C6 - Kurvenheim - Marktplatz Thoris

modestolus

Stiller Leser
Beiträge
874
Liebe Freunde der Neun Reiche, liebe Mitspieler,

hier mein Beitrag für die aktuelle Challenge 6 - Wirtschaft: "Händler und Handwerker".


Nach dem Ausrufen des Zweiten Königreiches Kurvenheim (und der Veröffentlichung der Karte), sollte euch bekannt sein, dass die Hafenstadt Thoris zu den drei größten Städten Kurvenheims gehört und dass dort ein Großteil der Königlichen Kurvenheimer Handelsflotte (KKHF) stationiert ist.

Für die Challenge habe ich ein Teil dieser Hafen- und Marktanlage gebaut.

Aufgabe war es bekanntlich, in einem Modell zu zeigen, „wie die Bewohner einer Provinz oder einer Freien Gruppe als Händler eine Spezialität feilbieten, sie herstellen oder als fahrende Handwerker die Schäden des Winters reparieren.“

Nach dem es in Kurvenheim als DAS Exportgut nur die berühmten Kurvenheimer Ziegen gibt und diese schon zu Hauf vorgestellt wurden, möchte ich mit diesem Beitrag besonderes Augenmerk legen auf die Vielseitigkeit der Kurvenheimer Bevölkerung.
Die Märkte an der Ostküste, meist in der Nähe der Hafenanlagen, sind immer gut besucht. Hier werden nicht nur Waren in Richtung Lyssaris und andere fernere Lande verschifft, sondern Obst-, Gemüse- und Weinbauern bieten ihre Waren der Bevölkerung an. So manches Schnäppchen kann hier gemacht werden.
Zudem gibt es innerhalb der Stadtmauern von Thoris noch weitere Märkte auf anderen Plätzen, auf denen Vieh, Waffen oder Luxusgüter gehandelt werden.

In meinem Beitrag seht ihr also den Hafenmarkt vor den Mauern Thoris, der unter den wachsamen Augen der Stadtwache vonstatten geht. Obst, Gemüse und Wein wird angeboten, Waren warten darauf verschifft zu werden. Möwen und Seekrähen versuchen Fischreste zu ergattern – und manchmal gelingt dies auch. Hühner laufen über den Platz...vermutlich ausgebüxt aus beim Entladen aus einem der Handelskähne.
In einem Halbtrockendock wird gerade ein neues Schiff der KKHF aufgebaut. Es scheint noch ein paar Tage zu dauern, bis das Handelsschiff auf Jungfernfahrt gehen kann.
Auf dem Marktplatz selbst erkennt ihr auch noch die Auswirkungen des Krieges, in der das Königreich Kurvenheim als Verbündeter an der Seite Floggenbachs gegen das Reich der Bruderschaft kämpfte: Die Stadtmauer benötigt dringend eine Reperatur, ein junger Bursche aus der südlichen Grenzregion versucht sich sein Essen zu erbetteln.
Und selbst ein Weitergereister aus entfernten östlichen Landen ist zu erkennen. Er sitzt auf der Landungsmauer und meditiert vor einer blauen, ab und an aufblitzenden durchsichtigen Kugel. Was dies wohl zu bedeuten hat?

Aber seht selbst:





Marktplatz-Szenen

Fischverarbeitung


Halbtrockendock

Ich hoffe ihr habt den Ausflug in die Hafenstadt Thoris genossen und entdeckt viele kleine Details.

Allen anderen Mitstreitern viel Erfolg bei der Challenge :)

LG, Ben
 

Vauban

Weltenwanderer
RLUG Orga
Beiträge
2.679
Diese Fülle an Details - das ist der absolute Hammer! :wub: Das Schiff und das etwas brackige Wasser haben es mir angetan. :dh

... aber Momentmal, solltest du nicht für die MO "was" bauen? :eek: Umso mehr Hut ab, für dieses Intermezzo.

Viele Grüße

Vauban
 

Dr. Zarkow

Urinsteinmetz des Todessterns
Beiträge
303
Wow... wo soll ich anfangen? Vielleicht bei der Lebendigkeit des MOCs oder bei dem Detailreichtum? Oder bei dem außerordentlich schönen Schiff? Oder vielleicht bei der Kombination vieler verschiedener Bautechniken? Oder bei der auslaufenden Phiole?

Ne... jetzt weiß ichs: DA HINTEN STEHT EINE ZIEGE!!! :D

Aber im Ernst: Das ist echt ein hammermäßiger Beitrag. Gefällt mir richtig gut!

Ein Kritikpunkt bleibt: Wo sind denn die berühmten stolzen Kurvenheimer Zwerge? :D

Viel Erfolg damit,
Chris
 
Beiträge
1.988
Sag' mal, geht's noch, hast Du nicht mit den MO's genug zu tun?

Weiß nicht, was bei Dir gerade abgeht, Du knallst ja bautechnisch im Moment echt alles an die Wand, wow....

Ein Burner auf jeder Noppe! Ich bin begeistert, ganz großes Tennis!
 

Larsvader

Bekanntes Mitglied
Beiträge
659
Hallo Ben,

sehr schönes Moc.
Am besten gefällt mit der Boden des Schiffes, das Wasser und das ganze Gewusel vor der schrägen Stadtmauer!
KLASSE!

Lars, der sehr erfreute
 
W

-Wat-

Guest
Hey Ben, das ist ein wirklich sehr schönes MOC, welches uns du hier präsentierst! :dh
Spätestens seit der Ausstellung in Mondsee im letzren Dezember bin ich vernarrt in deine MOCs! :lol: Es ist einfach phantastisch wie viele Details du immer wieder in deinen MOCs unterbringst.
In diesem Hafen wimmelt es regelrecht an schön platzierten Details, tollen Minifiguren und erst recht super Bautechniken!
Das Schiff durfte ich ja bereits im Vorhinein über WhatsApp begutachten und da gefiel es mir schon sehr, aber in der Werft mit dem Markt am Hafen macht es noch einmal doppelt so viel her.

Ich wünsche dir ganz viel Erfolg bei der Abstimmung zur Challenge und freue mich schon jetzt über das gemeinsame Bauprojekt zu den 9 Reichen für die CC in Stuttgart. =)

lg
Jonas
 

Wedge_Talory

Spezialtruppe
Beiträge
210
Hi,

sensationielles MOC. Das Hafengewusel ist einfach unbeschreiblich. Ist das ein Welleneffekt im Hafenbecken ein gebaut? Ich hab jedenfalls das Gefühl als würde das Wasser leichte Wellen haben?

Viele Grüße,
Wedge
 

Balbo

Bekanntes Mitglied
Beiträge
2.450
Wow, echt ein fantastischer Beitrag :wub:

Wie auch schon bei deinen vorherigen MOCs muss ich sagen, dass ich extrem beeindruckt bin, wie du dich innerhalb kürzester Zeit so extrem als MOCer weiterentwickelt und gleichzeitig auch deinen eigenen Baustil entwickelt hast. Deine Darstellung des Marktplatzes auf Thoris ist wunderbar, echt genial mit welcher Liebe zum Detail du das hektische Treiben am Markt eingefangen hast. Besonders die vielen kleinen Szenen und Details haben es mir angetan, sei es die Verwendung des Wagenrads bei den aufgehängten Fischen, der Einsatz der großen Scala Vasen, die ganzen Haarteile in den Kisten oder aber auch die vielen Tiere (Rabe, Hühner, Möwe, sowie die gut versteckte Ziege, die in keinem Kurvenheim MOC fehlen darf :) ). Auch das Schiff selbst ist toll gebaut und punktet mit einem coolen Design.

Viel Erfolg bei der Challenge.

Lg aus der Brandküste
Patrick
 

tastenmann

Rebel Commander
Beiträge
1.555
Hallo,

ich verfolge die Neun Reiche ja als Zuschauer und bin immer wieder beeindruckt von den Bauwerken, die hier entstehen. Deine Hafen- und Marktszene ist der Hammer, angefangen vom Schiff im Dock über die tollen Texturen bei Boden und Treppe bis hin zu den Details wie der Fischverarbeitung.

Super!

Gruß Tastenmann
 

Elite

Senator für Problemlösungen
RLUG Orga
Beiträge
4.108
Sehr sehr viele Details gibt es da zu entdecken.
Die Stadt ist schön geworden, da herrscht buntes Treiben.

Das Wasser hat mich zuerst irritiert, passt aber perfekt zur Stadt.
Und ein tolles Schiff gibt es noch dazu.

Viel liebe im Detail.

Gruß
Elite
 

Mariner69

Der Mann aus dem Meer
RLUG Orga
Beiträge
4.036
Hi Ben,

Als ich dein MOC angesehen habe habe ich nur Wow gemacht. :wub: Dies ist wirklich großes Kino was die Details und die Bauweise angeht.
Die Kaianlage am Hafen ist Top mit den Holz gemacht. :dh Das Trockendock mit dem Kettenzug ist... :dh .
Das Schiff mit den verschiedenen Bautechniken ist der Hammer. :dh :dh . Jaja der Ziegenbeauftragter. :D .
Was für Teile hast du für den Bug des Schiffes benutzt? Oder waren es die Schiffsteile von Disco!
Das MOC gefällt mir sehr gut.

LG
Der Mann aus dem Meer.
 

3PO

Ambassador
Ambassador
Beiträge
3.419
uh ....... Mir ist das Kinn gerade auf den Boden geknallt

Ein absolut gelungenes MOC, die Menge an Details , wow :wub:

Weiter so
 

Stephann

Neues Mitglied
Beiträge
406
Mal im Ernst, wie kann man diesen Ausflug in Deine Hafenstadt nicht geniessen :) Ich weiss ja gar nicht wo ich zuerst hin schauen soll, so viele Einzelheiten. Doch besonders hat es mir das Schiff angetan . Die verschiedenen Brauntöne wirken richtig cool zusammen, und der Rumpf am Bug also das ist ein Geniestreich. Wirklich ganz grosses Kino.
 

boga

Rebell
Beiträge
1.922
Hallo!

Jetzt kann ich auch mal was schreiben, nachdem ich gefühlt eine Stunde die ganzen Details bestaunt habe. :D
Ein toller Beitrag für die Challenge, der mich sehr beeindruckt hat.
Möchte hier auch nichts hervorheben, weil das Ganze sehr stimmig und schön wirkt.
Kleine Highlights sind natürlich immer dabei. Zum Beispiel die Wasserträgerin. Das ist richtig kreativ.
Aber auch das Schiff ist mehr als gelungen. Sehr viel Technik steckt da drin, die man erst am zweiten Blick entdeckt.
Wünsche dir viel Erfolg bei der Challenge. Glück wirst du nicht brauchen. :)

Lg Sanel
 
G

Gelöschtes Mitglied 5516

Guest
Wow, das ist ja mal ein Beitrag, heilige Waldfee!

Soviel Leben auf so kleinem Raum - richtig schön mittelalterliches Alltagsleben - herrlich, so tell ich mir sowas vor. :dh
Du hast hier soviele Schmankerl untergebracht. Mein persönliches Highlight sind zu einem das Schiff, welches noch in seiner Endfertigung befindet (?), sowie die kleine Nussschale vorne am Kai .. .achja, und die Hühner natürlich. :lol:
Dein Baustil ist echt ein Hammer - Irre.

mfg. Scorch
 

modestolus

Stiller Leser
Beiträge
874
Wow. So viele nette Kommentare. HERZLICHEN DANK dafür, schön, dass euch der Beitrag aus Kurvenheim so gut gefällt. :)

Vauban schrieb:
Das Schiff und das etwas brackige Wasser haben es mir angetan.
... aber Momentmal, solltest du nicht für die MO "was" bauen? :eek: Umso mehr Hut ab, für dieses Intermezzo.
Danke dir, Vauban. Ja, ich bin auch dran etwas für die MO zu bauen. Das flutscht aber leider gerade nicht so. Für die Neun Reiche zu bauen ist irgendwie anders und geht schneller von der Hand...Fletcher nannte es mal "Wohlfühl-Moccen". Aber: Es wird. (Hoffe ich)

Dr. Zarkow schrieb:
Wow... wo soll ich anfangen? Vielleicht bei der Lebendigkeit des MOCsOder bei der auslaufenden Phiole?

Ne... jetzt weiß ichs: DA HINTEN STEHT EINE ZIEGE!!!

Ein Kritikpunkt bleibt: Wo sind denn die berühmten stolzen Kurvenheimer Zwerge?
Danke dir, Chris. Schön, dass dir die Phiole aufgefallen ist und ... tatata ... du hast die Ziege entdeckt :p
Das mit den Zwergen ist so eine Sache... Daher habe ich den Zwergen angeraten die Ziegenmilch zu trinken. In Mengen. Dadurch scheinen sie ein Stück gewachsen zu sein. :rolleyes:
Aber im Ernst. Irgendwie mag ich die kurzen Beine der Minifigs nicht besonders, die Beine lassen sich nicht beugen. Klar, das kann man anders 'organisieren' - ich habe aber noch nicht die passende Möglichkeit gefunden. Momentan ist das auch zeitlich etwas schwierig. Wer auf verschiedenen Hochzeiten tanzen will, hat eine Zeitmaschine nötig ;)

Fletcher Floyd schrieb:
Sag' mal, geht's noch, hast Du nicht mit den MO's genug zu tun?
Weiß nicht, was bei Dir gerade abgeht, Du knallst ja bautechnisch im Moment echt alles an die Wand, wow....
Herzlichen Dank, Fletcher.
Ich hätte mit der richtigen Idee für die MO wirklich genug zu tun. So musste ich ein wenig zusätzliches Wohlfahl-Moccen in der Jury-Woche veranstalten.

Larsvader schrieb:
Am besten gefällt mit der Boden des Schiffes, das Wasser und das ganze Gewusel vor der schrägen Stadtmauer!
KLASSE!
Herzlichen Dank, Lars.
Mit Boden meinst du bestimmt das Deck (?). Das gefällt mir tatsächlich an dem Schiff auch am besten. Die verschiedenen Farben harmonieren ganz gut, finde ich. Schön, dass dir auch das Gewusel gefällt. Ich hatte schon Bedenken, dass es zu viel wird.

-Wat- schrieb:
Spätestens seit der Ausstellung in Mondsee im letzten Dezember bin ich vernarrt in deine MOCs! :lol: Es ist einfach phantastisch wie viele Details du immer wieder in deinen MOCs unterbringst.
In diesem Hafen wimmelt es regelrecht an schön platzierten Details, tollen Minifiguren und erst recht super Bautechniken!
Das Schiff durfte ich ja bereits im Vorhinein über WhatsApp begutachten und da gefiel es mir schon sehr, aber in der Werft mit dem Markt am Hafen macht es noch einmal doppelt so viel her.

(...) freue mich schon jetzt über das gemeinsame Bauprojekt zu den 9 Reichen für die CC in Stuttgart.
Jonas, danke dir für das Lob. Ich habe bezüglich der Details hier einige gute Vorbilder auf IdS. ;)
Auf das Bauprojekt freue ich mich auch schon. Vielleicht kann man Teile des Hafens integrieren? Müssen wir mal besprechen :)

Wedge_Talory schrieb:
Ist das ein Welleneffekt im Hafenbecken ein gebaut? Ich hab jedenfalls das Gefühl als würde das Wasser leichte Wellen haben?
Herzlichen Dank, Wedge. Es ist nicht wirklich ein Welleneffekt. Ich habe die Tiles (und darunterlegenden Plates) nicht alle an einem Stück miteinander verbunden, sondern mehrere Teile erstellt und diese dann zusammengefügt. Auf den Bildern 4 und 6 sieht es dann wie Wellen aus.

Balbo schrieb:
Wie auch schon bei deinen vorherigen MOCs muss ich sagen, dass ich extrem beeindruckt bin, wie du dich innerhalb kürzester Zeit so extrem als MOCer weiterentwickelt und gleichzeitig auch deinen eigenen Baustil entwickelt hast.
Herzlichen Dank, Patrick. Dein Lob bedeutet mir sehr viel, bin ich doch großer Bewunderer deiner MOCs.

tastenmann schrieb:
ich verfolge die Neun Reiche ja als Zuschauer und bin immer wieder beeindruckt von den Bauwerken, die hier entstehen. Deine Hafen- und Marktszene ist der Hammer, angefangen vom Schiff im Dock über die tollen Texturen bei Boden und Treppe bis hin zu den Details wie der Fischverarbeitung.
Herzlichen Dank, tastenmann! Ich bin froh, dass wir mit den Neun Reichen auch die Zuschauer und stillen Mitleser unterhalten können. :)

Elite schrieb:
Das Wasser hat mich zuerst irritiert, passt aber perfekt zur Stadt.
Und ein tolles Schiff gibt es noch dazu.
Danke dir, Elite. Magst du mir sagen, was dich am Wasser irritiert hat? Vielleicht kann ich dann noch etwas verbessern.
 

modestolus

Stiller Leser
Beiträge
874
(Teil 2 :rolleyes: )

Mariner69 schrieb:
Was für Teile hast du für den Bug des Schiffes benutzt? Oder waren es die Schiffsteile von Disco!
Danke dir, Mann aus dem Meer! Ja, die Teile stammen von meinem Einkauf bei Disco. Hier habe ich dann mit ein paar eingebauten umgedrehten Stühle die Seitenwände abgedichtet und oben drauf das Deck eingezogen. War ein interessanter Ausflug in die Schiffswelt und garantiert nicht der letzte.

3PO schrieb:
uh ....... Mir ist das Kinn gerade auf den Boden geknallt

Ein absolut gelungenes MOC, die Menge an Details , wow
Herzlichen Dank 3PO!

Stephann schrieb:
Mal im Ernst, wie kann man diesen Ausflug in Deine Hafenstadt nicht geniessen. Ich weiss ja gar nicht wo ich zuerst hin schauen soll, so viele Einzelheiten. Doch besonders hat es mir das Schiff angetan . Die verschiedenen Brauntöne wirken richtig cool zusammen, und der Rumpf am Bug also das ist ein Geniestreich. Wirklich ganz grosses Kino.
Danke dir, Stephann. Es freut mich, dass du den Ausflug genießen konntest. :)

boga schrieb:
Hallo!

Jetzt kann ich auch mal was schreiben, nachdem ich gefühlt eine Stunde die ganzen Details bestaunt habe. :D
Aber auch das Schiff ist mehr als gelungen. Sehr viel Technik steckt da drin, die man erst am zweiten Blick entdeckt.
Herzlichen Dank, Sanel! Auch dein Lob bedeute mir sehr viel. Ich denke, dass ich nochmal ein weiteres Schiff bauen - oder dieses eben vervollständigen werde. Dies zu bauen hat sehr viel Spaß gemacht.

Scorch schrieb:
Mein persönliches Highlight sind zu einem das Schiff, welches noch in seiner Endfertigung befindet (?), sowie die kleine Nussschale vorne am Kai .. .achja, und die Hühner natürlich.
Dein Baustil ist echt ein Hammer - Irre.
Danke dir, Storch. Die Hühner habe ich nur für dich platziert :lol: Wie geschrieben, das Schiff entsteht gerade erst. Muss jetzt aber erstmal die MO fertig bestreiten.

LG, Ben
 

Dr. Zarkow

Urinsteinmetz des Todessterns
Beiträge
303
modestolus schrieb:
Irgendwie mag ich die kurzen Beine der Minifigs nicht besonders, die Beine lassen sich nicht beugen. Klar, das kann man anders 'organisieren' - ich habe aber noch nicht die passende Möglichkeit gefunden.
Da hast du Recht, es ist wirklich schwer die Zwerge dynamisch darzustellen. Hätte ich das früher gewusst, hätte ich mir ne andere Geschichte ausgedacht :p Aber jetzt hilfts nix mehr, wenn jetzt dann die Kleinwüchsigen mehr Kämpfen, findest du vielleicht da ein paar Möglichkeiten :)
 

Boba1980

Master of Microfighters
Beiträge
769
Oh man Ben, wo soll man da anfangen :D
Was für ein geiles MOC :dh

Dann fang ich mal an: Das Wasser gefällt mir sehr gut, sollte ich auch mal so bauen. Die Mauern sind schön strukturiert aber gerade nicht übertrieben. Dabei gefallen mir die herausstehenden Balken sehr gut. Das Schiff ist insgesamt der Knaller, da braucht man nicht näher drauf einzugehen. Insgesamt natürlich unzählige tolle Details: der Typ im Schneidersitz, die auslaufende Flasche, und, und, und. Was direkt ins Auge sticht ist die sandrote 2x2 Rundfliese ;) (recht selten, war nur in einem Set).
Einfach toll.

Gruß
Boba
 

modestolus

Stiller Leser
Beiträge
874
Boba1980 schrieb:
Oh man Ben, wo soll man da anfangen :D
Was für ein geiles MOC :dh

Dann fang ich mal an: Das Wasser gefällt mir sehr gut, sollte ich auch mal so bauen. Die Mauern sind schön strukturiert aber gerade nicht übertrieben. Dabei gefallen mir die herausstehenden Balken sehr gut. Das Schiff ist insgesamt der Knaller, da braucht man nicht näher drauf einzugehen. Insgesamt natürlich unzählige tolle Details: der Typ im Schneidersitz, die auslaufende Flasche, und, und, und. Was direkt ins Auge sticht ist die sandrote 2x2 Rundfliese ;) (recht selten, war nur in einem Set).
Einfach toll.
Herzlichen Dank, Boba. :) Es freut mich, dass dir das MOC gefällt. Die Rundfliese war mal eine Beigabe bei einer BL-Bestellung. Hat ganz gut gepasst :rolleyes:
Ich hoffe, dass ich das MOC auf zwei, drei Ausstellungen mitnehmen kann. Es ist zwar sehr fragil (ähnlich wie Farnor Forest, aber sollte selbst wieder in meinem Koffer Platz haben. Und sollte dies der Fall sein, baue ich noch ein paar Mauerteile dazu und Häuser und noch mehr Details.... :lol:

Nochmals, Danke dir :)

LG, Ben
 
Oben Unten