Contest 2021 [1]: Iron-Man/ "Lazy Lockdown"

HawaiiToad

alte Meckerkröte
Beiträge
2.303
Moin Moin,

nach großzügig bemessenem - und doch fast bis auf den letzten Drücker ausgenutztem Zeitraum- hier mein MOC für den 1. Contest im Jahr 2021:

Iron-Man:"Lazy Lockdown".

Iron-Man Hall of Armors 3 (2021) by Hawaii Toad, auf Flickr

Die Entscheidung für Iron-Man fiel recht schnell bei mir. Im Grunde besteht das MOC aus 3 Teilen/Ideen, auch wenn die farbliche Unterscheidung im MOC darauf noch nicht ein Mal besonders hinweisen soll.

Zum Ersten wurde es Zeit für eine neue "Hall of Armors", denn seit meiner letzten vor einigen Jahren sind ja "ein paar" Rüstungen dazugekommen.
Iron-Man Hall of Armors 5 (2021) by Hawaii Toad, auf Flickr

Zum Zweiten hatte ich letztes Jahr die Idee zu einem kleinen MOC auf vielleicht 16x16, wo ich die massenhafte Verwendung der neuen Rüstung von LEGO etwas veräppelt wollte. Die wurde vom Poly bis zum 100€-Set überall reingepackt.

Iron-Man Armor-Inflation 3 by Hawaii Toad, auf Flickr

Zum dritten dann das eigentliche Thema des Contests: Wie verbringen Helden ihre Zeit im Lockdown?

Iron-Man Penthouse 3 by Hawaii Toad, auf Flickr

Alles zusammen ergibt dann ein großes MOC, dem Zeitraum angemessen.

Iron-Man Hall of Armors 2 (2021) by Hawaii Toad, auf Flickr

Zur Story:

Das Tony Stark /Iron-Man sich im Lockdown sonderlich langweilen würde war eher unwahrscheinlich. Der Tüftler hätte immer eine Beschäftigung gefunden (notfalls 300 neue Rüstungen erdacht) und fliegend in seinem Anzug mit garantiertem Luftfilter und Notversorgung wäre er auch draußen mobil und sicher.
Da das aber etwas zu einfach war, habe ich Tony dann doch etwas unter "Hausarrest" gesetzt.
Dort beginnt dann tatsächlich etwas die langsame Verwahrlosung der vermeintlichen Junggesellenbude, nicht zur Freude von Pepper Potts. Futtern, Trinken, Videospiele und zusehen wie sich eine "Corona-Wampe" entwickelt. Wird Zeit das Tony mal wieder vor die Tür kommt. ;)

Iron-Man Penthouse 4 by Hawaii Toad, auf Flickr


Zum MOC:


Da ich sowas schlecht abschätzen kann, weiß ich garnicht ob das jetzt mein größtes MOC bis heute ist oder wie das im Vergleich zum Beutelsend (damals auf 64x64) steht. Aber vermutlich sind es hier wirklich mehr verbaute Steine, schon durch die Höhe.
Der Wettbewerb war eine willkommene Gelegenheit, denn ohne Anstupser wäre es eh erstmal wieder nix geworden.
Auf der anderen Seite ist es natürlich auch ein wenig dumm sich bei einem Lieblings-Thema Fesseln anlegen zu lassen. 32x32 war die Grenze, nur minimaler Überhang erlaubt. Nach oben hin war zwar "Feuer frei", aber Ausbuchtungen fielen damit weg. Auch fehlt es dann hier und da an Platz den man gerne gehabt hätte. Hätte ich frei gebaut, dann vermutlich auf 4x32 Minimum oder eine freie Größe wie 64x48 oder so ähnlich.
Aber genau wie bei diesem MOC wäre ich da steinemäßig auch irgendwann an Grenzen gestoßen, denn endlos ist er nicht mein Vorrat an allen hier verwendeten Farben.
So ist es ein Kompromis und ich bin froh das Thema so mal wieder angegangen zu sein.
Viel ist gezeigt worden, Platz für alle Figuren und Ideen (Ultron, Mandarin, Extremis...) waren dann aber irgendwann nicht mehr unterzubringen. Dafür braucht es dann in der Tat mehr Freiräume.
Aber insgesamt bin ich zufrieden mit dem Ergebnis.
Es ist etwas an die Filme angelehnt, aber im Grunde ist das Meiste dann doch "Frei nach Schnauze". Auch LEGO bedient mit dem Sets ja Filme, Comics und das Game.

Ich hoffe es gefällt Euch. Insgesamt sind es 19 Bilder auf Flickr. Da ich aber weiß das sich dorthin kaum jemand verirrt, werden ich hier im Thread weitere Postings mit Pics hochladen und etwas Erklärung zum Gezeigten bieten.

mfg HT/Christian
 
Zuletzt bearbeitet:

HawaiiToad

alte Meckerkröte
Beiträge
2.303
Da ja dankenswerterweise mehr als 24 Stunden hier der Platz freigehalten wurde :whistling: , kann ich ja mal direkt die erste Ebene erklären.

Das Untergeschoss ist wie oben erwähnt eine vergrößerte Version eines Gags den ich mir letztes Jahr ausgedacht und noch nicht umgesetzt hatte.

Iron-Man Armor-Inflation 1 by Hawaii Toad, auf Flickr

LEGO hat ja die Rüstung die wohl auf dem Game basieren soll etwas inflationär eingesetzt. Vom 3,99 € Poly über den 10 €-Mecha, Kids+,und Sets auch über 100 € steckt die drin. Dabei macht ja grade die Anzahl unterschiedlicher Rüstungen den Reiz des Sammelns aus.
Die Idee war also das auf einem Fließband endlos Rüstungen produziert werden. So tummeln sich im gesamten MOC 5 dieser Anzüge und ein Oberteil in der Fertigung.
Iron-Venom hinter Glas passte hier auch besser rein als bei der "Hall of Armors" eine Stock höher.

Der Zauberer-Hut und der Besen links von der Ausgabe sind kein Zufall, sondern eine Anspielung auf den Zaubererschüler, der 1x aktiviert den Zauber nicht mehr stoppen kann, u.a. ja auch mal von Disney mit Micky Maus dargestellt.

Iron Man- Armor Inflation 5 by Hawaii Toad, auf Flickr

Im Boden ist schließlich noch eine Fertigungseinheit zu sehen.

Iron-Man Armor-Inflation 4 by Hawaii Toad, auf Flickr
 

HawaiiToad

alte Meckerkröte
Beiträge
2.303
Die Mittlere Ebene ist eine neue Version der "Hall of Armors", die ich ja schon früher 2x gebaut hatte. Aber über die Jahre ist die Sammlung halt angewachsen.

Iron-Man Hall of Armors 6 by Hawaii Toad, auf Flickr

Iron-Man Hall of Armors 1 (2021) by Hawaii Toad, auf Flickr

Das ist im Grunde dann auch nur das Zeigen der Sammlung. Alle Rüstungen unterzubringen war das Ziel, die Hulkbuster zumindest als Kopf.
Wie im Eingangs-Thread erwähnt, macht man sich mit der 32er-Beschränkung hier das Leben etwas schwer.
Viel Platz ist da nicht, endlos nach oben kann es auch nicht gehen, da fehlen sie Steine.
Und für ein bischen Decko ist dann schon die Frage von welchen Steinen man genug hat um sie hinter allen Rüstungen zu verwenden.
Vom Untergeschoss zur mittleren Ebene gibt es Treppen, nach oben ins Penthouse einen Fahrstuhl. Der hängt da tatsächlich drin an einem LEGO-Seil mit Kabine und einer weiteren Rüstung drin. Sieht man nur nicht so gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

HawaiiToad

alte Meckerkröte
Beiträge
2.303
Das Penthouse im Obergeschoss ist dann das eigentliche MOC-Thema das vorgegeben war. Helden im Lockdown.
Das Weiß ist natürlich an die Film-Version des MCU angelehnt, kommt aber natürlich nicht mit dem Original mit. Auch hier fehlt es an Platz.

Iron-Man Hall of Armors 4 (2021 by Hawaii Toad, auf Flickr

Neben einem faulenzenden Tony Stark war es mir wichtig etwas wohnliche Atmosphäre zu schaffen.

Iron-Man Penthouse 5 by Hawaii Toad, auf Flickr

Iron-Man Penthouse 10 by Hawaii Toad, auf Flickr

Iron-Man Penthouse 1 by Hawaii Toad, auf Flickr
 

Staudi

Savage Opress
RLUG Orga
Beiträge
805
Ist ja richtig gut geworden.
Da hast ja ne kleine Sammlung an Iron-Man´s

Grüße Staudi
 

Kashim

Tan-Fanatiker
Beiträge
177
Hallo Toad,

ich würde mal sagen das ist dein bestes Werk bisher.
Der Gag im Untersten Stockwerk ist mein persönliches Highlight dabei, ein berechtigter Frust in genau die richtige Bahn gelenkt und super umgesetzt :biggrin:
Der Übergang vom Rahmen über Dark-Tan-Fließen zum Gestein wirkt super, sehr edles Aussehen. Und grade im Untersten Stockwerk sind viele kreative Teilenutzungen, und eine super Raumaufteilung. Insgesamt ein sehr stimmiges Stockwerk.
Dann kommt natürlich die Hall of Armors, wie schon zwei mal angemerkt wurde ist alleine die pure Masse schon beeindruckend. Du hast es aber super geschafft, diese Menge auch optisch ansprechend zu verbauend, so dass es nicht gedrängt wirkt. Und ich glaube auf dieser Größe hätten dann nicht alle Rüstungen gepasst, aber für die nächste Version hätte ich gerne noch eine leichte Rundung in der Wand damit keine Rüstungen in der Ecke untergehen ;)
Bautechnisch ist mir in der Ebene vor allem der 1x2-Pfeiler mit der Mischung aus Mauerwerkssteinen und Scheinwerfersteinen mit 1x2-Fliese aufgefallen, gefällt mir wirklich gut. Optisch stimmig und eine willkommene Abwechslung. Insgesamt stimmig, und vor allem groß.
Und dann kommt das eigentliche Thema des Wettbewerbs. Nett umgesetzt, und definitiv ein gemütlicher Raum. Hier machen es vor allem die kleinen Gags und die Liebe zum Detail, definitiv eine gute Abrundung des ganzen Baus.

Wie gesagt, in meinen Augen dein bis jetzt bestes Bauwerk. Guter Jahresauftakt, und ich bin mal gespannt wie viele Wettbewerbe du dieses Jahr machst ;)

Mit freundlichen Grüßen
Kashim
 

HawaiiToad

alte Meckerkröte
Beiträge
2.303
Danke erstmal an alle netten Kommentare bis jetzt.

Ja, größentechnisch zieht es Minimum mit Beutelsend gleich, Seitdem sind eben auch ein paar Steine dazugekommen und etwas mehr Bauerfahrung.
Der Übergang mit 3x farblich für 3 Ebenen passt schon. Ist aber letztendlich eben auch der Steinanzahl geschuldet.
Im Film steht die Villa ja auf einem Sandstein-Kliff, das ist das dark-tan bei mir. Die mittlere Ebene ist dann quasi der ausgebaute Betonbereich und oben auf natürlich Weiß.
Alle Rüstungen unterzubringen auf 32x32 war eine Herausforderung. Ich konnte und wolle da nicht mehr viel Platz verschenken. Jede Änderung bedeutet da eine weniger, macht auf 3 Ebenen 3. Sonst wäre eine abgerundete Ecke links besser gewesen, ja.
Ohne Vorgaben hätte ich das anders gelöst.

Ein paar Gags müssen sein Auch Kröten gibt es, aber nicht so viele wie gedacht.

Letztendlich gab es die Rüstung neu, dazu Tazer und Blazer, Iron-Venom, Rescue und eine neue Version von War-Machine. Wenn man bedenkt wie viele Rüstungen noch nicht gezeigt wurden etwas ärgerlich dann ständig die gleich zu bringen.

Ob ich bei allen Contests dieses Jahr dabei bin weiß ich nicht. Hier passte halt Thema, eigene Interessen und Zeitraum.

mfg HT/Christian
 

tastenmann

Rebel Commander
Beiträge
1.984
Hi Toad,

da hast du ganz schön was gezaubert!
Die Idee mit den verschiedenen Ebenen hat was, da kommen deine gefühlt 1000 Rüstungen echt gut zur Geltung.

Die Wohnung im Lockdown ist natürlich das Highlight. Da sind schöne kleine Details verbaut.
Und Tony zockt am Fernseher gehen Cap. Cool.

Gruß
Tastenmann
 
Oben Unten