75252 | Imperial Star Destroyer [UCS] | 2019

Wie findet ihr dieses Set? (Schulnoten)

  • 1

    Stimmen: 9 31,0%
  • 2

    Stimmen: 5 17,2%
  • 3

    Stimmen: 7 24,1%
  • 4

    Stimmen: 3 10,3%
  • 5

    Stimmen: 3 10,3%
  • 6

    Stimmen: 2 6,9%

  • Anzahl Teilnehmer
    29

Großadmiral Thrawn

Imperium
RLUG Orga
Beiträge
4.481
Hi,

ganz schön heftig. Mal sehen wie er aussieht. Also mal noch keine Bewertung meiner seits.

Gruß Thrawn/Frank
 

LegoStarWarsMax

Neues Mitglied
Beiträge
10
Obwohl ich durch den ISD MOC von Raskolnikov recht verwöhnt bin, freue ich mich sehr auf das Set. Ich denke die Bauweise wird sicher deutlich vom alten ISD 10030 unterscheiden und das Modell wird auch deutlich robuster sein. 0necase hat jetzt auch noch einen super coolen MOC des ISD am start, für den gerade eine Anleitung erstellt wird. Aber das wird sicher ein großer Erfolg für LEGO.
Wenn es kein grober Unfug wird, werde ich auf jeden Fall zugreifen :)
 

Commander Keller

Kuat-Entralla Engineering
Beiträge
808
Hab ich was verpasst? War doch bisher nur eine starke Vermutung oder gabs schon Fakten dazu?
Nein, hast du nicht. Ich hatte bereits im Diskussionsthread nachgefragt - aber eine konkrete Quelle wurde mir bisher nicht verlinkt. Also weiterhin ein
UNBESTÄTIGTES GERÜCHT.

Gruß Keller
 

ralf138

Sturmtruppe
Beiträge
222
So, die realen Daten liegen nun vor und können im 1.-Post angepasst bzw. ergänzt werden. Danke!
 

3PO

Ambassador
Ambassador
Beiträge
3.417
BUILD THE MIGHT OF THE GALACTIC EMPIRE™ WITH THE NEW LEGO® STAR WARS™ IMPERIAL STAR DESTROYER™ SET

LEGO Group announces a new stunning LEGO Star Wars set – the Ultimate Collector Series Imperial Star Destroyer measuring 110cm in length



[September 5, 2019] One of the most feared ships in the Star Wars™ galaxy is flying into LEGO Stores on September 18 as the LEGO Star Wars™ Imperial Star Destroyer™ set arrives from the galaxy far, far away to provide an all-new build experience for LEGO brick and Star Wars™ fans alike.



The Imperial Star Destroyer set measures 110cm long and is comprised of 4,784 bricks. The new addition to the LEGO Star Wars Ultimate Collector Series (UCS) brings to life the fan favourite vessel of the Galactic Empire in LEGO brick form like never before.



The new UCS Imperial Star Destroyer™ construction set is complete with a buildable Tantive IV ship, allowing fans to recreate the iconic opening scene from Star Wars: A New Hope in their own home.



The UCS Imperial Star Destroyer™ - nicknamed the Devastator – includes swivelling guns, a tilting radar dish, huge engine exhausts and intricate surface detailing along its 110cm-long surface.



This galactic civil war UCS set also includes a display stand with informational fact plaque and two brand new unique LEGO minifigures with blasters – the Imperial Officer and Imperial Crew Member mMinfigures – making it the perfect LEGO Star Wars collectible for discerning fans.



When paired with its display stand, the model measures over 17” (44cm) high, 43” (110cm) long and 26” (66cm) wide, and over 14” (37cm) high without stand.



The 75252 LEGO Star Wars Star Destroyer is available directly from LEGO stores and www.shop.lego.com/StarDestroyer from September 18, 2019 for LEGO VIP members, and October 1 for all other builders



-ENDS-
 

tastenmann

Rebel Commander
Beiträge
1.555
Nachdem der Preis nun feststeht, hält sich meine Begeisterung in Grenzen.

Zuerst das Positive: Das Set ist optisch echt gelungen, die Form passt, die Greebles sind gut gemacht und auf der Unterseite gibt es sogar einen Hangar mit einem Mini-Tie.

Auf der anderen Seite ist es für mich leider nicht nachvollziehbar, warum es nicht wenigstens ein bisschen was an Innenleben gibt. Beim Supersternenzerstörer war das seinerzeit gut umgesetzt worden. Außerdem sind nur zwei Minifiguren dabei. Und dann kein Grand Moff Tarkin, kein Vader, kein schwarzer Astromech.

Kommen wir zum Preis. Wir reden von 4800 Teilen, die meisten in grau (abgesehen vom Inneren). Auch bei einem Lizenzset kann ich 699 € beim besten Willen nicht nachvollziehen. Direkter Vergleich zum UCS Falken: 100€ teurer, aber 2800 Teile mehr.

Viele Grüße
Tastenmann
 

RebelPilot

Aktives Mitglied
Beiträge
160
Das Innenleben sieht ja furchtbar aus! Bunt ohne Ende und ein Albtraum aus Liftarmen. Kein einziger Technic-Brick.
 
Gefällt mir!: 3PO

ARC A001

ARC Trooper
Beiträge
142
Also mich interessiert es schon, wenn man so wie hier die Bunten Steine teilweise von außen sehen kann. Sieht man auch sehr schön im Designer Video, dass man unten bei der Kuppel und auch vor allem im Hinteren-bereich die Bunten Steine sehen kann. Finde ich persönlich bei so einem Set schon sehr ärgerlich. Sie werben mit Detaillierter Oberfläche und wenn man sich diese genauer ansieht, sieht man in den Zwischenräumen die bunten Steine der Innenkonstruktion rausleuchten. :( Mir ist schon klar, dass ist Meckern auf hohen Niveau. Aber mich stört es halt, wenn ich mir Beispielsweise die Antriebssektion ansehe und dort blau und gelbe Steine in den Zwischenräumen sehe.
 
Beiträge
527
Also mich interessiert es schon, wenn man so wie hier die Bunten Steine teilweise von außen sehen kann. Sieht man auch sehr schön im Designer Video, dass man unten bei der Kuppel und auch vor allem im Hinteren-bereich die Bunten Steine sehen kann. Finde ich persönlich bei so einem Set schon sehr ärgerlich. Sie werben mit Detaillierter Oberfläche und wenn man sich diese genauer ansieht, sieht man in den Zwischenräumen die bunten Steine der Innenkonstruktion rausleuchten. :( Mir ist schon klar, dass ist Meckern auf hohen Niveau. Aber mich stört es halt, wenn ich mir Beispielsweise die Antriebssektion ansehe und dort blau und gelbe Steine in den Zwischenräumen sehe.

Ich finde das ist überhaupt nicht Meckern auf hohen Niveau sondern eine Leistung, die man hier erwarten darf. Das Set ist für erwachsene Sammler, was die Aufmachung der OVP, der Preis und die Presentation ja eindeutig belegen. Also können die diese Geschichte mit der Übersichtlichkeit außen vor lassen und ein Premium Produkt Außen sowie Innen heraus geben. Alles Andere ist ...
 

Commander Keller

Kuat-Entralla Engineering
Beiträge
808
Hallo!

Auf der einen Seite hatte ich schon stark eine technic bricks Konstruktion für das Innere erwartet. Die Nutzung von panels wirkt befremdlich, aber vermutlich heutzutage kostentechnisch am günstigsten. Andererseits gefällt mir die Konstruktion doch recht gut.
Wie schon von anderen erwähnt, divers gefärbte Legosteine die von Außen sichtbar sind, sind in einem Modell dieser Preisklasse und Reputation als UCS ein Störenfried. :confused:

Nichts desto trotz ein sehr hübsches, detailverliebtes Set!
Definitiv wird es gekauft, fragt sich nur wann - für einen fairen Preis. Die Augen halte ich offen.

Grüße Keller
 

fr4ggl3

Kämpfer gegen die aufkeimende Sucht
Beiträge
370
Das Innenleben sieht ja furchtbar aus! Bunt ohne Ende und ein Albtraum aus Liftarmen. Kein einziger Technic-Brick.
Ich bin Lego-bautechnisch ein echter noob. Hilf mir mal was du dir vorgestellt hättest? Ich sehe die Liftarm Konstruktion als Sprengwerke, um die schweren Bereiche auf die Standfüße abzulasten. Außerdem kann man so die Hecksektion mit den Triebwerken an die Liftarme klicken (vermutung). Da erscheinen mir die Liftarme als sinnvoll. Wie hätte man das anders lösen können bzw. sollen?

Aber ich schließe mich dem Tenor an, dass es ein no go ist von den Triebwerken aus die gelben, roten und blauen Innenteile zu sehen.
 

Mariner69

Der Mann aus dem Meer
RLUG Orga
Beiträge
4.036
Hi,
klar ist es ärgerlich wenn man farbliche Teile sieht. Aber mal ganz ehrlich wer stellt sich so ein Schiff ins Regal wo man den ganzen Tag
auf das Hinterteil schaut. Und wenn es stört, tauscht vielleicht diese Teile aus. Mal sehen vieleicht tausche ich diese Teile selbst auch aus.
Ich freue mich jetzt schon drauf das er bald zu haben ist.

LG
Mariner69
 

fr4ggl3

Kämpfer gegen die aufkeimende Sucht
Beiträge
370
Ich weiß was du meinst. Aber bei einem UCS Modell kann man doch darauf achten, dass in den Randbereichen nicht gerade leuchtende Farben wie Rot, Gelb und Blau verwendet werden. Da würde es ein Schwarz oder Dunkelgrau auch tun. Irgendwas was nicht sofort raussticht, wenn mal zufällig Licht auf die kritischen Stellen fällt. Wir bewegen uns im UCS Bereich zu einem Premium Preis. Da darf sowas meiner Meinung nach nicht sein. Bei den bisherigen UCS war das ja auch nicht so der Fall. Also warum gerade hier?
 
Oben Unten