Inhalte aufrufen


Profilbild
- - - - -

Rebrick 10030


  • Anmelden zum Antworten
7 Antworten zu diesem Thema

#1 N3XU5

N3XU5

    Spezialtruppe

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 60 Beiträge

Geschrieben: 03 Juli 2016 - 00:24 Uhr

Hey ho und souu, 

 

 

wie ihr oben aus der Überschrift schon erkennen könnt, möchte ich den 10030 Imperial Star Destroyer rebricken. Bevor jetzt einige sagen : UNMÖGLICH, zu TEUER etc. Ja das weiß ich.. habe ich bereits beim Falken festgestellt. Der Frisst auch Geld ohne Ende :D
Aber was tut man nicht alles für die Sucht zum Hobby ;) ?
Ich habe jetzt schon diverse Teile beisammen, nach dem ich meinen privaten Steine Vorrat geplündert habe. Um genau zu sein, nach Bricklink Liste 69%. (Find ich praktisch beim neuen Design hehe!)
Nur jetzt geht es leider auch mal an das eingemachte :
- 28x Magnet Cylindrical á 0,95 - 1,55 €
Ist ja noch günstig xD
- 14x Magnet holder 2x3 á 0,10-0,40 €
Als wenn ich die Schwarzen nehme, die stk. 1€ und mehr kosten ;D ROT/BLAU/WEISS sind da meine Farben hehe
Jeder weiß was jetzt kommt, genau 14x Magnet Holder Plate 2x2 Bottom. Die Bereiten mir Kopfzerbrechen und Magenschmerzen.17,99€/stk. für die Dark Grey/ White. die Original Tan gehen ja leider erst im Schnitt bei 30€/stk los. *seufz*

Es gibt doch sicherlich hier einige Cracks, die da eine alternative zu erstellt haben,(?) die auch einigermaßen bezahlbar ist. Ich habe mir bereits was ausgeschaut, aber da werde ich denn für meinen Geschmack zu sehr umbauen müssen. Dann ist es aber ja kein halbwegs vernünftiger Rebrick mehr oder ;) ?
Ja, Ja, Ja, ich muss leider etwas aufs Geld achten, deswegen sind mir die Magnet holder Farben egal. Lieber so günstig wie möglich wegkommen. Sieht man eh nicht am Ende, oder ?


Ich wäre dankbar für alternativen zu den Magneten, die auch vernünftig ausschaut, und auch bezahlbar ist. Wenn da jemand was weiß, wäre ich um Bilder im Kommentar echt sehr dankbar !!


Liebe Grüße



#2 HawaiiToad

HawaiiToad

    unglaublich positive Ja-Sager-Kröte

  • Mitglied
  • 1.227 Beiträge

Geschrieben: 03 Juli 2016 - 08:07 Uhr

Da ich das Set nicht besitze, kann ich Dir da auch erstmal keinen 100%igen Tipp geben, da ich nicht weiß wofür die Magneten benötigt werden. Da Du aber selbst sagst, dass es Dir nicht um einen 100%igen Rebrick geht, wo jedes Originalteil verwendet werden soll, würde ich mir idT auch Alternativen überlegen. 251.86 € auszugeben nur damit irgendwelche Platten halten bzw, sich leicht auch mal abnehmen lassen, erscheint mir da auch als Wahnsinn.

Was wird denn damit gehalten?



#3 markus1984

markus1984

    Kleinanzeigen & MOC Index Moderator

  • Mitglied
  • 5.077 Beiträge

Geschrieben: 03 Juli 2016 - 09:12 Uhr

Hallo N3XU5,

 

Da hast dir ja ein sehr schönes Modell zum Rebricken gesucht :dh.

Hab es selber (natürlich Original :P) daheim stehen und meiner Meinung nach eines der Top3 UCS Set`s die bis jetzt gekommen sind (MF und Imperial Shuttle sind die anderen Beiden).

 

Das Problem mit den Magneten liest man ja immer wieder, aber hier kann man echt nur sagen "in den sauren Apfel beißen oder bisschen umbauen".

Mein ersten MOC war der Super Star Destroyer (Vorlage von Anio) und auch dort wurden diese speziellen Magnethalter verwendet.

Damals kannte ich Bricklink noch nicht und wusste nicht wie ich zu Mengen an Steine komme, und somit hab ich mir da eine eigene Lösung gebastelt =).

 

27439281033_6a783c2823_c.jpg

 

27975890131_0b2a36693b_c.jpg

 

Hält genauso gut und ist defintiv günstiger und einfacher vom bauen her.

Einzige ist das der Magnet eine Plattenstärke höher sitzt und man das ausgleichen sollte.

Es gingen noch diverse Technik Konstruktionen aber das ist extrem Aufwändig damit die Winkel passen.+

 

Hoffe die Variante hilft dir eventuell weiter und wünsch dir somit weiterhin viel Spaß beim zusammen bauen.

 

LG
Markus


  • HawaiiToad gefällt das

#4 ndk13

ndk13

    Sergeant

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 191 Beiträge

Geschrieben: 03 Juli 2016 - 09:28 Uhr

Zum 10030 kann ich nur soviel sagen: es lohnt sich! Einerseits ist der Nachbau 1/3 günstiger als der MF (und sieht modifiziert dabei gleichwertig aus) und anderseits lässt sich hier vieles verbessern. Ich habe noch etwa 150€ extra für das Heck und die Stabilisierung des Unter- und Oberbaus investiert. Ansonsten kann man hier weiterlesen:

 

http://www.imperiumd...tar-destroyers/

 

http://www.eurobrick...0&hl=10030&st=0



#5 N3XU5

N3XU5

    Spezialtruppe

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 60 Beiträge

Geschrieben: 03 Juli 2016 - 12:30 Uhr

Da ich das Set nicht besitze, kann ich Dir da auch erstmal keinen 100%igen Tipp geben, da ich nicht weiß wofür die Magneten benötigt werden. Da Du aber selbst sagst, dass es Dir nicht um einen 100%igen Rebrick geht, wo jedes Originalteil verwendet werden soll, würde ich mir idT auch Alternativen überlegen. 251.86 € auszugeben nur damit irgendwelche Platten halten bzw, sich leicht auch mal abnehmen lassen, erscheint mir da auch als Wahnsinn.
Was wird denn damit gehalten?



Die großen schrägen Platten werden damit gehalten am Star Destroyer :))

#6 N3XU5

N3XU5

    Spezialtruppe

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 60 Beiträge

Geschrieben: 03 Juli 2016 - 12:45 Uhr

@ Markus :
Ja, genau die Möglichkeit mit dem invertieren und die normalen Magnet Holder 2x2 drauf hab ich schon überlegt. Aber dann muss ich echt ne Menge umbauen- das passt mir persönlich nicht so aber ich behalte im Hinterkopf ;)


@ndk :
Ja genau sowas wie mt den Technik teilen hab ich gesucht... Nur das es wohl durchhängt gefällt mir nicht. Kann man aber sicherlich umgehen wenn man 3-4 Stk pro Platte nutzt. Hoffe ich. Mal schauen was das wird ;)

#7 Ignatius666

Ignatius666

    Spezialtruppe

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 82 Beiträge

Geschrieben: 26 April 2017 - 09:48 Uhr

Moin moin,

 

vielleicht etwas spät, aber ich gebe auch mal meinen Senf dazu, vielleicht sind ja noch andere interessiert.

Ich habe für die oberen Flügel die Magnete verwendet, für die Unteren habe ich diese Technik-Teile (Item No: 32173 + 32174)   verbaut, sind super stabil und vor allem: in alle Richtungen beweglich.

 

2017-04-26 10.42.48.jpg 2017-04-26 10.43.05.jpg

 

hier drei weitere MOCs:

http://www.imperiumd...oyers/?p=741398



#8 N3XU5

N3XU5

    Spezialtruppe

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 60 Beiträge

Geschrieben: 26 April 2017 - 17:16 Uhr

Moin moin,

 

vielleicht etwas spät, aber ich gebe auch mal meinen Senf dazu, vielleicht sind ja noch andere interessiert.

Ich habe für die oberen Flügel die Magnete verwendet, für die Unteren habe ich diese Technik-Teile (Item No: 32173 + 32174)   verbaut, sind super stabil und vor allem: in alle Richtungen beweglich.

 

attachicon.gif2017-04-26 10.42.48.jpg attachicon.gif2017-04-26 10.43.05.jpg

 

hier drei weitere MOCs:

http://www.imperiumd...oyers/?p=741398

 

Da ich noch immer dabei bin, danke ich dir !!
Die Idee ist echt gut, und gefällt mir gut. Ist glaube ich die günstigste welche ich bisher gesehen habe. 

Danke :)

LG N3X


  • Ignatius666 gefällt das