Inhalte aufrufen


Profilbild
- - - - -

Der (alte) Millenium Falcon 10179 im Jahr 2017


  • Anmelden zum Antworten
15 Antworten zu diesem Thema

#1 JustusB

JustusB

    Sturmtruppe

  • Mitglieder
  • PunktPunkt
  • 26 Beiträge

Geschrieben: 26 September 2017 - 20:00 Uhr

Hallo zusammen,

 

da ja nun derzeit der Hype groß ist um den neuen Millenium Falcon 75192 würde mich interessieren, wie es dem 10179 denn aktuell so geht.

 

Mein Modell habe ich im letzten Sommer als fast fertigen Rebrick gekauft und damals noch für einige zusätzliche Euronen vervollständigt. Ich habe keine Umsummen dafür mehr investiert, aber er sollte von außen doch relativ original aussehen. Was von mir nachgekauft wurde waren u.a. die Schüssel als Digitaldruck, alle Figuren, der Sticker (als Nachdruck) und zumindest für die Oberseite althellgraue Hebel.

 

Nach dem Aufbau stand er einige Tage in der Wohnung und ist anschließend auf meinem Dachboden gelandet. Von dort wurde er bisher zweimal wieder in die Wohnung geschafft um ihn einige Tage zu drapieren (sehr lange macht meine Partnerin das leider nicht mit). Zum ersten mal in einem provisorischen Hangar (wieder abgebaut) und zuletzt vor einer Woche mit Ewok-Sets. Dies war für mich ein kleiner Abschied, da der 75192 bereits hier liegt und wohl in den nächsten Wochen in Angriff genommen wird. Der 10179 wird dann wohl auch bald auseinandergenommen und erstmal platzsparend auf dem Dachboden verstaut (verkaufen könnte ich ihn wohl nicht). Bis zu einem Zwillingsbild mit dem 75192 wird er aber wohl aufgebaut bleiben. Hier das provisorische Abschiedsdiorama:

 

DSC04796.JPG

 

Ich habe mir ehrlich gesagt keine Riesenmühe gegeben es aufzubauen. Es ist ein vollständiges Ewok-Dorf 10236 und nochmal eines ohne Figuren. Dazu zweimal das Battle on Ewok-Set 8038, wobei das rechte derzeit von mir restauriert wird (Flohmarktschnäppchen) und beide nicht vollständig mit aufgebaut sind.

 

Aber nun zu dem was mich eigentlich interessiert: Habt ihr ebenfalls einen 10179? Wie ist er bei euch untergebracht? Was für eine Zukunft erwartet ihn, wenn der 75192 dazukommt? Verkauf? Auseinanderbauen? Habt ihr Platz für zwei?

 

Wie steht ihr zur Wertentwicklung des 10179? Ich habe bereits vergilbte Rebricks für 500 € und gebrauchte Originale für 1500 € gesehen, was vor einigen Monaten noch undenkbar war. Oder seid ihr durch den Hype erst auf das alte Modell aufmerksam geworden und wollt es euch (auch) anschaffen?

 

Erzählt! :)

 

Viele Grüße

Justus


  • Archi97D, Delta15793 und Max-Rebo gefällt das

#2 FloW90

FloW90

    Kadett

  • Mitglieder
  • 672 Beiträge

Geschrieben: 26 September 2017 - 22:57 Uhr

Der Wert für den 10179 ist ziemlich im Keller, vor allem "nur" Rebricks. Habe die bei eBay in den letzten Tagen beobachtet und teilweise geht ein Rebrick für weit unter 500€ weg. Vor einem Jahr noch waren es gut 1000€ mehr. Ende 2016 ist der Wert schon etwas runter gegangen, als die Asiaten anfingen das Ding zu klonen und für 150 zu verkloppen. Ich glaube nicht, dass sich der Wert für den 10179 irgendwann wieder nach oben entwickelt, dafür ist der neue Falke einfach zu hübsch und "zu günstig". Wer will schon noch den 10179, wenn er den hübscheren neuen Falken nagelneu haben kann?
 

 

 

Angehängte Bilder (Vorschau)

  • Unbenannt 32.jpg

Eingefügtes Bild

#3 fr4ggl3

fr4ggl3

    Kämpfer gegen die aufkeimende Sucht

  • Mitglieder
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 149 Beiträge

Geschrieben: 27 September 2017 - 07:14 Uhr

Die Zeiten der absoluten Mondpreise dürften für den 10179 vorbei sein. Das heißt aber wiederum nicht, dass das Modell ein Schnäppchen wird. Ich habe nur nie verstanden, warum ein MISB 10179 5 oder 6000€ kosten soll - und die Preise wurden teilweise gezahlt.

 

Ich denke das wird sich auf einem moderateren Level einpendeln. In welcher Höhe dieses Level sein wird, wird sich zeigen. Immerhin entscheidet darüber der Käufer.

 

 

Man muss dabei bedenken, dass der "alte" Falke einen ganz eigenen Charme hat. Er ist halt noch näher an der ursprünglichen Lego Idee. Viele Details wurden mit Standard-Bauelementen und ohne Spezialformen gelöst. Er zeigt also wie detailliert man mit "normalen" Legosteinen bauen kann. Gerade älteren Sammlern könnte das einen Spezialpreis wert sein. Aber das ist Spekulation und muss sich einfach zeigen.

 

Rein vom Preis-/Leistungsverhältnis her kommt man um den neuen Falken nicht herum (zumindest sobald er wieder normal verfügbar ist). Und mit ein wenig Glück wir er auch mal in Rabattaktionen kaufbar sein. Das wird natürlich auch seinen Einfluss darauf haben wieviel man bereit ist für die alte Version zu bezahlen.



#4 cougan

cougan

    Spezialtruppe

  • Mitglieder
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 171 Beiträge

Geschrieben: 27 September 2017 - 11:59 Uhr

Das Thema hat mich auch schon beschäftigt. Ich sehe es ähnlich wie fr4ggl3, da ich einer der besagten alten Sammler bin :rolleyes:. Allerdings habe ich mich den "Mondpreisen" damals verweigert und auch einen Rebrick gebaut, allerdings mit der damals noch bezahlbaren Original Antenne.

Damit stellt sich mir derzeit die Frage: Den alten im Original kaufen angesichts besserer Preise derzeit?

Meinen Rebrick jedenfalls habe ich stets aufgebaut und werde das auch zusammen mit dem neuen MF so halten.

 

Da ich schon immer einen MF in dieser Größe mit Innenraum bauen wollte, aber Angst wegen der (schwer wieder rückgängig zu machenden) Demontage des alten Falken hatte, und diese Angst jetzt etwas relativiert ist, werde ich wohl das Projekt jetzt in Angriff nehmen. Wird ein Spass eine tragfähige Konstruktion zu bauen :eek:.

 

Viele Grüße, Cougan  



#5 bricksmarlin

bricksmarlin

    Offiziersanwärter

  • Mitglieder
  • PunktPunktPunktPunktPunkt
  • 296 Beiträge

Geschrieben: 27 September 2017 - 12:18 Uhr

Also ich sag mal deutlich unter 800€!

Der alte Falke ist doch nur noch für Leute interessant die wirklich eine UCS Sammlung komplettieren wollen, die Anderen werden denke ich den neuen kaufen!



#6 Vauban

Vauban

    Weltenwanderer

  • LUG
  • 1.545 Beiträge

Geschrieben: 28 September 2017 - 09:19 Uhr

Ich denke, der Preis für Gebrauchte oder Rebricks wird sich unter 800,-- € einpendeln. Ggf. werden Originalbauanleitung und Verpackung noch einen gewissen Aufpreis rechtfertigen. Ob der Hype um originalverpackte 10179 einbricht, bin ich mir nicht so sicher. Erstausgaben haben auf Sammler schon immer einen großen Reiz ausgeübt. Die Zukunft wird's zeigen.

 

Viele Grüße

 

Vauban



#7 bricksmarlin

bricksmarlin

    Offiziersanwärter

  • Mitglieder
  • PunktPunktPunktPunktPunkt
  • 296 Beiträge

Geschrieben: 30 September 2017 - 08:25 Uhr

Ich denke, der Preis für Gebrauchte oder Rebricks wird sich unter 800,-- € einpendeln. Ggf. werden Originalbauanleitung und Verpackung noch einen gewissen Aufpreis rechtfertigen. Ob der Hype um originalverpackte 10179 einbricht, bin ich mir nicht so sicher. Erstausgaben haben auf Sammler schon immer einen großen Reiz ausgeübt. Die Zukunft wird's zeigen.

 

Viele Grüße

 

Vauban

Top Qualität originalverpackt wird sich für die "Hardcore Sammler" wahrscheinlich gar nichts groß ändern denke ich!

Wie gesagt, wer wirklich Sammlung füllt, jedes Set und das OVP usw. will, der hat ja keine Wahl!

Und es gibt für Leute die sowas noch haben auch keinen Grund das billiger zu machen!

Kann jedoch nicht einschätzen wie oft sowas überhaupt zu den Mondpreisen verkauft wurde die im Netz so gefordert wurden / werden!?



#8 DarthOrange

DarthOrange

    Captain

  • Mitglieder
  • 963 Beiträge

Geschrieben: 30 September 2017 - 11:37 Uhr

Top Qualität originalverpackt wird sich für die "Hardcore Sammler" wahrscheinlich gar nichts groß ändern denke ich!

 

 

 

Da muss ich Dir leider widersprechen die Preise für neue 10179er haben sich schon fast halbiert! Gebrauchte Sets inklusive Verpackung und Bauanleitung liegen gerade mal noch bei 1000€ und das sogar bei der First Edition! Ein wirklich heftiger Einbruch der aber zu erwarten war. Ich gehe sogar davon aus dass die Preise noch weiter fallen werden, wenn der Falke erstmal wieder durchgängig auf Lager ist und auch bei anderen Händlern (TRU, Galeria) erhältlich sein wird. Rebricks dürften bald nahezu keinen vernünftigen Absatz hinsichtlich der ursprünglichen Kosten mehr finden. Der Markt wird mit dem neuen Falken geflutet bis jeder, der einen haben möchte zu Hause stehen hat. Im Übrigen waren es nicht die wirklichen Hardcoresammler, die die absurden Preise bezahlt haben, sondern Interessenten mit dem nötigen Kleingeld, denen der Preis schlicht und ergreifend egal war. Man sieht an diesem Beispiel sehr gut wie fragil der Markt für diese Sammelobjekte mittlerweile geworden ist. Jedoch ist es mir nicht begreiflich wie man hier den Verkaufszeitpunkt verpassen konnte, wenn man etwas informiert war!? 

 

Zur ursprünglichen Frage nochmal zurück zukommen, würde ich empfehlen sich am alten Falken zu erfreuen, denn schließlich ist und bleibt dieser die First Edition!

Für Sammler, die mit dem Gedanken spielen, sich einen 10179er anzuschaffen stehen die Erfolgschancen schon ganz gut, werden aber noch besser werden. Anfang / Mitte nächsten Jahres sollte da ein geeigneter Zeitpunkt sein. Dennoch würde ich persönlich weder in den alten noch den neuen Falken in das investieren. 

 

DO


:2uel

 

[Biete] Sets, Minifiguren & Polybags  [Klick]

 

gallery_6769_6733_24490.jpg

 


#9 bricksmarlin

bricksmarlin

    Offiziersanwärter

  • Mitglieder
  • PunktPunktPunktPunktPunkt
  • 296 Beiträge

Geschrieben: 30 September 2017 - 11:59 Uhr

Da muss ich Dir leider widersprechen die Preise für neue 10179er haben sich schon fast halbiert! Gebrauchte Sets inklusive Verpackung und Bauanleitung liegen gerade mal noch bei 1000€ und das sogar bei der First Edition! Ein wirklich heftiger Einbruch der aber zu erwarten war. Ich gehe sogar davon aus dass die Preise noch weiter fallen werden, wenn der Falke erstmal wieder durchgängig auf Lager ist und auch bei anderen Händlern (TRU, Galeria) erhältlich sein wird. Rebricks dürften bald nahezu keinen vernünftigen Absatz hinsichtlich der ursprünglichen Kosten mehr finden. Der Markt wird mit dem neuen Falken geflutet bis jeder, der einen haben möchte zu Hause stehen hat. Im Übrigen waren es nicht die wirklichen Hardcoresammler, die die absurden Preise bezahlt haben, sondern Interessenten mit dem nötigen Kleingeld, denen der Preis schlicht und ergreifend egal war. Man sieht an diesem Beispiel sehr gut wie fragil der Markt für diese Sammelobjekte mittlerweile geworden ist. Jedoch ist es mir nicht begreiflich wie man hier den Verkaufszeitpunkt verpassen konnte, wenn man etwas informiert war!? 

 

Zur ursprünglichen Frage nochmal zurück zukommen, würde ich empfehlen sich am alten Falken zu erfreuen, denn schließlich ist und bleibt dieser die First Edition!

Für Sammler, die mit dem Gedanken spielen, sich einen 10179er anzuschaffen stehen die Erfolgschancen schon ganz gut, werden aber noch besser werden. Anfang / Mitte nächsten Jahres sollte da ein geeigneter Zeitpunkt sein. Dennoch würde ich persönlich weder in den alten noch den neuen Falken in das investieren. 

 

DO

OK! Macht zwar keinen Sinn, aber ist ja umso besser!


  • Trust2112 gefällt das

#10 DarthOrange

DarthOrange

    Captain

  • Mitglieder
  • 963 Beiträge

Geschrieben: 30 September 2017 - 13:37 Uhr

OK! Macht zwar keinen Sinn, aber ist ja umso besser!

 

 

Was macht daran keinen Sinn? Ich sagte dass die Preise für das alte Modell auch die versiegelten Sets nachweislich massiv gesunken sind und auch noch weiter fallen werden. Sammler die den 10179er bereits hatten, werden sich auch weiterhin daran erfreuen, da sie das Set wohl nicht verkaufen wollten, obwohl das Remake bereits angekündigt war. Nur weil ein Teil der Sammlung oder ein Objekt an Wert verliert muss man es ja nicht direkt verkaufen. Ein originaler 10179er Falke wird immer mehr wert sein als seine ursprüngliche UVP! 

Die Sammler,  die schon immer den 10179er in die Sammlung aufnehmen wollten, haben nun die Chance diesen recht preiswert im Vergleich zu den früheren Preisen, ergattern zu können. 

 

Hallo zusammen,

 

da ja nun derzeit der Hype groß ist um den neuen Millenium Falcon 75192 würde mich interessieren, wie es dem 10179 denn aktuell so geht.

 

Meine Antwort bezog sich hauptsächlich die Frage von Justus.


:2uel

 

[Biete] Sets, Minifiguren & Polybags  [Klick]

 

gallery_6769_6733_24490.jpg

 


#11 bricksmarlin

bricksmarlin

    Offiziersanwärter

  • Mitglieder
  • PunktPunktPunktPunktPunkt
  • 296 Beiträge

Geschrieben: 30 September 2017 - 14:39 Uhr

Was macht daran keinen Sinn? Ich sagte dass die Preise für das alte Modell auch die versiegelten Sets nachweislich massiv gesunken sind und auch noch weiter fallen werden. Sammler die den 10179er bereits hatten, werden sich auch weiterhin daran erfreuen, da sie das Set wohl nicht verkaufen wollten, obwohl das Remake bereits angekündigt war. Nur weil ein Teil der Sammlung oder ein Objekt an Wert verliert muss man es ja nicht direkt verkaufen. Ein originaler 10179er Falke wird immer mehr wert sein als seine ursprüngliche UVP! 

Die Sammler,  die schon immer den 10179er in die Sammlung aufnehmen wollten, haben nun die Chance diesen recht preiswert im Vergleich zu den früheren Preisen, ergattern zu können. 

 

 

Meine Antwort bezog sich hauptsächlich die Frage von Justus.

Wir reden auch aneinander vorbei! Ich bezweifle Deine Ausssage bezüglich des/der Preise gar nicht, aber das macht ja gerade keinen Sinn!

Wie gesagt, die Dinger die original usw. für diese Monstersummen verkauft werden/wurden ist ein ganz bestimmter und kleiner Kreis!

Und was hat sich für die denn geändert? Wer einen 10179 will muss trotzdem auf die gleiche Anzahl verfügbarer originale zurückgreifen wie vorher!

Angebot und Nachfrage haben sich für diese Gruppe nicht verändert, warum also sollte es Sinn machen das sich der Preis ändert?



#12 Trust2112

Trust2112

    only Killer no Filler

  • LUG
  • 1.141 Beiträge

Geschrieben: 30 September 2017 - 15:04 Uhr

Wir reden auch aneinander vorbei! Ich bezweifle Deine Ausssage bezüglich des/der Preise gar nicht, aber das macht ja gerade keinen Sinn!

Wie gesagt, die Dinger die original usw. für diese Monstersummen verkauft werden/wurden ist ein ganz bestimmter und kleiner Kreis!

Und was hat sich für die denn geändert? Wer einen 10179 will muss trotzdem auf die gleiche Anzahl verfügbarer originale zurückgreifen wie vorher!

Angebot und Nachfrage haben sich für diese Gruppe nicht verändert, warum also sollte es Sinn machen das sich der Preis ändert?

Weil es jetzt als Alternative den neuen falken gibt und viele sich eher diesen "güntigeren" kaufen werden. Dadurch leidet die Nachfrage und wenn die Nachfrage runter geht dann geht auch der Preis runter.



#13 DarthOrange

DarthOrange

    Captain

  • Mitglieder
  • 963 Beiträge

Geschrieben: 30 September 2017 - 15:24 Uhr

Wir reden auch aneinander vorbei! Ich bezweifle Deine Ausssage bezüglich des/der Preise gar nicht, aber das macht ja gerade keinen Sinn!

Wie gesagt, die Dinger die original usw. für diese Monstersummen verkauft werden/wurden ist ein ganz bestimmter und kleiner Kreis!

Und was hat sich für die denn geändert? Wer einen 10179 will muss trotzdem auf die gleiche Anzahl verfügbarer originale zurückgreifen wie vorher!

Angebot und Nachfrage haben sich für diese Gruppe nicht verändert, warum also sollte es Sinn machen das sich der Preis ändert?

 

 

Ich kann verstehen was Du meinst bin aber der Meinung dass sich das Angebot und sogar die Nachfrage erheblich geändert haben.

 

Zum Angebot: Vermutlich wollte der ein oder andere nicht wirklich daran glauben dass das Remake kommt und hat auf eine weitere Wertsteigerung spekuliert.

Als es dann offiziell wurde, waren so viele 10179er am Markt (BL, eBay etc.) wie seit Jahren nicht mehr. Folge dessen wurden die Preise immer tiefer angesetzt um noch schnell das bestmögliche rauszuholen. Sprich ein höheres Angebot.

 

Zur Nachfrage: Die Nachfrage im Allgemeinen hat für das ältere Modell definitiv nachgelassen. Der neue Falke hat mehr Teile, ist detaillierter, und beide Versionen OT / SQ lassen sich darstellen. Für Leute die nicht ganz so tief in der Materie sind, nicht in Foren unterwegs sind und vielleicht noch nicht einmal ein anderes Lego Set besitzen, ist das alte Modell nicht mehr interessant, da sie aus ihrer Sicht beim neuen Falken für weniger Geld mehr bekommen. Der kleine Kreis, den Du schon erwähnt hast profitiert natürlich dadurch auch, denn durch die geringere Nachfrage in der Masse, sinken auch die Preise für die versiegelten Schätze der First Edition ungemein. Und eben dieser kleine Kreis wird auch ganz genau hinschauen und festgestellt haben, dass man das Set jetzt zur Hälfte der früheren Preise bekommt und dankend zuschlagen. Denn zu verschenken haben die wenigsten was und am allerwenigsten der kleine Kreis... :no

 

 

DO & schönes Wochenende


:2uel

 

[Biete] Sets, Minifiguren & Polybags  [Klick]

 

gallery_6769_6733_24490.jpg

 


#14 bricksmarlin

bricksmarlin

    Offiziersanwärter

  • Mitglieder
  • PunktPunktPunktPunktPunkt
  • 296 Beiträge

Geschrieben: 01 Oktober 2017 - 12:03 Uhr

Ok, wenn mehr angeboten werden kann ich das ja noch irgendwie verstehen!

Ansonsten tue ich mich halt schwer das zu verstehen, weil (klingt jetzt vielleicht doof) ein originaler 10179 und ein gebrauchter/rebrick für mich da fast zwei verschiedene Produkte sind!

Jemand der eine solche Summe für ein original Set bereit ist zu bezahlen, für den ist ein gebrauchter nie eine Option gewesen! Für den ist ein Rebrick nie eine Option gewesen, und für den ist auch ein 75192 keine Option, weil er halt einen originalen 10179 sucht!

 

Gruß

Steffen



#15 3PO

3PO

    General

  • LUG
  • 1.527 Beiträge

Geschrieben: 09 Oktober 2017 - 11:15 Uhr

Aber nun zu dem was mich eigentlich interessiert: Habt ihr ebenfalls einen 10179? Jep Wie ist er bei euch untergebracht? Wird im Monster Moc verbaut und ist Teil von Hoth Was für eine Zukunft erwartet ihn, wenn der 75192 dazukommt? Meiner bleibt aufgebaut Verkauf? Auseinanderbauen? Habt ihr Platz für zwei? Wenn der Platz auf : Boden, Tischen und Regalen nicht mehr reicht dann kommen die Wände dran. Klar ist Platz für einen zweiten =)

 

Wie steht ihr zur Wertentwicklung des 10179? Kein Interesse Ich habe bereits vergilbte Rebricks für 500 € und gebrauchte Originale für 1500 € gesehen, was vor einigen Monaten noch undenkbar war. Oder seid ihr durch den Hype erst auf das alte Modell aufmerksam geworden und wollt es euch (auch) anschaffen?

 

Gruß 3PO


SW4.........You can go about your business .... Move along

Signatur

 

 

D-GB-PL / Macht-Force-Moc


#16 YgrekLego

YgrekLego

    Sturmtruppe

  • Mitglieder
  • PunktPunkt
  • 29 Beiträge

Geschrieben: 10 November 2017 - 08:14 Uhr

Ich habe beide der Ältere ist allerdings ein Rebrick. Beide wurden von mir mit LEDs versorgt und leuchten schön und werden so Ende Januar zusammen in Braunschweig noch mal ausgestellt, dann heißt es bye bye für den alten und nur der neue bleibt aufgebaut. Einerseits schade weil ich den alten sehr lieb habe, andererseits freue ich mich drauf wegen der ganzen Teile die ich dann wieder benutzen kann, sind seit 3 Jahren unverändert im Falken verbaut
  • Trust2112 gefällt das