FB2 - [9 Reiche] - Durathror´s Halle

Balbo

Bekanntes Mitglied
Beiträge
2.451
"In den MOC & Vorstellungsthread aufgenommen"

Guten Abend!

Nachdem ich gestern mein neuestes Bauwerk zum 9 Reiche RPG hier auf IdS fertiggestellt habe, möchte ich dieses nun gerne in diesem Thread vorstellen :)

Durathror war ein berühmter und mächtiger Anführer von der Brandküste, der mit den Wolkenreitern in zahlreichen Schlachten gekämpft hat. Nachdem er im Kampf gegen die Trolle an der Grenze zum Schattental gefallen ist, wurde ihm und den weiteren getöteten Soldaten von diesem Krieg zu Ehren dieses Denkmal gebaut. Zahlreiche Mythen und Geschichten ranken um dieses Gebäude. Manchmal, so erzählt man sich in der Brandküste gerne, hört man sogar noch vom in der Nähe liegenden Dorf aus Stimmen, die längst vergessene Schlachtlieder in dieser Halle singen, obwohl sich eigentlich kein Mensch darin befindet.

Durathror´s Hall (Die Neun Reiche) by Balbo ., auf Flickr

Bei der Vegetation wurde ich vom genialen Halloween Star Wars Special MOC von Markus inspiriert ( https://www.flickr.com/photos/71475401@N07/10596439765/in/photostream/ ). Die Kreuze bestehen aus einer etwas von mir abgeänderten Version von jenen von Vitreolum ( https://www.flickr.com/photos/vitreolum/20577951080/in/photolist-xmpnW1-xnXdo2 )

Lg
Balbo
 

NOBODY

Sturmtruppe
Beiträge
150
Was für ein geniales Bauwerk. Gefällt mir sehr gut. Toll gebaut und es wirkt sehr imposant.

Einzig ein paar Figuren würden das Ganze noch mehr aufwerten.
 

Trust

Ama et fac quod vis!
RLUG Orga
Beiträge
1.582
Wirklich toll gebaut aber ich finde es ein bisschen leer, bevölkere es :biggrin:
An der Brandküste gibt es ja noch keine Fernseher, deswegen sollte es mit dem Bevölkern schnell gehn
 
G

Gelöschtes Mitglied 5516

Guest
Hui, schöne Baut, ungemein!
Was mich ja richtig überzeugt, ist die Bauweise der Dachschindeln. Hier und da eine Noppe, trotzdem auch glatt nebenbei, kurzum abwechslungsreich.
Ebenfalls macht sich das viele Dunkelgrün sehr schön rundherum. Es vermittelt einen düsteren Flair ... etwas sumpfmäßig würd ich fast schon sagen. Deinen gepflasterten Weg hast du ebenfalls wieder miteingebaut - sehr schön.
Auch der Grabstein passt perfekt zum Ganzen. Die Fassade deiner Baut ist gut durchwachsen - hier und da Unebenheiten machen sich exzellent.

Was mich aber ein kleinwenig irritiert, ist, dass auf dem Bild das Dach bzw der "Längsverlauf" abzufallen scheint, sprich, als würd da die ein oder andere Dachstütze im Gebäudeinneren versuchen nachzugeben, oder täuscht das?

Was für mich noch ein I-Tüpfelchen gewesen wäre fürs Moc, wäre ein klein bissl mehr um die Kirche selbst herum, evtl. ein alter, knorriger Baum rechts vor der Kirche, neben dem braunen Kreuz. Evtl. ein Rabe drauf, damits noch etwas mehr ... düsterer wird. :lol:

Aber trotzdem, ein superklasse Moc hast du wiedermal aus dem Boden gestanzt. Weiters sei erwähnt, dass deine Baubegeisterung zum RPG vorbildlichst ist. :dh

mfg. Scorch
 
W

-Wat-

Guest
Geniales MOC, wirklich ganz großes Kino!
Der Wahnsinn, was du immer ohne vorher irgendwelche WIP Bilder zu zeigen raushaust.

Die skandinavische Architektur der Kirche erkennt man hier sehr gut wieder. :dh
Gibt es zu diesem Bauwerk eigentlich auch ein Innenleben? Das fragte ich mich auch schon bei deinen letzten beiden Gasthäusern aus Mittelerde, vergaß dann aber ganz danach zu fragen.

Echt toll, dass du das Neun Reiche RPG so engagiert angehst, ich wünschte ich verfügte nur über halb so viel Motivation. :(

lg
Jonas
 

Mariner69

Der Mann aus dem Meer
RLUG Orga
Beiträge
4.202
Hi,

was will mann da noch sagen. :no
Das ist ein geiles MOC. :dh :dhGefällt mir sehr gut.
Die Bautechnik und der Baustiel ist dir Super gelungen. :dh
Dein MOC sieht fast aus wie das Kulturerbe der UNESCO in Norwegen (Stavkirke)
Mach weiter so.

Gruß
Mariner69
 

boga

Rebell
Beiträge
1.922
Hallo!

Bin echt lange vor deinem Moc gesessen, um es zu analysieren.
Echt schwierig hier etwas zu finden, das nicht passt. :biggrin:
An braunen Fiesen scheint es wohl nicht zu mangeln. Total schöne Fassade mit noch schönerer Bautechnik.
Bin zwar noch nicht ganz dahinter gekommen, wie das zusammenhält, doch ich werde weiter "spionieren". :p
Wenn ich wirklich einen kleinen Kritikpunkt anmerken darf, bin ich der Meinung von Scorch.
Ein Baum oder ein wenig Geäst hätte dem Ganzen noch mehr "düsteren" Flair vermittelt.
Für mich wieder ein mal ein Bauwerk auf aller höchstem Niveau.

Lg boga

P.s: Ich sollte auch studieren, anscheinend hat man da mehr Zeit für andere Dinge! :biggrin: :biggrin:
 

markus1984

Bekanntes Mitglied
Beiträge
5.080
Man, du drehst ja schon fast so durch wie da Pard :biggrin:.
Der Junge baut und baut und baut und dann auch immer so Hammer Geile MOC`s!

Wirklich der Wahnsinn :wub: :wub:
Die Größe, Gestaltung, Farben und vor allem die Technik bei den Wänden sieht einfach nur Spitze aus :dh.
Was soll man jetzt ncoh mehr dazu sagen :confused: - TOP!!!

Bezüglich Figuren bin ich auch immer ein Fan davon wenn welche in MOC`s auftauchen aber finde das es bei dir absolut nicht nötig gewesen wäre und es vielleicht sogar den Gesmteindruck etwas geschwächt hätte!

Bin schon gespannt mit was du uns als nächsters überraschen wirst.

LG
Markus
 

Balbo

Bekanntes Mitglied
Beiträge
2.451
Vielen Dank für eure Kommentare und das Feedback :) . Freut mich wirklich sehr, dass euch mein MOC gefällt. Auch für die Verbesserungsvorschläge möchte ich mich bedanken, da ich mich stetig als MOCer weiterentwickeln möchte, bin ich über Tipps und Anregungen immer sehr dankbar :)

Beim Fotografieren hatte ich eine Version mit einer Figur dabei, jedoch habe ich es nicht so ganz geschafft, dass ich diese passend in die Szene integriere, sodass es für das Foto und zum Bauwerk passt. Bei meiner nächsten Bricklink-Bestellung werde ich nochmals meinen Bestand an dark green Platten aufstocken, damit ich dann beim nächstenmal mehr Platz und Spielraum bei der Umgebung und für Details wie Bäumen oder eben auch Figuren habe :)

-Wat- schrieb:
Gibt es zu diesem Bauwerk eigentlich auch ein Innenleben? Das fragte ich mich auch schon bei deinen letzten beiden Gasthäusern aus Mittelerde, vergaß dann aber ganz danach zu fragen.
Ursprünglich wollte ich in dem MOC auch wieder ein Innenleben bauen (beim Tänzelnden Pony war eins dabei, beim Grünen Drachen nicht), jedoch wurde dass Bauwerk, je höher, dass es wurde, leider immer wackeliger, weshalb ich einige weitere Säulen zum stabilisieren einbauen musste. Dadurch wirkten die Räume nicht mehr wirklich ansprechend, weshalb ich die Pläne für das Innenleben leider verwerfen musste.

Scorch schrieb:
Was mich aber ein kleinwenig irritiert, ist, dass auf dem Bild das Dach bzw der "Längsverlauf" abzufallen scheint, sprich, als würd da die ein oder andere Dachstütze im Gebäudeinneren versuchen nachzugeben, oder täuscht das?
Stimmt ganz genau, manche der Dächer sind ein wenig schief, trotz der Dachstützen und Säulen im Inneren. Durch die Fliesen-Platten-Bauweise sind die Dächer ziemlich schwer, weshalb durch das Gewicht die kleinen Schräglagen entstanden sind. Zuerst wollte ich diese korrigieren/ausbessern, aber da bei den originalen Stabkirchen auch öfters leichte schiefe Dächer sind, habe ich diese dann auch im MOC gelassen :)

boga schrieb:
Total schöne Fassade mit noch schönerer Bautechnik.
Bin zwar noch nicht ganz dahinter gekommen, wie das zusammenhält, doch ich werde weiter "spionieren". :p
Ich habe das MOC zwar schon am Freitag leider aus Platzgründen gleich wieder zerlegen müssen, aber ich habe hier nochmals schnell einen Ausschnitt von der Fassadentechnik gebaut ;)

https://flic.kr/p/DMCFWz]

Wenn man dieses Modul dann im Gebäude einsetzt, halten die Fliesen relativ gut, weil noch zusätzlich oben und unten Platten/Steine vom Gebäude als Stütze aufliegen. Trotzdem kann es bei einer unachtsamen Bewegung leicht passieren, dass manche der Fliesen auch rausfallen (ist mir vor allem beim 1 Stock des Gebäudes leider ein paar mal passiert, was aber auch damit zusammenhängt, dass diese Etage leicht schief war.

Lg
Balbo
 
Gefällt mir!: boga
Oben Unten