Minifiguren & Polybags  [Klick]

 

gallery_6769_6733_24490.jpg

 


#11 Mariner69

Mariner69

    Admiral

  • LUG
  • 2.784 Beiträge

Geschrieben: 07 Dezember 2017 - 12:20 Uhr

Hi,

 

dass wurde auch mal langsam Zeit.

 

Lg

Mariner69


Meine Star Wars Sammlung
https://www.flickr.c...otos/mariner69/

#12 Gerechtigkeitsliga

Gerechtigkeitsliga

    Ein normaler Mensch!

  • LUG
  • 4.166 Beiträge

Geschrieben: 07 Dezember 2017 - 12:45 Uhr

Endlich mal eine gute Nachricht aus dem Hause Lego......

Ich glaube das geht nur, weil Lego nun Fuß in China gefaßt hat.



#13 Pitcher

Pitcher

    Sturmtruppe

  • Mitglieder
  • PunktPunkt
  • 39 Beiträge

Geschrieben: 07 Dezember 2017 - 14:49 Uhr

 They will now have to stop copying Lego’s packaging and logos, it said."

 

Es geht um die Verpackung und die Logos... also nicht um die Steine selber!  B-)


Gucke ich mir die aktuelle Weltsituation an, erscheint eine mit harter Hand durchgeführte Alien-Invasion plötzlich recht attraktiv als einzige Alternative!

#14 FloW90

FloW90

    Kadett

  • Mitglieder
  • 672 Beiträge

Geschrieben: 08 Dezember 2017 - 10:12 Uhr

Es geht um die Verpackung und die Logos... also nicht um die Steine selber!  B-)

 

Was auch nicht gehen könnte, da 98% der Steine in den Plagiat-Sets überhaupt nicht urheberrechtlich geschützt sind, ergo LEGO gar kein Recht hätte den Vertrieb seinen Konkurrenten zu verbieten. Der LEGO-Purist hört sowas nicht gerne, aber jeder Hinz und Kunz darf LEGO-Steine kopieren und unter eigenen Namen vertreiben. Ausgenommen sind Sondersteine und Figuren.
 


  • riepichiep gefällt das
Posted Image

#15 Boba1980

Boba1980

    xxx

  • Mitglieder
  • 660 Beiträge

Geschrieben: 08 Dezember 2017 - 13:46 Uhr

Was auch nicht gehen könnte, da 98% der Steine in den Plagiat-Sets überhaupt nicht urheberrechtlich geschützt sind, ergo LEGO gar kein Recht hätte den Vertrieb seinen Konkurrenten zu verbieten. Der LEGO-Purist hört sowas nicht gerne, aber jeder Hinz und Kunz darf LEGO-Steine kopieren und unter eigenen Namen vertreiben. Ausgenommen sind Sondersteine und Figuren.
 

 

Auf den Kommentar habe ich gewartet.  :confused:

 

Du willst es einfach nicht verstehen, oder. Natürlich geht es nicht um den 2x4 Stein, der aussieht wie ein LEGO Stein. Das der nicht geschützt ist, hat jetzt jeder Depp verstanden. Es geht um das Kopieren von Lizenzprodukten und das Vorgaukeln von Markenprodukten.

 

Aber warum reg ich mich eigentlich auf, man sollte dich einfach ignorieren.  :dr


  • Vaionaut und B-l-a-d-e gefällt das
my flickr

#16 FloW90

FloW90

    Kadett

  • Mitglieder
  • 672 Beiträge

Geschrieben: 08 Dezember 2017 - 14:01 Uhr

Und dennoch darf ich dich korrigieren: Mein Kommentar war kein Widerspruch auf das bisher geschriebene, sondern lediglich eine Ergänzung in anderen Worten. Ignoriere mich oder nicht, das interessiert mich leider nicht wirklich wie du das handhabst.
Zumal ich dieses "laut denken" von dir um Stimmung zu erzeugen ziemlich albern finde ;)


Posted Image

#17 Gamorreaner

Gamorreaner

    Admin

  • Administratoren
  • 3.036 Beiträge

Geschrieben: 08 Dezember 2017 - 14:29 Uhr

Ausgenommen sind Sondersteine und Figuren.
 

 

In Sachen Sondersteinen ist man bei LEGO aber sparsamer geworden. Hab dieses Jahr recht viele M-Tron Steine bei Bricklink geholt. Wunderschön, teuer im Preis. Für zukünftige Serien wird es das ja leider nicht mehr geben, wegen den ganzen Stickern :dr ... Grade bei Lizenzreihen ist es für mich unverständlich, dass man überhaupt auf Sticker zurückgreift. Das sind Sets die kosten mehr als der normale Preis und dann spart man noch an der Qualität. Teile mit Stickern bekommt man oft sogar noch günstiger wie ohne Sticker. Da reisst man den Müll ab, schmeißt ihn in die Tonne und hat dadurch etwas gespart.



#18 Antikerm

Antikerm

    Kadett

  • LUG
  • PunktPunktPunktPunktPunkt
  • 227 Beiträge

Geschrieben: 08 Dezember 2017 - 18:00 Uhr

find die ganze Sticker-Sache auch sehr bäähhhhhhhh. Einfach weil Sticker nix für die Ewigkeit und deutlich unsauberer/ungenauer sind. Ein sauberer Druck und fertig, okay bei einem 20-30€ set 2-5 sticker mag okay sein aber 200€+ und dann hat man nen stickerbogen mit 20 stück  oder beim UCS X-Wing (Red-Five) wo man doch allen ernstes auf die SCHEIBE Sticker kleben musste, und das obwohl es zu dem Zeitpunkt die Scheibe nur in diesem Set gab (später in 2 weiteren aber andere trans-Farben) und erst 2016 im U-wing wieder in transclear, dort schaffte man es sie zu bedrucken :D?? o.o

 

und zur plagiats sache find ich gut das sie selbst im "Reich-der-Mitte" mal recht bekamen da es einfach dreist ist sets und sogar deren verpackung+ bilder 1 zu 1 zukopieren.
 und ja die stiene sind zu 75% ungeschützt und drüfen theoretisch kopiert werden das geistige eigentum beim entwickeln der Sets die Verpackung/darstellung allerdings gewiss nicht. Und ist nunmal einfach nurt billig. Zumal die Figuren ja auch kopiert werden die wiederum Geschütz sein dürften sowohl aus urhebersicht als auch lizenzprodukt. Und die LÄCHERLICHEN umgehungsversuche seitens Lepin und co indem sie statt Star Wars ihr bescheuertes "Star Plan" draufschreiben sollte doppelt bestraft werden.


  • Boba1980 gefällt das





Enthält ebenso die Schlüsselwörter: Plagiate