C6 - "Burg Kupferloch"

markus1984

Bekanntes Mitglied
Beiträge
5.080
In den MOC und Vorstellungs Index aufgenommenhttp://www.imperiumdersteine.de/index.php?/topic/46143-die-neun-reiche-%E2%80%93-mocs-vorstellung/http://www.imperiumdersteine.de/index.php?/topic/46143-die-neun-reiche-%E2%80%93-mocs-vorstellung/

Die Bruderschaft des Zorns - Einführung
"Neue Pläne" - Freebuild1
"2 Wege - Ein Ziel" - Freebuild2
"Böse Überraschung - Challenge1
"...und das sollen Eure Anführer sein?" - Challenge2
"...und das sollen Eure Anführer sein? Prehistory" - Freebuild3
"Der Goldene Hirsch" - Challenge3
"Feriencamp" - FastChallenge1
"Neue Waffen" - Freebuild4
"...Monster..." - Challenge4
"Das Reich der Bruderschaft" - Freebuild5
"Der Krieg hat begonnen" - Freebuild6
"Der Krieg hat begonnen" - Burg Kupferloch - Freebuild7
"Der Krieg hat begonnen" - Bereit für den Kampf - Freebuild8
"Der Krieg wurde gewonnen" - Freebuild9
"Vergeltung" - Freebuild10
"Überrannt..." - Freebuild11
"Ende der Waffenruhe" - Freebuild12
"Der Untergang Floggenbachs" - Freebuild13


Challenge6 - "Burg Kupferloch"

So schnell wie der Krieg zu Ende ging, ziehte auch der Frühling in die 9Reiche ein.
Schnee und Eis waren schnell vergessen und die grüne Landschaft spross schneller empor als man sich erwartet hätte!

Der Bruderschaft kam das natürlich nur Recht!
Denn seit man das Reich übernommen hatte, gab es keine Zeit um sich um die Burgen und Städte zu kümmern.
Zu viel war man mit der Verteidigung und dem Vergeltungsschlag gegen Floggenbach beschäftigt und vieles blieb auf der Stecke!

Mit dem raschen Frühlingsbeginn konnte man das endlich in Angriff nehmen und schneller als gedacht wurde überall gearbeitet und die Schäden behoben.
Am schlimmsten traf es natürlich die Burg Kupferloch, die direkt an der Front stand und somit auch das Erste Angriffsziel für Floggenbach war!
Strategisch eine wichtige Stütze! Nicht nur wegen der Verteidigung, sondern auch wegen dem wertvollen Kupferabbau in den Höhlen des Kupferbergs.

Handwerker aller umliegenden Dörfer wurden zur Hilfe geholt um einen raschen Aufbau der doch etwas mitgenommen Burg zu bewerkstelligen.
Natürlich gegen gute Entlohnung! Man will es sich ja nicht gleich zu Beginn als Neuer Regent verscherzen.....











Alle Detailsfotos findet ihr natürich auf meiner flickr Seite.

Noch dazu möchte ich sagen das ich nicth so groß wegen der Challenge gebaut habe, sonder weil es mir Mega Spaß gemacht hat endlich mal eine "komplette" Burg zu bauen.
Burg Kupferloch stand schon lange auf meiner Liste und so hat es einfach perfekt gepasst =).

Somit Danke für die Tolle Challenge und wünsch allen viel Glück und vor allem Spaß beim fertig bauen.

LG
Markus


 

modestolus

Stiller Leser
Beiträge
874
markus1984 schrieb:
Noch dazu möchte ich sagen das ich nicth so groß wegen der Challenge gebaut habe, sonder weil es mir Mega Spaß gemacht hat endlich mal eine "komplette" Burg zu bauen.
Jajaja. :rofl

Nein, im Ernst Markus, das ist eine solch tolles Modell, eine solch tolle Burg...dafür brauchst du dicht nicht entschuldigen. Die ist echt fantastisch und hätte meinetwegen auch noch dreimal so groß sein dürfen =)

Der Burgturm gefällt mir mit seinem Ornamenten-'Fenster' besonders gut. Die Waffen geben hier ein schönes Detail ab. Die Handwerker verrichten ihre Arbeit und die dazugehörigen Gerätschaften hast du gekonnt in Szene gesetzt. Die Sense ist eine tolle Idee.

Für den Wettbewerb viel Erfolg!

LG, Ben

(Ich hoffe dir macht das Bauen weiterhin so viel Spaß und ich darf noch viele deiner Neun Reiche Beiträge bewundern! :lol: )
 

Dr. Zarkow

Urinsteinmetz des Todessterns
Beiträge
303
Hi Markus,

das ist mal ein massives Stück Burg! Gefällt mir sehr! Auch in diesem MOC steckt sehr viel Leben. Die Idee mit dem Gerüst oder dem Bauern, der das Graß mit der Sense mäht ist klassr. Den Rasenschnitt unter anderem mit Händen darzustellen ist einfallsreich :)

Ich hätte mir noch ein Bild, bei dem man mehr in den Graben sieht gewünscht. Was aber nichts an der Qualität des MOCs ändert :)

Viel Erfolg,
Chris
 
Beiträge
1.987
Klasse Burg, kommt gleich Castle-Feeling auf!

Gibt ja auch sicher einiges instand zu setzen im ehemaligen Bonissa, da haben die Handwerker sicher ordentlich zu tun!

Toller Beitrag, viel Erfolg!!
 

Larsvader

Bekanntes Mitglied
Beiträge
657
Hallo Markus,

tolle hohe Burg in einer kargen Landschaft!
Wirkt ganz anders, als wenn da immer Vegetation drum herum ist!

Mir gefällt auch der tiefe Felsgraben um die Burg herum!
Sehr schick!

Lars, der auch mal wieder eine Burg bauen sollte
 
W

-Wat-

Guest
Hey Markus, Burg Kupferloch ist wirklich ein geniales MOC, welches uns du hier präsentierst! :wub:
Was ich echt nicht verstehe ist, dass du dich für dieses MOC noch zu entschuldigen versuchst. Es gab ja keine Größenbeschränkung bei der Challenge und groß ist bekanntlich nicht immer gleich gut, aber auf dieses MOC triff diese Gleichung perfekt zu!
Momentan fällt mir wirklich nicht viel ein, außer dass ich diese Burg absolut genial finde. Ich denke den Großteil meiner Wertschätzung für dieses geniale MOC habe ich schon via WhatsApp kundgetan. ;)

Jedenfalls juckt es mich beim Betrachten der Burg unheimlich in den Fingern selbst eine kleine Wehranlage zu bauen. Also erst einmal fleißig Teile bestellen und dann kann wild darauf losgebaut werden. =)

lg
Jonas
 

Peter P.

Mitglied
Beiträge
30
Gfoid ma unheimlich gut und eine tolle Inspirationsquelle! Grad mit den Baumaßnahmen und dem tollen Graben hebt sie sich schön von den meisten Burgen ab!

Lg Peter
 

Balbo

Bekanntes Mitglied
Beiträge
2.450
Hallo Markus :)

Ich konnte ja die Entstehung deiner Burg Kupferloch schon etwas auf WhatsApp verfolgen und muss sagen, dass ich wirklich beeindruckt bin. Die Burg sieht fantastisch aus und gefällt mir richtig gut. Auch die verwendeten dark tan Plates beim Putz machen sich super und bilden einen tollen Kontrast. Darüber hinaus schaut auch die umliegende Landschaft super aus und enthält viele Details. Hervorheben möchte beispielsweise die Bauweise der Leitern (super Technik :dh ), den Soldaten, der gerade mit einer Sense das Gras schneidet und die Konstruktion des Krans.

Viel Erfolg bei der Challenge.

Lg aus der Brandküste
Patrick
 

boga

Rebell
Beiträge
1.922
Hallo!

Ben hat es richtig gesagt: "Von mir aus kannst du das noch 3 mal so groß bauen"!
Weil, du auch nicht mit den Details sparst. Jeder Stein ist mit Bedacht gesetzt und verleiht diesem Moc auch diese
unglaubliche Tiefe.
Farben richtig einzusetzen soll gelernt sein. Und du bist in dieser Hinsicht ein wahrer Meister.
Deine Castle Bauwerke sagen mir immer total zu.
Ein sehr cooler Beitrag für die Challenge. :)
Viel Erfolg!

Lg Sanel
 
G

Gelöschtes Mitglied 5516

Guest
Wie war das noch eben ... groß, größer, Markus? :rofl

Also definitiv ein riesen Ding von Moc ... Wahnsinn ... nein, Irre!
Baulich natürlich, typisch Markus halt - Top, what else?

Persönlich bin ich ja hin und weg von der Größe deiner Mauern. Schier überwindbar wirken sie und noch dazu mit so vielen Kleinigkeiten geschmückt - sehr cool.
Auch deine Truppen passen zum Stilus der Festung, wie auch die eifrigen Arbeiter, welche die notwendigen Reperaturen durchführen.
Das Gelände, wohlgemerkt, weiß ebenso zu überzeugen. Angefangen bei dem Weg zum EIngang deiner Festung, über die steilen Felsen, auf welchen deine baut ruht, bis hin zur schier endlos, tief wirkenden Schlucht.

Ich kann mich nur wiederholen, Wahnsinn. :dh

mfg. Scorch
 

Noppi

Ambassador
Ambassador
Beiträge
1.740
Wirklich sehr schön. Die Landschaft wirkt sehr harmonisch, farblich gibt es nix zu meckern. Am besten finde ich aber das du dich dazu entschlossen hast das Mauerwerk zu großen Teilen auf herkömmliche Weise zu bauen und nicht in Kleinstteilen. Das wirkt dann immer so als wenn alles auseinander fällt.

Grüße Noppi
 

Boba1980

Master of Microfighters
Beiträge
767
Da kann ich Noppi nur zustimmen und habs bei Boga gerade auch schon geschrieben. Die Bauweise eurer Burgen gefällt mir tausend mal besser als dieser Chaos-Stil der offenbar so beliebt ist. Auch die Konzentration auf wenige Farben für die Landschaft gefällt mir sehr gut.

Viele Grüße
Boba
 
Oben Unten