Cobi Messerschmitt Bf 109 E

Rocketman

Aktives Mitglied
Beiträge
155
Da mich neben Raumfahrt und Sience Fiction auch klassische Flugzeuge begeistern, habe ich mir die Messerschmitt
Bf 109 E von Cobi bestellt. Die Bf 109 ist mit rund 33.000 gebauten Exemplaren das bis heute meist gefertigte Jagd-
flugzeug der Geschichte. Für Flugzeugfan´s wie mich also schon fast ein must have als Klemmbaustein-Modell.

Hersteller: Cobi
Serie: Historical Collection
Teile: 250 incl. Ständer
Decals: Aufkleber
UVP: 19,97 €
Bauzeit: gemütliche 1,5 Stunden

Fazit: Für einen unschlagbaren Preis bekommt man ein sehr schönes Modell mit historisch (ausser den HK) korrekten
Decals des Jagdgeschwaders 26 "Schlageter". Die Qualität der Steine steht bis auf die Anguß-Näpfe bei den 2x-er Platten
dem Marktführer in nichts nach. Die Klemmkraft ist teilweise sogar höher. Cobi ist was Baulösungen angeht sehr kreativ,
und verwendet z.T. Steine die es bei den Dänen nicht gibt und die so eine Baurichtungs-Umkehr erlauben. Das Fahrwerk ist
einklappbar und arretiert im ausgefahrenen Zustand, so dass das Modell sicher ohne Ständer "auf den Beinen" steht und sich
z.B. in ein Diorama integrieren lässt. Der Ständer besteht aus Platten und Fliesen und nicht wie so oft aus Technikteilen. Auch hier
kann sich der Marktführer eine Scheibe abschneiden. Einziger Kritikpunkt, und dies betrifft nicht nur Cobi, sind die Aufkleber,
die auf etwas dickerer Folie gedruckt und die sehr großzügig mit viel Freiraum nach aussen hin ausgestanzt sind.

Gruß

Jürgen - Rocketman

109a.JPG




109b.JPG


109d.JPG


109e.JPG


109f.JPG


109g.JPG



109h.JPG


109j.JPG


109k.JPG


109l.JPG


109n.JPG
 

3PO

Ambassador
Forumsmitarbeiter
Beiträge
4.353
Hi,

schönes Set.

Ich schätze es ist dein erstes Cobi?

Cobi hat noch andere Punkte :

In Polen direkt im Shop ist es billiger, Online sogar noch billiger wenn man eine gewisse Menge abnimmt und den Service anruft dann gibts noch Rabatt.

Coole Modelle auch wenn Kriege so unnötig sind wie ein Loch im Kopf .... Egal ... Teil der Geschichte.

Schöne Formteile und das eine oder andere Set macht sich bestimmt gut im Regal.

Die Bauanleitungen finde ich gut gestaltet, speziell das ausgrauen vom vorherigen Baufortschritt.

NACHTEILE

Du brauchst nen Steineheber und das Teil gibt es nicht.
Teilweise scharfkantig
Steine bzw. Platten lassen sich schlecht lösen.
Panzer usw sind nicht im Maßstab
Die Figuren ... oh Nein ... finde die Teile hässlich

Grüße

3PO
 

Rocketman

Aktives Mitglied
Beiträge
155
Hi,

schönes Set.

Ich schätze es ist dein erstes Cobi?

Cobi hat noch andere Punkte :

In Polen direkt im Shop ist es billiger, Online sogar noch billiger wenn man eine gewisse Menge abnimmt und den Service anruft dann gibts noch Rabatt.

Coole Modelle auch wenn Kriege so unnötig sind wie ein Loch im Kopf .... Egal ... Teil der Geschichte.

Schöne Formteile und das eine oder andere Set macht sich bestimmt gut im Regal.

Die Bauanleitungen finde ich gut gestaltet, speziell das ausgrauen vom vorherigen Baufortschritt.

NACHTEILE

Du brauchst nen Steineheber und das Teil gibt es nicht.
Teilweise scharfkantig
Steine bzw. Platten lassen sich schlecht lösen.
Panzer usw sind nicht im Maßstab
Die Figuren ... oh Nein ... finde die Teile hässlich

Grüße

3PO

Danke für die Hinweise. :) Bisher habe ich nur ein paar Trabis. Der Online Shop lohnt sich sicher erst, wenn man größere Mengen abnimmt. Soweit bin ich im Moment noch nicht. Für mich steht in erster Linie die Technik im Vordergrund. Das die Me 109 geschichtlich belastet ist, ist eine andere Sache, da bin ich neutral.
Das die Teile scharfkantiger sind, konnte ich nicht feststellen, ist vielleicht auch chargenabhängig. Baufehler liesen sich mit dem Lego-Steintrenner
problemlos lösen. Zum Maßstab kann ich nichts sagen, müsste ich vergleichen. Wenn dann bleibe ich eh bei den Flugzeugen. Die Figuren...ok auch nicht mein Ding.
 
Gefällt mir!: 3PO

fr4ggl3

Kämpfer gegen die aufkeimende Sucht
Beiträge
421
Vielen Dank für den Bericht und auch ich finde es ein schönes Set. Es wirkt fast wie eines dieser Revell easy Kits.
Bei den Figuren schließe ich mich an: die gehen garnicht. ABER: Lego zwingt ihre Konkurrenz schon in eine Richtung die deutlich anders sein soll als die Lego Figuren.

Wie gehts dir so wenn du ein Bauset vor dir hattest, dass dank kleiner Kniffe (Baurichtungsumkehrer) völlig neue Möglichkeiten zulässt? Ich habe seitdem bei Lego immer ein wenig ein schales Gefühl. Immer so ein "wie hätte man das eine oder andere lösen können, wenn man jetzt Teile vom Hersteller X oder Y gehabt hätte?"
 

Rocketman

Aktives Mitglied
Beiträge
155
Vielen Dank für den Bericht und auch ich finde es ein schönes Set. Es wirkt fast wie eines dieser Revell easy Kits.
Bei den Figuren schließe ich mich an: die gehen garnicht. ABER: Lego zwingt ihre Konkurrenz schon in eine Richtung die deutlich anders sein soll als die Lego Figuren.

Wie gehts dir so wenn du ein Bauset vor dir hattest, dass dank kleiner Kniffe (Baurichtungsumkehrer) völlig neue Möglichkeiten zulässt? Ich habe seitdem bei Lego immer ein wenig ein schales Gefühl. Immer so ein "wie hätte man das eine oder andere lösen können, wenn man jetzt Teile vom Hersteller X oder Y gehabt hätte?"
Ohne Baurichtungsumkehrer wäre dieses Modell definitiv so nicht zu realisieren gewesen und ich habe die neuen Möglichkeiten genossen. Vermisst habe ich die Umkehrer bisher nicht, aber dies könnte sich jetzt ändern, auch in Bezug auf eigene Flugzeug-Moc´s. By the way... es wird sicher nicht mein letztes Cobi (Flugzeug)Modell bleiben.
Klar erinnert es mich sehr an die Zeit vor gut 40 Jahren wo ich diverese Revell-, Italerei- und Taymia-Modelle gebaut habe. Dafür, das es Klemmbausteine sind, sieht es echt gut aus.
 

3PO

Ambassador
Forumsmitarbeiter
Beiträge
4.353
Danke für die Hinweise. :) Bisher habe ich nur ein paar Trabis. Der Online Shop lohnt sich sicher erst, wenn man größere Mengen abnimmt. Soweit bin ich im Moment noch nicht. Für mich steht in erster Linie die Technik im Vordergrund. Das die Me 109 geschichtlich belastet ist, ist eine andere Sache, da bin ich neutral.
Das die Teile scharfkantiger sind, konnte ich nicht feststellen, ist vielleicht auch chargenabhängig. Baufehler liesen sich mit dem Lego-Steintrenner
problemlos lösen. Zum Maßstab kann ich nichts sagen, müsste ich vergleichen. Wenn dann bleibe ich eh bei den Flugzeugen. Die Figuren...ok auch nicht mein Ding.
Naja wenn 3PO schonmal im schönen Wroclaw, ehemals Breslau rumhängt dann gibts auch Cobi.

Ich habe selber 3 Panzer Modelle hier plus noch ein paar verpackte und die scharfkantigen Teile und der riesige Maßstab der Panzer haben mich auch ein bisschen von Cobi abgebracht. Den Trabanten habe ich auch hier und hier kann man sagen die Teile haben sich ein bisschen verbessert auch wenn Cobi für mich teilweise zu sehr in den Modellbau geht. Wenn ich aber Cobi mit BlueBrix vergleiche dann ist Cobi wieder die bessere Wahl speziell was die Qualität der Teile angeht inklusive Haptik der Teile

Trotzdem viel Spaß mit dem Teil

3PO
 

Gamorreaner

Admin
Forumsmitarbeiter
Beiträge
3.690
By the way... es wird sicher nicht mein letztes Cobi (Flugzeug)Modell bleiben.
Da kann ich nur bestens den roten Baron empfehlen. Hab den aufgebaut bei mir im Regal stehen, allerdings ohne Sticker, da Sticker °!"§$%&/(.
Von einigen Sets wird sogar vom Kauf abgeraten, da sie reine Aufkleberungetüme sind und die Sticker von Cobi generell nicht so gut sein sollen.
 
Gefällt mir!: 3PO

Rocketman

Aktives Mitglied
Beiträge
155
Da kann ich nur bestens den roten Baron empfehlen. Hab den aufgebaut bei mir im Regal stehen, allerdings ohne Sticker, da Sticker °!"§$%&/(.
Von einigen Sets wird sogar vom Kauf abgeraten, da sie reine Aufkleberungetüme sind und die Sticker von Cobi generell nicht so gut sein sollen.
Vorerst wird es eher Richtung "Warbirds" gehen, also WK 2. Die Sticker von Cobi, sind soweit ich beurteilen kann, etwas dicker als die der Dänen. Auch sind sie sehr großzügig ausgestanzt. Dies könnte man, eine ruhige Hand vorausgesetzt, auch mit feiner Schere oder Skalpell beheben. Generell sind viele Sticker/Decals für mich kein Hinderungsgrund ein Modell, egal ob von Lego oder Cobi, nicht zu kaufen. Siehe den UCS Snowspeeder mit 30 Aufklebern.
Gottseidank bin ich, was Grafiken selber entwerfen/drucken angeht, mittlerweile recht versiert. Angefangen hat es 2007 mit Decals für meine (fliegenden) Modellraketen und nicht wasserfesten Drucken aus dem Tintenstrahler. Seit 2017 verfüge ich über einen sehr guten 2400 dpi Laserdrucker.
Der verlinkte Kanal ist für mich nicht das Maß aller Dinge, da verlasse ich mich lieber auf mein Gefühl.

P.S .Wenn ich wieder mehr Luft habe, werde ich mich dran machen und Custom-Aufkleber für die 109er auf dieser Folie hier machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Großadmiral Thrawn

Imperium
RLUG Orga
Beiträge
4.624
Hi,

da werde im mich auch mal um eine bemühen müssen, vielleicht kann man die auch in die Bemalungsvariante der Schweizer umstylen.

Gruß Thrawn/Frank
 
Oben Unten