Inhalte aufrufen


Profilbild
* * * * * 1 Stimmen

IDS Live ... beim Movie Heroes Event 2017 im Legoland

IDS Live Movie Heroes Event 2017 LLD Legoland Deutschland Günzburg

  • Anmelden zum Antworten
6 Antworten zu diesem Thema

#1 Vauban

Vauban

    Weltenwanderer

  • LUG
  • 1.549 Beiträge

Geschrieben: 17 Oktober 2017 - 11:50 Uhr

Bereits zum zweiten Mal fand in diesem Jahr im Legoland Deutschland das Movie Event statt. Am 02.09. und am 03.09. drehte sich vor Ort alles um Helden mit und ohne bunte Kostüme aus Film und Fernsehen. Viele dieser Helden waren dann auch vor Ort vertreten. Etwa 50 bis 60 Cosplayer füllten das Legoland zusätzlich mit Leben. Unermüdlich waren sie im Einsatz, posierten für zahlreiche Fotos und bescherten in meinen Augen den Besuchern ein unvergessliches Erlebnis. Als meine Tochter von der Harry Potter-Gruppe erfuhr, bekam ich sofort einen Fotoauftrag ...

 

ME 01.jpg

 

Ich selbst mag ja lieber die bunten Kostüme ...

 

ME 02.jpg

 

... wobei mein "Lieblings-Franchise" eher doch düster ist. Gemeint ist natürlich der Dunkle Ritter im Vordergrund.

 

ME 07.jpg

 

Auch in diesem Jahr durfte IDS eine Ausstellungsfläche mit passend zum Thema gebauten MOCs füllen. Neben der Achterbahn war ein Ausstellungszelt für uns aufgebaut. Für meine Kinder war die Achterbahn etwas interessanter als das Zelt, darum hier die Achterbahn, nicht das Zelt B-) .

 

ME 04.jpg

 

Freitag war Anreise- und Aufbautag. ... und es gab bereits einen Vorgeschmack auf ... Regen, Regen und nochmals Regen. Das Wetter spielte an diesem Wochenende leider so gar nicht mit. Ich denke, dieses M...wetter hat dann auch dafür gesorgt, dass das Event vielleicht nicht die gewünschte Zuschauerzahl gebracht hat ;( .

 

ME 05.jpg

 

Neben den Cosplayern hatte das LLD noch einige zusätzliche Ausstellungsstücke zu bieten.

 

ME 06.jpg

 

Moment mal, das war auch ein Cosplayer. Der Transformer hat sich bewegt :eek: .

 

Es gab dann auch einiges an "Unbeweglichem" mehr zu sehen.

 

ME 03.jpg

 

Seitens des Legolandes wie auch der Cosplayer und Aussteller wurde so manches Extra für die Besucher gegeben (u.a. 3,-- €/ 100 g Lego im Schnäppchenzelt). Dort hatte ich mehrmals alle Hände voll zu tun, keine Zeit für Bilder :rolleyes: . Das Event ist in meinen Augen wirklich erlebenswert.

 

Zurück zum IDS-Zelt ... wir waren eine Ausstellerin und drei Aussteller und brachten 7 MOCs mit. Die Ausstellungsfläche war damit voll, lediglich ein originalverpackter Helicarrier sorgte noch etwas für Verwirrung.

 

Den Anfang machte Jadebricks Stück von Asgard zur Linken. Über die aus vielen, vielen 1x2er Trans-PLatten gebaute Regenbogenbrücke erreicht der Besucher das goldige ... Pardon ... goldene Asgard. Jadebrick zeigt hier eindrucksvoll, wie man auch mit einer eingeschränkten Anzahl an verfügbaren Steinen einer Farbe, wie es pearl-gold nunmal ist, durch ungewöhnliche und pfiffige Konstruktionen ein himmlisches MOC bauen kann.

 

ME 08.jpg

 

Daneben reihte sich Großadmiral Thrawns Gotham. Ein Veteran unter den Movie-MOCs, das auch schon 2016 im LLD und auf der Fanwelt präsentiert wurde. Das MOC zeigt einen Straßenbereich von Gotham mit der Bibliothek, der Gothambank, die just in diesem Augenblick vom Joker ausgeraubt wird.

Außerdem werden Ägyptischen Museum, Monolith-Hotel und das Flugelheim-Museum, größtenteils samt Inneneinrichtung, gezeigt. Natürlich tritt Batman auf den Plan und es ist zu erwarten, dass er die Situation wieder klärt.

Ich hatte bereits auf der Fanwelt das Glück, dieses Batman-MOC zu bewundern, dennoch entdeckte ich auch im LLD noch neue Ecken und Details. In meinen Augen hat er das Flair dieser Stadt einfach unglaublich gut in den Gebäuden rübergebracht. Da ich leider kein verwertbares eigenes Übersichtsbild dieses MOCs habe, war ich so frei und habe von Delta15793 das folgende "entliehen".

 

ME 09.jpg

 

Übrigens gibt es noch viele weitere Fotos zu dem Event in diesem Thread Treffen im Legoland zu den Super Heroes-Tagen ab Beitrag #25.

 

Trotz der beachtlichen Größe des Gotham-Dioramas legt Großadmiral Thrwan noch eine Schippe drauf und zeigt dem geneigten Publikum, was ein man anstelle eines Autos auch in einer Garage unterbringen kann: einen 5 m langen Helicarrier in annähernd Minifiguren-Größe. Neben der baulichen Meisterleistung sei eins besonders hervorgehoben. Auch dieses SHIP (Seriously Huge Investment in Parts) musste in einzelnen Modulen ins Legoland transportiert werden (!). Erbaut wurde es in 6 Monaten und verschlang nur etwas mehr als 200.000 Teile. Das "nur" ist natürlich pure Ironie meinerseits. Das Gewicht wird etwa auf 200 kg geschätzt. Auch hier gibt mein eigenes Bildmaterial nichts vernünftiges her. Ich entwende wieder bei Delta15793.

 

ME 10.jpg

 

Das Marvel-Universum war zu diesem Event gut vertreten. Staudi baute aus dem Film "Thor" die Szene, als Thor in seiner zivilen Identität mit einem von Loki geschickten Destroyer konfrontiert wird. Auch hier wurde nicht an baulicher Raffinesse gegeizt. So zeigt u.a. die schräg gebaute Straße in ihrer Kombination aus SNOT und Platenbauweise einen ganz besonderen Charme. Was mir persönlich ebenfalls sehr gut gefiel, war auch hier, dass die Räume nicht leer hinter den Glasscheiben waren. Innerhalb von ca. 2 Wochen schuf Staudi diese Szene aus etwa 5.000 Teilen.

 

ME 11.jpg

 

Auch Staudis zweites MOC entstammt dem MCU: Captain America. Was viele bereits ahnten, wurde hier dann auch bestätigt: er kann nicht nur Tan, sondern ist auch in allen anderen Farben bewandert und zeigt u.a. auch ein paar sehr erdverbundene Fahrzeuge. Ob mit zwei, vier oder noch mehr Rädern, sie haben mich alle begeistert. An Action ist die Szene in ihrer Darstellung kaum zu überbieten als Cap mit seinem Motorrad über die Absperrung springt. Der First Avenger verschlang etwa 15.000 Teile und wurde in ca. 4 Wochen gebaut.

 

ME 12.jpg

 

Das kleinste der MOCs wurde meinerseits donnerstags Abends kurzerhand noch ins Auto "geworfen". Es war tatsächlich noch ein wenig Platz übrig geblieben. Das MOC wurde weniger nach einer konkreten Filmvorlage gebaut, sondern steht mehr für die Sci-Fi Movie Heroes der 1950er und 1960er Jahre: ein Alien-Ufo bzw. eine typische fliegende Untertasse. Das fragile Leichtgewicht bringt es auf etwa 1.700 Teile, aber ich habe noch Großes mit ihm vor B-) .

 

ME 13.jpg

 

Den Abschluss bildet nun mein geplanter Beitrag zu diesem Event: ein Ausschnitt des Wayne Manors . Grundidee dieses MOCs war es zu zeigen, wie der reiche, nein stinkreiche Bruce Wayne lebt. Die Höhle darunter kennt doch (fast) jeder, aber wie lebt er, der Mann hinter der Maske? Also habe ich mich in mehr als 20 Räumen und Räumlichkeiten ausgetobt und am Schluss kam es durch den Maskenball, der vom Joker überfallen wird, soweit, dass der Dunkle Ritter eigentlich gar nicht mehr mit drauf durfte, nur sein Alter Ego am falschen Ende von Jokers Pistole. Gebaut wurde es in etwa 8 Monaten aus etwa 150.000 Teilen.

 

ME 14.jpg

 

Damit beende ich meinen Bericht vom Movie Heroes Event 2017 live vor Ort. Es war mein erster Ausflug ins LLD, und ich hoffe es war nicht mein letzter. Das Event war ein Erlebnis für mich, - und ich hoffe auch für die Besucher. Unvergessen werden mir ganz besondere Einblicke in den Park verbleiben, wie etwa die nächtliche Fahrt nach dem Aufbau durchs Miniland mit dem nun leeren Auto.

Aber auch unvergessen werden mir die Menschen und die Gespräche mit Ihnen bleiben. Oder auch die Hilfe durch die anderen IDSler. Hier möchte ich besonders unseren Mariner69 hervorheben, der unermüdlich so manche Schicht vor Ort an den MOCs übernahm, so dass wir anderen Essen oder im Schnäppchenzelt auf die Suche nach Beute gehen konnten.

Es war bedauerlich, dass das Schnitzelessen am Samstagabend mangels Platz im Lokal entfallen musste, und wir in nun kleinerer Anzahl auf die Pizzaria ausweichen mussten. Kulinarisch war es ein ganz besonderes Erlebnis :rofl , aber es hat sich auch dort wieder gezeigt, dass die viel beschworene Gemeinschaft von IDS auch weiterhin noch existiert.

 

Es würde mich freuen, euch alle 2018 bei diesem Event (oder einem anderen) wiederzusehen. :dh

 

Viele Grüße

 

Vauban


  • Großadmiral Thrawn, tschago, thePleul und 7 anderen gefällt das

#2 Großadmiral Thrawn

Großadmiral Thrawn

    Großinquisitor

  • LUG
  • 3.858 Beiträge

Geschrieben: 17 Oktober 2017 - 12:34 Uhr

Hi,

 

eine wirklich gelungene Zusammenfassung dieses noch nicht so bekannte Event mit IdS-Beteiligung. Also ein ganz großes Daumen hoch  :dh

von mir.

 

Gruß Thrawn


Das Imperium wird immer bestehen.

#3 3PO

3PO

    General

  • LUG
  • 1.527 Beiträge

Geschrieben: 17 Oktober 2017 - 12:48 Uhr

Hi,

 

war selber als Besucher dort und war begeistert von euren Bauten.

 

Ich habe/hatte mein Favoriten aber das behalte ich für mich ;)

 

Vauban, Danke für die Zusammenfassung :dh

 

3PO


SW4.........You can go about your business .... Move along

Signatur

 

 

D-GB-PL / Macht-Force-Moc


#4 Mariner69

Mariner69

    Admiral

  • LUG
  • 2.788 Beiträge

Geschrieben: 17 Oktober 2017 - 15:23 Uhr

Hi Vauban,

 

der Bericht ist Top :dh . Normal müste ich rot werden wenn man auch noch namentlich erwähnt wird.

Ich hatte mir die Wochenende Heros Tage und Star Wars Tage  frei genommen um die Erbauer der MOC`S auch wieder persönlich zu teffen.

Da wir auch eine sehr gute Kameradschaft unter einander haben, finde ich es auch für selbstverständlich ihnen zu helfen. :dh

Mitlerweile Treffen wir uns von IdS bei den Events im LLD. Vor allem lernen wir auch mal die Gesichter die hinter den Avatars sich verbergen kennen.

Solche Bauten muß man Live gesehen haben die sagen mehr als die Fotos.

 

Lg

Mariner69


Meine Star Wars Sammlung
https://www.flickr.c...otos/mariner69/

#5 Staudi

Staudi

    Savage Opress

  • LUG
  • 618 Beiträge

Geschrieben: 17 Oktober 2017 - 19:15 Uhr

Hi
Ein wirklich toller Bericht von dir. Von mir gibt es auch ein Daumen hoch.

Gruß Staudi

gallery_7169_5939_14319.jpg


#6 tastenmann

tastenmann

    Rebel Commander

  • Mitglieder
  • 789 Beiträge

Geschrieben: 17 Oktober 2017 - 23:58 Uhr

Danke dir, Vauban, für den tollen Bericht!

 

Da waren wirklich tolle MOCs am Start.

Ich hätte euch besseres Wetter gewünscht, aber auch in Superheldenfilmen regnet es ja häufig :D

 

Viele Grüße

Tastenmann


Meine Seite bei MOCpages                                                       Mein Fotostream bei flickr


#7 thePleul

thePleul

    Sturmtruppe

  • Bereichsmoderatoren
  • 475 Beiträge

Geschrieben: 18 Oktober 2017 - 07:04 Uhr

Danke Vauban, für diesen ausführlichen Bericht.

 

Die Bauwerke sind schon echt stark. Schön das wir auch dieses Thema sehr gut bedienen können. Respekt vor den Bauern, Helfern und Organisatoren.







Enthält ebenso die Schlüsselwörter: IDS Live, Movie Heroes Event, 2017, LLD, Legoland Deutschland, Günzburg