Farbunterschied PC und Drucker

Beiträge
23
Hallo da draußen,

Frage ist einfach:
Ich bearbeite meine Customs im Bildbearbeitungsprogramm Corel Draw (Profiprogramm). Der Ausdruck ist allerdings sehr dunkel... Jetzt frag ich mich, wenn ich die Decals zum Ausdruck an eine Druckfirma schicke, um diese fertig auf Klebefolie zu drucken, ob die Farben da auch so dunkel sind, weil dann war das Ganze für den Bantha-Arsch...
Habt ihr RGB Werte von den Lego-Farben?

Danke & schönen Gruß

Vader
 

Brook

Offiziersanwärter
Beiträge
251
Vaders Faust 501 schrieb:
Hallo da draußen,

Frage ist einfach:
Ich bearbeite meine Customs im Bildbearbeitungsprogramm Corel Draw (Profiprogramm). Der Ausdruck ist allerdings sehr dunkel... Jetzt frag ich mich, wenn ich die Decals zum Ausdruck an eine Druckfirma schicke, um diese fertig auf Klebefolie zu drucken, ob die Farben da auch so dunkel sind, weil dann war das Ganze für den Bantha-Arsch...
Habt ihr RGB Werte von den Lego-Farben?

Danke & schönen Gruß

Vader

Hallo,

Bevor ich genauer auf deine Frage eingehen kann, stellt sich zunächst die Frage, mit welchem Monitor du arbeitest. Dies ist maßgeblich für die Unterschiede zwischen der Darstellung auf dem Display und der ausgedruckten Variante entscheident.

Ein weiterer Faktor ist dann die Helligkeit deines Monitors. In der Regel kann man sich an der Helligkeit der Apple Displays orientieren (Kein Product-Placement :p.) Stellt man hier die Helligkeit auf 50%, kommt dies ziemlich nah an die Druckausgabe heran. Die "gängigen" Monitore haben fast immer einen Blaustich, der sich aber nicht wirklich korrigieren lässt.

Weiter ist dies natürlich auch abhängig von dem Drucker, den du verwendest. Ist es ein Tintenstrahldrucker? Oder ein Laserdrucker? usw.
Außerdem ist es davon abhängig, mit welchen Farbeinstellungen du arbeitest. Ich kenne das zu gut, man arbeitet am PC und sieht die Darstellung der jeweiligen Grafiken auf dem Display und erfreut sich über die Farbintensität usw. Sobald es dann ausgedruckt wurde, ist man dann meist enttäuscht, weil die Farben nicht der Displaydarstellung entsprechen. :rolleyes:

Generell gilt, dass die Druckausgabe immer etwas dunkler ist als die Darstellung auf dem Display. Man kann dies mit oben genannten Tipps alles anpassen, aber eine kleine Abweichung wirst du immer haben.

Was die Frage bezüglich der Druckerei angeht. Dies ist auch von den Farbeinstellungen abhängig, die du vorher festgelegt hast. Du solltest dort vorher anfragen, mit welchen Druckeinstellungen diese arbeiten, um ggf. Änderungen vorzunehmen. Man kann sich dort aber sicherlich auch beraten lassen.

Hoffe, ich konnte ein bisschen Helfen. =)

LG
Brook
 

Großadmiral Thrawn

Imperium
RLUG Orga
Beiträge
4.593
Hi,

die Ausführungen von Brook sind so korrekt. Möchte nur noch ein paar Ergänzungen machen. Als Erstes wäre es mal nicht schlecht, herauszufinden ob Dein Monitor kalibriert ist und dann mit welcher Farbtemperatur. Farben sehen bei unterschiedlicher Farbtemperatur anders aus. Nachlesbar: Farbtemperatur
Weiterhin bewegen sich Dein Drucker und der PC in unterschiedlichen Farbräumen (PC = RGB, Drucker = CMYK), also solltest Du Dich in dem Bereich bewegen, die beide darstellen können.

Das nur als Ergänzung und auf die schnell, man könnte darüber wahrscheinlich noch ein paar Bücher schreiben.

Gruß Thrawn
 
Beiträge
23
Danke für die Antworten!!!
Die Einstellung am Monitor ist mir pers. egal, wichtig ist mir nur der Ausdruck, denn:
angeblich hab ich die Farben von den offiziellen Legofarben verwendet, RGB & CMYK wurden auf dem Bildbearbeitungsprogramm synchronisiert, somit sollte es auch keine Abweichungen beim Drucker geben, denn er kann ja RGB oder CMYK ziehen... Also wir haben einen Tintenstrahldrucker in der Arbeit (ca. 10.000 €) Wert... Aber klar, der Ausdruck wieder immer bissal dunkler... Frage ist halt, ob das in der Druckerei auch so ist? Hat schon jemand Decals bei ner Druckerei fertigen lassen? Ich versuch jetzt mal die Helligkeit beim Ausdruck zu ändern... Ich meld mich wieder!!!
 

Thomas Rith

Aktives Mitglied
Beiträge
878
Ich würde mal bei unserem DashRendar2 nachfragen, der auch die T-Shirts macht. Da er einen Copyshop hat, kann er das vielleicht richtig Drucken. Zumindest könnte er die Farben von Lego mit dem Druck vergleichen, da er so ziemlich jede Farbe als Lego im Shop rumstehen hat... :biggrin: Mehr als: Ich drucke keine Folien... kann er ja nicht sagen... ;)

LG
Thomas
 

Unnamed Crewmember

Das namenlose Mannschaftsmitglied
Beiträge
281
Moin,
ich beschäftige mich ja auch immer mal wieder mit dem Thema. Mit normalem Heim- und Office-Gerätschaften bekommt man keine wirkliche Farbtreue hin. Man kann sich nur über Einstellungen von Helligkeit, Kontrast, usw. annähern. Das, was der Drucker raushaut ist nun mal immer noch was anderes als das, was man auf dem Schirm hat. Das zu bedruckende Medium spielt dann auch noch mal eine erhebliche Rolle.

Alleine durch Qualitätsunterschiede bei Tinte/Toner kommt es teilweise zu erheblichen Unterschieden. Bei Laserdruckern kommt dann auch noch zum Tragen, wie hoch die Fuser-Temperatur eingestellt ist. Usw. usw usw.

Es lohnt sich schlichtweg nicht, da all zu viel Aufwand in die Perfektionierung zu stecken, weil es zu viele nicht beeinflussbare Faktoren gibt. Selbst bei den professionell gedruckten LEGO-Originalaufklebern sind ja teilweise noch deutliche Farbunterschiede zu den Kunsstoffteilen zu sehen.
 
Beiträge
23
Ok, Danke schon mal für die Einschätzungen! Hab den Drucker auf maximale Leistung gejagt: schaut schon mal super aus, nicht zu dunkel, allerdings stimmen die im Internet gefundenen RGB Werte der Lego Farben nicht so ganz... Muss wohl ein bissal selber spielen...
 

Unnamed Crewmember

Das namenlose Mannschaftsmitglied
Beiträge
281
Die RGB-Werte dienen ja auch eher dazu, die LEGO-Farben auf einem Monitor bei einer betsimmten, eingestellten Farbtemperatur möglichst realistisch darzustellen.
 
Oben Unten