Inhalte aufrufen


Profilbild
- - - - -

Wie macht Ihr Euer LEGO sauber?


  • Anmelden zum Antworten
216 Antworten zu diesem Thema

#201 Tommic

Tommic

    Sturmtruppe

  • Mitglied
  • PunktPunkt
  • 26 Beiträge

Geschrieben: 15 Juni 2017 - 19:14 Uhr

Wenn es was robustes ist was ich saubermache, dann kommt die Luftdruck pistole zum Einsatz :D

#202 Admiral Corvus

Admiral Corvus

    Spezialtruppe

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 75 Beiträge

Geschrieben: 24 Dezember 2017 - 00:23 Uhr

Ich muss das Thema Mal hochholen, hab fast alle Themen hier im Forum zum reinigen gelesen jedoch gibt's da so Sachen die keine Wirkung bei extrem Schmutz zeigen. Und hier mein Fall: ich habe Kiloware gekauft und das arme lego würde wirklich nicht gut behandelt, daher will ich es komplett reinigen. Waschmaschin hab ich nicht und im Salon lego zu waschen...naja
Klar jeden Stein mit Zahnbürste putzen ist möglich, aber ich hab in den letzten Tagen 35kg lego gekauft, das mach ich nicht ein zeln sauber. Gibt's gegen die Verschmutzung wie unten im Bild noch n Tipp? Einweichen in Wasser mitr fit bringt auch nicht wirklich was.

Angehängte Bilder (Vorschau)

  • 1514071348207179139465.jpg

mein flickr

Außenposten auf Visby 

 

:hScout may the force be with you  :Vader


#203 Trust2112

Trust2112

    only Killer no Filler

  • RLOC Orga
  • 1.411 Beiträge

Geschrieben: 24 Dezember 2017 - 00:46 Uhr

Hast du eine Geschirrspülmaschine?



#204 Vauban

Vauban

    Weltenwanderer

  • RLOC Orga
  • 2.210 Beiträge

Geschrieben: 24 Dezember 2017 - 06:49 Uhr

Wenn ich mir den V-Wing so anschaue, hilft meiner Meinung nach nur noch Handarbeit ...

 

Viele Grüße

 

Vauban



#205 Mariner69

Mariner69

    Großinquisitor

  • RLOC Orga
  • 3.678 Beiträge

Geschrieben: 24 Dezember 2017 - 07:32 Uhr

Hi,

 

Spülmaschine ist gut  Temperatur auf 40°C stellen wegen der Verformung.

Bei groben Dreck habe ich eine Fingernagelbürste im Waschbecken mit Spüli.

 

LG
Mariner69


Meine Star Wars Sammlung
https://www.flickr.c...otos/mariner69/

#206 FG-Driver

FG-Driver

    Lt. Commander

  • Mitglied
  • 523 Beiträge

Geschrieben: 24 Dezember 2017 - 08:04 Uhr

Bei solchen Verschmutzungen wie oben, Spülbecken einlassen mit etwas Spüli und mit dem Waschbürste rüber und trocknen lassen, wie Geschirr.

 

Für leichten Staub hab ich Staubsauger Bürstenaufsatz und Beutelosen Sauger, falls mal Teile eingesaugt werden



#207 Admiral Corvus

Admiral Corvus

    Spezialtruppe

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 75 Beiträge

Geschrieben: 24 Dezember 2017 - 08:40 Uhr

Danke für die Regen Rückmeldungen. Wie meint ihr das mit Geschirrspüler? Da muss ich dir ja auch in ein Kopfkissen oder so tun? Ich hab mir überlegt jetzt alles auseinander zu nehmen und dann in ein großen Eimer und Geschirr spül Tab rein legen und bisschen rühren.
Das Problem mit Hand Arbeit, das sind enorme Massen, daher suche ich eine Alternative die es mir einfacher macht.

mein flickr

Außenposten auf Visby 

 

:hScout may the force be with you  :Vader


#208 jammy

jammy

    @Balcony

  • Mitglied
  • 1.638 Beiträge

Geschrieben: 24 Dezember 2017 - 15:37 Uhr

Ich hab mir überlegt jetzt alles auseinander zu nehmen und dann in ein großen Eimer und Geschirr spül Tab rein legen und bisschen rühren.

 

Würde ich mir gut überlegen mit den Tabs, es sei denn, du willst die Farben der Steine etwas aufhellen  :D

- klick -

 

Waschmaschine und Kopfkissen ist da zu bevorzugen.


-

Biete | Album 


#209 Gerechtigkeitsliga

Gerechtigkeitsliga

    Ein normaler Mensch!

  • RLOC Orga
  • 4.464 Beiträge

Geschrieben: 24 Dezember 2017 - 18:03 Uhr

Kannst auch einen Kopfkissenbezug mit Reisverschluß nehmen und bei 30 Grad in die Waschmaschine.

Weiße Steine am besten 14 Tage in Bleiche einlegen.



#210 Chewbacca98

Chewbacca98

    Spezialtruppe

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 124 Beiträge

Geschrieben: 24 Dezember 2017 - 21:13 Uhr

Habe früher mal Playmobil vom Flohmarkt mit Spülmittel sauber gemacht, das ganz ist darin geendet dass die meisten Teile danach matt waren. War Pril damals soweit ich mich erinnern kann, hat da jmd ähnliche Erfahrungen gemacht?



#211 Vauban

Vauban

    Weltenwanderer

  • RLOC Orga
  • 2.210 Beiträge

Geschrieben: 24 Dezember 2017 - 23:02 Uhr

Bei Playmobil vom Flohmarkt schwor ich immer auf Flüssigseife und Handarbeit, bei gebrauchtem Lego auf ... www.bricklink.com :lol: oder figsandbricks in Mettmann =) .

 

Viele Grüße

 

Vauban



#212 Admiral Corvus

Admiral Corvus

    Spezialtruppe

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 75 Beiträge

Geschrieben: 24 Dezember 2017 - 23:06 Uhr

Also ich gab jetzt 3/4 der Kiste sortiert bzw zerlegt. Morgen den Rest und ich teste mal verschiedene Möglichkeiten mit jeweils einer hand voll. Ich werde mal ein Protokoll machen,was sich wie auswirkt und wie lange es dauert usw. Bin noch auf corega tabs mehrmals hingewiesen wurden.. Soll Wunder bringen.

mein flickr

Außenposten auf Visby 

 

:hScout may the force be with you  :Vader


#213 H.Solo

H.Solo

    Offiziersanwärter

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunktPunkt
  • 244 Beiträge

Geschrieben: 25 Dezember 2017 - 07:42 Uhr

Günstiges Ultraschallreinigungsget besorgen und dann rein mit den einzelnen Steinen... werden wie neu, ohne mechanische Arbeit... dauert nur etwas... Zur kompletten Reinigung eines SSD habe ich ca 5–6 Stunden gebraucht.

#214 Patrick1979

Patrick1979

    Offiziersanwärter

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunktPunkt
  • 252 Beiträge

Geschrieben: 25 Dezember 2017 - 08:12 Uhr

Ich bin bei gebrauchtem Lego nach anfänglichen Versuchen in der Waschmaschine inzwischen zur Handwäsche übergegangen:

 

Ca. 3 - 4 kg in ein Wännchen, heißes Wasser und ein paar Spritzer Handseife dazu, kurz durchschwenken. Immer drei, vier Handvoll rausnehmen, abtropfen lassen uuund: ab in die Salatschleuder :rofl. Danach auf einem Handtuch ausbreiten und vollends trocknen lassen (wenige Stunden reichen).

 

Klappt prima, geht auch bei großen Mengen (relativ) zügig. Aufkleber überleben die Prozedur problemlos.

"Normale" Legoverschmutzungen gehen damit weg. Ganz hartnäckiger Schmutz muss im Einzelfall mit der Bürste nachgereinigt werden.


--> Mein Bricklink-Store <--

--> Meine Suchliste <-- Tausch/Verrechnung gegen alles aus meinem BL-Store möglich!

 


#215 Admiral Corvus

Admiral Corvus

    Spezialtruppe

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 75 Beiträge

Geschrieben: 29 Dezember 2017 - 11:50 Uhr

Ich hab nun eine Möglichkeit für mich gefunden, die vorerst gut genug ist. 

Ich habe das Lego in SAMLA Boxen von Ikea vorsortiert (Fremdkörper raus und Sets zerlegt usw), dann wasser eingelassen in ein großen Eimer, eine Kiste lego rein gekippt 6 solche Gebiss reinigungstabs rein, Wassertemperatur ist kurz vor aua verdammt heiß und dann 15-20 min drin lassen, immer mal umrühren. DIe Steine sind dann erstmal bakteriell sauber und auch der meiste Schmutz ist ab, so ganz grobes festgegammeltes muss man halt mit einer Bürste nochmal fix drüber, aber das ist ok.

 

Trocknen werde ich alles in ein Kopfkissenbezug und mich im Kreis drehen bis es nicht mehr geht. Den Rest abtrocknen lassen im Bad mit Heizlüfter auf volle Leistung. Sollte dann innerhalb kürzester Zeit trocken sein. 

 

Evtl bau ich mir nach dem Zentrifugenprinzip eine kleine Maschine, denke da so an eine Wäschetrommel mit Motor zum trocknen. 

Irgendwann hab ich bestimmt einen Geistesblitz für eine Lego Reinigungsmaschine komplett automatisiert mit roboter die es sortieren. (da kommt der Beruf wieder durch :D )


  • Trust2112, tastenmann, Mariner69 und einem anderen gefällt das

mein flickr

Außenposten auf Visby 

 

:hScout may the force be with you  :Vader


#216 Trust2112

Trust2112

    only Killer no Filler

  • RLOC Orga
  • 1.411 Beiträge

Geschrieben: 29 Dezember 2017 - 18:41 Uhr

 

Evtl bau ich mir nach dem Zentrifugenprinzip eine kleine Maschine, denke da so an eine Wäschetrommel mit Motor zum trocknen. 

Irgendwann hab ich bestimmt einen Geistesblitz für eine Lego Reinigungsmaschine komplett automatisiert mit roboter die es sortieren. (da kommt der Beruf wieder durch :D )

Ich nehm dann auch eine dieser Maschinen :D


  • Admiral Corvus gefällt das

#217 Darth To

Darth To

    Sturmtruppe

  • Mitglied
  • PunktPunkt
  • 42 Beiträge

Geschrieben: 12 Februar 2018 - 06:23 Uhr

Bei Kratzern Verunreinigungen auf nicht bedruckten Teilen:

- Schleifen mit Nass-Schleifpapier oder Mirka Abralon Körnung 4.000

- Danach feine Auto-Schleif-und Polierpaste auf Mikrofasertuch

Habe ich schon einiges gerettet...