Inhalte aufrufen


Profilbild
- - - - -

75152 Imperial Assault Hovertank

Imperial 75152 Tank Hovertank

  • Anmelden zum Antworten
6 Antworten zu diesem Thema

#1 BrickPhoenix

BrickPhoenix

    Spezialtruppe

  • Mitglieder
  • PunktPunktPunkt
  • 63 Beiträge

Geschrieben: 10 Januar 2017 - 14:13 Uhr

Hallo ihr IdSler!

Gestern konnte ich nicht widerstehen und habe mir mal wieder ein LEGO Star Wars Set gekauft und da will ich auch gleich was dazu schreiben:

Set: 75152 Imperial Assault Hovertank
Alter: 7-12
Teile: 385
Preis: 39,99€

Erster Eindruck:
Als ich das Set im Lego-Store sah, war ich erstmal skeptisch. Der Hovertank wie er mir aus dem Film in Erinnerung geblieben es sah ungefähr so aus, aber das LEGO Modell traf es halt nicht ganz. Die enthaltenen Minifiguren sahen allerdings von Anfang an Klasse aus und so entschied ich mich, aufgrund der Minifuguren und des, sagen wir mal interessant, wirkenden Sets es zu kaufen.

Minifiguren:
Im Set enthalten sind 2 Imperial Hovertank Pilots und natürlich Chirrut Imwe.
Die beiden Piloten der Sturmtruppen sind wundervoll und sind mein persönliches Highlight des Sets. Grade ich als imperialer Fan genieße die Detailarbeit die LEGO abgegeben hat und der aufwendig designten Helm. Neben Torso- und Back Printing sind auch die Beine bedruckt, als auch das Verbindungsstück zwischen Beinen und Torso. Davon gleich 2 zu bekommen ist einfach schön. :-)
Zu den Sturmtruppen selbst bekommen wir noch einen normalen Blaster, Fernglas und eine Pistole.
Der Kopf ist, mein einziger Kritikpunkt, wieder ein Kopf, wie wir ihn schon aus den Clone Wars Sets bekamen.
Die 3. Figur ist Chirutt Imwe. In Rogue One A Star Wars Story war er ja einer meiner Lieblingscharacktere und ihn jetzt als LEGO Figur zu haben, ist wunderbar. Vor allem wie er getaltet wurde: Torso und Back Printing erfüllen perfekt die Vorlage aus dem Film, Leg Printing ist nicht vorhanden, dafür bekommen wir aber einen Stoffrock der seine Figur ergänzt. Der 2-seitige kopf gefällt mir auch sehr und das Haarteil (ich bilde mir ein es ist ein komplett neues) wurde auch passend gewählt.
Was mcih bei Chirrut stört: Seine Armbrust/Stock. Die Armbrust ist wirklich schlecht umgesetzt, allerdings besser als wenn LEGO uns einfach eine normale Armbrust gegeben hätte.

Das Set selbst:
Wunderbar. Meine Zweifel haben sich nicht bestätigt und ich bin sehr zufrieden.
Was kann es? Frontluke und Dachluke lassen sich öffnen um die Piloten hinein zu setzen und die an den Seiten befässtigten Kanonen lassen sich ebenfalls vertikal bewegen. "Dank" der durchsichtigen Räder am Boden des Fahrzeugs lässt sich das Set gut über den Boden gewegen, was bei einem Panzer, der kurz über dem Boden schwebt, auch vollkommen sinnvoll und okay ist. Damit kommen wir aber auch zu einem Kritikpunkt:
Der Boden ist überhaupt nicht verkleidet, was wir schon aus dem First Order Snowspeeder kennen. Mich persönlich regt das auch ein wenig auf, für 40€ oder 30$ (was nebenbei sowieso unverschämt ist) kein komplett gut designtes Set zu bekommen. Von Oben oder von den Seiten betrachten sieht es wunderbar aus, hier und da bedarf es einiger Verbesserung, wie bei jedem Set, aber der Unterboden ist nur so wie er gebraucht wird. Es wären nur etwa 3 Platten notwendig gewesen um etwas mehr Verkleidung hinein zu bringen.
Ansonsten ist der Innenraum ausreichend dargestellt, wir können beide Piloten reinsetzen ohne den Helm abnehmen zu müssen und die roten Lichter schauen auch gut aus und erfüllen ihre Funktion (die Halterung der Dachluke).
Die Frachtrampe ist für 2 Container ausgelegt, einen bekommen wir dazu (wieso nicht 2?). Im Container ist relativ wenig Platz, aber das ist ebenfalls okay.
Eine letzte Funktion:
Die Flickfire-Missles. *seufz*...Nunja...obwohl ich kein wirklich großer Fan von ihnen bin, sind sie hier gut umgesetzt.
Nicht auf Anhieb lassen sie sich entdecken und auch wie man sie abfeuert ist eine nette Idee (Zahnrad an der Seite, hinter der Kanone).
 

Bezug zum Film:
Um das genau bewerten zu können, müsste ich mir nochmal Rogue One anschauen, aber es gibt ja auch das Internet und die Google-Bilder suche.
Ich habe wenig "Fehler" entdeckt, doch einer stört schon etwas mehr:
Im Film sehen wir eine Szene, wie der Panzer "vorrollt" und sowohl aus der Dachluke ein Pilot schaut, als auch aus der Forntluke, leider ist das nicht möglich. In Rogue One konnte der Panzer ebenfalls nur 2 Container transportieren, was dem hier also entspricht und auch die Größe des Fahrzeugs ist passend zu den Minifiguren.

Fazit:
War es also eine Fehlentscheidung? Definitiv nicht!
Wie ich schon sagte überzeugen Minifiguren komplett und auch das Set an sich ist wunderbar, nicht nur für die Kleinen, auch besonders für die Großen und lässt viel Spielraum für Verbesserungen bzw. Eigenkreationen dieses Fahrzeugs.
Mir hat das Aufbauen, gemeinsam mit meiner Freundin, großen Spaß gemacht und war sichtlich überzeugt als es fertig war.
Ist das Set jetzt 40€ wert? Nunja....wohl eher nicht. Für ein 40€ Set bekommen wir 3 (nur in diesem Set zu bekommende) Minifiguren und wunderbaren Set, doch meiner ersten EInschätzung her, hätte es eher 30€ kosten sollen. Alternativ dazu kann man natürlich auch in den USA bestellen für 30$, das ist allerdings etwas umständlich.
Was ich zugeben muss: die Teil/0,10€ Rechnung geht genau auf, und enthalten sind ja auch ein paar wirklich nützliche Teile.

Falls ihr also bereit seid, 40€ auszugeben macht ihr defintiv nichts falsch, aber ich würde euch empfehlen auf ein Angebot zu warten, denn es fühlt sich einfach eher wie ein 30€-Set an^^".

Damit geb ich euch hier noch die Bilder und wünsche euch einen frohen Tag noch und viel Spaß beim Basteln!

Set.JPG
Das Set.

Figuren.JPG
Die Figuren.

 

Rogue One Hovertank.jpg
Bezug zum FIlm.

Hovertank mit Piloten.JPG
Hovertank mit Piloten.

Front.JPG
Die Frontansicht.

Unterboden.JPG
Der Unterboden.

Crossbow.JPG
Die Armbrust.

 


  • ShirHac, Mariner69, BrickStudios und einem anderen gefällt das

#2 stevie194

stevie194

    Sturmtruppe

  • Mitglieder
  • PunktPunkt
  • 17 Beiträge

Geschrieben: 10 Januar 2017 - 14:22 Uhr

Danke für das schöne review :)

Deckt sich ziemlich genau mit meinen Eindrücken zu dem Set.

 

Kurz zum Frachtcontainer: Ich habe bereits während des aufbauens einen zweiten Container mitgebaut, der ist jetzt zwar größtenteils grau aber das Set sieht alles in allem stimmiger aus.


  • BrickPhoenix gefällt das

#3 ehssan

ehssan

    Sturmtruppe

  • Mitglieder
  • PunktPunkt
  • 18 Beiträge

Geschrieben: 10 Januar 2017 - 14:44 Uhr

Mir hat es auch sehr viel Spaß gemacht das Set aufzubauen und die Figuren sind wahrlich ein Augenschmaus. :) 

Schöner Review  :dh



#4 General Hux

General Hux

    Lieutenant

  • Mitglieder
  • 329 Beiträge

Geschrieben: 10 Januar 2017 - 17:57 Uhr

Im Film fährt er auf Ketten, dass stimmt. Im Buch steht zu dem TX-225 GAw aber auch, dass es sowohl eine Ketten aber auch eine schwebe Variante mit Repulsor gibt, denTX-225 GAVr wobei auf Jedha die Kettenversion genutzt wird. (STAR WARS Rogue One, die illsustrierte Enzyklopädie, S. 101)


Imperial Outpost WIP:              http://www.imperiumd...er-außenposten/

First Order Transporter:           http://www.imperiumd...er +transporter

AT-CL:                                          http://www.imperiumd...in-cargolifter/


#5 BrickPhoenix

BrickPhoenix

    Spezialtruppe

  • Mitglieder
  • PunktPunktPunkt
  • 63 Beiträge

Geschrieben: 10 Januar 2017 - 19:07 Uhr

Im Film fährt er auf Ketten, dass stimmt. Im Buch steht zu dem TX-225 GAw aber auch, dass es sowohl eine Ketten aber auch eine schwebe Variante mit Repulsor gibt, denTX-225 GAVr wobei auf Jedha die Kettenversion genutzt wird. (STAR WARS Rogue One, die illsustrierte Enzyklopädie, S. 101)

Ah ok, das ist mir so gar nicht aufgefallen. Danke für die Ergänzung!



#6 ShirHac

ShirHac

    Alles-Swoosher

  • Mitglieder
  • 1.338 Beiträge

Geschrieben: 10 Januar 2017 - 23:06 Uhr

Ich habe auch gleich zwei, drei der Container gebricklinkt und inzwischen mit K...llen gefüllt. Es ist vielleicht interessant zu wissen, dass die beiden dbley 1x2 panels im Inneren zu den selteneren Bricks gehören. Auch wenn man erst vermutet, die orangen Snot-Steine wären schon selten. Wer bestellt, sollte unbedingt auch die panels mitbesorgen.


  • Mariner69 gefällt das

Viele Grüße,

ShirHac

-----

<<< Halloween is coming! >>>


#7 Mariner69

Mariner69

    Vize-Admiral

  • Mitglieder
  • 1.752 Beiträge

Geschrieben: 11 Januar 2017 - 11:02 Uhr

Hi,

 

ein sehr schöner Aufbaubericht.

Das einzige mango in diesem Set ist, dass es leider nur einen Container gibt und keine zwei.

Mein Hovertank hat auch zwei Container. Sieht viel besser aus.

 

LG
Mariner69


Meine Star Wars Sammlung

https://www.flickr.c...otos/mariner69/