Battlefront 3

Commander Fyushi

Imperialer Handelsabkommenminister
Beiträge
406
Ich teile da genau RC's Meinung. Erst einmal sprach da natürlich die Freude aus mir als ich dieses feine Trailerchen heute gesehen habe und wie das Publikum zum Ende jubelt als der Schrftzug erscheint...ja da glühten meine Augen.

Aber als ich den Trailer zum zweiten Mal ansah, dachte ich mir: "Wie soll das irgendein technisches Gerät bei mir zu Hause schaffen. Mein PC taugt dazu keinen Falls. Vielleicht muss ich es mit der Mikrowelle probieren, wenn EA nicht eine Low Version rausbringt, sodass auch ich mich an dem Spiel erfreuen kann."

Desweitern stimme ich RC auch zu, dass der Charme besonders von BF II auf den Soforteinsätzen lag. Ja die Story war ganz nett und kurzweilig. So passt das und dann konnte man Stunden oder auch mal nur Minutenn mit Soforteinsätzen auf den Planeten verbringen und sich einfach mal wie ein echter Stormie fühlen und ein paar "dreckige Rebellen" beseitigen. Darum ging es mir immer bei dem Spiel. Einfach kurz mal Spaß haben ohne irgendwelche 10-Stunden Aufträge.

Also einfach mal abwarten und den Tee trinken den EA uns vorsetzt :D

Gruß :)
 

Fox

Dark Side of the Moon
Beiträge
480
Traurige Realität ist aber leider, dass Soforteinsätze usw. in der heuten Videospiel Generation keinen Platz mehr haben. Da DICE das Spiel Produziert und die als geldgiering bekannten Herren von EA dahinter stecken, wird es von der Aufmachung und vom Umfang wie Battlefield 3 werden. Eine Bildgewaltige, aber kurzweilige Kampagne und den Fokus auf online Gameplay.
Eventuell ein Co-Op Modus. Aber ohne Splittscreen. Will man zu zweit spielt hat der Andere besser auch das Spiel gekauft. Und dann wird es noch mindestens 5 DLC geben welche auch nochmal 15€ kosten.
Bots oder KI? Außerhalb der Kampagne oder des Co-Op nicht anzufinden. Es wird mit 100%er Sicherheit kein HD/Frostbite Aufguss der alten Battlefronts.
Traurig aber Wahr.
 
Beiträge
614
Der Fokus sollte auf die Soforteinsätze gerichtet werden. Habe den Storymodus/Kampagne nie sonderlich gemocht, weder bei BF oder bei anderen SW Games. Ich denke aber, dass der Multiplayer am meisten Zuwendung seitens DICE bekommt. Ich hoffe aber mal nicht, dass EA zu viele DLCs wie bei Battlefield raushaut. Aber das ist wohl hoffnungslos. Battlefront Premium ~ 50€ ... xD
PS4 exklusiv wäre genial. xD
 
Beiträge
365
vader9393 schrieb:
Der Fokus sollte auf die Soforteinsätze gerichtet werden. Habe den Storymodus/Kampagne nie sonderlich gemocht, weder bei BF oder bei anderen SW Games. Ich denke aber, dass der Multiplayer am meisten Zuwendung seitens DICE bekommt. Ich hoffe aber mal nicht, dass EA zu viele DLCs wie bei Battlefield raushaut. Aber das ist wohl hoffnungslos. Battlefront Premium ~ 50€ ... xD
PS4 exklusiv wäre genial. xD
Multiplayer freue ich mich auch schon, könnten mal so IdS intern eine Runde spielen. Hoffentlich wird's nicht so aussterben wie SwTor. Aber ohne Erweiterungspacks wird das doch blöd, nur so nebenbei. Man bekommt alle wichtigen Battlefield 3 DLC's jetzt mit dem Spiel bei Libro um 60€s.

Meine Vorfreude ist schon riesig,
LG ComChew
 

Shockwave

aka blac wing
Beiträge
240
ich warte schon lange mit glänzenden augen auf das spiel, aber es wurde immer hinausgezögert, bis irgendwann die horrormeldung kam, das sie das projekt eingestellt hätten.dann kamen die ersten news zu first assault und dan sogar gameplay trailer.
mittlerweile freu ich mich wie ein honigkuchenpferd darauf, das spiel zu kaufen.mir persönlich hat die kampagne in BF II sowieso nich gefallen, da es in BF I noch zwei verschiedene gab. auch die schauplätze wurden irgendwie langweiliger, wofür es aber custommaps gab ;). und von der graphic ganz zu schweigen.
letzten endes kann EA viel draus machen, aber auch viel versauen.
fyushi hat recht, abwarten und tee trinken. und hinterrücks schonmal die stormtrooperrüstung bereithalten.
 
Beiträge
503
Heyho.
Laut spieletipps soll das neue BF im Sommer 2015 rauskommen, also dann, wenn auch der neue Star Wars Film rauskommt. Und es gab noch eine Info, nämlich die, dass das neue Battlefront eher eine Neuauflage des alten Battlefront 2 werden soll, was ich persönlich sehr gut findem, da BF 2 ja jetzt auch so immer noch großen Spaß macht, nur die Grafik ist nicht mehr die aktuellste^^ :D

Grüße Yu'
 

Commander Fyushi

Imperialer Handelsabkommenminister
Beiträge
406
Wenn ich dann auch noch eine kurze Info ergänzen darf:

Die Grafik aus dem Trailer ist echte Spielgrafik. D.h. what you see is what you get.
Das klingt natürlich super, da ich mich bei dem Trailer wirklich wie auf Hoth fühlte...naja bis auf den Temperaturunterschied.

Allerdings finde ich es persönlich schade, dass Battlefront damit wohl auch ein richtiges Gamerspiel wird, hauptsächlich für Konsolen und Gamer-PC's und nicht für den heimischen "Familien-"PC konzipiert. Aber eigentlich war damit ja zu rechnen.

Gruß :)
 

Warthog

Aktives Mitglied
Beiträge
539
Bleibt nur zu hoffen, dass man für die (geschätzten) 60€ nicht nur das Hauptmenü bekommt und sich jeden Monat für 10€ 3 Maps als DLC dazukaufen muss. Ich bete, dass der Fokus nicht nur wie bei modernen Shootern üblich auf dem Mehrspielermodus liegt, sondern auch auf den Soforteinsätzen. Die sind meiner Meinung nach nämlich auch heute noch mein Motivationsgarant.
 

Big Brick

"My mind is my own."
Beiträge
586
Commander Fyushi schrieb:
Wenn ich dann auch noch eine kurze Info ergänzen darf:

Die Grafik aus dem Trailer ist echte Spielgrafik. D.h. what you see is what you get.
Das klingt natürlich super, da ich mich bei dem Trailer wirklich wie auf Hoth fühlte...naja bis auf den Temperaturunterschied.

Allerdings finde ich es persönlich schade, dass Battlefront damit wohl auch ein richtiges Gamerspiel wird, hauptsächlich für Konsolen und Gamer-PC's und nicht für den heimischen "Familien-"PC konzipiert. Aber eigentlich war damit ja zu rechnen.

Gruß :)
Hast du auch eine Quelle für die Behauptung, dass das im Ankündigungstrailer gezeigte Videomaterial "echte Spielgrafik" sein soll?
Ich halte das ehrlich gesagt für äußerst unwahrscheinlich. EA bzw. DICE können zur Zeit der E3 maximal schon ein halbes Jahr am neuen Battlefront gearbeitet haben (was bereits eine sehr optimistische Schätzung ist).
Im ersten (machnchmal auch in nur einem halben) Jahr wird noch nicht am Spiel selbst gewerkelt, stattdessen befindet sich das Spiel damals wie auch heute, gerade in diesem Moment noch in der Konzeptphase und Vorvisualisierung. Alle Spielideen, Gameplaymechaniken und technischen Ansprüche bezüglich der Engine müssen schließlich vor Beginn der Entwicklung für die Abarbeitung des ersten Meilensteins und die weitere Planung des Projekts von vornherein feststehen.
Ein Haus baut man ja auch nicht, wenn der Architekt die Planung noch nicht abgeschlossen hat, oder?

Deshalb halte ich es für abstrus, dass DICE schon die Zeit gefunden hat, ihre Assets bereits voll ausgerüstet mit den knackigsten Texturen und schönsten Modellen (von den Partikeleffekten ganz zu schweigen) in eine fertige Spielumgebung zu exportieren.
Der Trailer ist definitiv CG, allein der zerrissene Boden wird niemals so in einem Spiel der nächsten 2-3 Jahre zu finden sein.

Ich freue mich auch darauf, dass EA nicht versucht die Gamer mit irgendwelchen Kinderspielen zu vertrösten (man denke nur an "The Clone Wars: Republic Heroes"), sondern mit Battlefront ein doch recht Erwachsenes Publikum anpeilt.
Warthog schrieb:
Bleibt nur zu hoffen, dass man für die (geschätzten) 60€ nicht nur das Hauptmenü bekommt und sich jeden Monat für 10€ 3 Maps als DLC dazukaufen muss. Ich bete, dass der Fokus nicht nur wie bei modernen Shootern üblich auf dem Mehrspielermodus liegt, sondern auch auf den Soforteinsätzen. Die sind meiner Meinung nach nämlich auch heute noch mein Motivationsgarant.
Da DLCs nun schon unvermeidbar sind, sollten sie wenigstens interessanten Story-DLC beinahlten.
Etwas in der Richtung wie "alle guten Charaktere werden böse, alle Bösen gut", in der die Rollen neu verteilt werden und man auch mal als gefallener Obi-Wan, Windu, Yoda oder guter Vader spielen kann. :)
 

Big Brick

"My mind is my own."
Beiträge
586
Da hat StarWarsUnion.de wohl etwas zu eifrig übersetzt und die dort zitierte Aussage Gibeaus verdreht:

We showed 22 seconds of where we’re going with it and the fan response was very positive. The DICE team is well into development on that product already, so we feel very bullish about our shooter rotation over the next several years.
Also ist es nicht wahr, dass die im Trailer gezeigte Grafik der des Spiels aufs Haar gleicht oder die Szene gar direkt aus dem Spiel stammt - vielmehr spricht der EA-Vertreter von der Richtung in die das Spiel visuell gehen soll, und wie diese im Trailer aufgegriffen wurde; wir können also von einem realistischen, dunkleren und schmutzigeren Battlefront ausgehen.

Aber der Fehler liegt schließlich nicht bei dir Fyushi, sondern eindeutig bei SWU - dass die es wagen, ihre nur leidlich der englischen Sprache mächtigen Praktikanten auf den Newsbereich loszulassen: Rüge Rüge. :D
 
Beiträge
39
selbst, wenn das keine ingame aufnahmen sind, kann man doch davon ausgehen, dass da grafisch was auf uns zukommen wird. ich werd mir dann mal zwei gtx 780 besorgen, um das ganze wenigstens auf normal spielen zu können :rofl . ne, aber ich hoffe mal, dass mein pc das packt. kann zwar bf3 auf Ultra, allerdings soll bf4 nur auf 64bit laufen und da battlefront danach kommt, denke ich das wahrscheinlich auch :(
 
Beiträge
61
Ich hoff bei BF3 ja darauf, dass sich mehr auf den Singleplayer konzentriert wird, bei gutem Kanon, einfluss des EU und so. Mit den Multiplayer bei den andren konnt ich nie was anfangen, war zu sehr auf symetrisches Balancing ausgerichtet, und hat auch sonst wenig mit bekannten Werten aus SW zu tun gehabt.
 
Beiträge
365
Hoffentlich hab ich bis dahin mein Dubstep Komponenten zusammen für ein wahrscheinlich schlecht optimiertes, aber dennoch hübsches Spiel. Also so wie ich Dice kenne. :D
 
Beiträge
814
Ich hab gelesen , dass die Beta Version schon Anfang 2015 erscheinen soll.
Das "fertige" Spiel , dann Ende 2015 , passend zu Episode VII .

Weiß eigentlich jemand ob es dann auch für die New-Gen Konsolen rauskommt ?!
Denke zwar schon,aber ob es sicher ist ?!

Grüße Wookieekrieger
 

Warthog

Aktives Mitglied
Beiträge
539
Die Frage sollte hier nicht sein, ob das Spiel auf den Next-Gens kommt, sondern viel eher, ob es auf den Last-Gens kommt. ;)
Es handelt sich hier um EA, wenn die könnten, dann würden die das Spiel auch für Schiefertafeln rausbringen um mehr Knack zu machen.

LG Warthog
 
Gefällt mir!: Yogi
Oben Unten