Bluebrixx Specials

Gerechtigkeitsliga

Ein normaler Mensch!
RLUG Orga
Beiträge
4.895
Ich eröffne mal ein neues Thema. Es behandelt die von Bluebrixx herausgebrachten Sets.
Ich fang mal mit den Filmautos an. Dazu mein Beitrag aus einem anderen Themenbereich herauskopiert:

Bluebrixx bringt nun eine Reihe raus die ich selber mal als "PKW im Film" titulieren würde.
Das erste Fahrzeug kennt ihr bestimmt schon. Es ist der GMC Sierra Grande aus der Serie "Ein Colt für alle Fälle"

https://www.bluebrixx.com/de/motor-vehicle/101472/Stuntman-Truck-BlueBrixx-Special

Nun folgen bald andere Fahrzeuge. Nämlich:
1. Mustang GT 500 "Eleonor" aus dem Film "Nur noch 60 Sekunden"
2. Pontiac Firebird "K.I.T.T." aus der Serie "Knight Rider"
3. GMC Vandura aus der Serie "Das A-Team"
4. Peugeot 406 (Phase I) aus dem Film "Taxi Taxi"
5. Dodge Charger "General Lee" aus der Serie "Ein Duke kommt selten allein"
6. Corvette C2 Stingray aus der Serie "Stingray"
7. Pontiac Firebird Trans Am aus dem Film "Ein ausgekochtes Schlitzohr"
8. Ferrari 308 GTS aus der Serie "Magnum"
9. Ford Gran Tourino aus der Serie "Starsky and Hutch"
10. Dodge Monaco aus dem Film "Blues Brothers"
11. Ford Mustang GT 390 aus dem Film "Bullit"
12. Checker Marathon aus dem Film "Taxi Driver"
13. Jeep Wrangler aus der Serie "McGiver" (Staffel 2 bis 4)

Die Modelle wird es als große (wie z. B. Ford Mustang von Lego) aber auch als kleine Modelle geben.
Dabei gefällt mir die Umsetzung des Designs.
Eine Serie, die ich mir von Lego gewünscht hatte.
 
Zuletzt bearbeitet:

fr4ggl3

Kämpfer gegen die aufkeimende Sucht
Beiträge
551
Menno, jetzt baue ich doch gerade den Stuntman Truck und wollte einen kurzen Bericht verfassen, jetzt kommt der Sammelfred :eek:
 

HawaiiToad

alte Meckerkröte
Beiträge
2.303
Zumindest für Knight Rider und A-Team muß LEGO mal zeitweise Lizenzen gehabt haben. Mehr als etwas für Dimensions haben sie ja leider nicht draus gemacht.
BB wird wieder keine Lizenzen zahlen und bringt die eben so raus, ohne Film- und Serien-Bezug.
Wobei ich mich immer frage: Ok, keine Lizenzen für die Filme, aber was ist mit den Auokonzernen/Marken. Wollen die keine Kohle sehen?
 

fr4ggl3

Kämpfer gegen die aufkeimende Sucht
Beiträge
551
Da steht ja keine Marke drauf. Weder im Verkaufstext noch sonstwo. Und ein Klemmbaustein Pickup ist nicht 100%ig eindeutig. Zudem sind ja im wahren Leben die Fahrzeuge zum Teil nur durch Aufschrift und Herstellerlogo zu unterscheiden (Mitsu L200 und Fiat Fullback; Chevrolet Silverado und GMC Sierra, etc.). Klar ist es gewollt, dass es an bestimmte Fahrzeuge erinnert und in vielen Fällen, wenn z.B. das Dekor auch noch 1:1 so gemacht wurde wird das Leugnen schwer. Aber die Autohersteller haben vermutlich andere Sorgen als ein paar Klemmbaustein Sets die so aussehen wie ihre Fahrzeuge.

Ich bin mir auch nicht sicher ob das immer sauber läuft mit den Lizenzen. Wenn man in den 80ern sich die M.A.S.K. Sets anschaut, so hatte der Titelheld einen astreinen Chevrolet Camaro (im Comic "Thunderhawk"). Ich kann mich nicht erinnern, dass da jemals einer nach der Lizenz gefragt hat. Das gibts halt heute.
 

fr4ggl3

Kämpfer gegen die aufkeimende Sucht
Beiträge
551
Ich hoffe immernoch dass der Bandit Trans Am was taugt. Der Gran Torino wird zeigen wie das werden könnte
 

fr4ggl3

Kämpfer gegen die aufkeimende Sucht
Beiträge
551
Aiaiaiai!!!!!!

ich fasse es nicht was die bald bringen werden - muss ich zwar bestimmt anpassen/umbauen, denn da ist viel Potenzial liegen geblieben, aber mei... egal! Das Ding hat mein Leben in Sachen Helikopter geprägt:


Der beste Filmhelikopter, den man auf Basis einer bereits wunderschönen Bell 222 hätte designen können. Ich freue mir einen Keks!
 

lighthammer

Bekanntes Mitglied
Beiträge
678
Airwolf? Nett, Cockpit gefällt mir aber nicht so ... aber das bedingt wahrscheinlich der Maßstab ....
 

fr4ggl3

Kämpfer gegen die aufkeimende Sucht
Beiträge
551
Das ist eines der Dinge die man anpassen/umbauen muss. Da gibt es noch das eine oder andere mehr.
Aber mein Ansatz ist, dass das alles machbar ist, wenn man die restlichen benötigten Teile für den Rumpf schonmal hat.
 

HawaiiToad

alte Meckerkröte
Beiträge
2.303
Airwolf? Nett, Cockpit gefällt mir aber nicht so ... aber das bedingt wahrscheinlich der Maßstab ....
Airwolf? Das ist nicht Airwolf? Wäre das Airwolf würden sie es doch ranschreiben. Das ist nur ein schwarzer Hubschrauber, sonst nichts.... und nicht was Lizenzen kosten müßte ;)

Obwohl das voll in meine Zeit fiel, glaube ich nicht, dass ich auch nur 4 Folgen davon gesehen habe. Reingezappt, mal in ein Zimmer gekommen wo es lief, aber war nicht so geflasht.
Da hab ich ja eher noch mehr Knight Rider geguckt als Airwolf.
 

tastenmann

Rebel Commander
Beiträge
1.984
Airwolf war damals neben Knight Rider und Street Hawk eine meiner Lieblingsserien.
Das Bluebricks-Modell begeistert mich nicht vollends, aber es könnte eine gute Grundlage für ein eigenes Modell werden.

Gruß
Tastenmann
 

lighthammer

Bekanntes Mitglied
Beiträge
678
jo Knight Rider war auch eher meins .... Airwolf kenn ich nicht wirklich. Dachte immer, das wäre Knight Rider in der Luft ... ^^
 

HawaiiToad

alte Meckerkröte
Beiträge
2.303
Auch Streethawk habe ich mehr gesehen als Airwolf, stimmt.
Das lief Samstagvorabend in der ARD nach dem Disney-Club, Danach konnte man gut in die Wanne, wahlweise kam man aus der Wanne und sah sich den Rest von Streethawk an.
Wenn dann abends noch ein Bond oder Bud Spencer-Film lief frisch gebadet im Bademantel, mit Schinken-Brot und Joghurt hinteran, dann ging es mir schon ziemlich gut.

@lighthammer :
Airwolf ist Knight Rider in der Luft. ;)
Man wartet die ganze Zeit darauf dass sie in den blöden Heli steigen und böse Leute jagen, die ihrerseits natürlich auch Helis benutzen.
Bei Streethawk wartet man das er den Turbo anschmeißt.
Beim A-Team das sie was Basteln für den Endkampf.


Ist alles die gleiche Formel.

 

fr4ggl3

Kämpfer gegen die aufkeimende Sucht
Beiträge
551
Airwolf war besser als alles andere zusammen. Allein dieses brüllen der Triebwerke und die Idee dass die Waffen versteckt sind. Mich haben nur damals schon ein paar Sachen gestört. Dass z.b. rudder Bewegungen mit Rühren am Stick erklärt wurden. Und dass die Düsentriebwerke (auch Blödsinn) durch den Knopf fürs Trimmen ausgelöst wurden. Da kann man sogar "Trim" lesen.

Aber er war schön. Und es war ein Hubschrauber! Und Hawk war genau wie ich mir einen Held wünsche... Herrjeh. Die Zeit war gut. Damals.
 

tastenmann

Rebel Commander
Beiträge
1.984
Ich bin kein großer Fan der Bluebrixx Qualität - wobei das immer verbessert werden kann (und auch muss). Aber man muss ihnen lassen, dass sie ein Gefühl dafür habe was man verkaufen kann.

Convoy!
Ein guter alter Film.

Das Modell an sich find ich gut, könnte man sicher gut aus Legosteinen nachbauen.

Gruß
Tastenmann
 
Oben Unten