Captain Future's Comet 2019

Beiträge
82
Liebes Forum,

vor mittlerweile langer Zeit habe ich mein Lieblingsthema, die Comet von Captain Future, in verschiedene Größen gebaut und eine Version auf LEGO Ideas zur Abstimmung gestellt.
Letzten Monat ist das Projekt mit 1394 Stimmen zu Ende gegangen. Für mich persönlich ein Wahnsinnserfolg!
Doch leider weit weg von 10.000 Stimmen.

Daher hab ich mir alle Tipps und Verbesserungsvorschläge zu Herzen genommen und eine neue Version gebaut. Diese ist seit heute freigegeben und es kann wieder abgestimmt werden.
  • Die neue Version ist kleiner, 40cm statt 75cm.
  • Sie hat weniger Teile, 750 statt 2700.
  • Sie hat ein Cockpit (ok, aufgrund der Größe ist das eher winzig, aber immerhin kann man zwei Figuren reinsetzen.)
  • Die Solarpanele sind beweglich.
  • Es gibt eine neue Captain Future Minifig, weitere Figuren werden folgen.
Ich würde mich freuen, wenn sie Euch gefällt und Ihr Eure Stimme gebt und natürlich auf allen Kanälen fleißig teilt.

Hier ist der link:

https://ideas.lego.com/projects/f3302530-9955-4f1d-8b7e-66613e21e607

und hier sind die Bilder:

Comet
by Prinz Toran, auf Flickr

Comet
by Prinz Toran, auf Flickr

Comet
by Prinz Toran, auf Flickr

Comet
by Prinz Toran, auf Flickr

Comet
by Prinz Toran, auf Flickr

Comet
by Prinz Toran, auf Flickr


Viel Spaß beim Anschauen (und beim Abstimmen ;-)
 

Kasia

Cold like a Chiss
RLUG Orga
Beiträge
513
Auch diese Version weiß zu gefallen. Das liegt aber auch daran, das Dir dieses Thema sehr am Herzen liegt. dafür...
Das Problem warum Du so wenige Stimmen bekommen hast liegt heutzutage nur daran wie Breitgefächert Du im Netz bist. Man kann noch so geil bauen aber ohne ständiges Posten auf Instagram, Facebook, Flickr, Pinterest, den vielen LUG Foren etc. wird das Nichts.
 
Beiträge
82
Da hast Du recht.
Neben der Tatsache, dass die Gruppe der Menschen, die Captain Future überhaupt kennen, sehr klein ist (40-50 Jahre alt, Mitteleuropa und Japan) und dass von diesen vielleicht nur wenige Captain Future oder mein Modell mögen, bin ich Marketingtechnisch ein totaler Laie.
Ich hab beim letzten Mal auf Facebook, in Foren und auf Instagram für das Projekt geworben, aber meistens eben jeweils nur einmal.
Vielleicht muss ich dieses Mal einfach hartnäckiger dranbleiben, Updates nachschieben und Fortschritte beim Voting anpreisen.

Tipps hierzu sind sehr willkommen.
 

DarthOrange

Captain
RLUG Orga
Beiträge
2.494
Moin Moin,

ich hatte bereits für deinen Vorgänger gestimmt und wünsche Dir für deine Neuauflage viel Erfolg! :)

Hatte gestern mal die Aufzeichnung des Fantalks gesehen und zufällig in den Kommentaren gesehen dass BlueBrixx wohl zeitnah eine Comet unter dem Namen Meteor - Overlight Spaceship herausbringt. -- > Hier mal der Link! < --

DO

Bildschirmfoto 2019-09-11 um 10.20.41.png
 
Beiträge
1.211
Da muß ich auch mal voten. Ich habe auch die von Bluebricks schon gesehen, aber ich finde Du hast die Proportionen besser getroffen, gerade bei den Flügeln und dem Hangar am Heck. Außerdem mag ich die Noppenoptik lieber als die fertigen Rundteile :)
 

tastenmann

Rebel Commander
Beiträge
1.555
Hi,

ich hätte mir die große Version auf jeden Fall gewünscht, schade, dass es nicht genügend Stimmen gab.
Umso mehr hoffe ich, dass die neue Version endlich genug Supporter findet. Nicht ganz einfach heutzutage, ich bin auch immer wieder überrascht, was da bei Flickr wie bewertet wird. Manche doch simple Bauten bekommen binnen Stunden über 100 Favs, warum auch immer. Jedenfalls wünsche ich dir, dass es bei Lego Ideas besser läuft.

Viel Erfolg,
Tastenmann
 

Matze2903

MoRaStafari
Beiträge
152
(Naja, wir schwelgen aber auch in Nostalgie und Kindheitserinnerunge. Die Comet ist ein "Nischenprdukt", besonders nach dem die serie schon lange ausgelaufen ist.. usw blabla )....... wie Aiori schon weiter oben schrieb. Ich habe mich im Captain future Forum extra dafür angemeldet in die communities gepostet ...... Schade ist es aber manchaml denke ich auch, das sich manche die Stimmen kaufen, som schnell wie manchmal da die Stimmen hochgehen. aber egal es ist wie es ist. aber die 100 schaffen wir noch. fehlen noch 19.
Und dann geben wir unser besetes.
 
Beiträge
82
Danke Matze und alle anderen!
Ich weiß nicht, ob man Stimmen kaufen kann. Mich hat es gewundert, dass ausgerechnet die Women of Nasa den Durchmarsch in unter 2 Wochen gemacht haben! Da muss doch die Nasa jedem Mitarbeiter mit Kündigung gedroht haben, wenn sie nicht abstimmen. Nicht falsch verstehen, ich mag die Nasa-Frauen, hab sie auch gekauft und finde auch den Hintergrund mehr als lobenswert, aber das waren doch nicht Fans, die eben mal vorbeigeklickt haben und das Projekt so gut fanden, da muss es doch eine Kampagne gegeben haben... Wo gegen ich übrigens auch nichts hätte, ich würde halt nur gerne wissen, wie das gelaufen ist ;-)

Bei der 2017er Version war der Stimmenverlauf anfangs besser, da hatte ich die 100 Stimmen in 3 Tagen. Ein bisschen wundert mich der aktuelle Verlauf, weil objektiv mir die neue tatsächlich besser gefällt. Trotzdem hab ich keinen Zweifel, dass die 100 geknackt werden und dann geht's ja für ein Jahr in die Verlängerung bis zur 1000. Noch bin ich gnaz entspannt ;-)

Noch ein Wort zur BB-Version. Konkurenz belebt das Geschäft und ich scheue den Vergleich nicht. Ich wäre auch froh, wenn die Comet zu kaufen gäbe, auch wenn's keine von meinen ist. Ich würde sie auch kaufen, wenn sie schön wäre.
Ich finde aber man sollte in diesem Fall nicht vergessen, immer wieder auf den Lizenzmissbrauch seitens BB hinzuweisen. Sowas geht in meinen Augen gar nicht!
 

Matze2903

MoRaStafari
Beiträge
152
Ich stelle mal die Frage anders: ich weiß nicht ob jemand sich die Stimmen gekauft hat. In China sitzen Massen von Menschen, die WoW Charactere hochspielen und dann verkaufen. Da wird es auch die Möglichkeit geben, mal 10, 000 Stimmen zu kaufen ABERDas war immer mein gefühl, wenn manche Mocs durch die Decke gingen oder auch nicht so dolle ausssahen im vergleich zu anderen. Aber wie aiori schrieb, vermutlich musst du mehr als nur Oberflächlich in den USA/Kanada, in Südamerika, Asien und Europa den Fuß als moccer drinnen haben, um die Stimmen zu bekommen oder ein sehr spezielles Thema anschneiden.. Bei Woman of nasa kann ich mir durchaus vorstellen, das neben den Spcefans auch feministinnen dieses Set aktiv unterstützten. Aber egal. Wir hoffen auf 10.000 Stimmen für die Comet - ansonsten verkaufst du die Anleitung. Die Anleitung sollte dir auf alle Fälle irgendwie honoriert werden, für die freude, die du uns gemacht hast und die Arbeit, die du hattest.
 

3PO

Ambassador
Ambassador
Beiträge
3.420
Woman of NASA.

Habe mal gegoogelt und das Set bzw die Idee für das Set wird sehr oft im Jahr 2016 besprochen und diskutiert. Nasa ist kein kleiner Laden und hat zich Lieferanten und da kommen, wenn gut koordiniert schon ein paar Stimmen zusammen.

Grüße
3PO
 

Patrick1979

RLUG Orga
RLUG Orga
Beiträge
570
Ich habe Verständnis für jeden, der von seiner Idee überzeugt ist und natürlich gerne die Werbetrommel dafür rühren möchte.
Aber ganz ehrlich: mich persönlich nervt's oft.

Deine "alte" Comet hatte im deutschsprachigen Raum ja durchaus eine gewisse Präsenz auf einschlägigen Lego-Seiten (einschließlich Berichterstattung über Ausstellungen). Dann kamen noch die kleineren Versionen mit vergleichbarer (erzeugter) Reichweite dazu. Das sage ich als jemand, der im Wesentlichen "nur" auf Doctor Brick und IDS unterwegs ist. Für wieviel Präsenz Du in anderen Lego-Foren, bei Facebook, Instagramm, usw. sowie im internationalen Bereich gesorgt hast, weiß ich gar nicht. Und trotzdem empfand ich es teilweise als Overkill. Logisch gilt die alte Regel "wen's nicht interessiert, der muss nicht draufklicken". Trotzdem kann's nerven, wenn man das Gefühl hat, dass es penetrant wird.

Ich meine das überhaupt nicht böse oder persönlich! Nur mal als Feedback, wie es auch wirken kann, wenn das jetzt mit der neuen Comet von vorne losgeht. Und das sage ich als 40-Jähriger, der Captain Future als Kind geliebt hat! Aber statt das Ding nun zum dritten mal breitzutreten, würde ich persönlich mal wieder etwas anderes angehen.
 

3PO

Ambassador
Ambassador
Beiträge
3.420
Ich habe Verständnis für jeden, der von seiner Idee überzeugt ist und natürlich gerne die Werbetrommel dafür rühren möchte.
Aber ganz ehrlich: mich persönlich nervt's oft.

Deine "alte" Comet hatte im deutschsprachigen Raum ja durchaus eine gewisse Präsenz auf einschlägigen Lego-Seiten (einschließlich Berichterstattung über Ausstellungen). Dann kamen noch die kleineren Versionen mit vergleichbarer (erzeugter) Reichweite dazu. Das sage ich als jemand, der im Wesentlichen "nur" auf Doctor Brick und IDS unterwegs ist. Für wieviel Präsenz Du in anderen Lego-Foren, bei Facebook, Instagramm, usw. sowie im internationalen Bereich gesorgt hast, weiß ich gar nicht. Und trotzdem empfand ich es teilweise als Overkill. Logisch gilt die alte Regel "wen's nicht interessiert, der muss nicht draufklicken". Trotzdem kann's nerven, wenn man das Gefühl hat, dass es penetrant wird.

Ich meine das überhaupt nicht böse oder persönlich! Nur mal als Feedback, wie es auch wirken kann, wenn das jetzt mit der neuen Comet von vorne losgeht. Und das sage ich als 40-Jähriger, der Captain Future als Kind geliebt hat! Aber statt das Ding nun zum dritten mal breitzutreten, würde ich persönlich mal wieder etwas anderes angehen.
Finde das Feedback ein bisschen harsch. Glaube der Kollege agiert aus Überzeugung zum Moc und durch Feedback von Fans und Leuten die es Interessiert. Bin zwar jetzt nicht bei Dr. Brick unterwegs aber ich fand die Werbetrommel für das Moc jetzt nicht übertrieben. Auch auf der Ausstellung war Aiori das komplette Gegenteil....das Moc stand da, wer Interesse hatte konnte sich Informationen einholen und das war es. Persönlich denke ich das große MOC wäre was für Bauanleitungen die es dann zu kaufen gibt.

Er steht hinter seinen Produkt .... Glaube da gibt es Konzerne die mit ihrer Werbung eher jemanden aufm S.... gehen.

Grüße

3PO
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
82
Danke Euch beiden für Euer Feedback.
Ich gebe zu, dass das Thema langweilen kann, wenn sich die wenigen Beiträge zu einem Thema sehr ähneln und auch fast ausschließlich von einer Person kommen. So nervt beides irgendwann. Hab ich mir auch Gedanken drüber gemacht, bevor ich das Projekt in seiner mittlerweile 5ten Version veröffentliche.

Es würde bestimmt weniger langweilen oder nerven, wenn es vielfältiger wäre, sprich auch andere etwas zu dem Thema bauten. Da kann ich leider nicht helfen.
Schau Dir andere Themen an wie Star Wars. Da werden auch ständig die gleichen Raumschiffe gebaut. Der Unterschied hier ist, es gibt viel mehr Leute, die etwas bauen, was zu einer viel größeren Bauvielfalt führt und es gibt viel mehr Raumschiffe im Star Wars Universum, so dass von 100 gebauten Raumschiffen es vielleicht nur 10 verschiedene gibt und die jeweils von 10 verschiedenen Personen. Das ist natürlich vielfältiger.
Aber da kann ich leider nichts dran ändern.

Auch finde ich nicht, dass ich mich mit dem Thema so arg aufdränge. Richtig, Doctor Brick und IDS sind meine Hauptforen, hier habe ich die aktuelle Version gezeigt, sonst in keinem anderen Forum.
Ehrlich gesagt, da ich mich in beiden Foren wohlfühle, habe ich meine letzten Projekte immer in beiden Foren gepostet und zwar möglichst immer zur gleichen Uhrzeit, weil ich kein Forum bevorzugen oder benachteiligen möchte. Ich bin beiden dankbar für die Möglichkeiten auf unterschiedlichen Ausstellungen dabei sein zu können und freue mich immer wieder Leute aus den verschiedensten Foren zu treffen. Da du auch in beiden Foren unterwegs bist, musst du die Anzahl meiner Comet-Vorstellungen einfach durch zwei teilen, dann sind's nur noch halb so viel ;-)

Ansonsten gibt's mein Projekt auf Instagramm mit sehr spezifischen und nicht Themenfremden Hashtags, flickr, und bisher einer Veröffentlichung bei FB in einer Captain Future-Gruppe, also keine Lego-Gruppe.
Ich bin ein absoluter Social Media-Laie, aber was ich so mitbekomme und bei Ausstellungen so auf den MOC-Schildern der Aussteller lese ist das alles state-of-the-art und kann kaum als aggressiv ausgelegt werden. Bei allen Plattformen muss man aktiv suchen um die Comet zu finden. Ich hab nicht gesehen, dass meine Comet ungefragt irgendwo aufpoppt.

Und ich bin froh über 3POs Einschätzung was Ausstellungen betrifft, weil das genau meiner Art entspricht. Ich spreche sehr selten Leute an, ich stelle mich normalerweise lieber 5 Meter von meinem Modell weg und beobachte, wie die Leute auf das Modell reagieren, weil es mir Spaß macht zu sehen, wie sie plötzlich Kindheitserinnerungen haben und das Grinsen anfangen. Das ist mir mehr wert als 10 likes, weil es immer etwas sehr persönliches ist. Und da sind die Leute auch eher froh, wenn sie mit ihren Erinnerungen allein sind. Obwohl das Modell von mir stammt, würde ich mich in diesem Moment fehl am Platze fühlen. Selbst wenn ich angesprochen werde, ist es mir mitunter unangenehm auf Ideas hinzuweisen, eben weil ich mich niemandem aufdrängen möchte.
Ich wäre ehrlich bestürzt, wenn jemand auf Ausstellungen von mir den Eindruck gewänne, ich sei aufdringlich.
Natürlich gilt auch, wenn man im Laufe eines Jahres verschiedene Ausstellungen besucht und jemand immer das gleiche Modell zeigt, wird's irgendwann langweilig. Aber da bin ich auch nicht der einzige Aussteller und ich finde das auch nicht schlimm, weil letztendlich macht man die Ausstellung doch für die Besucher und nicht für die Aussteller.
Ich habe leider, leider nicht die Zeit und nicht das Material um für jede Ausstellung was neues zu bauen, bewundere das aber enorm, weil gerade hier immer so gigantische MOCs zu vielen meiner Lieblingsthemen entstehen.
Dieses Jahr waren meine Comets übrigens auf genau 0 Ausstellungen.

Ich bin wirklich ein leidenschaftlicher Fan, der sich vielleicht etwas verbissen hat in die Idee, die Comet zu einem richtigen Lego-Set zu machen.
Und ich hab die Hoffnung noch nicht aufgegeben, da sich Hintergrund was tut. Ich bin im Moment gar nicht so pessimistisch, dass uns im Laufe des nächsten Jahres wenigstens eine Ankündigung zu Captain Future und einem potentiellen Film oder einer Serie erwartet. Da würde ich es mir nicht verzeihen, diesen Zeitpunkt für ein Ideas-Projekt verpasst zu haben.

Und zum Schluss: das allerletzte was ich möchte ist, irgendjemandem durch Überpräsenz ein Kindheitsthema zu verleiden!
Und noch eins ist sicher: Eine weitere Version definitiv wird nicht geben.

Ich würde mich sehr über weitere Meinungen egal in welche Richtung sie gehen, freuen.
 

tastenmann

Rebel Commander
Beiträge
1.555
Hallo aiori,

ich empfinde es keineswegs als übertrieben. Klappern gehört zum Handwerk. Und seien wir ehrlich, wir haben hier auf IdS keine 1000 Beiträge am Tag und muss sich mühsam die für einen selbst interessanten raussuchen. Da gab es schon andere Zeiten hier.

Insofern viel Erfolg weiterhin, auch wenn es bei Ideas nicht einfacher wird.

Viele Grüße
Tastenmann
 

Horge

Captain Fleischmütze
Beiträge
174
Hallo finde es nur gerechtfertigt das du für so ein super Modell die Werbetrommel rührst.

Für den Fall das du die Bauanleitung verkauften möchtest, wäre ich ein weiterer Kunde.

Gruß
Horge
 

Matze2903

MoRaStafari
Beiträge
152
Naja ich habe dann auch noch weitergeholfen und an anderen Stellen geposted um an Stimmen zu kommen, habe es in Japan in einer LUG Gruppe geposted, mich extra im captain Future Forum angemeldet.... Und das werde ich so nach und nach auch hier machen. Endlich mal ne IdeasIdee, hinter der ich zu 100 % stehen kann, da ich auch den erbauer kenne. mir machts Spaß, auch wenn ich ehrlich zu mir und allen bin, nicht drann glaube, das unsere arbeit, unser werben sich lohnt, wobei... schaun wir mal.

Und wenns nervt einfach nicht anklicken.
 

Patrick1979

RLUG Orga
RLUG Orga
Beiträge
570
Finde das Feedback ein bisschen harsch...
So war's überhaupt nicht gemeint! Ich hatte ja ausdrücklich gesagt, dass es auch nicht böse oder persönlich gemeint ist! Und Aiori hat die Kritik auch ja genau so sachlich aufgenommen, wie sie gemeint war.

Ich persönlich (und nur ich persönlich - das darf jeder sehen, wie er möchte!) finde es immer nervig, wenn jemand exakt die selben MOCs mit den selben Bildern und dem selben Copy-Paste-Text in mehreren Foren vorstellt. Das fällt mir persönlich immer auf, wenn IDS und Doctor Brick betroffen sind. Dann frage ich mich immer, ob sich das selbe Ding auch ebenso bei 1000-Steine, Rogue Bricks und Was-Weiß-Ich-Wo findet (alles Foren, die ich nicht nutze).

Ich drücke dem Projekt trotzdem die Daumen. Wie gesagt: Captain Future ist auch ein Teil meiner Kindheit!
 
Oben Unten