Inhalte aufrufen


Profilbild
- - - - -

STAR WARS Diskussion - 2013 Thread


  • Anmelden zum Antworten
1037 Antworten zu diesem Thema

#21 Warthog

Warthog

    Lt. Commander

  • Mitglied
  • 533 Beiträge

Geschrieben: 12 Juli 2012 - 21:16 Uhr

Ähm, Chewie,
niemand hat dich nieder gemacht, oder hatte das vor. Es hat auch niemand etwas gegen deine Beiträge. Sie passen aber halt nicht zum Thema. Es geht um LSW Sets für 2013. Und da es da bisher nur die Rancor Grube gibt, solltest du auch nur darüber diskutieren. Für deine Setwünsche (auch wenn sie für 2013 sind) gibt es diesen einzigartig legendären Thread.

LG, Warthog

PS: Der Typ heißt Palpatine

#22 Cmd. Fox

Cmd. Fox

    Captain

  • Mitglied
  • 887 Beiträge

Geschrieben: 12 Juli 2012 - 22:24 Uhr

Hab ich grad gefunden:


www.flickr.com/photos/65553751@N03/7558151118/in/contacts/

LG
Fox

Hi

Wie ich (und viele andere) es gesagt haben: der Rancor ist eine große Mold und das ist auch gut so.

Ich finde den Rest aber eher enttäuschend. Der Turm hängt jetzt ja quasi in der Luft, oder täusche ich mich?

Was denkt ihr?

LG
Fox

€dit by Bane: kurz über dir wurde noch wegen einem Doppelpost ermahnt - gilt auch für dich, bitte den Editknopf drücken.

#23 Sidasa

Sidasa

    Captain

  • Mitglied
  • 367 Beiträge

Geschrieben: 12 Juli 2012 - 22:31 Uhr

ui. Rancor Pit und ein - vier/fünf Teile Rancor - hatte eigentlich nichts anderes erwartet... die Höhle ist gerade so groß, dass sie unter den Palast passt.

Ich finde aber der Rancor sieht erstaunlich gut aus. Besser als das Wampa-Monster oder der HDR-Troll...
Dazu noch drei Minifigs plus Skelett. Ist doch ganz ok so. Nichts spektakuläres, halt nett.

Schön, dass wenigstens für den Rancor zwei Snacks dabei sind (Hähnchenkeule plus Wache ;)

#24 Jacob Nion

Jacob Nion

    Der Winter naht.

  • Mitglied
  • 1.408 Beiträge

Geschrieben: 12 Juli 2012 - 22:47 Uhr

Er ist wunderschön und ich will ihn haben. Aber er kommt mir auf diesem Bild etwas mickrig vor. Zumindest im Vergleich zu den Dinosauriern, die TLC schon gemacht hat.
Naja. Und die Höhle interessiert ja eh nicht. passt halt unter den Palast, damit der Eingang und der Turm im Freien schweben. Schön ist aber, dass es neben dem obligatorischen Rancorwärter auch eine zweite Gamorreanerwache gibt.

#25 Darth Mundus

Darth Mundus

    Avatar der dunklen Seite

  • Mitglied
  • 1.141 Beiträge

Geschrieben: 12 Juli 2012 - 23:04 Uhr

Moin Leute,
WTF, was ein goiler Kram, endlich bzw. schon gibt´s Bilder bon der Rancorhöhle!!! =) Da wird die Diskussion rundum, was der Rancor wird, wohl komplett überflüssig, er ist ein Fertig-Mold was in der Tat echt besser ist. Der Gute sieht mal so richtig gut aus, vielleicht ein klein wenig größer und er wäre perfekt gewesen, aber auch so kann man ihn getrost kaufen.
Etwas enttäuscht bin ich von der eigentlichen Höhle, die ich mir irgendwie anders vorgstellt habe, da passt gerade so der Rancor rein, mit der entsprechenden Gittertür, hinter der dann der Wärter stehen kann. Dieser sieht übrigens auch garnicht schlecht aus, auch wenn ich hier den dicken und behaarten Bauch etwas vermisse, dieser hier sieht mir zu "gepflegt" aus :P.
Was ich aber noch gut finde ist, die Anwesenheit einer zweiten, neuen Gamorreanerwache, die mir richtig gelegen kommt, fand ich doch eine davon im Palast immer zu wenig, wenn sie hier auch nur als "Appetithappen" dabei ist. Naja Luke ist auch wieder mit von der Partie, glaube keine neue Figur, aber das kann man bei einem solchen Set wohl verschmerzen. Die Rancorhöhle wird sowas von gekauft, aber eine kleine Einschränkung gibt´s und zwar der Preis, den wirklich viele Steine kann ich nicht erkennen, also mehr als 49,99€ darf das Teil nicht kosten, denn sonst kann der Rancor bleiben, "wo der Pfeffer wächst" :D.
Viele Grüße
Darth Mundus

#26 Hunter

Hunter

    Informant

  • Mitglied
  • PunktPunkt
  • 33 Beiträge

Geschrieben: 13 Juli 2012 - 01:21 Uhr

Lange habe ich nur zugehört und den Kopf geschüttelt denn alle Sets sind gut und trotzdem
viel zu teuer. Jeder Besuch im Store tut weh und Meine Einkäufe werden kleiner. Liegt es am meinem Auto, meiner Freundin oder verdiene ich zu wenig? Eine Frage, die ich mir nicht stellen muss denn Lego sollte den Verbraucher vom Kauf überzeugen und nicht der Verbraucher sich selbst. Nun zurück zum Thema und dem Anlass meines Kommentars...

Zu einer solch späten Stunde erreicht uns das Bild des Rancors und seinem Zuhause. Kein Set war so unwahrscheinlich wahrscheinlich wie dieses und doch weiß ich nicht so recht ob ich es glauben soll. Die Figurenwahl war schlicht und berechenbar. Der Aufbau ebenso denn jeder will den Rancor erledigen mit dem Torgitters und unserem Specki erlauben, über den Verlust zu weinen. Luke ist wohl bekannt und gern gesehen und der Gamorianer sehe ich eher als Detail an den dieser fiel ja ebenfalls durch die Falltür. Der Rancor selbst wird wieder eine Quelle der Diskussion sein. Jeder wollte einen aber er soll groß sein und wenig kosten. Das kann nicht funktionieren! Nun ist er etwas kleiner geworden als erhofft. Die Finger gefallen mir genauso wenig wie die arme von unseren Droide-General. Viel zu spielempfindlich meiner Meinung nach im Bezug auf vorzeitigen Verschleiß. Der Body selbst ist jedoch ähnlich gut gestaltet wie vom Wampa aus Hoth. Im Großen und Ganzen ist es eine gute Figur.
Nun stellt sich wirklich nur die Frage: Wie soll das aussehen mit dem Palast? Der Turm muss schon einmal getrennt werden von Jabbas Sitzplatz. Dann ist also der Rancorkeller auf gleicher Höhe wie der Eingang. Da will man doch glatt mit dem Kopf schütteln wenn man nicht vergessen hat, dass es sich hierbei um Lego handelt und Kindern etwas dazubauen können, sollen oder gar müssen sofern keine imaginiere Treppe ausreicht. Also wird das Stockwerk-Problem nur die Sammler stören.

Viel Gerede über Qualität- nun also zur Quantität! Man sieht 4 Figuren und ein grobes Würfelgerüst mit einem Gittertor aus vielen verschiedenen Legosteinen. Die Bauweise ist einfach aber auch notwendig in der Form. Die Bodenplatte wirkt gut gebaut und massiv. Die Steine selbst sind nicht Besonderes aber ihre Anzahl wird den Preis bestimmen.... Da hab ich es gesagt! Das böse Wort mit P...

Der Preis wird wieder der Streitpunkt Nummer 1 sein. Ich würde gerne 50€ zahlen und meinen Frieden damit schließen, dass ich nochmal 140€ für den Palast zahlen muss um alles komplett zu haben aber wird Lego mir diesen Gefallen tun? Ich denke nicht denn bei 4 Figuren und einer so kostspieligen Bauart kann ich mir einen Preis um die 80€ gut vorstellen. Trotzdem ist auch gut vorstellbar, dass dieses Set ein Hit wird in den Kinderzimmer. Warum? Weil es mehr Spielspaß bietet als der Palast und weil es zusätzlich noch günstiger sein wird. Warum also den Palast kaufen? Die Falltür kann gut nachgebaut werden und man hat ein Monster zum Spielen und eine Heldenfigur...

Also lange Rede und kurzer Sinn: Insgesamt ein cooles Set mit viel Potenzial. Man hat alles was man braucht und das sowohl als Sammler als auch als Kind. Mir persönlich hätte es gut gefallen wenn man die Dinos aus der Dino 2010-reihe als Vorbild genommen hätte und so den Rancor etwas größer und ohne Gelenkfinger gestaltet hätte aber man kann, wie schon gesagt, nie es allen recht machen (mich eingeschlossen). Also warte wir den Preis noch ab und dann darf weiter darüber geredet werden ....

Gruß, Hunter

Quelle: http://www.imperiumd...ictureid=104783

Edit by CD: passt hier besser rein;)

#27 CiscoDark

CiscoDark

    MOD in Rente

  • Mitglied
  • 4.973 Beiträge

Geschrieben: 13 Juli 2012 - 06:11 Uhr

Der Rancor sieht zum Anbeißen aus^^.

Auch wenn die Größe des Viehs nicht ganz hinkommen sollte (nehme ich zumindest anhand des Bildes an), kann man TLG zu der Umsetzung des Rancors nur beglückwünschen! Besitze selbst den MOLD - Wampa und den Hulk und bin von der Bauweise dieser XXL - Figuren bisher angetan.
Der Rancor scheint diese Figuren noch zu toppen. Sowohl in Sachen Detailgrad als auch von den Maßen und Funktionen.

Die Höhle an sich motiviert mich zwar zu keinem Jubelsturm, geht aber in dieser Form vollkommen in Ordnung. Nur das Loch in der Mitte stört mich gewaltig. Dieses kann man aber wiederum ohne Probleme füllen.
Die für diese Szene obligatorischen Minifiguren sind auch dabei; die Gestaltung von Malakili ist mehr als gelungen.

Nun bin ich auf den Preis gespannt...

Gruß Cisco
Hoth or not?! Meine vorerst vollendete Hoth Basis
PIMP my Falcon - Modifikationen am schnellsten Schrotthaufen der Galaxis

[SPOILER="Hätte ich eine Kuh, ich würde sie Ciscow taufen."]Eingefügtes Bild
Inspired by Bane[/SPOILER]

#28 tauchloewe

tauchloewe

    Offiziersanwärter

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunktPunkt
  • 253 Beiträge

Geschrieben: 13 Juli 2012 - 07:09 Uhr

Moin zusammen, ich habe es glaub ich irgendwo schon mal geschrieben, der Rancor sieht genau aus wie in dem Lego Film " die Padawan Bedrohung", War also genau so zu erwarten und schon zu sehen.
Was mich wundert, das einige denken, der Turm wird schweben, war nicht schon eine gewisse Grundeinigkeit da, das es mehr als nur einen "Unterbau geben wird? Ich denke die Chancen stehen nicht schlecht, das es noch einen passenden "Nebenraum" für unter den Turm geben wird. Ab davon, was habt ihr denn erwartet wie groß der Keller wird? Wäre er so groß geworden, oder mit Nebenraum, das beides (Turm und Palast) drauf gepasst hätten, wäre der Preis viel zu hoch geworden!
Interessant finde ich die Lösung mit den 4 Spitzen mit denen er unter den Palast gehakt / gesteckt wird. Bin nicht sicher ob das nicht zu instabil ist nur um es abnehmbar zu gestalten?!
Hat sich eigentlich schon jemand gefragt, wofür das Technik Teil hintermin Tor ist? JEmand eine Idee?

#29 marc.hb

marc.hb

    Captain

  • Mitglied
  • 764 Beiträge

Geschrieben: 13 Juli 2012 - 08:38 Uhr

Hat sich eigentlich schon jemand gefragt, wofür das Technik Teil hintermin Tor ist? JEmand eine Idee?


Ich denke mal, diese Konstruktion dient dazu, das Tor oben zu arretieren und es bei Bedarf auf den Rancor fallen zu lassen.

Was denkt ihr, wie rum man den Plast auf die Höhle aufsetzen wird? Ich komme gerade immer zu dem Schluss, das egal wie rum man das Oberteil aufsetzt, man im Nachhinein das Tor der Höhle nicht mehr öffnen kann. Wie seht ihr das?

#30 DashRendar2

DashRendar2

    Colonel

  • Mitglied
  • 1.191 Beiträge

Geschrieben: 13 Juli 2012 - 09:27 Uhr

Da ich nicht erwartet habe das der Rancor im richtigen Größenverhältnis produziert wird geht der schon o.k.. Zum Spielen ist die Art auch wesentlich stabiler. Gut finde ich die beweglichen Finger, der Kiefer wird so weit zu öffnen sein das der Knochen ihn blockiert. Der Unterbau ist praktisch spartanisch entworfen. Der rote Knopf zum Lösen des Falltors ist eigentlich nicht richtig angebracht, Luke steht ja im Vorraum als er den Schalter bewirft. So müßte der Rancor ja von draussen kommen? Das Technikelement oben dient doch zur Arretierung des offenen Falltors (neues großes Teil). Der Palast wird wohl so aufgesetzt das Jabba entgegen dem Tor sitzt, das Tor muß ja hoch gezogen werden. Preismäßig denke ich so 69 Euro. Neue Form Rancor / Tor muß ja bezahlt werden.

Ergänzung:
das mit dem Aufsetzen läßt mich jetzt auch überlegen, die Löcher sind 3 Noppen bzw. 4 Noppen vom Rand entfernt, langt also so nicht. Einzige Möglichkeit wäre das Tor hinter Jabba, dann die Rückseite des Turms hinter Jabba aufklappen (was natürlich dann auch den Sinn dieser Klappe erklärt) und dann das Tor hochziehen. Beim Aufklappen fallen dann 2 der 4 Auflagepunkte weg aber da der obere Teil noch auf den Seiten aufliegt dürfte das kein Problem sein.
"I'm just a simple man, trying to make my way in the universe" Jango Fett

Eingefügtes Bild
Hier findet ihr Infos zu den Textilien: http://www.imperiumd...irt-und-tassen/

#31 tauchloewe

tauchloewe

    Offiziersanwärter

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunktPunkt
  • 253 Beiträge

Geschrieben: 13 Juli 2012 - 09:44 Uhr

Wenn man sich den Palast von unten anschaut, muss das Tor mindestens 4 Nuppies vom Steckaufsatz weg sein, das ist es aber nicht wenn ich das richtig sehe, das heisst die Vermutung, das es nicht aufgeht wenn der Palast drauf ist stimmt. oder?

#32 tomo

tomo

    Statler ... Logierend ;-)

  • Mitglied
  • 1.135 Beiträge

Geschrieben: 13 Juli 2012 - 11:52 Uhr

Die Arretierungsöffnungen bzw. die Arretierungserhebungen in der Palast-Bodenplatte sind jeweils gegenüberliegend 14 bzw. 12 Noppen von einander entfernt.

Da sich das Tor auf einer Seite mit dem 14-er-Noppen-Raster befindet, kann das Tor nur (wenn man von vorne auf den Palast schaut/Verpackungsansicht) rechts- oder linksseitig unter dem Palast stehen.

Ich tendiere dazu, dass das Tor sich rechts befindet, weil so auch das kleinere Tor zu sehen und zu bespielen ist. In der Tat ist das Falltor der Höhle nicht nach oben zu öffnen, wenn sich der Palast darauf befindet.

Ferner lässt sich im aufgesattelten Zustand auch nicht die hintere Palastwand aufklappen, da die unteren Arretierungsöffnungen sich im wegklappbaren Bodenteil befinden und mit der Arretierung der Höhle verhakt sind.

Meine Hoffnung ist, dass die bislang nicht einzusehende Seite des Falltores noch Steckverbindungen aufweist, um ein etwaiges zweites Erweiterungsset unterhalb des Turms anzubauen.

Zum Set:
trotz dieser Kompatibilitätsschwächen bin ich begeistert, wie ein (Mehrfach-)Set - derart kompakt (wegen der engen Lizenz- und Preisvorgaben) mit vielen bekannten Details umgesetzt wurde. Der Rancor ist fantastisch und passt sehr gut in den Reigen der bereits erschienen Kreaturen (Wampa, Tauntaun etc.), die sich fern der typischen LEGO-Minifigur bewegen.

Ist dieses Set jetzt eigentlich explizit für 2013 vorgesehen oder könnte es noch 2012 überraschend erscheinen, denn fertig ist es ja und um ein erstes Prelim-Bild handelt es sich auch nicht mehr? :rolleyes:

Pamplo ... ähm ... Legolona oder der maurische Triumph


was treibt dieses Wesen, den Alp im Nacken gleich, vor diese Kulisse? -


[SIGPIC][/SIGPIC]


der maurische Triumph


#33 Mukuli

Mukuli

    Imperialer Gerichtsvollzieher

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunktPunkt
  • 204 Beiträge

Geschrieben: 13 Juli 2012 - 11:59 Uhr

Hallo

Ersteinmal gefällt mir das Set sehr gut, es fällt natürlich recht schlicht aus, trotzdem sehr schön. Die Figuren sehen auch recht schick aus, der Rancor ist natürlich HAMMER!

Nun zu dem Dilemma bzw. der Frage "Passt das Set unter Jabbas Palast"?

Davon gehe ich hundertprozentig aus, sonst sehe kaum Sinn in dem Set und dem offenen Dach! Garantiert wird das Set unter den Palast passen, wie werden wir ja noch sehen....

MfG Mukuli

Zitat Admiral Ackbar: "It's a trap"
"Angst schneidet tiefer als ein Schwert."

#34 Jacob Nion

Jacob Nion

    Der Winter naht.

  • Mitglied
  • 1.408 Beiträge

Geschrieben: 13 Juli 2012 - 12:12 Uhr

Nun zu dem Dilemmabzw. der Frage "Passt das Set unter Jabbas Palast"?

Davon gehe ich hundertprozentig aus, sonst sehe kaum Sinn in dem Set und dem offenen Dach! Garantiert wird das Set unter den Palast passen, wie werden wir ja noch sehen....



Ja....das ist bekannt, dass es drunter passen wird. Das war schon klar, bevor überhaupt die Bestätigung zu diesem Set kam. Es geht darum, WIE es drunter kommt, damit man die Funktionen noch einsetzen kann.


Meine Hoffnung ist, dass die bislang nicht einzusehende Seite des Falltores noch Steckverbindungen aufweist, um ein etwaiges zweites Erweiterungsset unterhalb des Turms anzubauen.


Vielleicht das vorstehende Schwarze auf dem Bild im Anhang? Zwischen dem Gitter?

Angehängte Bilder (Vorschau)

  • jabbaspalastdetail.JPG


#35 Navy Trooper Fenson

Navy Trooper Fenson

    Held

  • Mitglied
  • 6.187 Beiträge

Geschrieben: 13 Juli 2012 - 12:17 Uhr

Was mich wundert, das einige denken, der Turm wird schweben, war nicht schon eine gewisse Grundeinigkeit da, das es mehr als nur einen "Unterbau geben wird? Ich denke die Chancen stehen nicht schlecht, das es noch einen passenden "Nebenraum" für unter den Turm geben wird. Ab davon, was habt ihr denn erwartet wie groß der Keller wird? Wäre er so groß geworden, oder mit Nebenraum, das beides (Turm und Palast) drauf gepasst hätten, wäre der Preis viel zu hoch geworden!


Ein Unterbau für die 20 - 30€ Preisklasse könnte ich sehen. Eventuell die Gefängniszelle von Han oder die Droiden Folterwerkstatt. Ich hoffe nur in diesen Unterbau kommen zwei Gamors rein, im Moment scheint mir Jabba an Personalmangel zu leiden. Auch wenn das Gamor Kopf/Bauchteil auf jeden Winkel irgendetwas gedruckt hat, man sollte nicht spärlich sein. Und in Anbetracht der geringen Größe von der Bodenplatte des Turms könnte ich mir denken, dass man dann ein eher wertloseres Gebilde macht wie bei Ewok Attack und dann zwei Gamors reinwirft um den Preis in den angemessenen Raum zu strecken. Wäre ich mit einverstanden.
Natürlich wäre Battlepack noch besser, aber wie es scheint ist für LEGO nun die Produktion einer Figur mit bedruckten Kopf/Bauchteil nun 5€ wert.

Ist dieses Set jetzt eigentlich explizit für 2013 vorgesehen oder könnte es noch 2012 überraschend erscheinen, denn fertig ist es ja und um ein erstes Prelim-Bild handelt es sich auch nicht mehr? :rolleyes:


Jaein. Ich tippe auf Winterwelle, die wäre offiziell für Januar/Februar 2013, aber in den USA erscheint diese Welle sowieso traditionell schon meist Mitte Dezember.
Wellen die später als Oktober kommen sind sehr selten und nur die Ausnahme. Hobbits kommt zwar Mitte Dezember als offizielles Datum, aber wohl nur weil der Film auch im Dezember startet und damit alles noch halbwegs rechtzeitig für Weihnachten ist.

Das Set gefällt mir sehr. Ich dachte schon dass der Rancor kleiner wird, im Original Maßstab müsste die Figur ja so groß sein wie die Höhle und dann stände das ganze Konstrukt höher als das Todesstern Playset. Im schlimmsten Falle erwartete ich auch, dass man einfach den LOTR Troll nimmt und in anderer Farbe mit anderen Mundaufdruck produziert, Gott sei dank ist das Ergebnis hier besser. Ohne die Noppen an der Schulter könnte man glatt denken es sei eine Actionfigur. Wirklich viel besser als das Cartoon Wampa, wo man meinen könnte, es bekäme gleich einen Auftritt in The Clone Wars.
3 Figuren ist etwas mickrig, aber für die Szene akzeptabel, der Kerl der Malakili tröstet hätte man nur noch beilegen können, aber Malakili alleine ist schon win genug.
Die Höhle ist exakt was man sich vorgestellt hat. 4 Säulen und ein Fallgitter um den Rancor zu erledigen. Wer nur den Rancor braucht kann auch die Höhle zerlegen, mit den vielen dunklen Basics im Bau kann man für die Teile viel leichter Verwendung finden.

Das einzige was die Sache ruinieren kann wäre der Preis. Die Winterwelle (ich schätze mal es ist Winterwelle, für die Sommersets sind momentan wohl nur Prototypen fertig und nicht schon komplette Bausätze deren S@H Foto man schon nehmen kann, wie hier) hat höchstens 70 und 50€ Preisklassen. Wenn ich jetzt sage es sei 50€ kann es immernoch zu niedrig sein, aber für 70€ empfände ich es als zu viel und etwas fehl am Platze, da dies bedeuten würde man hätte kein wortwörtliches Flagschiff mehr.

Die Präsentation am Samstag kann die Sache vielleicht aufklären oder noch mehr von den neuen Wellen preisgeben.

Für 2013 erwarte ich eine Weiterführung der 4 Parteien Politik. Wenn LEGO jetzt wieder zurück zu einer Partei pro BP gehen würde wäre das ein riesiger Mittelfinger für mich. Wäre man bei einer Partei dieses Jahr geblieben wäre das imperiale Battlepack wohl mit ein oder zwei Navys bestückt gewesen und ich hätte jetzt endlich meine geliebte Navy Armee statt einer Liste von Bricklink Verkäufern, die 10€ pro Figur verlangen, weil der neue Navy exklusiv für den TIE Fighter ist.

Die 4 Parteien Politik ist, entgegen meiner ersten Kommentare letzten Herbst, viel besser als ich erwartete. Man bekommt dadurch eine größere Auswahl von verschiedenen und neuen Soldaten, anstelle von LEGOs verzweifelten Versuchen die BPs sinnvoll zu bestücken, die dann dazu führen, dass sie wie ein aufgeregter Hund wild umher rennen, sich ans Bein pissen und einen Mix aus 1-Auftritt Klonen in ein Pack geben, während sie die offensichtliche Wahl (eine Klonlegion die Fans kennen und schon sehr lange verlangen wie die 501st, 212th und das Wolfpack) ignorieren und (im schlimmsten Falle) exklusiv für ein über 9000 Euro Set machen, dass kein gesunder Mensch zum Army-Builden verwendet.

Um den Trend lächerlich spezifische Setwünsche zu äußern, der sich hier bildete, zu folgen sage ich dann auch mal meine auf, die recht plausibel in LEGOs Schema passen könnten:

TCW Battlepack:
mit zwei 501st Klonkriegern und 2 Umbaranern sowie einen AT-RT oder verkleinerten version davon.
Die 501st war schon seit 2005 die beliebteste und prominenteste Truppe (sie töten die gott verdammten Jedi, wer will keine Figur von denen haben?) und nach den Auftritt in einen der besten TCW Vierteiler ist das einzige was LEGO vor der Produktion abhält eine verkrüppelnde Furcht vor Reichtum und Erfolg. Die Umbaraner wären etwas weiter unten auf der Wunschliste für gemachte Figuren, aber es gibt nicht viele verschiedene Arten von Seperatisten die LEGO machen kann ohne Kampfdroiden endlich neu aufzulegen (eventuell mal Magna Wachen ohne Kapuzenumhänge, aber dagegen sträubt man sich auch ein wenig zu sehr), sie sind aber passend für diejenigen, die die Folge darstellen wollen und sie wären sehr leicht zu machen (wenn man das Geld für eine neue Helmform sparen will könnte man auch einfach die Maske auf den Kopf aufdrucken).

TOR Battlepack:
mit 2 Sith Troopern und 2 Republic Troopern sowie den obligatorischen Fahrzeug, für das sich niemand interessiert.
Die OT ist ausgelutscht, LEGO kann höchstens obskure EU Sturmtruppen und Spec Forces Rebellen veröffentlichen oder wieder bei Nummer 1 anfangen und Neuauflagen alter Packs bringen. Ersteres würde nicht wirklich gutes Spielzeug machen, ausser man will den abertausendsten Sturmtruppler und Kerle in Catsuits und das Zweite wäre etwas schizophren von ihnen, wenn sie weiterhin verhindern wollen neue Kampfdroiden und Superkampfdroiden zu bringen. Ein TOR BP wäre dann die perfekte dritte Option in der man die 3000 Jahre vor Yavin Fans ruhig stellt und die Kosten für die Sith Trooper Helmform besser abschreiben kann, als nur durch die Verwendung in einen Bausatz. Dazu sehen die Sith trooper wirklich gut aus für Sci-Fi Fans die nicht unbedingt Star Wars nachbauen wollen.

Der siebte Jedi Starfighter:
Japp, man ist bei sieben angelangt. Man ist an der Stufe angelangt in der man eigentlich sich nur fragen kann wen es dieses Jahr trifft und nicht ob. Obi-Wan, Kit Fisto und Adi Gallia sind die einzigen Jedi deren Delta-7B noch nicht rauskam. Dann ruft man sich aber wieder hervor, dass LEGO für Adi Gallia ein neues Teil machen müsste und Kit Fisto erst eine TCW Aufdruck Version bräuchte. Obi-Wan ist dann der einzig Freie, aber wenn ich nächstes Jahr nocheinmal seine Vader-Style Rüstung aus Staffel 1 und 2 sehe krieg ich die Krise. Wozu machen die in der Serie einen Kostümwechsel (der schon Ende 2010 war) und machen dann nur für Anakin eine neue Figur? Man würde meinen die Protagonisten in ihren aktuellen Auftreten anbieten zu können wäre das Wichtigste.

Unterbau für den Turm von Jabbas Palast:
Habe ich oben schon erklärt, Gefängnis doer Folterkeller mit zwei Gamors, das dürfte doch genug für jeden sein. Sachen aus den oberen Teil des Palastes wie die Max Reebo Band kann man eigentlich ausschließen. Sie sind viel zu unwichtig für ihr eigenes Set, haben keinen Anteil an irgendwelcher Action und es sähe merkwürdig aus, wenn die Band dann neben den Rancor und seiner Grube hockt statt neben Jabba.

Das war so ziemlich alles absehbare. Zu füllen wäre dann nur noch die Rolle des 50 oder 70€ Sets, je nachdem in welche Preisklasse die Grube fällt. Es gibt nicht den kleinsten Hinweis was es seien könnte, man kann nur blind raten. Ein Mandalorianer Shuttle mit Staffel 4/5 Versionen von Pre Viszla, der Herzogin, Bo-Katan und eventuell Costume Change Obi-Wan, damit das Hauptset sich in den scheinbar prominenten Death Watch Handlungsstrang der nächsten Staffel sich verknotet? Das wäre marketingtechnisch viel zu klug und würde mich ja tatsächlich fast dazu animieren ein Set so schnell wie möglich beim Vollpreis zu bekommen. Nein nein, wird wohl wieder irgendein zweitrangiges Riesen-Ding aus den Hintergrund einer älteren Folge oder aus einer der neuen Folgen, von denen man dann noch garnichts gehört hat. Ach, ich hoffe mal nicht, ich habe echt Lust Geld für LSW auszugeben, aber die Sommerwelle ist zu uninteressant und drunter und drüber für mich, die Winterwelle sollte das wieder richten, die sind sowieso immer die best-durchdachtesten Wellen.

Edit: Das Bild wurde von Fbtb und anderen Seiten schon gelöscht, wohl ein Versuch von LEGO das Set noch einen ganzen Tag geheim zu halten. Japp, hat sicher viiiieeel damit zu tun Megablocks dvon abzuhalten Kopien zu designen.

Bild in unserer Galerie: http://www.imperiumd...ictureid=104793

#36 Darth Mundus

Darth Mundus

    Avatar der dunklen Seite

  • Mitglied
  • 1.141 Beiträge

Geschrieben: 13 Juli 2012 - 19:04 Uhr

Nabend zusammen,
kann mich den Hoffnungen von Fenson nur anschließen, eine weitere Erweiterung, ala Gefängnistrakt oder Droidenfolterkammer mit den entsprechenden Figuren und zusätzlich einer weiteren, bzw. am besten zwei Gamorreanerwachen. Dazu das passende Modell, gerne auch in einer eher, weniger kompletten Ansicht, Hauptsache der Wiedererkennungswert ist gegeben. Das Alles natürlich im Rahmen von 20-40€, das wäre wirklich ein Traum und würde sich sicher gut machen, unter dem Turm und dem Eingang.
Auch die weiteren Ideen, von Fenson, finde ich eigentlich relativ realistisch, der siebte Starfighter ist wohl fast schon obligatorisch und ebenso fast schon Pflicht, aber wer wird darin sitzen? Wenn Obi-Wan dann wirklich in dem neuen TCW-Outfit, wobei es dann gerne auch ein ETA-2 Starfighter sein darf, finde die neuere Variante von denen (man sehe sich den Interceptor von Anakin an) richtig gut. Auch Adi Gallia wäre sicher eine tolle Figur, das neue Haarteil wäre sicher interessant, da könnten sich die von TLC auch den Trend hingeben, immer ein wenig neue Delta 7B rauszubringen.
Alles weitere, wie auf dem schon älteren Bild gezeigten Modellen, wie zB. den Entlaubungspanzer oder den UT-AT, sollten wir erstmal, bis gegenteiliges gezeigt wird, ins Reich der Fantasie bzw. Utopie verbannen. Denke damit wäre erstmal wieder alles gesagt =).
Viele Grüße
Darth Mundus

#37 NoIR DsIR

NoIR DsIR

    Sith Lord

  • Mitglied
  • 674 Beiträge

Geschrieben: 13 Juli 2012 - 19:55 Uhr

Der Rancor ist traumhaft. Besser, abgesehen von seiner Größe hätte TLC ihn nicht gestalten können. Auch die Höhle weiß in dem Zusammenhang, dass sie mit Jabbas Palast zu komibinieren ist zu gefallen. Ich hatte mir sie jedoch etwas felsiger und mit einem Boden vorgestellt. Dafür ist sie erstaunlich hoch. Das Tor ist einfach spitze, genauso wie mir die Säulen sehr gefallen. Die Figs sind auch okay, dennoch hatte ich mit einer mehr gerechnet. Von der geschätzten Teileanzahl und der Rancormold denke ich, dies wird das größte Set der Winterwell und somit ca. 70€ kosten. Schade nur, dass kein Unterbau für den Turm dabei ist. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass dieser noch in Gestalt einer Droidenwerkstatt kommt. Zum einen wäre es einfach designtechnisch ein riesen Dilemma, wenn der Turm nun ein standalone Gebäude wäre und zum anderen hat TLC diesmal genau darauf geachtet uns mit den gerade erschienen Sets zu Jabba, Palast und Skiff sowie der folgenden Rancorgrube, alle wichtigen Figuren zu spendieren. Und wer fehlt da noch ? C-3PO, R2-D2 und Jabbas roter Droide. Das schreit für mich gerade zu nach der Werkstatt. Eine Gefängniszelle würde mir aber auch gefallen.

Peace is a lie. There is only passion.
Through passion I gain strength.
Through strength I gain power.
Through power I gain victory.
Through victory my chains are broken.
The Force shall free me.


Meine Lego Star Wars Sammlung :

Eingefügtes Bild


#38 Sidasa

Sidasa

    Captain

  • Mitglied
  • 367 Beiträge

Geschrieben: 13 Juli 2012 - 23:25 Uhr

Ein unscharfes Foto von der Rückseite des Tor und daneben der Rancor:
http://www.eurobrick...dpost&p=1337406

Der Rancor scheint mir 10 oder 11 Bricks hoch zu sein!

#39 Omega 17

Omega 17

    Kadett

  • Mitglied
  • PunktPunkt
  • 25 Beiträge

Geschrieben: 14 Juli 2012 - 13:21 Uhr

das neue set ´Rancorpit´ wird mir auf jeden fall gut gefallen .
da ich schon den palace habe wird bestimt alles besser aussehen

#40 Ferb97

Ferb97

    Sturmtruppe

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 56 Beiträge

Geschrieben: 14 Juli 2012 - 14:12 Uhr

Yodasnews hat noch mehr, schärfere Bilder. Hier sind sie:
http://www.yodasnews...LEGO/index.html