Inhalte aufrufen


Profilbild
- - - - -

IDSMO - R3 - The Deathtrooper Vaults

IDSMO V

  • Anmelden zum Antworten
12 Antworten zu diesem Thema

#1 ShirHac

ShirHac

    Alles-Swoosher

  • Mitglieder
  • 1.461 Beiträge

Geschrieben: 18 März 2017 - 14:38 Uhr

"In den MOC Index aufgenommen"

Hallo Forumsfreunde,

 

heute präsentiere ich euch meinen Beitrag zur dritten IDSMO-Runde in diesem Jahr. Wer möchte kann zunächst die dazugehörende Story lesen, aber die Bilder sprechen ebenfalls für sich.

 

 

In den Kellern der Todestruppen - Eine Kurzgeschichte aus Krieg der Sterne

 

Die Stille im Korridor war beklemmend.  Während vor der Bunkertür der Kampf tobte, war im Inneren kein Laut zu hören. Ein Zurück gab es nicht mehr: Der U-Flügler, der ihren Trupp abgesetzt hatte, war noch beim Start getroffen worden und in einer Feuerwolke explodiert.

  „Captain?“ Ena Siracus sprach leise. „Wieso ist hier Niemand?“

Die Medic der Gruppe hatte Sturmtruppen erwartet, die den Zugang zur Anlage verteidigen würden. Doch es stellte sich ihnen niemand in den Weg. Captain Adrian deSoto schwieg. Statt eine Antwort zu geben, winkte er zwei seiner Leute nach vorn. Ae-Aes, der Gran von Malastare, trabte unerwartet leichtfüßig voran. Ihm folgte Branner. Der unrasierte Alderaaner trug schweres Gerät auf dem Rücken. Der Brandwerfer, dem er seinen Spitznamen verdankte, war noch nicht zum Einsatz gekommen – das Personal am Bunkereingang hatte kaum Widerstand geleistet.

  „Topher, Ena. Zurückbleiben. Verne, absichern“, befahl deSoto.

Topher war der Jüngste unter deSotos Kommando. Eigentlich verrichtete er nur einfache Kurierdienste, doch als es darum ging, die Scarif-Mission zu retten, hatte er nicht untätig auf dem Stützpunkt  auf Yavin IV zurückblieben wollen. Verne hingegen war ein erfahrener Scharfschütze.

  „Sir, der Turm müsste von hier aus fünf Klicks entfernt sein. Der Bunker sollte eine Verbindung zum Hauptgebäude haben“, sagte Verne und deutete mit dem Lauf seiner schlanken Skylark Mk. 4 in die ungefähre Richtung.

Vorsichtig bewegte sich der Trupp vorwärts. Rechts und links des Korridors zweigten immer wieder Durchgänge zu Aufenthaltsräumen des Wachpersonals ab, die jedoch verlassen schienen. Alle verfügbaren Truppen waren offenbar nach draußen beordert worden.

Abrupt endete der Korridor vor einer Lifttür.

  „Meine Herrschaften, es geht nach unten“, sagte deSoto und überhörte das unwirsche Murren des Gran. Vor der Bunkeranlage hatten sie einen Schienenschlitten gesehen, und gehofft über dessen Tunnel schnell zum Hauptkomplex zu gelangen, aber offensichtlich gab es auf diesem Stockwerk keinen Verbindungsweg.

Die Fahrt nach unten dauerte länger als erwartet. Der Lift hielt dabei nicht ein einziges Mal. Als sich die Türen endlich öffneten blickten die Rebellen in eine weitläufige Halle, in der sich zahllose orangefarbige Cargokisten stapelten. Direkt neben ihrem Aufzug machten sie einen Cargo-Lift aus.

  „Hierher bringen sie also diese Kisten“, flüsterte Topher. „In Jedha sagen sie, das Imperium sammelt darin alle Kyberkristalle, die es kriegen kann.“

  „Und hierher bringen sie sie“, erwiderte Ena.

  „Wir werden uns das genauer ansehen“, sagte deSoto und winkte dem Trupp, ihm zu folgen. Der Gran beäugte kritisch den Lastenaufzug.

 „AAaook. Nan-dekkan. Oit!“, sagte Ae-Aes.

  „Nein, Aes. Wir gehen weiter. Wenn wir es schon nicht zum Turm schaffen, werden wir dem Imperium wenigstens hier unten die Suppe versalzen“, erwiderte deSoto auf die Bedenken des Gran.

Vorsichtig bewegten sich die Rebellen durch die Reihen der Kistenstapel. Ein leises Surren ließ sie aufhorchen. Von Ferne war auf einmal auch etwas wie eine Stimme zu vernehmen. Sie klang metallisch verzerrt.

  „Ein Droide“, zischte Branner verächtlich. Er hasste Roboter. Sein Vater hatte in den Klonkriegen sein Leben im Kampf für die Republik gelassen.

DeSoto bedeutet der Gruppe, leise zu sein. Verne machte sich daran, auf einem Kistenstapel Stellung zu beziehen, von wo aus er den Roboter ins Visier nehmen konnte. Topher machte sich derweil an einer der Kisten zu schaffen.

  „Wollen doch mal sehen, wie diese Steinchen wirklich aussehen“, sagte er konzentriert, doch erhielt keine Antwort.

Denn seine Kameraden waren aus dem Schatten der Kisten herausgetreten und blickten ungläubig auf eine lange Reihe von Bactatanks. Darin schwammen in einer grünlichen Flüssigkeit Kadaver, teils skelettiert, teils mit mechanischen Apparaten versehen. Doch die Leichen waren nicht tot. Ihre Gliedmaßen zuckten in unregelmäßigen Abständen und ihre Augen hatten einen unheilvollen Glanz.

Direkt davor machte sich ein E-Med-Droide an einem Leichnam zu schaffen. Im fahlen Licht des Seziertisches surrten seine dürren Ärmchen hin und her. Halbgeronnenes Blut tropfte von den Instrumenten die er in den stählernen Klauen hielt. Er hatte die Rebellen noch nicht bemerkt, so beschäftigt war er damit, dem toten Sturmtruppler unter ihm den Brustkorb zu öffnen.

Ein Schrei gellte durch die Halle. Topher hielt einen kleinen Bactacontainer in der Hand, den er aus einer der Kisten gezogen hatte.

  „Gehirn!“, stammelte er und ließ den Behälter fallen. „Die Kisten, sie sind voller Organe und Leichenteile.“

  „Vernichtet sie! Bis auf den Letzten!“, befahl Captain deSoto, der sich als erster wieder gefangen hatte. Er zeigte auf die Tanks. Branner ließ den Brandwerfer auflodern. Fauchend spie die Mündung einen Strahl flüssigen Feuers aus und der Operationstisch ging in Flammen auf. Doch es war zu spät. Der E-Med hatte bereits Alarm ausgelöst. Ein zweiter Flammenstrahl ließ einen der Bactatanks zerplatzen.

  „Sie kommen!“ entfuhr es Ena, als sich ein Schott am anderen Ende der Halle öffnete und ein Schwadron der Todestruppen entließ. 

  „Ooka. En-Aoi“, rief Ae-Aes zornig und schleuderte einen Thermaldetonator durch den Raum, der in der Mitte des Schwadrons explodierte. Mit seinen drei Augen verfolgte er voller Schrecken, wie die Todestruppen trotz schwerster Verletzungen ungebremst weiterliefen und zu feuern begannen. Die Gerüchte waren also wahr. Dem Imperium war es gelungen, selbst den Tod zu besiegen…

 

 

The text in english is available after the spoiler:

 

Spoiler

 

33508816965_6f6ac4cb91_z.jpg by Tomarr

 

33352186702_5a561c2037_z.jpg by Tomarr

 

33508822245_0e972421b4_z.jpg by Tomarr

 

32665166424_336dcfd555_z.jpg by Tomarr

 

33508818505_34dc141b79_z.jpg by Tomarr


  • Darth Thorbjörn, AssassinKlon97, speedyhead und 20 anderen gefällt das

Viele Grüße,

ShirHac

-----

<<< Winter is here! >>>


#2 Kit Bricksto

Kit Bricksto

    Survivor of Order 66

  • Mitglieder
  • 600 Beiträge

Geschrieben: 18 März 2017 - 15:01 Uhr

Hey Hac,

Und noch ein super Beitrag! Auch der Text dazu gefällt mir, da er deinem Modell nochmal schön Charakter gibt und das Gebaute wunderbar unterstützt. Ob der wohl für die Jury übersetzt wird..? Wenn ja, dann wissen wir Bescheid, falls die Jury verspätet ihre Bewertung veröffentlicht.. :D

Dein Modell ist auch eine super Erklärung dafür, dass keine Deathtrooper in der OT auftauchen. Die Zombies wurden von den Rebellen im Keim ausgerottet und der Rest wird dann wohl vom Todesstern erledigt worden sein.. ;)

Viel Glück und liebe Grüße,
Kit
  • ShirHac gefällt das

mein flickr                   mein IDS-Blog  "Neues aus Kits Werkstatt"

 

 


#3 Balbo

Balbo

    Admiral

  • Mitglieder
  • 2.450 Beiträge

Geschrieben: 18 März 2017 - 15:50 Uhr

Hallo Hac :)

Toller Beitrag! Sowohl die Geschichte, als auch das Bauwerk selbst sagen mir sehr zu. Hevorheben möchte ich die gute Positionierung der Figuren (wirkt alles sehr lebendig), den Feuereffekte des Flammenwerfers, sowie die coole Bauweise der Antenne ganz hinten im Eck.

Viel Erfolg beim Wettbewerb!

Lg Patrick
  • ShirHac gefällt das

#4 ShirHac

ShirHac

    Alles-Swoosher

  • Mitglieder
  • 1.461 Beiträge

Geschrieben: 18 März 2017 - 16:19 Uhr

Hey Hac,

Und noch ein super Beitrag! Auch der Text dazu gefällt mir, da er deinem Modell nochmal schön Charakter gibt und das Gebaute wunderbar unterstützt. Ob der wohl für die Jury übersetzt wird..? Wenn ja, dann wissen wir Bescheid, falls die Jury verspätet ihre Bewertung veröffentlicht.. :D
 

 

Habe Deine Anregung aufgenommen und mal schnell übersetzt und in nen Spoiler eingefügt! Danke Dir, Kit!


  • Kit Bricksto gefällt das

Viele Grüße,

ShirHac

-----

<<< Winter is here! >>>


#5 tastenmann

tastenmann

    Rebel Commander

  • Mitglieder
  • 757 Beiträge

Geschrieben: 18 März 2017 - 16:39 Uhr

Hi,

 

echt ein toller Beitrag und eine coole Story!

Echt Wahnsinn, wieviel Detaisl du auf der Fläche untergebracht hast!

 

Viel Erfolg!

 

Gruß

tastenmann


  • ShirHac gefällt das

Meine Seite bei MOCpages                                                       Mein Fotostream bei flickr


#6 Patrick1979

Patrick1979

    Spezialtruppe

  • Mitglieder
  • PunktPunktPunkt
  • 58 Beiträge

Geschrieben: 18 März 2017 - 16:46 Uhr

Tolles, stimmungsvolles MOC! Ich muss gestehen, dass ich die Story nicht komplett gelesen habe, aber die Bilder haben mich sofort an den Star-Wars-Roman "Der Todeskreuzer" erinnert. Da gibt es tatsächlich ein tolles Star-Wars-/Zombie-Crossover (inzwischen durch Episode VII leider aus dem SW-Kanon gefallen)

 

Zombies und Star Wars passen also durchaus zusammen! Mir gefällt Dein MOC jedenfalls sehr gut!


  • ShirHac gefällt das

Mein BL-Store: https://store.brickl...owHomeItems":1}

Meine Suchliste: Tausch/Verrechnung gegen alles aus meinem BL-Store möglich: http://www.imperiumd...-store-möglich/


#7 Mariner69

Mariner69

    Admiral

  • Mitglieder
  • 2.531 Beiträge

Geschrieben: 18 März 2017 - 16:48 Uhr

Hi Hac,

 

eine geile spannende Geschichte man könnte glatt weiterlesen, wenn sie länger wäre. Wenn einer so schreiben kann da bist du das. :dh

Baulich ist dein MOC sehr schön geworden. Es wirkt richtig lebendig. Diese Form der Tür mit den Shootern sieht auch gut aus. ;) 

Mir gefällt  auch die Präsentation der Figuren. :dh

Ich wünsche dir viel Erfolg beim Wettbewerb.

 

LG

Andreas


  • ShirHac gefällt das

Meine Star Wars Sammlung

https://www.flickr.c...otos/mariner69/


#8 modestolus

modestolus

    Stiller Leser

  • LUG
  • 873 Beiträge

Geschrieben: 18 März 2017 - 17:28 Uhr

Hallo ShirHac,

 

neben der tollen Geschichte gefällt mir die Umsetzung deiner Idee sehr sehr gut. Balbo hat es schon geschrieben: Durch die gute Auswahl an Gesichtern und der Positionierung der Figuren wirkt das MOC sehr lebendig. Besonders das Bild mit dem Flammenwerfer ist wirklich umwerfend  :wub:

Das zusammengesetzte Team ist toll gekitbasht und bei Toper musste ich an Fletcher denken, der hier eine Gastrolle erhalten hat  :lol:

 

Viel Erfolg mit diesem tollen Beitrag!

 

LG, Ben


  • ShirHac gefällt das

#9 Dr. Zarkow

Dr. Zarkow

    Urinsteinmetz des Todessterns

  • Mitglieder
  • 300 Beiträge

Geschrieben: 18 März 2017 - 22:11 Uhr

Ha... sau geil!

 

Ich hatte eigentlich mit einem witzigen Beitrag gerechnet. Aber das ist ja mal wirklich gelungen. Die Story ist sehr schön geschrieben und lässt sich flüssig lesen. Auch in die Kampfszenen hast du eine schöne Schreibdynamik gebracht.

 

Das MOC sieht wirklich Spitze aus und die Kitbashes lassen mein SW-Herz höher schlagen :wub:

 

Am Besten gefällt mir wie der Flammenwerfer den Bacta-Tank zerstört. Sieht wirklich Hammer aus!

 

Vielleicht können wir ja noch auf eine Fortsetzung hoffen?? :D Jedenfalls viel Erfolg damit!

 

Grüße,
Chris


  • ShirHac gefällt das

#10 HawaiiToad

HawaiiToad

    unglaublich positive Ja-Sager-Kröte

  • Mitglieder
  • 1.199 Beiträge

Geschrieben: 19 März 2017 - 18:23 Uhr

Schönes Moc, ist das wirklich von Hac?

War nur Spaß. ;)

 

Ungewöhnliche Idee gut ausgeführt. Die Szene wirkt sehr lebendig und es sind nette Details verbaut. Der Flammenwerfer gefällt mir gut und die Teile aus den Monster-Fighter Sets. Wie Markus besitzt auch Du eindeutig zu viel orangene Steine.

Und Alter, schreib Du mir noch mal meine Beiträge sind zu lang, kommt jetzt bis August nix mehr von Dir verbal bzw. getippt? Oder bin ich jetzt schon ansteckend? :rofl

 

 

viel Erfolg in Runde 3.

 

mfg HT / Christian


  • ShirHac gefällt das

#11 ShirHac

ShirHac

    Alles-Swoosher

  • Mitglieder
  • 1.461 Beiträge

Geschrieben: 20 März 2017 - 19:26 Uhr

Hey danke Leute für das positive Feedback! Es freut mich, dass euch auch die Kurzgeschichte gefällt. Mir ist das Team auch sehr ans Herz gewachsen - ich will sie gar nicht mehr auseinandernehmen. Eine Fortsetzung wird eher schwierig, da die Einrichtung auf Scarif ja dem Todesstern anheim gefallen ist. Aber Star Wars ist ja für seine Prequels bekannt... Vielleicht geht da eines Tages noch was. ;) 


Viele Grüße,

ShirHac

-----

<<< Winter is here! >>>


#12 speedyhead

speedyhead

    Sally can wait...

  • Mitglieder
  • 588 Beiträge

Geschrieben: 25 März 2017 - 08:59 Uhr

Hi Hac,

 

schön, wie du hier mit dem Begriff "Deathtrooper" spielst und das Ganze einen Schritt weiter denkst. Die Geschichte ist spannend geschrieben und wie Kit schon sagte, passt sie hervorragend, um das MOC nochmals hervorzuheben. Ich persönlich finde, dass du da ein schönes Crossover aus SW und RE geschaffen hast, zwei Themen, die ich sowieso sehr mag ;) 

 

Bautechnisch gefällt mir der unterirdische Raum ausgesprochen gut, dir gelingt da ein guter Mix aus imperialer Sterilität und dem Düsteren eines Kerkers. Und wie schon auf Flickr geschrieben, finde ich deine Version der Kisten echt cool. Dazu kommt auch noch der toll gekitbashte Rebellentrupp und das macht dann einen Beitrag, der mich in seiner Gesamtheit total anspricht. Ich wünsche dir viel Erfolg in dieser Runde!

 

Beste Grüße

Sascha 


  • ShirHac gefällt das

#13 markus1984

markus1984

    Kleinanzeigen & MOC Index Moderator

  • Mitglieder
  • 5.075 Beiträge

Geschrieben: 26 März 2017 - 19:13 Uhr

Kurzgeschichte ist gut gesagt :D, aber mir gefällt sie!

Genauso wie das MOC :wub:

Also die Idee ist ja mal die eine Sache aber die Umsetzung ist wirklich Super geworden!

Am meisten aber gefällt mir die extreme Action was bei so einem Gefecht vor sich geht und vor allem das du sie wirklich perfekt eingefangen hast!

 

Somit 1A Beitrag und alles Gute!

 

LG
Markus


  • ShirHac gefällt das





Enthält ebenso die Schlüsselwörter: IDSMO V