Frage zu stud.io

treffer21

Bekanntes Mitglied
Beiträge
282
Hallo Forum,
Ich hab eine Frage zu stud.io.
Wenn ich ein fertiges modell einlade, kann ich dann anhand teilenummer/farbe rausfinden an welchen stellen die teile im modell verbaut sind ohne die komplette anleitung durchzuschauen?
Ich hoffe es ist verständlich was ich meine. ;)
Viele grüsse
Stefan
 

Imperial Brick

Der Helm aka Darth Abyss
Beiträge
537
Hallo treffer21,

in der so genannten "step list" rechts vom Baufenster finden sich die verwendeten Teile wieder.
Über das Suchfeld darüber kann man entweder über die Teilenummer oder -name das entsprechende Element zumindest eingrenzen. Die Farbe wird daneben angezeigt.
Allgemein wird das durch anklicken in der Liste gewählte Element mit dem üblichen, blauen Rahmen umgeben, was die Verortung im Modell erleichtert.

Ich hoffe, es hilft Dir bei Deinem Anliegen weiter.

Beste Grüße,

IB
 

treffer21

Bekanntes Mitglied
Beiträge
282
Hallo treffer21,

in der so genannten "step list" rechts vom Baufenster finden sich die verwendeten Teile wieder.
Über das Suchfeld darüber kann man entweder über die Teilenummer oder -name das entsprechende Element zumindest eingrenzen. Die Farbe wird daneben angezeigt.
Allgemein wird das durch anklicken in der Liste gewählte Element mit dem üblichen, blauen Rahmen umgeben, was die Verortung im Modell erleichtert.

Ich hoffe, es hilft Dir bei Deinem Anliegen weiter.

Beste Grüße,

IB

vielen dank für die schnelle hilfe!:)
 

treffer21

Bekanntes Mitglied
Beiträge
282
und wieder eine frage von mir:

ich habe ein relativ grosses moc im LDD format. Es sind mehrere Dateien, da das ganze MOC in sectionen unterteilt ist.
fragen:
-kann ich es irgendwie schaffen, wenn ich es in studio eingeladen habe, eine anleitung zu erstellen oder ist das mit ldd files nicht möglich?
-in ldd ist das erstellen einer anleitung möglich, aber nicht schön zu bauen, wie ich finde. gibt es einen (einfachen) weg eine schöne anleitung zu erstellen?

danke und cheers
stefan
 

Classic-Space-Fan

Bekanntes Mitglied
Beiträge
207
Hallo treffer21,

wenn du eine LDD Datei mit stud.io öffnest, wird diese genau wie eine stud.io Datei behandelt, daher ist es möglich, eine Anleitung zu erstellen.
Bei stud.io kannst du die Anleitung Schritt für Schritt erstellen, genau so wie du sie haben willst. Allerdings ist es dadurch ein gutes Stück komplizierter als bei LDD. Die besten Möglichkeiten sind:
1. Direkt beim Bauen erstellen (diese ist am einfachsten, aber für dein Projekt wahrscheinlich zu umständlich)
2. vom fertigen MoC aus erstellen (etwas schwieriger, aber nach Vollendung des MoCs möglich). Hierfür klickst du auf das kleine "Heftchen" unter dem "instruction" steht. Dann siehst du das fertige MoC im "Step Editor". Zum Erstellen der Bauanleitung wählst du nun das erste Teil aus und klickst auf "step before", dadurch wird der erste Bauschritt festgelegt. Dies wiederholst du nun so lange, bis du eine fertige Anleitung hast. Um diese besser zu gestalten, nutzt du den Tab "Page Design".

Für das Erstellen von Anleitungen gibt es auch einige Tutorials auf YouTube, die du dir anschauen kannst, wenn ich eine Frage unbeantwortet gelassen habe oder etwas nicht ganz klar geworden ist.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen,

mfg, CSF
 

Ignatius666

Bruchpilot bei "Mandalorian Testdummies e.V."
Beiträge
307
Moin
Ich empfehle, die Anleitung erst nach dem Bau zu erstellen, weil sonst eventuelle Änderungen die Reihenfolge der Schritte durcheinander bringen können, wenn man mehrere Baugruppen (Submodels) hat. Ich empfehle sehr, ein Modell in Baugruppen zu unterteilen und diese logisch zu benennen.

Was die Suche nach einem bestimmten Teil betrifft, gibt es noch keine gute Lösung, wenn man Baugruppen hat, da dann die Suche leider nicht in die Baugruppen greift, zumindest kann man sich die Teile nicht anzeigen lassen. Falls doch, bitte ich um eine genauere Erklärung.
Ich habe dafür eine etwas komplexere, aber effektive Methode:
- Alle Baugruppen aus dem Moc entfernen (geht am besten über den Step editor, da kann man sie alle der Reihe nach anklicken, wenn es nur ein Fenster/eine Seite gibt) und als separate Datei speichern
- dann kann man im Programm einfach das gesuchte Teil aus der Auslage nehmen und mit der Option "alle Teile der selben Art" anklicken, was einem dann alle anderen im Modell anzeigt.

Bisschen aufwändig, aber zuverlässig.
 
Oben Unten