Inhalte aufrufen


Profilbild
- - - - -

Pimp UP my AT-45

Moc

  • Anmelden zum Antworten
3 Antworten zu diesem Thema

#1 Dotterbart

Dotterbart

    Sergeant

  • Mitglieder
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 137 Beiträge

Geschrieben: 19 Mai 2017 - 17:38 Uhr

Hallo Leute,

 

nein keine Furcht, heute mal nicht Star Wars.

 

Im vergangenen Jahr hatte ich leider für unser Hobby wenig Zeit. Während des Jahreswechsels fing ich wieder an, verschiedene Kettenfahrgestelle zu bauen und sie auf ihre Funktionalität zu testen. Dabei kam ich auf die Idee zu Federung des Laufwerks keine Gummis oder Federn zu verwenden, sondern lange Kreuzachsen. Da ABS flexibel ist, kann man sie mit etwas Kraftaufwand gut verdrehen ( torsieren ).

Das bekannteste Fahrgestell eines Kettenfahrzeuges mit Drehstabfederung, war und ist wohl immer noch der T-34 mit seinen verschiedenen Aufbauten.

Ich entschied mich nach einigen Testrunden für 12lg Kreuzachsen als Federung und die Verwendung von 6x6 Satschüsseln als Laufräder. Wegen der Optik kamen auch nur die neuen Kettenglieder in Frage. Als Antrieb dienen zwei PF – XL Motore. Dadurch ergab sich die Größe vom Fahrgestell fast selbst. Die Funktionalität des Fahrwerks hatte bei der Planung immer Vorrang.

Nachdem das Fahrgestell fertig war, suchte ich nach einen geeigneten Aufbau, da ich keinen T-34 oder SU ( Panzerjäger, ähnl. dt. Sturmgeschütz ) bauen wollte. Da das Fahrzeug auf Ausstellungen benutzt werden soll, wollte ich was Ziviles. Der Zufall half im Frühjahr weiter. Auf einer Ausstellung war das Modell eines AT-45 zu sehen und ich wußte, das ist es.

 

Ich besorge mir ein Original aus dem Militär Depo und pimp die Karre mal richtig auf. Schwerter zu Pflugscharen ala Dotterbart.

 

at_45.JPG

 

 

Nach Generalüberholung, höher gesetzt mit breiten Schluppen und neuem Lack bei der ersten Ausfahrt.

 

AT-45 004.JPG

 

AT-45 013.JPG

 

 

Einfach durchfahren.

 

AT-45 019.JPG

 

 

 

1700 gr auf 10 Laufräder.

 

AT-45 022a.JPG

 

 

Fahrwerk mit Federung.

 

AT-45 Fahrwerk.JPG

 

 

Ordner in meiner Galerie: http://www.imperiumd...bum/6683-at-45/

 

 

Ich hoffe euch gefällt meine zivile Ausführung. Ich bin noch am Überlegen, die Nähmaschine auszupacken und ein Costum Verdeck zu hekeln. Was meint ihr?

 

 

 

 


  • Gamorreaner, danidan, Trust2112 und 8 anderen gefällt das

Bis bald  -  Lars

gallery_8133_6060_16927.jpg
 
www.BerlinBrickSyndicate.de
 
 BerlinBrickSyndikate@kabelmail.de


#2 3PO

3PO

    Colonel

  • Mitglieder
  • 1.013 Beiträge

Geschrieben: 19 Mai 2017 - 17:44 Uhr

Schön mit Antrieb

 

Auch schon ohne Verdeck sieht das Teil cool aus ...... aber mit :dh also Nähmaschine raus und ran .....

 

Wie hast du die Federung eigentlich gebaut ?

 

3PO


SW4.........You can go about your business .... Move along

P1030892
D-GB-PL / Macht-Force-Moc

 


#3 Dotterbart

Dotterbart

    Sergeant

  • Mitglieder
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 137 Beiträge

Geschrieben: 19 Mai 2017 - 18:06 Uhr

Hallo 3PO,

 

danke für dein Feedback. Auf dem letzten Bild siehst du es. Die 12er Kreuzachsen gehen vom Schwingarm am Rad durch bis auf die andere Seite und werden dort im Teil

https://www.bricklin...page?P=4273#T=C

 

mit Gegenstück

https://www.bricklin...Color=9#T=C&C=9

 

auf ca.30° gehalten. Bei 0° würde die Bodenfreiheit abnehmen, wäre aber dichter am Original.


Bis bald  -  Lars

gallery_8133_6060_16927.jpg
 
www.BerlinBrickSyndicate.de
 
 BerlinBrickSyndikate@kabelmail.de


#4 Mariner69

Mariner69

    Admiral

  • Mitglieder
  • 2.222 Beiträge

Geschrieben: 21 Mai 2017 - 13:06 Uhr

Hi,

 

da muß ich dir ein Lob aussprechen, dass Fahrgestell ist richtig gut geworden.

Bei der (Geländefahrt ) sieht man es deutlich wie die Räder sich der Umgebung anpassen. :dh

Auch der Aufbau sieht Top aus undmit Klappfunktion der Bordwände. Und die Details die zu einem Kettenfahrzeug gehören ist gedacht worden.

Bin früher selbst Panzer gefahren.

Mir gefällt er.

 

LG
Mariner69


Meine Star Wars Sammlung

https://www.flickr.c...otos/mariner69/






Enthält ebenso die Schlüsselwörter: Moc