Inhalte aufrufen


Profilbild
- - - - -

News über WW Custom


  • Anmelden zum Antworten
11 Antworten zu diesem Thema

#1 Großadmiral Thrawn

Großadmiral Thrawn

    Großinquisitor

  • LUG
  • 3.858 Beiträge

Geschrieben: 07 Dezember 2017 - 12:31 Uhr

Hi,

 

jetzt haben es einige mit ihren WW Custom in die Presse geschafft.

 

https://www.tag24.de...n-kaufen-394008

 

Mal sehen was Lego dazu sagt.

 

Gruß Thrawn


Das Imperium wird immer bestehen.

#2 Chewbacca98

Chewbacca98

    Spezialtruppe

  • Mitglieder
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 120 Beiträge

Geschrieben: 07 Dezember 2017 - 12:46 Uhr

Ich bin selbst kein Freund derartiger Customs oder MOCs. Weiss nur noch dass es einen ähnlichen Fall mal bei Playmobil gab, welches sich zu der Zeit aber sowieso schon von modernem Militär distanziert hatte. Die Antwort von lego könnte durchaus interessant werden.

#3 DarthOrange

DarthOrange

    Captain

  • Mitglieder
  • 963 Beiträge

Geschrieben: 07 Dezember 2017 - 13:41 Uhr

Servus zusammen,

 

Wollte gerade mal auf die eigene Shop Seite des Händlers gehen, also nicht Amazon Marketplace, und dort steht dass der

Shop vorübergehend geschlossen ist, da die Nachfrage unerwartet hoch gewesen sei und man weitere Bestellungen erst Mitte Januar bedienen könne.

Hmm erinnert mich doch irgendwie an den Falken!  :lol: Schlussendlich fällt mir hier nur ein Spruch zu ein:

"Any publicity is good publicity!" Diese Petition und der hier verlinkte Artikel werden dem Händler ordentlich Umsatz beschert haben.

 

DO


  • AssassinKlon97 gefällt das

:2uel

 

[Biete] Sets, Minifiguren & Polybags  [Klick]

 

gallery_6769_6733_24490.jpg

 


#4 jammy

jammy

    @Balcony

  • Mitglieder
  • 1.530 Beiträge

Geschrieben: 07 Dezember 2017 - 13:50 Uhr

Mal sehen was Lego dazu sagt.

 

Was sollen die dazu sagen? ...Nichts.

 

Wer mal auf das Impressum des shops klickt, ein gutes Gedächnis hat, wird des Namen des Betreibers der hier, im ebay und überall seine shops mit zahlreichen Namen hatte, noch gut kennen. Die Dinger werden bereits knapp 10 Jahre lang verkauft.


  • Delta15793 gefällt das

#5 Gamorreaner

Gamorreaner

    Admin

  • Administratoren
  • 3.036 Beiträge

Geschrieben: 07 Dezember 2017 - 14:02 Uhr

Wenn man den Artikel mit gesundem Menschenverstand liest, dann kann man nur die Hand vor den Kopf schlagen. LEGO hatte auch mal ne Wild-West Serie mit Indianern, Cowboys und dem US-Militär. Das war auch eine der grausamsten Zeiten der Weltgeschichte. Von Skalpierungen, über rausgeschnittene Babys aus den Bäuchen von Indianerinnen - gute Filmempfehlung "Soldier Blue" - bis hin zu Massakern wie dem am "Wounded Knee" und Jahrzehnte langen aufhalten und Christianisierung in Konzentrationslagern (Reservaten genannt) die noch bis in die 70ger Jahre anhielten... Da ist man sich heutzutage noch drüber am Streiten, was man denn nun an Thanksgiving feiert, friedliches Miteinander (USA-Ansicht) oder Versklavung der Indianer (Indiana-Ansicht).

 

Genauso die Ritterserien. Jede Burg hatte in echt auch ein Verlies und da lagen die Leute nicht nur einfach rum, bis sie irgendwann starben, oder die Hexenserie, brutale Folter war da das normale Ende einer als solch "identifizierten" Frau oder Mann, mit anschließender lebendiger Verbrennung auf dem Scheiterhaufen. Und auf den Kriegsfeldern der Ritter wurde nicht Poker gespielt... da wurden sich die Körperteile zu hauf abgeschlagen und noch ganz andere schaurige Dinge verübt.

 

Einige Leute haben echt in ihrem Selbsthass ihrer Nation den Bezug zur Realität verloren...


  • AssassinKlon97, thePleul, Vauban und 2 anderen gefällt das

#6 BrickStudios

BrickStudios

    A random Guy.

  • Mitglieder
  • 555 Beiträge

Geschrieben: 07 Dezember 2017 - 14:17 Uhr

Hi,
 
jetzt haben es einige mit ihren WW Custom in die Presse geschafft.
 
https://www.tag24.de...n-kaufen-394008
 
Mal sehen was Lego dazu sagt.
 
Gruß Thrawn


Mich wundert es mehr, dass sie es erst jetzt in die Presse geschafft haben (Von dem Händler gibt's auch Star Wars Customs ;) ).
Mich wundert es auch, warum dafür extra ein Thread erstellt werden muss?
Noch nie aufgefallen, dass es das "Nazi-Spielzeug" schon seit Jahren gibt?
I'm out.

#7 Antikerm

Antikerm

    Kadett

  • LUG
  • PunktPunktPunktPunktPunkt
  • 228 Beiträge

Geschrieben: 07 Dezember 2017 - 14:28 Uhr

Wenn ich diesen Satz schon lese :"Mit einem Appell an Ihre Verantwortung gegenüber Kindern," Amazon hat KEINE Verantwortung gegenüber Kindern und auch der Hersteller nicht da liegt die Verantwortung bei den Eltern und nur da.  ( zumal Kinder bei Amazon eigentlich eh nicht kaufen dürfen :D).

 

Es gibt auch nicht nur Kinder die mit Lego Spielen/Bauen wie wir hier alle wissen :D und von Revell und co gibt es das selbe auch (in jedem Spielzeugladen frei zugänglich und verkäuflich auch mit Hakenkreuzen zumteil).

 

Einfach paar ... (Intellektuell nicht sehr gesegnete Mitmenschen)  meiner Meinung nach, die eindeutig zuviel Langeweile haben und meinen alle müssen es ihrem Weltbild nach recht machen.


  • Gamorreaner und thePleul gefällt das

#8 André S.

André S.

    "Master Customizer" Zitat von Cisco

  • Mitglieder
  • 992 Beiträge

Geschrieben: 07 Dezember 2017 - 14:52 Uhr

Es freut mich zu sehen, das es immer noch normale Menschen gibt, die nicht gleich in Panik ausbrechen, sobalt sie Sachen sehen die schon gut 80Jahre vorbei sind.

Könnte aber auch daran leigen das wir einfach diese Darstellungen gewöhnt sind.

 

Mal ganz kurz am Rande, die Sowjets und die DDR haben es unter Stalin und Co. nicht besser gemacht, millionen an Hinrichtungen nur weil anders gedacht/geglaubt wurde, oder für ihre Hinsicht falsches Blut in den Adern lief, diese Modelle werden aber ohne vorbehalt fleißig gekauft und da denkt niemand dran.

Wenn man es ganz genau nimmt, müssten semtliche Modelle, Spielzeuge und Co. von den Märkten dieser Welt geschaft werden, da es immer wieder Gewalt in Form von Symbolen, Waffen und so weiter gibt, die so gesehen alle unmenschlich sind.

 

Mein Fazit: Die Kirche mal im Dorfe lassen und vor der eigenen Tür kehren, meist gibt es dort mehr Dreck wie woanders

Die Eltern habe die Führsorgen und sollte halt mal auf Ihre Kiddis achten und nicht immer anderen die Schuld geben für Ihre misswirtschaft in der Erziehung.


  • Gamorreaner, AssassinKlon97, thePleul und einem anderen gefällt das

Flickr

LEGO

----------------------

Flickr

MINIATUR


#9 riepichiep

riepichiep

    Jeder Jeck is anders

  • Mitglieder
  • 442 Beiträge

Geschrieben: 07 Dezember 2017 - 17:20 Uhr

Wenn ich für jeden Scheiss, den ich doof finde, eine Petition schreibe, komme ich gar nicht mehr zum LEGO bauen (komme ich aktuell auch nicht, aber aus anderen Gründen)

Finde diese "Ich finde das doof, deswegen soll es verboten werden"-Mentalität, die einige mittlerweile habe, zum Kotzen.

Meine Eltern fanden auch manches Spielzeug doof - deswegen haben sie es einfach nicht gekauft. Und Ende der Geschichte!
  • Gamorreaner, AssassinKlon97 und Vauban gefällt das

#10 FloW90

FloW90

    Kadett

  • Mitglieder
  • 672 Beiträge

Geschrieben: 07 Dezember 2017 - 18:28 Uhr

Ich wüsste nicht was diese Petition erreichen sollte. LEGO vertreibt die Figuren ja nicht selbst, sondern der Shop nutzt originale Figuren und bedruckt sie mit LEGALEN WW2-Symbolen. 
Die Figuren werden auch nicht vermarktet so dass der Eindruck entstehen könnte, LEGO würde die Sachen selbst produzieren, sondern man kann rauslesen dass LEGO lediglich als Rohline dient.

Customs eben...

Keine irreführende Artikelbeschreibung, keine illegalen Symbole, klarer Hinweis dass es sich um "selbst produzierte" Custom-Figuren handelt und allgemein ist der Kauf eh erst ab 18.

Da haben sich irgendwelche Leute künstlich empört.

 

Erinnert mich an diesen bescheureten Artikel:

https://www.berliner...elzeug-23898088

 

 

EDIT: Und weil es hier schon zur Sprache kam: So eine weiße Weste hat LEGO nicht, immerhin wurde schon Völkermord verniedlicht (Western-Theme)


  • Gamorreaner gefällt das
Eingefügtes Bild

#11 H.Solo

H.Solo

    Offiziersanwärter

  • Mitglieder
  • PunktPunktPunktPunktPunkt
  • 213 Beiträge

Geschrieben: 07 Dezember 2017 - 18:31 Uhr

Einige Leute haben echt in ihrem Selbsthass ihrer Nation den Bezug zur Realität verloren...


Vielen Dank, Auf den Punkt gebracht! Genau das ist der Kern der Sache... vor lauter sich selbst von irgendetwas distanzieren, merkt man gar nicht wie man hinten die Klippe runterfällt...

Ich finde an den Sachen nichts anstößiges... es werden ja z.B. auch Modellbausätze mit Figuren und Vehikeln aus dem 2. Weltkrieg verkauft. Und wenn gültige Gesetze bzgl. Urheberrecht und Verfassung (bzgl. Symbolik) eingehalten werden, lässt sich doch nur noch über Geschmack streiten...

#12 Delta15793

Delta15793

    Custom unterstützer

  • LUG
  • 500 Beiträge

Geschrieben: 07 Dezember 2017 - 19:19 Uhr

Vieles ist schon gesagt worde ob mit Indianern, Führsorge bei Eltern, wer bei Amazon bestellen darf, andere Hersteller wie Revell, die Pädition einfach nur dumm ist oder das Lego damit nichts zu tun hat.

 

Ich finde die Figuren voll in Ordnung ich sehe sie schon seit Jahren habe selber aber noch keine (ich habe mir bei ihm Star Wars Custom gekauft). Der größte humbuck an der Geschichte find ich bei dem ganzen, wenn die Mutter schon hier ausrastet was macht sie bei Youtube wenn sie bemerkt das dort die "Deutsche Wochenschau" aus den Kriegsjahren läuft? Das ist bestimmt auch nicht in Ordnung schließlich sind dort auch Kinder unterwegs, dass muss Youtube sperren so wie auch die ganzen Dokus (kleiner Anmerk Nein man muss nicht angemeldet sein und 18 bestätigt haben um das zu sehen).

 

Ich glaub ich fang auch eine Pädition an. Schutz vor Volksverdummung durch Kastration für solche Personen (Ich hof das geht nicht über die Strenge aber der Artikel ist so dumm!!!)

 

 

 

Edit: Außerdem wird er jetzt die Preise bei dem Händler in die höhe Schiesen ;(


Bearbeitet von Delta15793, 07 Dezember 2017 - 19:20 Uhr,

Mein Suche Threat, schaut doch mal rein vielleicht habt ihr was für mich :dh
Sets und Minifiguren:
http://www.imperiumd...suche/?p=747154

Lego Sammelsteine:
http://www.imperiumd...t-sammelsteine/