Inhalte aufrufen


Profilbild
- - - - -

Mein erster Brickfilm: Star Wars - Das Duell


  • Anmelden zum Antworten
6 Antworten zu diesem Thema

#1 sp²A

sp²A

    Kadett

  • Mitglied
  • Punkt
  • 3 Beiträge

Geschrieben: 09 Juli 2016 - 13:12 Uhr

Einen schönen guten Tag in die Runde!

 

Ich lese schon eine Weile still und heimlich hier mit. Die Veröffentlichung meines ersten Brickfilms treibt mich aber aus dieser Anonymität heraus. Ich hoffe, es kommt nicht aufdringlich rüber, wenn sich mein erster Beitrag um meinen ersten Lego-Stopmotion-Film dreht.

 

Der Film besteht aus insgesamt 774 Einzelbildern. Es ist mein erster Stopmotion Film überhaupt. Die Bewegungen sind teilweise noch ein bisschen unsauber, aber ich gelobe Besserung. Ich bin absolut fasziniert davon, was man mit einer Kamera und Legofiguren auf die Beine stellen kann und der aktuelle Film wird nicht mein einzigster bleiben. An Zeit habe ich irgendwas zwischen 70 und 80 Stunden hineininvestiert. Musste mich in dieser Zeit aber noch in After Effects und Audition einarbeiten, da ich mit diesen Programmen vorher auch noch nicht gearbeitet hatte.

Mein Equiptment war eine Canon 600D, zwei Fernauslöser, ein Stativ und ein Baustrahler.

 

Die größte Herausforderung war schließlich die Synchronisation. Ich habe den Film insgesamt 5 Mal synchronisieren müssen, da die Testzuschauer kein Wort verstanden hatten... :D Da ich die Texte aus dem FF kannte, verstand ich die verfremdeten Stimmen immer und war jedesmal überrascht bis perplex, wenn die Tester mich ratlos ansahen.... was mich ein bisschen ärgert, da ich die ursprünglichen Stimmen geiler fand. Aber nun ja ... man muss Kompromisse eingehen.

 

Über Anregungen, Tipps, Kritik, Lob und Tadel freue ich mich außerordentlich. Denn das nächste Werk ist bereits in Planung und ich möchte mich auf jedenfall verbessern.

 

Und jetzt (hoffentlich) viel Spaß beim Gucken!

 

 

Lieben Gruß!

Olaf.


  • Astromechdroide, Trust2112, modestolus und 4 anderen gefällt das

#2 Astromechdroide

Astromechdroide

    Astronomic Ex-Mod

  • Mitglied
  • 584 Beiträge

Geschrieben: 11 Juli 2016 - 13:33 Uhr

Hey,

echt gute Arbeit bei diesem Brickfilm!

Man sieht deutlich die vielen Stunden die du da rein gesteckt hast, besonders die Animationen der Figuren sind wirklich sehr flüssig.

Die Soundeffekte und Nachbearbeitung kann sich ebenfalls sehen/hören lassen und die Synchronisation ist noch ein echt netter Zusatz ^^

Mir sind jetzt spontan die grünen Lichtkreise bei den Effekten aufgefallen, die ich ein bisschen zu viel fand (z.B. Minute 4:05), ansonsten aber ziemlich beeindruckende Arbeit und Respekt dass du soviel Zeit und bestimmt auch Geduld dafür aufwenden kannst :lol:

 

Gruß Astro


  • sp²A gefällt das

Find Astro on:

STEAM | flickr


#3 sp²A

sp²A

    Kadett

  • Mitglied
  • Punkt
  • 3 Beiträge

Geschrieben: 11 Juli 2016 - 17:58 Uhr

Herzlichen Dank für das angenehme Feedback, Astro!

:)

Die grünen Kreise rühren vom Effekt 'Blendenfleck' aus After Effects her, mit denen ich das Aufleuchten der Gewehrmündung realisiert habe. War mir auch nicht so recht, aber es war erstmal die einfachste Variante. Für den nächsten Film werde ich aber eine andere Lösung finden. Wo auch immer sie sich versteckt hat...

:D

 

Gruß!

Olaf.



#4 Max-Rebo

Max-Rebo

    Spezialtruppe

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 54 Beiträge

Geschrieben: 11 Juli 2016 - 19:51 Uhr

Sehr schöner Kurzfilm.Auf jeden Fall sehenswert.Top!
  • sp²A gefällt das

#5 Gamabomb

Gamabomb

    Offiziersanwärter

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunktPunkt
  • 288 Beiträge

Geschrieben: 11 Juli 2016 - 21:01 Uhr

Witzig und gut gemacht...den nächste Film bitte in Spielfilmlänge. :dh

 

LG Stefan


  • sp²A gefällt das

 27443900884_9b92df4956_m.jpg


#6 Mariner69

Mariner69

    Großinquisitor

  • LUG
  • 3.533 Beiträge

Geschrieben: 11 Juli 2016 - 22:05 Uhr

Hi,

 

nicht schlecht, viel arbeit steckt in dem Film, gefällt mir.

 

LG

Mariner69


  • sp²A gefällt das
Meine Star Wars Sammlung
https://www.flickr.c...otos/mariner69/

#7 sp²A

sp²A

    Kadett

  • Mitglied
  • Punkt
  • 3 Beiträge

Geschrieben: 12 Juli 2016 - 08:54 Uhr

Herzlichen Dank euch dreien! Sowas geht runter wie Öl und motiviert.

:)

Nur die Spielfilmlänge ... hüstel ... ich glaube, in Anbetracht der Arbeit daran verkneife ich mir die erstmal. Mir schwebt aktuell eine kleine Serie vor. Und wenn ich die so umsetzen sollte, wie ich sie mir vorstelle, wird das ein ziemlicher Aufwand. Habe gestern testweise mit einer Greenscreen herumgespielt, und das ist gründlich in die Hose gegangen. Werds heute aber nochmal probieren.

 

Gruß!

Olaf.