Colloseum

Gerechtigkeitsliga

Ein normaler Mensch!
RLUG Orga
Beiträge
4.895
Hallo Mitstreiter,

ich habe mir mal das Colloseum gekauft.....natürlich nicht das echte sondern die Version von Lego.
Trotz Warnungen aller "Influenzer" was den Bauspaß betrifft habe ich mich mit voller Energie in das Projekt gestürzt.
Vorab --> nehmt euch Zeit für den Bau. Versucht nicht das Teil auf Biegen und Brechen an 1 bis 2 Tagen zu errichten. Ich habe den Bau über 5 Tage errichtet. Jedes mal so zwischen 2 - 3 Stunden mit Kaffeepause dazwischen. So vergeht auch nicht der Bauspaß und man freut sich auf den nächsten Tag.

Den Anfang macht natürlich das Auspacken. Ich erspare euch ausführliche Beschreibungen dessen. Kurzform: Großes Paket auf und 4 kleine Pakete nummeriert von römisch 1 bis 4 (wobei die 4 falsch geschrieben ist, IIII anstatt IV). Naja da scheint einer beim Verpackungsdesign in der Schule nicht aufgepasst zu haben. In den 4 Unterkartons sind insgesamt Tüten für 40 Bauabschnitte. Jeder Bauabschnitt hat 2 Beutel (ich glaube 1 oder 2 Abschnitte mit nur 1 Beutel) mit der jeweiligen Nummer versehen. Im großen Beutel sind dann meist 1-2 kleine Beutel drin. So kommt man auf mindestens 40 große Beutel, 40 mittlere Beutel und 80 kleine Beutel. Leute...….ich habe alles in eine große Tüte zum entsorgen gepackt und die war danach prall gefüllt mit Plastikmüll .
IMG-20201128-WA0003.jpeg



Also alles entsprechend der Bauanleitungen ausgepackt und losgelegt. Natürlich beginnend mit der "fetten" Grundplatte. Die ist 4 Noppen stark und wird so stabil gebaut, dass man das ganze Bauwerk anschließend locker daran herumtragen kann. Großartig neue Bautechniken darf man hier nicht erwarten. Nichts was es nicht schon gegeben hat.
Gefühlt baut man abgesehen von der Grundplatte nur Torbögen. Glaubt mir das Teil hat reichlich davon. Daher auch mein Tip nicht alles auf einmal zu bauen.

Hier mal ein paar Bilder vom Bau:
IMG-20201128-WA0024.jpeg
IMG-20201128-WA0028.jpeg
IMG-20201128-WA0034.jpeg
IMG-20201128-WA0040.jpeg
IMG-20201128-WA0046.jpeg
IMG-20201128-WA0050.jpeg
IMG-20201129-WA0014.jpeg
IMG-20201129-WA0044.jpeg
IMG-20201129-WA0046.jpeg
IMG-20201130-WA0008.jpeg
IMG-20201130-WA0026.jpeg
IMG-20201201-WA0002.jpeg
IMG-20201201-WA0037.jpeg


Das Zusammenfügen der einzelnen Elemente mit dem Hauptelement war immer wieder inspirierend. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ich finde das Bauwerk einfach sehr schön. Gerade wie im letzten Bild beleuchtet macht es echt was her. Ich werde das Set beim mir zu Hause (nach Rücksprache mit dem Chef ;-) ) würdigend in Szene setzten.

Das war es von mir.
 

C.Reini

Bekanntes Mitglied
Beiträge
172
Sehr schöner Bericht! Vielen Dank dafür. Das Kolosseum macht wirklich etwas her, wie du auch selber schreibst, besonders im letzten Bild :) Zur römische 4, das stimmt natürlich, dass man sie eigentlich IV schreibt, aber wie so oft, ändern sich Dinge mit der Zeit. Soll heißen, heute hat man sich auf die IV geeinigt, früher war das allerdings nicht so eindeutig. So wurde z.B. in Handwerksberufen auch oft die 4 mit vier Strichen geschrieben.
Funfact: Am Original-Kolosseum selber ist über dem Eingang 54 die Zahl "LIIII" graviert. Keine Ahnung ob die Lego Designer das wussten und darauf anspielen, aber eigentlich würde ich schon davon ausgehen.

Was mich noch interessieren würde, hast du zufällig den großen Millennium Falcon und könntest ein Bild von beiden nebeneinader machen? Mich würde wirklich der Größenvergleich der beiden Modelle interessieren.
 

lighthammer

Bekanntes Mitglied
Beiträge
678
Das schreit ja gerade zu nach kleinen Spots in der Grundplatte die es anstrahlen ^^ Schön sieht es auf jedenfall aus!
 

Trust

Ama et fac quod vis!
RLUG Orga
Beiträge
1.619
Sehr schöner Bericht! Vielen Dank dafür. Das Kolosseum macht wirklich etwas her, wie du auch selber schreibst, besonders im letzten Bild :) Zur römische 4, das stimmt natürlich, dass man sie eigentlich IV schreibt, aber wie so oft, ändern sich Dinge mit der Zeit. Soll heißen, heute hat man sich auf die IV geeinigt, früher war das allerdings nicht so eindeutig. So wurde z.B. in Handwerksberufen auch oft die 4 mit vier Strichen geschrieben.
Funfact: Am Original-Kolosseum selber ist über dem Eingang 54 die Zahl "LIIII" graviert. Keine Ahnung ob die Lego Designer das wussten und darauf anspielen, aber eigentlich würde ich schon davon ausgehen.

Was mich noch interessieren würde, hast du zufällig den großen Millennium Falcon und könntest ein Bild von beiden nebeneinader machen? Mich würde wirklich der Größenvergleich der beiden Modelle interessieren.
das mit der IIII und IV wird auch bei Armbanduhren deutllich, wenn ihr eine mit römischen Ziffern habt schaut mal drauf.
Auch hier steht IIII und nicht IV.
Es ist also von Lego richtig gemacht worden
 

lighthammer

Bekanntes Mitglied
Beiträge
678
das mit der IIII und IV wird auch bei Armbanduhren deutllich, wenn ihr eine mit römischen Ziffern habt schaut mal drauf.
Auch hier steht IIII und nicht IV.
Es ist also von Lego richtig gemacht worden

Das macht es doch aber nicht richtig ... die hatten sicherlich mal ne Grund dafür, eine 4 mit 4 Strichen statt mit IV auf Uhren darzustellen. Bei LEGO seh ich den jetzt nicht ... aber ist auch nicht wirklich wichtig ....
 

jammy

Bekanntes Mitglied
Beiträge
1.760
ich habe mir mal das Colloseum gekauft.....natürlich nicht das echte sondern die Version von Lego.

:roflmao:...alles andere hätte mich auch verwundert.

Schönes Review und abstauben würde ich das Ding auch nicht wollen.
Ich vermisse den Streitwagen oder hattest du nach Black Friday gekauft?
 

tastenmann

Rebel Commander
Beiträge
1.985
Hi Olli,

Danke für den Bericht!
Das Set ist nicht so meins, aber ich stimme dir zu, es macht beleuchtet echt was her.
Ich werde das Set beim mir zu Hause (nach Rücksprache mit dem Chef ;-) ) würdigend in Szene setzten.

Ich denke mal aber nicht im Schlafzimmer? Vom Platz her braucht es schon eine Bettseite, oder?

Viele Grüße
Martin
 
Oben Unten