COBI - FOKKER DR.1 "RED BARON"

Gamorreaner

Admin
Forumsmitarbeiter
Beiträge
3.345
Die Fokker Dr.1 , oder auch der rote Baron.

Bewertung:
5 von 5 Sternen

Daten:
Hersteller: Cobi (Polen)
Preis: 20 € im Laden
Steinezahl: 175 St. (+6 Ersatzteile)
Mini-Figuren: 1
Größe: 19,5 cm lang, 11 cm hoch und 24 cm breit

Qualität:
Gleich mit LEGO

Bilder:

Frontansichten
IMG_3763.JPG
IMG_3790.JPG
(Ich mag dieses Smiliegesicht :))

Seitenansichten
IMG_3765.JPG
IMG_3789.JPG


Andere Ansichten
IMG_3767.JPG
IMG_3787.JPG
IMG_3780.JPG
IMG_3784.JPG
IMG_3783.JPG

Displayschild
IMG_3791.JPG


Besondere Teile (größter Teil davon)
IMG_3772.JPG IMG_3773.JPG
(unten links sind die Bausteinumkehrteile - sehr gute Teile, die bei LEGO längst überfällig sind)

Stickerbogen
IMG_3778.JPG
(Ein paar Teile sind bedruckt! Ich habe und werde dem Modell keine Sticker geben. Sticker sind böse und ein Werk des Teufels!)

Die Minifigur im Vergleich zu anderen Herstellern
IMG_3777.JPG
(Rechts Gungan... Ich meine natürlich LEGO :), daneben Xingbao, Mitte COBI, dann Sluban und ganz links Wange - Muss sagen, die Figur ist gewöhnungsbedürftig)


Positiv erwähnenswertes:
- Schönes Displaymodell, was auch sicherlich beim Spielen chancen hat
- Sehr interessante Teile vorhanden

Negativ erwähnenswertes:
- Beim Andrücken der Flügel erwische ich irgendwie immer die nicht so festen Teile und es fällt ein wenig ab. Sobald alles zusammen ist ist es aber recht stabil
- Die hätten oben auf dem obersten Flügel definitiv noch einen Druck verwenden sollen

Ich habe den Aufbau des Sets sehr genossen und kann für das Set besten Gewissens eine Kaufempfehlung rausgeben.
 
Zuletzt bearbeitet:

3PO

Ambassador
Ambassador
Beiträge
2.991
Die Figuren sind naja ....

Meine Erfahrung ist eher scharfkantige Steine und das Lösen der Teile ist ein bißchen ein Abenteuer ..... sonst coole Sonderteile .... teilweise voll bedruckt und günstig

Gruß 3PO
 

tastenmann

Rebel Commander
Beiträge
1.393
Hallo,
bis jetzt hab ich noch keine Fremdhersteller-Sets gekauft. Trotzdem schaue ich mir gerne das ein oder andere Review an.
Zu diesem Set:
Das Flugzeug ist ganz gut umgesetzt, die Form der Flügel gefällt mir, da passen die entsprechendend geformten Fliesen sehr gut. Sowieso sind ein paar Teile dabei, die ich bei Lego vermisse, z. B. Plates, die man von beiden Seiten bebauen kann.
Die Minifiguren sind nicht mein Ding.
Insgesamt optisch nicht schlecht, würde sich sicher im Regal gut machen.
Glaubt man den Cobi Reviews beim Held der Steine, scheint die Klemmkraft der Steine ja ok zu sein.

Viele Grüße
Tastenmann
 

Vauban

Weltenwanderer
RLUG Orga
Beiträge
2.559
Dies ist ein Beitrag, unter dem ich meinerseits kein unkommentiertes Like abgeben möchte.

Das Review an sich finde ich gut. Es ist gut, mal über den Tellerrand zu schauen, manchmal findet man etwas Neues oder man fühlt sich in seiner Meinung bestärkt.

Meinerseits ist Letzteres der Fall: dieses Produkt kommt mir nicht auf den Einkaufszettel (wenn wundert's :cool:?). Dass mich ein Thema nicht anspricht, hat mich bislang noch nie davon abgehalten, ein Set zu kaufen, wenn der Inhalt es mir denn wert ist, und um es dann gnadenlos auszuschlachten. Hier stehe ich jedoch mit dem Modell auf Kriegsfuß, man entschuldige das billige Wortspiel. Als MOCcer bekomme ich für mich zu wenig für mein Geld.
Ich gestehe, dass das fertige Modell sich schön in der Vitrine machen würde. Form und Proportionen sind für mein Dafürhalten sehr gut getroffen, die fast noppenlose Oberfläche kommt noch dazu. Aber irgendwie liegt da auch die Krux für mich in diesem Set. (Zu) Viele Teile erscheinen mir zu speziell, ähnliches finde ich aber auch häufig in Lego-Modellen (gerade bei Flugzeugen). Die Doppel-Noppenplatten vermisse ich jedoch schmerzlich im Legoprogramm ebenso wie die kleinen Flügelfliesen.

Über die Figur möchte ich nur so viel schreiben, als dass sie ein eigenständiges Design darstellt, mir aber nicht wirklich gefällt.

Insgesamt wirkt das Modell eher wie ein Modellbausatz auf mich denn ein Klemmbausteinspielzeug.

Konkurrenz belebt denn Markt und schafft Vielfalt. In meinen Augen ist dies mit dem Cobi-Modell tatsächlich gut gelungen. Es wird ein von Lego nicht verwirklichter Themenbereich bedient - und das mit eigenen Modellen (und Sonderteilen). Die Optik ist gut bis sehr gut.

Dann wäre da noch der Preis. Ganz ehrlich wird mir durch dieses Modell die Preispolitik von TLC schon fast wieder annehmbarer. Mit 11 Cent/ Teil für ein (ich nehme mal an) Nicht-Lizenzprodukt ist es kein Ramschpreis. Wenn nun auch die Qualität hinsichtlich Klemmkraft und Passform, aber auch die Zusammensetzung des verwendeten Kunststoffes stimmen, so ist es eine echte Konkurrenz zu unserem Platzhirsch. Eine Konkurrenz, die ich als Kunde durchaus gerne sehe, da ich mir da auch positive Aspekte für mein bevorzugtes Produkt erhoffe.

Viele Grüße

Volker
 

Großadmiral Thrawn

Imperium
RLUG Orga
Beiträge
4.306
Hi,

ich stimme in vielem mit Volker überein.
Komischerweise finde ich die Figur von Sluban aber schön getroffen.

Gruß Thrawn/Frank
 

fr4ggl3

Kämpfer gegen die aufkeimende Sucht
Beiträge
294
Insgesamt wirkt das Modell eher wie ein Modellbausatz auf mich denn ein Klemmbausteinspielzeug.

Konkurrenz belebt denn Markt und schafft Vielfalt. In meinen Augen ist dies mit dem Cobi-Modell tatsächlich gut gelungen. Es wird ein von Lego nicht verwirklichter Themenbereich bedient - und das mit eigenen Modellen (und Sonderteilen). Die Optik ist gut bis sehr gut.
Das trifft es ganz gut. Und das obwohl ich eine andere Grundhaltung habe:
1.) ich finde es sogar gut, dass es Klemmbaustein Modelle gibt, die am Ende wie ein Modellbausatz aussehen. Das würde ich mir bei so manchem UCS Set wünschen.
2.) Konkurrenz braucht es, weil es die Anstrengung aufrecht erhält seine Dinge ordentlich abzuliefern. Wobei mich hier andere Hersteller (Mattel / Mega Bloks bzw. Mega Construx z.B.) mehr interessieren. Da wirds dann aber auch gleich kostenintensiv - im Verhältnis sogar teuerer als Lego.
 
Oben Unten