Inhalte aufrufen


Profilbild
- - - - -

Qualitätsmängel bei neuen Lego Figuren?


  • Anmelden zum Antworten
7 Antworten zu diesem Thema

#1 Clonewars

Clonewars

    Bounty Hunter

  • Mitglied
  • 582 Beiträge

Geschrieben: 10 April 2018 - 15:09 Uhr

Guten Tag,

ich sammle schon seit meiner Kindheit Lego (insbesondere Star Wars) und besitze mittlerweile über 500 Minifiguren.

Die Marvel Lego Sets zum kommenden Avengers Infinity War Film haben mich sehr gereizt, so dass ich mir die komplette Welle (bis auf das Sanctum Sanctorum) zugelegt habe. Soweit so gut, die Sets aufgebaut, riesig gefreut und dann bei einem näheren Blick auf die Figuren: bei fast allen Torsos waren an den vorderen und hinteren Kanten starke Kratzer und Macken zu sehen. Teilweise wirklich große.

Habe dann durch meine Sammlung geschaut. Teilweise weisen Figuren aus 2016-2017 ebenfalls diese beschädigten Kanten vor, jedoch bei weitem nicht so stark ausgeprägt oder oft. Deshalb ist mir das vermutlich noch nicht aufgefallen. Sind nur wenige Figuren bei denen minimal was zu sehen ist.
Die meisten Figuren weißen sowas nicht vor und sehen einwandfrei aus, selbst Figuren aus 2003-2004. Obwohl diese teilweise stark bespielt wurden.

Ist das jemandem von euch auch aufgefallen? Stimmt da irgendwas mit der Qualität nicht?
Habe mit Lego Kontakt gehabt und bekomme die beschädigten Teile ersetzt. Jedoch ist dennoch merkwürdig.
  • AssassinKlon97 gefällt das

#2 marc.hb

marc.hb

    Captain

  • Mitglied
  • 759 Beiträge

Geschrieben: 10 April 2018 - 19:02 Uhr

Kannst du mal Bilder posten, damit wir wissen, was du meinst?

#3 LVirus

LVirus

    Spezialtruppe

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 99 Beiträge

Geschrieben: 11 April 2018 - 05:59 Uhr

Wahnsinn. Ich freue mich riesig, dass es endlich noch jemanden aufgefallen ist. Genau das ist mein Problem mit lego in den letzten 2 Jahren. Dachte immer ich wäre zu pingelig und deshalb kein Thema aufgemacht. Ich beklage mich insbesondere über die kleinen Kantenabbrüche im unteren Torsobereich und über Kratzer bei Figuren genau der selben Serie wie du. Mitunter sind aber auch viele, besonders schwarze Star Wars torsos beschädigt, bzw. haben mangelnde Qualität. Richtig schlimm war es bei Darth Vader Transformation und bei Kylo Ren's Shuttle. Vader und Kylo sahen wie bespielt aus. Kundenservice angeschrieben und neue Teile bekommen, die aber leider abermals vermackt waren. Da es schon die 5. oder 6. Beschwerde über lego Figuren insgesamt war, kam ich mir blöd vor und habe es gelassen Lego weiter damit zu behelligen. Der Service von lego ist bezüglich eines schnellen und unkomplizierten Ersatzes erstklassig, aber es liegt definitiv irgendwo an der Produktion. Leider bekommt man nie eine Antwort auf die eingeschickten Teile oder einen direkten Kontakt zu der Abteilung für Qualitätsprüfung. Meine letzten 2 torsos wollten sie auch nur via bild haben, obwohl ich ihnen diese gern wieder zur Verfügung stellen wollte. Nach mehr als 6 Jahren Sammelwut habe ich meine lego Ausgaben auf 30 Prozent und vor allem auf andere Bereiche (creator) reduziert. Bei city Figuren habe ich das Problem noch nie festgestellt. Ich bin nicht mehr bereit mir Sets nur wegen der Figuren zu kaufen.
Ich werde mal Bilder machen und die reinstellen.
LG

#4 Mariner69

Mariner69

    Großinquisitor

  • RLOC Orga
  • 3.602 Beiträge

Geschrieben: 11 April 2018 - 06:19 Uhr

Hi,

 

was ich hier gelesen habe höhrt sich nicht gut an.

Habe meine Figuren mal gescheckt konnte keine Fehler feststellen.

Bin mal auf ein Foto gespannt.

Noch ein Tip zu den Figuren:

Meine Figuren befinden sich in Setzkästen oder Stehen neben den Sets.

Ich bewege die Figuren zwei mal im Jahr, dass sie geschmeidig bleiben. Es können Risse an den Ärmen entstehen da wo die Hände eingesteckt sind.

Man will noch lange freude an den Figuen haben.

 

LG
Mariner69


Meine Star Wars Sammlung
https://www.flickr.c...otos/mariner69/

#5 Clonewars

Clonewars

    Bounty Hunter

  • Mitglied
  • 582 Beiträge

Geschrieben: 12 April 2018 - 00:26 Uhr

Wahnsinn. Ich freue mich riesig, dass es endlich noch jemanden aufgefallen ist. Genau das ist mein Problem mit lego in den letzten 2 Jahren. Dachte immer ich wäre zu pingelig und deshalb kein Thema aufgemacht. Ich beklage mich insbesondere über die kleinen Kantenabbrüche im unteren Torsobereich und über Kratzer bei Figuren genau der selben Serie wie du. Mitunter sind aber auch viele, besonders schwarze Star Wars torsos beschädigt, bzw. haben mangelnde Qualität. Richtig schlimm war es bei Darth Vader Transformation und bei Kylo Ren's Shuttle. Vader und Kylo sahen wie bespielt aus. Kundenservice angeschrieben und neue Teile bekommen, die aber leider abermals vermackt waren. Da es schon die 5. oder 6. Beschwerde über lego Figuren insgesamt war, kam ich mir blöd vor und habe es gelassen Lego weiter damit zu behelligen. Der Service von lego ist bezüglich eines schnellen und unkomplizierten Ersatzes erstklassig, aber es liegt definitiv irgendwo an der Produktion. Leider bekommt man nie eine Antwort auf die eingeschickten Teile oder einen direkten Kontakt zu der Abteilung für Qualitätsprüfung. Meine letzten 2 torsos wollten sie auch nur via bild haben, obwohl ich ihnen diese gern wieder zur Verfügung stellen wollte. Nach mehr als 6 Jahren Sammelwut habe ich meine lego Ausgaben auf 30 Prozent und vor allem auf andere Bereiche (creator) reduziert. Bei city Figuren habe ich das Problem noch nie festgestellt. Ich bin nicht mehr bereit mir Sets nur wegen der Figuren zu kaufen.
Ich werde mal Bilder machen und die reinstellen.
LG

 

Genau so erging es mir auch. Dachte erst ich sei zu pingelig. Aber da ist definitiv ein Unterschied zu bemerken. 
Ich werde die Tage versuchen ordentliche Bilder zu machen. 

 

Die Torsos sehen alles andere als bespielt aus, sie sind schlicht und ergreifend beschädigt. Punkt. Da muss an irgend einem Punkt in der Produktion etwas schief gelaufen sein bzw läuft schief. 

 

Der LEGO Kundendienst ist wirklich super. Habe schon einige Torsos ersetzt bekommen (teilweise hatten aber selbst diese Macken und Beschädigungen). 

Ich frage mich momentan auch, ob ich weiterhin Lego Sets kaufen soll. Habe nämlich keine Lust nach jedem Set LEGO ne Mail zu schreiben um mehr oder weniger vernünftige Teile zu bekommen. 

 

@Mariner, die Figuren sahen so aus, nachdem ich sie ausgepackt und das erste mal zusammengebaut habe. Meine Figuren werden entweder in Tüten verpackt oder auf im Regal verwahrt. Bespielt werden diese nicht. Und wie ich schon erwähnt hatte, habe ich teilweise Figuren die ich seit über 10 Jahren besitze, die reichlich bespielt wurden und nicht mal annähernd so aussehen wie die betroffenen. 


  • AssassinKlon97 gefällt das

#6 LVirus

LVirus

    Spezialtruppe

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 99 Beiträge

Geschrieben: 12 April 2018 - 05:57 Uhr

Hi,
da wir beide nun die Erfahrung gemacht haben, dass die Ersatzfiguren auch Beschädigungen aufgewiesen haben, sollte es doch eindeutig auf die Produktion(sstätte) zurückzuführen sein. Noch etwas anderes ist mir aufgefallen. Die neuen Figuren haben teilweise einen anderen, billig wirkenden Glanz und auch die Haptik wirkt nicht mehr so schön wie einst. Kann mich täuschen, aber sie wirken leichter insbesondere die erste Sammelserie der BatmanMovie Figuren kam mir in dieser Hinsicht irgenwie billig vor. Es ist schwer das so auszudrücken, aber ich habe alte unbespielt Batman Figuren aus dem Chase Set und wenn man die mit einer der Serie aus der Movie Kollektion vergleicht merkt man es im direkten Vergleich. Ich bin überzeugt, dass es auch eine gering veränderte Materialzusammensetzung ist.
Ich habe eben versucht mal Fotos zu machen, muss aber wohl eine andere cam nehmen. Darth Torso ist unten am Torsorand mit Macken versehen. Bei kylo sieht man es nicht so deutlich, der hat aber einen billig wirkenden, speckigen Glanz.
Wie dem auch sei, ich habe mir vor 2 Tagen die letzte Milano gekauft und werde mir die Guardians mal ansehen. Sollte mich da wieder eine böse Überraschung erwarten, steige ich noch weiter aus dem Thema aus und verliebe mich weiter in die Modular- und Weihnachtsserie.

Angehängte Bilder (Vorschau)

  • 20180412_065630.jpg
  • 20180412_061853.jpg
  • 20180412_065531.jpg

  • AssassinKlon97 gefällt das

#7 Clonewars

Clonewars

    Bounty Hunter

  • Mitglied
  • 582 Beiträge

Geschrieben: 12 April 2018 - 12:43 Uhr

Genau so (und teilweise noch viel schlimmer) sehen die besagten Torsos aus.
Kann mit meiner Handy Kamera auch nicht wirklich bessere Bilder machen.

Werde mir morgen Dr Stranges Sanctus Sanctorum zulegen, um die Infinity War reihe zu vervollständigen, und wenn dort wieder ein Teil der Figuren beschädigt ist, werde ich erstmal eine Pause von LEGO machen. Kann doch nicht sein. Über 10 Jahre sammeln und dann lässt die Qualität der Figuren nach? Aber trotzdem die Preise erhöhen? Schade.

Aktuell sind noch 7-8 Torsos unterwegs von mir.
Ich hoffe wirklich, dass diese dann zufriedenstellend sind.

Wollte Lego von dir auch die Nummer auf der Box?
Mir wurde gesagt, dass sie dadurch die Produktionsstätte identifizieren können um zu überprüfen,ob dort alles vernünftig abläuft.
  • AssassinKlon97 gefällt das

#8 LVirus

LVirus

    Spezialtruppe

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 99 Beiträge

Geschrieben: 13 April 2018 - 06:01 Uhr

Hi,
ich habe alles an Daten geliefert, was möglich war. Als Sammler habe ich ja OVP ( auch mit Siegelcodes) Anleitung und Kaufquittung für solche Fälle. Aber ich weiss nicht, ob man der Sache wirklich nachgeht. Gehe jede Wette ein, dass ich auch bei vielen anderen Usern hier im Forum diese Schäden an den Figuren vorfinden würde oder bei den Kids im Spielezimmer, aber es schaut vielleicht nicht jeder so kritisch drüber oder stört den ein oder anderen nicht. (Kids schon mal gar nicht)
Von daher sehe ich uns als exotische Randgruppe mit offenbar der gleichen Konsequenz, weniger bis gar nichts mehr von gewissen Bereichen zu kaufen.