Betrug mit Lego....

Beiträge
82
Hallo!

Ich hatte ja Anfang April 2020 geschrieben, dass ich für meinen Sohn zu dessen 18. Geburtstag den Sternenzerstörer bestellt hatte. Das Angebot war damals sensationell...!
Nachdem ich bezahlt hatte waren unzählige Telefonate und Interventionen erforderlich bis schließlich (einen Tag nach dem Geburtstag meines Sohnes) doch geliefert wurde!!

Jetzt weiß ich warum....:mad:o_O

ORF.atGroßbetrug mit Lego-Bausteinen aufgedecktGroßbetrug mit Lego-Bausteinen aufgedeckt. Der Polizei in Klagenfurt hat einen Betrug mit einer Schadenssumme von über 300.000 Euro ...vor 23 Stunden


...SG und ein schönes Wochenende,
Bulli / geri
 

Gerechtigkeitsliga

Ein normaler Mensch!
RLUG Orga
Beiträge
4.827
Sei froh, dass Du es noch bekommen hast. Ja ja leider gibt es überall schwarze Schafe, die es nicht für nötig halten ihr Geld auf ehrliche Weise zu verdienen.
Lieber den Leuten ihr wohl verdientes stehlen. Solche Schmarotzer liebe ich ja...….Wo ist da die Polizei, die den Leuten mal eins in die F......e gibt?
 

3PO

Ambassador
Forumsmitarbeiter
Beiträge
4.425
Das ich nicht lache bei dem Satz : durch akribische kriminalistische Kleinarbeit.

Der Verkäufer hatte so viel kriminelle Energie und hätte schon viel früher verhaftet werden sollen aber hier hinken wir nach, wie immer.

Mit uns wurde auch Schabernack getrieben und ergeben hat sich nichts.

Gut das du die Ware noch bekommen hast .... nach so viel Arbeit :x3:
 
Beiträge
82
Mit uns wurde auch Schabernack getrieben und ergeben hat sich nichts.

Gut das du die Ware noch bekommen hast .... nach so viel Arbeit :x3:

Der "Verkäufer" hat tatsächlich viel kriminelle Energie entwickelt. Anfänglich verkaufe er tatsächlich Set´s massiv unter Wert und machte damit Verluste, gewann dadurch aber Kundschaften. Darunter waren auch viele Firmen vor allem aus dem Ausland, die er in weiterer Folge dann richtig abzog...

Wir hatten uns auch nur wegen der vielen positiven Bewertungen zum Kauf hinreißen lassen - zum Glück ist es noch gut gegangen....

SG,
bulli
 
Gefällt mir!: 3PO

Gamorreaner

Admin
Forumsmitarbeiter
Beiträge
3.708
Sei froh, dass Du es noch bekommen hast. Ja ja leider gibt es überall schwarze Schafe, die es nicht für nötig halten ihr Geld auf ehrliche Weise zu verdienen.
Lieber den Leuten ihr wohl verdientes stehlen. Solche Schmarotzer liebe ich ja...….Wo ist da die Polizei, die den Leuten mal eins in die F......e gibt?
Warum sollte man soetwas nicht tun ist die vernünftigere Frage. Wir haben eine Gesellschaft die darauf dressiert ist die Opfer zu ignorieren und in den Tätern die "wahren" Opfer zu sehen. NRW, in dem Bundesland in dem auch du wohnst, ist doch das beste Beispiel für so ne Scheissideologie. Der würde hier doch Bewährung oder Jugendherberge bekommen, aber Bestrafung, damit müsste der definitiv nicht rechnen. Gefängnisse hat man hier ja leider bereits abgeschaft. "Gefängnis"-Insasse ist jetzt der, der Nachts in einer Zelle übernachtet und Tagsüber auf der Arbeit und draußen an der frischen/freien Luft ein ganz normales Leben führt. Resozialisierung über alles.

Heile Welt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
57
Warum sollte man soetwas nicht tun ist die vernünftigere Frage. Wir haben eine Gesellschaft die darauf dressiert ist die Opfer zu ignorieren und in den Tätern die "wahren" Opfer zu sehen. NRW, in dem Bundesland in dem auch du wohnst, ist doch das beste Beispiel für so ne Scheissideologie. Der würde hier doch Bewährung oder Jugendherberge bekommen, aber Bestrafung, damit müsste der definitiv nicht rechnen. Gefängnisse hat man hier ja leider bereits abgeschaft. "Gefängnis"-Insasse ist jetzt der, der Nachts in einer Zelle übernachtet und Tagsüber auf der Arbeit und draußen an der frischen/freien Luft ein ganz normales Leben führt. Resozialisierung über alles.

Heile Welt.

Grundsätzlich müssen sehen das jeder kriminelle auch mal wieder frei sein wird.
Wenn ich diesen nicht arbeiten lasse wie im offenen Verzug, dann ist der Schaden fur die Gesellschaft noch größer

Den dann verliert er den Job und lebt im schlimmsten Fall von weiteren Straftaten und Hartz IV

Ich kann die Wut verstehen, wollen wir Menschen doch immer eine ultimative Lösung.
 

Gamorreaner

Admin
Forumsmitarbeiter
Beiträge
3.708
Grundsätzlich müssen sehen das jeder kriminelle auch mal wieder frei sein wird.
Wenn ich diesen nicht arbeiten lasse wie im offenen Verzug, dann ist der Schaden fur die Gesellschaft noch größer

Den dann verliert er den Job und lebt im schlimmsten Fall von weiteren Straftaten und Hartz IV

Ich kann die Wut verstehen, wollen wir Menschen doch immer eine ultimative Lösung.
Wieso sollte der Mensch eine Persönlichkeitsspaltung haben und im Privatleben andere betrügen und auf der Arbeit nicht? Ist es besser, er fällt dem Arbeitgeber zur Last, wie der Allgemeinheit bzw. kann man das auch nicht kombinieren? Ich habe Leute auf der Arbeit, die sind mindestens 1 mal die Woche krank geschrieben. Da fehlt es einfach an Moral. Die sind Vorreiter einer Gesellschaft die sich nach unten hin bewegt.
 
Beiträge
85
Hallo!

Ich hatte ja Anfang April 2020 geschrieben, dass ich für meinen Sohn zu dessen 18. Geburtstag den Sternenzerstörer bestellt hatte. Das Angebot war damals sensationell...!
Nachdem ich bezahlt hatte waren unzählige Telefonate und Interventionen erforderlich bis schließlich (einen Tag nach dem Geburtstag meines Sohnes) doch geliefert wurde!!

Jetzt weiß ich warum....:mad:o_O

ORF.atGroßbetrug mit Lego-Bausteinen aufgedecktGroßbetrug mit Lego-Bausteinen aufgedeckt. Der Polizei in Klagenfurt hat einen Betrug mit einer Schadenssumme von über 300.000 Euro ...vor 23 Stunden


...SG und ein schönes Wochenende,
Bulli / geri
Nun ja du sagst der Preis war sensationell, wie war er den?
Also wenn es kein Großhändler ist der mal ein mega Angebot raushaut, dann sollte man vllt doch mal die Finger von lassen....
Z. B wenn er um die 400€ gekostet hätte...
 
Beiträge
82
Nun ja du sagst der Preis war sensationell, wie war er den?
Also wenn es kein Großhändler ist der mal ein mega Angebot raushaut, dann sollte man vllt doch mal die Finger von lassen....
Z. B wenn er um die 400€ gekostet hätte...

Ich habe € 499,-- bezahlt. Natürlich war ich am Anfang skeptisch (kleiner unbekannter Laden und so...)
Allerdings aufgrund zahlreicher positiver Bewertungen (ua. Geizhals) und vor allem nach Bestelllungen im Bekanntenkreis die auch "funktioniert" haben, hab ich mich auch dazu hinreißen lassen.
Im Nachhinein gesehen und nach all dem Ärger würde ich es aber nicht mehr machen...:(:mad:


SG,
bulli
 
Oben Unten