Inhalte aufrufen


Profilbild
- - - - -

[Tutorial] LDD-Modelle rendern mit POV-Ray

custom ldd moc rendering rendern

  • Anmelden zum Antworten
34 Antworten zu diesem Thema

#1 Vaionaut

Vaionaut

    RoguePilot

  • Mitglied
  • 648 Beiträge

Geschrieben: 18 Mai 2014 - 15:30 Uhr

LDD stellt die Modelle zwar schon ganz gut dar, fotorealistisch sind sie aber noch lange nicht. Hier stelle ich euch ein Verfahren vor, wie ihr mit kostenloser Software realistische Bilder von euren Modellen erzeugen könnt.

Folgendes wird benötigt:

Systemanforderungen:

  • Windows XP SP2 oder höher
  • mindestens 600 MB freier Speicherplatz

Schritt 1: Installation

Eigentlich sind die Installationen nicht schwer. Installiert zuerst POV Ray.

Danach ist der LDD to POV-Ray Converter dran. Hier müsst ihr unbedingt zustimmen, wenn ihr bei der Installation gefragt werdet, ob "EldoS Corporation SorLib devices" mit installiert werden soll. Diese Software ist wichtig, um die Steine und deren Bedruckung auslesen zu können.

Wenn ihr beide Installationen durchgeklickt habt, müsst ihr den PC neu starten.

Schritt 2: Programme einrichten

Es gibt nicht viel, was in den Programmen eingestellt werden muss, aber dafür ist es um so wichtiger. Wenn hier nämlich etwas nicht stimmt, kann es beim Rendern zu Fehlern kommen.

Zuerst solltet ihr den LDD to POV-Ray Converter öffnen und unten auf Settings klicken. Dort müsst ihr den Speicherort der db.lif angeben, in der die einzelnen Bausteine gespeichert sind. Normalerweise sollte diese Datei unter "%AppData%\LEGO Company\LEGO Digital Designer" gespeichert sein, aber überprüft das vorher nochmal bei euch selbst.
Außerdem müsst ihr einen Pfad angeben, wo der Converter seine eigenen detaillierteren Bausteine speichern soll, die beim Rendern die Steine aus LDD ersetzen. Hier solltet ihr folgendes angeben:
%ProgramFiles%\LDD Tools\LDD To POV-Ray Converter\LDDIncludes

Danach müssen wir noch in POV-Ray etwas einstellen. Öffnet das Programm also und geht unter Tools auf Edit master POVRAY.INI. Hier wird euch eine Datei angezeigt, in der die wichtigsten Konfigurationen von POV-Ray gespeichert sind. Scrollt ganz nach unten und schreibt folgende Zeile an das Ende:
Library_Path="\\.\LDDIncludes"

Speichert die geänderte Datei und schließt POV-Ray wieder.

Schritt 3: Rendering

Beim Rendern verwendet der LDD to POV-Ray Converter immer die Kameraposition aus LDD. Speichert euer Modell also in der Perspektive, aus der ihr dann auch euer gerendertes Bild haben wollt.

In meinem Beispiel verwende ich dieses Modell:

Eingefügtes Bild

Im Converter müsst ihr dann bei Input file die .lxf-Datei eures Modells auswählen.
Bei Output file steht dann vorerst der gleiche Pfad. Ihr solltet aber einen anderen Speicherort als den eures Modells wählen, da es sonst zu Problemen kommen kann.

Ihr könnt in den einzelnen Tabs auch noch unterschiedliche Einstellungen vornehmen, aber mit den voreingestellten Werten kommt schon ein recht gutes Bild heraus. Als Anfänger sollte man hier also vorerst nichts verstellen.

Ich selbst habe in meinem Beispiel im Tab Lights die dritte Beleuchtung noch ausgeschaltet, wie ihr hier seht:

Eingefügtes Bild

Zum Rendern von Modellen mit benutzerdefinierten Decals, bitte den Spoiler lesen:
[SPOILER="Benutzerdefinierte Decals rendern"]
Wenn ihr wie in meinem anderen Tutorial beschrieben in eurem Modell eigene Decals verwendet, müsst ihr an dieser Stelle folgendes machen:

Ersetzt in LDD jedes eigene Decal in eurem Modell durch jeweils ein anderes Standard-Decal, wie ich es hier gemacht habe:

Eingefügtes Bild

Speichert das Modell am besten unter einem neuen Namen und verwendet es im Converter als Input file.

Im Tab Decorations müsst ihr nun einen Haken bei Use custom decorations setzen. Es werden alle verwendeten Decals aufgelistet. Bei denen, welche ihr durch eigene ersetzen wollt, müsst ihr diese nun auf der rechten Seite auswählen, wie hier im Beispiel:

Eingefügtes Bild
[/SPOILER]

Wenn ihr bereit seid, euer Bild zu erzeugen, klickt unten rechts auf den Button Convert.

Sobald der Converter fertig ist, bekommt ihr folgende Meldung:

Eingefügtes Bild

Ihr werdet noch gefragt, ob POV-Ray jetzt mit dem Rendern beginnen soll.
Klickt hier auf Ja.

Eingefügtes Bild

Es öffnet sich POV-Ray und in einer Konsole werden dort je nach Größe des Modells mehr oder weniger Befehle automatisch abgearbeitet. Bei großen Modellen mit vielen unterschiedlichen Steinen kann das etwas dauern.

Der Converter muss über den gesamten Rendervorgang geöffnet bleiben, da POV-Ray auf die Einstellungen dort zurückgreift!

Eingefügtes Bild

Nach einer Weile öffnet sich automatisch ein Fenster, in dem der aktuelle Fortschritt auch anhand des Bildes zu sehen ist. Am Anfang besteht das Bild aus sehr groben, großen Quadraten, welche mit der Zeit immer kleiner und das Bild somit detaillierter wird.

Eingefügtes Bild

Da das Rendern sehr viel Rechenleistung benötigt, solltet ihr nebenbei keine weiteren aufwändigen Programme laufen lassen.
Das Rendern kann abhängig von der Größe eures Modells, den Einstellungen im Converter und der Hardware eures PCs einige Zeit beanspruchen!

Wenn der Vorgang fertig ist, erscheint folgender Hinweis:

Eingefügtes Bild

Unter dem angegebenen Pfad sollte nun also das fertig gerenderte Bild zu finden sein. :)

Eingefügtes Bild

#2 DeadlyInstinct

DeadlyInstinct

    Sturmtruppe

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 91 Beiträge

Geschrieben: 18 Mai 2014 - 15:34 Uhr

Perfekt danke. Werde ich die tage mal ausprobieren

#3 HJR-Holland

HJR-Holland

    Käsetruppe

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 175 Beiträge

Geschrieben: 20 Mai 2014 - 08:04 Uhr

Hi,

Darf ich dein Tutorial übersetzen in Niederlandisch und auf Lowlug.nl präsentieren? Selbstverständlich bekommst du die Credits :-)

#4 Vaionaut

Vaionaut

    RoguePilot

  • Mitglied
  • 648 Beiträge

Geschrieben: 20 Mai 2014 - 08:10 Uhr

Meine Tutorials dürfen natürlich gerne übersetzt werden, sofern auf mich verwiesen wird. Freut mich, dass es bei euch so gut ankommt ;)

#5 DeadlyInstinct

DeadlyInstinct

    Sturmtruppe

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 91 Beiträge

Geschrieben: 20 Mai 2014 - 08:25 Uhr

Hab nen Fehler Zugriff auf ldd.main.bin wurde verweigert oder so ähnlich beim convertieren

#6 Vaionaut

Vaionaut

    RoguePilot

  • Mitglied
  • 648 Beiträge

Geschrieben: 20 Mai 2014 - 08:38 Uhr

Hab nen Fehler Zugriff auf ldd.main.bin wurde verweigert oder so ähnlich beim convertieren


Hast du LDD evtl. noch geöffnet?
LDD sollte während des Renderns nicht laufen.

Ansonsten kannst du mal versuchen, den Converter und POV-Ray als Administrator auszuführen. (Rechtsklick auf das Programm-Symbol -> Als Administrator ausführen)

#7 DeadlyInstinct

DeadlyInstinct

    Sturmtruppe

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 91 Beiträge

Geschrieben: 20 Mai 2014 - 09:20 Uhr

Musste es über umwegen machen aber es hat geholfen ja.
Jetzt steh ich vor dem nächsten Problem:

pvengine64.exe - Schreibschutzfehler
Der Datenträger ist schreibgeschützt und kann nicht beschrieben
werden. Entfernen Sie den Schreibschutz vom Datenträger LDD to
POV-Ray Includes in Laufwerk \Device\0000006f.


Edit: hab den Schreibschutz aus den Ordnern raus, aber wenn ich hinterher wieder überprüfe ist der Schreibschutzt wieder drinnen.


Edit2: hab einfach immer wieder auf abbrechen geklickt jetut renderts auch juhu. Ivh poste dann ein bild

#8 DeadlyInstinct

DeadlyInstinct

    Sturmtruppe

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 91 Beiträge

Geschrieben: 20 Mai 2014 - 16:55 Uhr

So nach 3 Std. endlich mal fertig gerendert hab aber keine Bild Datei xD

#9 Vaionaut

Vaionaut

    RoguePilot

  • Mitglied
  • 648 Beiträge

Geschrieben: 20 Mai 2014 - 20:23 Uhr

Wieso hast du keine Bilddatei? Kam am Ende keine Meldung mit dem Speicherort?

#10 DeadlyInstinct

DeadlyInstinct

    Sturmtruppe

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 91 Beiträge

Geschrieben: 20 Mai 2014 - 21:53 Uhr

so endlich ist fertig.
aber ich glaube ich leg mir mal mehr arbeitsspeicher zu. mit 4gb ram dauerts fast 4 std.

p.s.: ist der anfang vom lego minecraft set

Angehängte Bilder (Vorschau)

  • Unbenannt.jpg


#11 Luke10

Luke10

    Burglarhobbit

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunktPunkt
  • 253 Beiträge

Geschrieben: 21 Mai 2014 - 11:50 Uhr

Vielen Dank für das Tutorial.:D

Ich werde es gerne mal ausprobieren, aber eine Frage hätte ich noch:

Ist POV-Ray vollkommen gratis und bringt es auch keinerlei Verpflichtungen mit sich? (Edit by me: dass es gratis ist, ist mir nach nochmaligem Durchlesen klar, aber die Frage mit den Verpflichtungen bleibt ;))
Und wo lädt man es sich am besten runter?(Ich würde mich über einen Link sehr freuen!=))

Ich danke für die Antworten schon mal im Voraus und noch einen schönen Nachmittag!=)

MfG Luke

#12 Vaionaut

Vaionaut

    RoguePilot

  • Mitglied
  • 648 Beiträge

Geschrieben: 21 Mai 2014 - 12:02 Uhr

Hallo Luke,
ich habe die Programme oben soeben mit den Download-Seiten verlinkt.
Ist alles vollkommen kostenlos, ohne irgendwelche Verpflichtungen ;)

#13 Luke10

Luke10

    Burglarhobbit

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunktPunkt
  • 253 Beiträge

Geschrieben: 21 Mai 2014 - 14:18 Uhr

Vielen Dank, ich habe alles installiert, aber bei mir gibt es dasselbe Problem, wie bei DeadlyInstinct, der Zugriff wird verweigert, nachher öffnet sich zwar der Converter, aber wenn ich nach dem Eingeben der Dateien auf "Convert" klicke, kommt eine Meldung, dass ein Teil des Pfads nicht gefunden wird und ich den LDD schliessen soll. Aber den LDD hab ich schon vorhin geschlossen.
Und den Schriebschutz bekomm ich im Ordner auch nicht weg.

Was mache ich falsch?
Ich würde mich über eine Antwort freuen.=)

MfG Luke

#14 DeadlyInstinct

DeadlyInstinct

    Sturmtruppe

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 91 Beiträge

Geschrieben: 21 Mai 2014 - 14:29 Uhr

Hast nen falschen pfad angegeben!?
Das mit dem schreibschutz ist egal. Sollte da ne meldung kommen solange abbrechen drücken bis es weg ist und rendert.

Und zur ersten frage: programm als admin ausführen

#15 Luke10

Luke10

    Burglarhobbit

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunktPunkt
  • 253 Beiträge

Geschrieben: 21 Mai 2014 - 14:54 Uhr

Und da wären wir schon beim nächsten Problem:
POV-Ray lässt sich zwar als Administrator öffnen, aber der Converter nicht...

MfG Luke

#16 Vaionaut

Vaionaut

    RoguePilot

  • Mitglied
  • 648 Beiträge

Geschrieben: 21 Mai 2014 - 16:01 Uhr

Also bei mir funktioniert das...
Evtl. mal probieren, den Rechtsklick nicht nur auf eine Programmverknüpfung, sondern direkt auf die .exe Anwendungsdatei zu machen. Sollte eigentlich gehen.

Eingefügtes Bild

#17 Luke10

Luke10

    Burglarhobbit

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunktPunkt
  • 253 Beiträge

Geschrieben: 21 Mai 2014 - 18:46 Uhr

Wenn ich das anklicke kommt folgende Meldung:


Unable to mount storage media.
Falscher Parameter.

Entweder bin ich oder mein Computer einfach nicht fähig dazu.:rofl

MfG Luke

#18 Vaionaut

Vaionaut

    RoguePilot

  • Mitglied
  • 648 Beiträge

Geschrieben: 21 Mai 2014 - 19:01 Uhr

Hört sich so an, als sei entweder die Datei oder sogar deine Festplatte defekt..
Deinstallier mal den Converter und spiel ihn mal neu drauf. Vielleicht bringt's ja was.

#19 Gori Wan Kinobi

Gori Wan Kinobi

    SRNA.eu ...what else!

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 113 Beiträge

Geschrieben: 26 Mai 2014 - 09:07 Uhr

Super Tut!

Danke sehr! Bei W8 Usern ist es notwendig mit Admin Rights zu starten!

Hat geklappt auf Anhieb! Top Beschreibung! *thumbsup*

Mit meinem Rechner hab ich mal den UCS Yoda auserwählt! Geht relativ schnell mit 32GB Ram & QuadCore!

Dankeeeeeeee vielmals!

Gruß,

G.

#20 DeadlyInstinct

DeadlyInstinct

    Sturmtruppe

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 91 Beiträge

Geschrieben: 26 Mai 2014 - 10:27 Uhr

I brauch mit 4gb und dual core 4std xD





Enthält ebenso die Schlüsselwörter: custom, ldd, moc, rendering, rendern