Inhalte aufrufen


Profilbild
* * * * * 1 Stimmen

Saturn V: launch umbilical tower / Startturm

Saturn V Apollo 11 launch umbilical tower Startturm

  • Anmelden zum Antworten
8 Antworten zu diesem Thema

#1 JustusB

JustusB

    Sturmtruppe

  • Mitglieder
  • PunktPunkt
  • 10 Beiträge

Geschrieben: 09 August 2017 - 20:35 Uhr

Hallo zusammen,

nun habe ich ja grade erst meine (ehemalige) Dachbodenstadt rausgehauen, will euch aber dennoch direkt mein aktuellstes Projekt vorstellen: Den "launch umbilical tower", den Startturm für die Apollo 11-Rakete.

 

Eigentlich hatte mich ein Bekannter auf ein solches MOC aufmerksam gemacht. Er meinte, wenn ich mir schon die Rakete kaufe müsste man doch - als LEGO-Freak wie ich - auch den Startturm dazu bauen, Er hatte dazu per Whatsapp ein Rendering(?) eines entsprechenden Turmes mitgesendet.

 

Ursprünglich dachte ich: die Idee ist so krank, das lässt du lieber bleiben. Leider / zum Glück / wieauchimmer hat die Unvernunft gesiegt.

 

Ich habe immer mal wieder nach ähnlichen Projekten gegoogelt und dazu vor allem ein nennenswertes Rendering entdeckt an dem ich mich anfänglich auch hauptsächlich orierntiert hatte (Ich bin noch nicht so firm in den Forenregeln, deshalb verlinke es ich momentan lieber nicht).

 

Beim Fortschreiten der Bauarbeiten habe ich mich dann mehr und mehr an Originalbildern orientiert. Daraus resultiert bspw. der blaue Container (?) im obersten Segment des Turmes.

 

Die Teile habe ich größtenteils bei Bricklink zusammengekauft. Einige wenige (vor allem viele unsichtbare "Stützteile" in der Plattform) konnte ich aus meinem Fundus beisteuern.

 

Bei der Planung habe ich mich bzgl. der Teile etwas verschätzt. Ich hatte mit 16 Stockwerken geplant, es sind aber weniger geworden, so dass die entsprechenden Teile übrig geblieben sind. Dafür haben mir dann hier und da wieder andere Steine gefehlt, die ich noch nachbestellen musste (und hier hat dann das Kleinvieh finanziell manchmal den größten Mist gemacht - bspw. weiße Schläuche). Die meisten Teile konnte ich zum Glück bei einem Händler aus der Nähe bestellen, so dass ich sie einige Stunden nach Bestellung dort abholen konnte.

 

Da ich für zukünftige Projekte sowieso viele Bodenplatten brauche, habe ich diese ebenfalls schon bestellt um daraus einen Teil des "Weges" vom Raketengebäude (VAB) zur Startrampe zu bauen.

 

Ich betrachte das Projekt für mich nun erstmal als "fertig", da mir nach ca. 3 Wochen bauen langsam die Motivation abhanden kommt. Das eine oder andere Detail könnte man aber meiner Meinung nach noch verbessern.

 

Das Set ist übrigens ein bisschen "Modular" aufgebaut, damit es transportiert werden kann. Die Plattform liegt nur lose auf dem Kettenfahrzeug auf und der Turm liegt in ca. in Höhe des ersten Versorgungsarmes nur lose auf dem Stumpf auf. Bilder hiervon liefere ich gerne noch nach (noch steht das Set hier aufgebaut in Griffweite - EDIT: "Zerlegt"-Bild nachgereicht).

 

So, wieder viel Blabla, spannender sind sicherlich die Bilder:

 

DSC04766.JPG DSC04768.JPG

 

DSC04769.JPG DSC04770.JPG

 

DSC04771.JPG DSC04772.JPG

 

DSC04774.JPG DSC04778.JPG

 

Viele Grüße

Justus


  • Gamorreaner, Großadmiral Thrawn, Trust2112 und 6 anderen gefällt das

#2 Mariner69

Mariner69

    Admiral

  • Mitglieder
  • 2.442 Beiträge

Geschrieben: 10 August 2017 - 05:01 Uhr

Hi,

 

die Rakete ist schon rießig aber die fahrbare Abschußrampe ist noch höher, Wow.

Du hast sie auch gut umgesetzt. Die Rampe steht auch noch auf meiner Agenda.

Mir gefällt sie gut.

 

Lg

Mariner69


Meine Star Wars Sammlung

https://www.flickr.c...otos/mariner69/


#3 Großadmiral Thrawn

Großadmiral Thrawn

    Großinquisitor

  • LUG
  • 3.778 Beiträge

Geschrieben: 10 August 2017 - 05:37 Uhr

Hi,

 

das ist ja mal ein MOC. Den Startturm hast Du sehr gut hinbekommen gefällt mir. Eigentlich müsste man sich den auch Nachbauen, da sieht die Rakete schon viel besser aus.

 

Gruß Thrawn


Das Imperium wird immer bestehen.

 

gallery_7255_4450_15863.gif gallery_7255_4450_4352.gif


#4 Vauban

Vauban

    Weltenwanderer

  • LUG
  • 1.277 Beiträge

Geschrieben: 10 August 2017 - 05:41 Uhr

Der Größenvergleich mit der Microfigur ist wirklich ... überwältigend. (Von denen habe ich etliche, während ich mir die Saturn noch nicht gegönnt habe :rofl ) Die Idee, die Rakete derart würdig zu präsentieren, wie auch die Ausführung gefallen mir sehr gut.  :wub: 

 

Jetzt noch ein paar Motoren eingebaut, und die Rakete wird auch zum "rollenden Material" ;).

 

Viele Grüße

 

Vauban



#5 3PO

3PO

    General

  • LUG
  • 1.259 Beiträge

Geschrieben: 10 August 2017 - 10:16 Uhr

Nicht schlecht , sieht echt cool aus ....... So macht die Zurschaustellung einer Rakete auch SINN

 

Was ich aber noch machen würde .... dem Crawler noch ein paar Details verpassen ;) Habe das Teil im Januar gesehen und es ist ein Ungetüm :dh

 

3PO


SW4.........You can go about your business .... Move along
P1030892

D-GB-PL / Macht-Force-Moc

#6 tschago

tschago

    Rebellenspion

  • Mitglieder
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 106 Beiträge

Geschrieben: 10 August 2017 - 15:57 Uhr

Sieht super aus. Da wirkt die Rakete nochmal so gut.



#7 JustusB

JustusB

    Sturmtruppe

  • Mitglieder
  • PunktPunkt
  • 10 Beiträge

Geschrieben: 10 August 2017 - 17:55 Uhr

Hallo zusammen,

danke euch! :dh

 

Ich will nicht ausschließen, dass ich irgendwann einen ähnlichen Startturm auch für das 10231 Space Shuttle baue. Das ergäbe zusammen mit dem bisherigen Turm und der Apollo ein schönes (wenn auch realitätsfernes) Diorama. Einige Anregungen dazu findet man im Netz bereits.

 

Soweit ich weiß (ohne Gewähr) wurde die Apollo-Plattform für das spätere Space Shuttle umgebaut. Ob Teile des Turms weiterverwendet worden sind weiß ich nicht. Einige Teile rotten auf jeden Fall noch irgendwo vor sich hin und es gibt Initiativen diese in irgendeiner Form schützen und/oder konservieren zu lassen.

 

@3PO: Ja, da hast du recht. Den Crawler selbst habe ich so ziemlich als letztes - und dann auch etwas lieblos - zusammengeschustert. Da ließ die Motivation schon nach...

 

Viele Grüße

Justus


  • 3PO gefällt das

#8 Archi97D

Archi97D

    Kadett

  • Mitglieder
  • PunktPunktPunkt
  • 80 Beiträge

Geschrieben: 12 August 2017 - 12:09 Uhr

Sieht sehr gut aus.  :dh

Besonders der Kettenantrieb. Schon mal darangedacht nen Motor einzubauen, damit das Teil auch von A nach B kommt?  :)


 
Reformator, Schlosskirche Wittenberg

 

Zu keinem Zeitpunkt auf Lego verzichten Müssen: LDD  :)  :)  :)
 

 


#9 Commander Keller

Commander Keller

    Rothana Heavy Engineering

  • Mitglieder
  • 680 Beiträge

Geschrieben: 12 August 2017 - 19:42 Uhr

Hallo!

 

Ein schönes Projekt und eine gelungene Abwechslung zu dem "normalen" Themenbereichen. Ich bin richtig begeistert von dem Teil. Wirklich tolle Umsetzung.

Wie hoch ist den der Turm geworden, sieht weit über nem Meter aus?! Achja, das Blabla ist immer nett bei solchen Projekten zu lesen :)

 

Gruß Keller