Inhalte aufrufen


Profilbild
- - - - -

Die Sträflinge (Arbeitstitel)


  • Anmelden zum Antworten
13 Antworten zu diesem Thema

#1 tsone

tsone

    Spezialtruppe

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 116 Beiträge

Geschrieben: 06 Mai 2012 - 16:20 Uhr

Ich arbeite gerade an einem längeren Stawr-Wars-Brickfilm mit dem Arbeitstitel "Die Sträflinge". Es geht darin um eine Gefängnisfregatte des Imperiums, oder besser gesagt, um deren Sträflinge. Im Sicherheitstrakt A wurde der fälschlicherweise für einen Rebellen gehaltene Mace Vondar zusammen mit dem zehnjährigen Jedi-Padawan Cant Verdas, dem ehemaligen Sturmtruppler Hos, der festgenommen wurde, weil er nicht auf Kinder schießen wollte, und dem Mörder Dox eingesperrt. Auf dem Kreuzer gibt es brutale und sadistische Besatzungsmitglieder wie F-58, aber auch viele, die den Sträflingen helfen wollen, wie Captain Parna und den Sturmtruppler Tibren. Schließlich befreien drei Jedi Cant und nehmen auch Hos und Mace mit, sie werden jedoch von Kopfgeldjägern verfolgt...

#2 Guest_Lord of Light_*

Guest_Lord of Light_*
  • Gäste

Geschrieben: 06 Mai 2012 - 17:01 Uhr

Hi tsone,
also deine Geschichte klingt ja schonmal ... ganz interressant.:-)
In dem Roman ''Der Todeskreuzer'' gab es ja eine Gefangenenschiff. Dein Brickfilm scheint daran angelehnt zu sein oder? Sicherlich wird es nicht einfach das umzusetzen. Solltest du auch eine Art ''Zombie Invasion'' machen wäre das auch toll. Aber zu sehr an das Buch angelehnt. Eine eigene Geschichte ist da besser, da man sie nicht kennt. Ich denke du machst da was draus. ^^
Gruß LoL

#3 Darth Mundus

Darth Mundus

    Avatar der dunklen Seite

  • Mitglied
  • 1.141 Beiträge

Geschrieben: 06 Mai 2012 - 17:51 Uhr

Nabend,
also auch ich kann schonmal der Geschichte hier, in kurzen Worten, entnehmen, dass sie doch recht interessant klingt. Wir werden ja sehen, was darauß wird, aber eines noch, sind die Namen erfunden? Ich nehme´s einfach mal an, denn einige Nmen kommen mir seltsam vertraut vor, die der Jedi Mace Windu, ähh..., ich meine Vondar, ich denke man versteht worauf ich hinauß will :P.
Ansonsten wie LoL schon schrieb, erinnert es wohl etwas an eine Geschichte aus einem Roman, selbstverständlich legitim, denn das Rad neu erfinden, kann man heutzutage eh nicht mehr ;).
Also lange Rede, kurzer Sinn, wir werden ja sehen, was du darauß machst, klingt auf jeden Fall schonmal nicht soo schlecht, kann was drauß werden, viel Glück bei der Umsetzung.
Viele Grüße
Darth Mundus

#4 212.Cody

212.Cody

    Imperialer Propagandageneral

  • Mitglied
  • 546 Beiträge

Geschrieben: 06 Mai 2012 - 18:45 Uhr

Nabend, Tsone.
Hört sich ja recht nett an, wobei die Namensvergabe wahrlich etwas einfallsreicher hätte ausfallen können, wie ich Mundus nur beipflichten kann^^
Ansonsten natürlich gutes Gelingen, das Ergebnis wird ja für sich sprechen.

#5 tsone

tsone

    Spezialtruppe

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 116 Beiträge

Geschrieben: 07 Mai 2012 - 14:37 Uhr

Dann will ich mal antworten liefern. Mace ist ein relativ häufiger Vorname, so hieß auch die Hauptperson im Film "Kampf um Endor". Ursprünglich sollte er ein Nachfahre von Jos Vondar sein, aber das spielt im Film jetzt keine direkte Rolle mehr.
Es stimmt, dass mir die Idee, das Ganze auf einer Gefängnisfregatte spielen zu lassen kam, als ich überlegte, den "Todeskreuzer" zu kaufen (was ich aufgrund der schlechten Kritik dann weder an der Ostsee noch über Amazon getan habe). Zombies werden aber wohl eher nicht durch die Fregatte schlendern, dafür möglicherweise ein Charakter aus einem anderen SW-Brickfilm. Mit Kopfgeldjägern werde ich wahrscheinlich geradezu um mich werfen, momentan habe ich ungefähr sechs dabei.
Ziemlich sicher werde ich heute noch ein paar Bilder hochladen.

Nachtrag: Bilder sind unter folgendem Link zu finden: http://imperiumderst...hp?albumid=7390

2. Nachtrag: Erste Eindrücke finden sich auf Youtube:

#6 Guest_Lord of Light_*

Guest_Lord of Light_*
  • Gäste

Geschrieben: 07 Mai 2012 - 16:53 Uhr

Ehhm ja. Man sieht jetzt schon einen ersten Teil ...
Leider gefällt musts du wohl noch was verbessern. Die Stimme ist zwar noch ganz in Ordnung, aber viele Sachen passen einfach nicht. Zum Beipsiel steht da einfach mit seinem Laserschwert rum. Hallo!? Geht's noch!? Und das noch in einem Gefängnischiff. Außerdem würde ich mir bei der hinteren Wand bautechnisch mal was einfallen lassen. Einfach nur weiß, also bitte. Dann die Steine nichtmal richtig aufgedrückt. O_O

#7 tsone

tsone

    Spezialtruppe

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 116 Beiträge

Geschrieben: 07 Mai 2012 - 17:11 Uhr

Ehhm ja. Man sieht jetzt schon einen ersten Teil ...
Leider gefällt musts du wohl noch was verbessern. Die Stimme ist zwar noch ganz in Ordnung, aber viele Sachen passen einfach nicht. Zum Beipsiel steht da einfach mit seinem Laserschwert rum. Hallo!? Geht's noch!? Und das noch in einem Gefängnischiff. Außerdem würde ich mir bei der hinteren Wand bautechnisch mal was einfallen lassen. Einfach nur weiß, also bitte. Dann die Steine nichtmal richtig aufgedrückt. O_O


Ich überlege noch, was genau ich für Bilder einspiele. Die gezeigten sind nur vorübergehend, da ich keine Lust hatte, für einen Test neue Fotos zu machen und daher einfach die vorhandenen Vorstellungsbilder genommen habe.=)

Die Wand war auch nur ein Test, um einen Zellengang zu bauen. Das Ganze wird nochmal überarbeitet, die finalen Bilder sollen außerdem bläulich wie ein Hologramm schimmern.
Die Stimme werde ich wahrscheinlich noch mal ordentlich pitchen. So auf
-2 oder so.;)

Und... wer weiß, die Imperialen Offiziere an Bord sind zu großen Teilen nett zu den Sträflingen, und wenn ein kleines Kind ohne sein Lichtschwert nicht einschlafen kann...:)

#8 Darth Mundus

Darth Mundus

    Avatar der dunklen Seite

  • Mitglied
  • 1.141 Beiträge

Geschrieben: 07 Mai 2012 - 18:24 Uhr

Hi tsone,
vielleicht erstmal etwas zu deinen Bildern, die ganzen vorkomenden Charaktere, also davon finde ich die meisten, leider eher naja, sind alles kitbashes ok, aber manchmal passen einfach die verschiedenen Teile einfach nicht wirklich zusammen, ich sage nur mal als Beispiel, der Jedi mit dem pinken Iro-Haarschnitt. Wie gesagt, vielleicht nicht wirklich so passend, aber hat zumindestens wiedererkennungswert, immerhin =).
Einige Figuren, finde ich im Übrigen auch recht gut gemacht, wie zB. den jungen Padawan, da passt einfach alles zueinenander, also Torso Kopf und die Frisur das Beinteil.
Sodele, zur deiner ersten Variante der Videoumsetzung, leider noch sehr kurz, wohl ein Teil des Intros, zum Vorstellen aller Figuren. Da fiel mir gleich, die langsame und etwas verzerrte Stimme auf, nehme mal an, dass du das bist, erinnerte mich irgendwie stark an die Computerstimme an Bord der Original-Enterprise aus den 60er Jahren :rofl.
Naja, auf jeden Fall würde ich mal sagen, da kommt noch einige Arbeot auf dich zu, zu der Qualität sage ich nochmals nichts, weil es auch noch längst nicht fertig ist und auch sonst noch vieles zum Verbesserung und Nacharbeiten gibt ;).
Viele Grüße
Darth Mundus

#9 Darkblade

Darkblade

    Gewachst, gedopt, poliert & wieder auf IdS

  • Mitglied
  • 1.941 Beiträge

Geschrieben: 09 Mai 2012 - 19:27 Uhr

Guten Abend, tsone!

Ein guter Anfang, fürwahr. Die Stimme gefällt mir besonders gut, passt gut zum Hochsicherheitstrakt. Die Gefangenen sind sehr unterschiedlich, was mir grundsätzlich schon mal gefällt, das mit dem Lichtschwert ist natürlich ein Fiasko, dieser Fehler sollte so schnell wie möglich beseitigt werden.
Ich hoffe, du zeigst uns bald deinen Fortschritt!

Blade

Xbox 360 - Diskussionsthread


[SIGPIC]http://www.imperiumd...line=1308225946[/SIGPIC]

Helden leben lange, doch Legenden sterben nie.


#10 tsone

tsone

    Spezialtruppe

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 116 Beiträge

Geschrieben: 10 Mai 2012 - 17:08 Uhr

Die neuen Bilder, die im fertigen Film fast genauso in der Datenbank zu sehen werden sein, kann man jetzt im Album finden: http://imperiumdersteine.de/album.php?albumid=7390

Bei Cant fehlt die Schrift, was noch behoben wird.

Für den Newsletter:
Als ich meinen Partner Legato fragte, ob er im Film eine Gastrolle sprechen wolle, erzählte ich ihm, dass das Ganze auf einer Gefängnisfregatte spielte. Was er verstand, war: "Gefängnisfrikadelle".
Wer jedoch Legato aus unseren Making of Steinerei Videos kennt und mag, kann sich auf ihn als Darth Vader und evtl. als "Corporal" freuen.

#11 Commander Faie

Commander Faie

    Takeda

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 78 Beiträge

Geschrieben: 26 Mai 2012 - 00:22 Uhr

Die Geschichte hört sich schonmal interessant an vor allem gefallen mir die vielen verschiedenen Charaktere. Entweder daraus wird jetzt eine gute wendungsreiche Geschichte oder ein wirres durcheinander von Handlungssträngen. Ich hoffe natürlich das erstere. Ich freu mich schon!

#12 tsone

tsone

    Spezialtruppe

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 116 Beiträge

Geschrieben: 09 April 2013 - 14:56 Uhr

So,
nach sehr langer Zeit, in der ich (was ich gestehen muss) sowas von GAR NICHTS gemacht habe, kriegt das Projekt eine Generalüberholung, ich überlege sogar, die Story nochmal GANZ neu zu schreiben und die Tonaufnahmen für Part 1 neu zu machen, aber das kann erstmal warten. Es gibt jedenfalls neuerdings eine feste Rettungsmannschaft für Cant, bestehend aus
-Leia (Koordination)
-Han (Strategie)
-evtl. Chewbacca (weil... darum halt)
-einem gekitbashtem Rebellenoffizier
-Rebellenoffizier Battlepack
-drei Rebellen in Kälteschutzuniform
-zwei Rebellen in Tarnuniform
Außerdem haben der komische Droidensadist und der Gefangenentransporter einen neuen Look verpasst bekommen, das Zellenmodell ist fertig und es gibt einen schönen, neuen Flur. :)

I don't like sand. It's coarse and rough and irritating and it gets everywhere.


#13 tsone

tsone

    Spezialtruppe

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 116 Beiträge

Geschrieben: 11 April 2013 - 18:17 Uhr

Tschuldigung für den Doppelpost, aber der Link zum Album muss einen neuen Beitrag kriegen, um auf die neuen Bilder aufmerksam zu machen, finde ich. Und zwar haben wir jetzt einen Überblick über wichtige Personen, größtenteils die neu gekitbashten, aber durchaus auch alte Bekannte, zum Beispiel der gute Captain Parna und sein Adjutant (<- Schreibt man wirklich so).
Außerdem gibt's Bilder vom Zellenmodell und dem neuen Flur sowie dem sadistischen Strafverhängungsdroiden F-58, die alle in neuem Look.. ähh... immer noch blöd aussehen, aber was kann man sonst von mir erwarten :P.
Ich glaube sogar, F-58 hätte ich so lassen sollen, wie er war, ein Vergleichsbild im Album. Der neue ist jedenfalls mindestens dreimal in einer Reparaturwerkstatt mit seltsamen Schönheitsidealen gewesen und hat sein Volumen wohl MEHR als verdoppelt. Zwei Charakter sind noch nicht neu besetzt, nämlich der liebe Hos und Cants Meisterin Alva, die einen neuen Nachnamen bekommen soll.

LINK: http://www.imperiumd...hp?albumid=7390

Gehen wir mal die wichtigsten Neuerungen durch:

-Docs Umhang entfernt
-Chester bekommt kurze Haare und Dauermaske
-neue Rettungstruppen 1 (Hoth-Rüstungen) und 2 (Endor) hinzugefügt
-Rebellen erhalten Einsatzleitung (Kitbash, Han, Leia)


-neue imperiale Soldaten und Offiziere hinzugefügt
-Corporal erhält neues Gesicht
-Adjutant muss gezwungenermaßen eine neue Mütze tragen :(
-Schneetruppen (Harcer & Tibren) durch unbemalte (also nicht versaute) ersetzt
-Kopfgeldjäger fast ausnahmslos ersetzt, einziger übriggebliebener: Corporal
-F-58 dunkler und größer gemacht
-neue Kulissen
-Rolle des Rebellenfluchtschiffs neu besetzt: Millenium Falcon
-Entschluss: Namen der entfernten Kopfgeldjäger werden weiterverwertet

ACHTUNG!
Keine Hoffnung bitte auf epische Kopfgeldjäger-Stunts im ersten Part (in Planung), die Kopfgeldjäger kriegen ihren Auftritt voraussichtlich erst in der zweiten Folge, die noch nichtmal wirklich geschrieben ist.

Nochmal ACHTUNG!
Im Spoiler wird die bis jetzt geplante Handlung beschrieben.

[SPOILER="Handlung"] Mace Vondar, unschuldig für einen Rebellen gehalten, wird auf der Gefängnisfregatte "[hat wer einen Namen?]" festgehalten. Dort trifft er auf den ehemaligen Sturmtruppler Hos Karrets, der als Deserteur exikutiert werden soll, weil er den ebenfalls in ihrem Trakt inhaftierten zehnjährigen angeblichen Jedi-Padawan Cant Verdas nicht erschießen wollte. Der vierte in ihrem Zellentrakt ist Dox Morcell, ein rodianischer Killer und verurteilter Mörder, der während ihrem Aufenthalt in Sicherheitstrakt A einem Wachsoldaten die Waffe entwendet und sich selbst erschießt, nachdem er den zur Gegenüberstellung an Bord anwesenden Zeugen, der seinen Auftragsgeber UND ihn beobachtet hatte, eliminiert hat. Das war, wie sich herausstellte, der einzige Grund, weshalb er sich hatte verhaften lassen, da er den Zeugen umbringen sollte. Solange sich das Geschehen auf dem Kreuzer abspielt, wird Mace unter anderem noch von F-58 in Raum K gesperrt, kurz bevor dieser zum Generatorenlager umfunktioniert werden muss. Dort kennt er den wachhabenden Soldaten Tibren kennen, der vor seiner Versetzung auf den Gefängniskreuzer an der Schlacht von Endor teilgenommen hat, was den ersten Hinweis auf die Zeit, in der die Geschichte spielt, liefert. Der Kommandant der Fregatte, Captain Artridge, stirbt beim Ansteuern eines Gefängnismondes, der ohne das Wissen der imperialen Streitkräfte von der Allianz besetzt worden war. Nach seinem Tod übernimmt Captain Syver Parnta, in der ursprünglichen Story ein Zabrak, aus Gründen, die auf mangelndem Material beruhen, hier ein Mensch, den Befehl über den Kreuzer. Durch den Angriff beschädigt, erhält das Schiff eine Palette utrische Generatoren von Admiral Tyrs, der sich somit besorgt um sein größtes Gefängnisschiff macht.

Eine Gruppe Rebellen unter Han Solo und Leia Organa Solo übernimmt den Einsatz, den jungen Jedi Cant aus der Haft zu befreien. Sie nähern sich mit dem Millenium Falcon unbemerkt der Fregatte und zwei Stoßtrupps sowie eine kleine Gruppe Jedi des winzigen Bespinordens machen sich auf verschiedenen Wegen auf zu Zellentrakt A und befreien sowohl Cant als auch Hos und Mace. Auf dem Weg zum hangar werden sie jedoch von einer großen Gruppe aus Offizieren und Soldaten verfolgt, zu deren Abwehr die Rebellen, die drei Jedi-Meister und Hos die Vorhalle des Hangars verteidigen, sodass der Falke starten kann. Sobald er den Hangar verlassen hat, teilen sich die übrigen Verteidiger in mehrere Gruppen auf und begeben sich getrennt zu Landebucht 3, wo sie vom Millenium Falcon abgeholt werden und fliehen können.


Folgender Teil ist für den zweiten Part gedacht und unvollständig.
Cant, Mace und einige Rebellen werden vom Falken auf Dagobah abgesetzt, von wo sie von einem weiteren Rebellenschiff abgeholt werden sollen. Damit sollen die imperialen Soldaten von ihnen abgelenkt werden. Doch auch eine große Gruppe Kopfgeldjäger, angeführt von Boba Fett und dem gefürchteten Corporal, spürt die Allianzmitglieder auf und tötet einen Soldaten, bevor dessen Partner ihm helfen kann. Der Überlebende flieht und benachrichtigt die anderen. Fortsetzung unklar. [/SPOILER]

Für Szenen im All würde ich mich freuen, wenn jemand, der gut mit Blender etc. umgehen kann, die Animationen dafür erstellen könnte. :)

I don't like sand. It's coarse and rough and irritating and it gets everywhere.


#14 tsone

tsone

    Spezialtruppe

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 116 Beiträge

Geschrieben: 23 September 2013 - 18:42 Uhr

Vorübergehend pausiert!

Da ich, wenn ich mal an diesem Projekt arbeite, nie was Vernünftiges zusammenkriege, höre ich erstmal GANZ auf und werde wahrscheinlich irgendwann noch einmal ganz von vorne mit den Kulissen und dem Filmen beginnen.
Ein bisschen schade finde ich das jetzt zwar schon, weil die "Sträflinge" wahrscheinlich das beste war, was ich auf IdS jemals begonnen habe, aber es bringt ja aktuell eh nichts mehr. :)

tsone


I don't like sand. It's coarse and rough and irritating and it gets everywhere.