Fragen zum Brickfilm Übersichtsthread

Jony Skywalker

Triplesieger
Beiträge
1.411
Morgenmuffel schrieb:
Nur mal wegen der Cam:
Ich habe eine 8Megapicxel Webcam...Die hat eine bombastische Full HD auflösung wenn es um Bilder Geht. Bei Videos zwar nicht, aber bei Bildern.
12 Megapixel für nen Brickfilm sind... geisteskrank. Wenn du Bilder mit 12 Megapixel schießt, kannst du sie auf einem Din-A3 Plakat ausdrucken und sie sind scharf.
8 reichen eigentlich völlig, wobei man auch mit 5 MP gute Bilder schießen kann, die groß genug sind.
Für normale Brickfilme, in StandartDefinition, reicht eigentlich sogar eine VGA Cam.

Zu den Webcams: Sie sind viel einfach zu hand haben, man hat ein größeres Vorschaubild auf dem PC-Bildschirm, man kann eigentlich nichts verwackeln und Webcams können eine sehr gute Auflösung haben. Manche nehmen sogar HD-Videos auf.

Ich habe mich neulich auch mal wieder an einem Brickfilm versucht, und ich habe das Bild bei der Digicam jedes mal beim Auslösen verwackelt, danach habe ich das ganze mit der Webcam ausprobiert, keine Wackler.
Wobei das bei mir wohl am halb automatischen Fokus ist... würde, wenn ich mir jetzt eine Digi-Cam kaufen würde, nur eine Cam mit Manuellem Fokus kaufen, damit werden die Bilder eindeutig besser.
 

501. Clone Soldat

Gesperrter Benutzer
Beiträge
1.362
Hi. Ich habe ja schon ein paar Brickfilme gemacht, und hatte damals noch ein tolles Programm für das zusammenbringen der Bilder, damit es ja ein Film wird. Nur irgendwie habe ich es mal gelöscht und das auch in meinem Gedächtnis, sprich Namen des Programmes vergessen. Könnt ihr sonst noch welche empfehlen?
Gruß, 501.
 

Yedi

Brickfilmer
Beiträge
1.613
VirtualDub?

MonkeyJam?


Je nachdem, ob du mit einer Digicam oder mit einer Webcam arbeitest - diese beiden Programme sind sehr gängig zum Capturen bzw. Bilder zu Animationen zusammenfügen. Ansonsten lies dir doch mal das durch, dort sind auch noch etliche Programme aufgelistet.

VirtualDub kann ich übrigens sehr stark empfehlen. Man sieht es dem Programm auf den ersten Blick vielleicht nicht an, aber der Funktionsumfang ist wirklich riesig; auch dadurch, dass es etliche zusätliche Filter im Internet zum Download gibt.
 

501. Clone Soldat

Gesperrter Benutzer
Beiträge
1.362
Gut, danke für die Antwort. Dann werde ich mir VirtualDub mal runterladen und nachher mal einen Test machen. Habe lange nicht mehr gebrickfilmt :(.
Gruß, 501.
€dit: Ich nehme eine Digicam, also ist Monkeyjam nicht zu empfehlen (selbstempfehlung xD)
 

Fowl

Lost in RL
Beiträge
448
Wie sieht es mit Rechten aus?
Wenn in meinen Film z.B Musik aus Star Wars vorkommt, ist es dann verboten? Oder wenn auf meinen DVD-Cover das Lego Logo drauf ist, ist es auch verboten?
 

Meister Sam

Batsam
Beiträge
645
Darth Fowl schrieb:
Wie sieht es mit Rechten aus?
Wenn in meinen Film z.B Musik aus Star Wars vorkommt, ist es dann verboten? Oder wenn auf meinen DVD-Cover das Lego Logo drauf ist, ist es auch verboten?
Zum Ersten: Nein, Lucas hat mal aufgrund vieler Fanfilme (auch Brickfilme) die Musik und co. der Star Wars Filme für jeden zugänglich gemacht.
Zum Zweiten: hmmm, naja, solange du deine DVD nicht publizieren willst und für Privates nutzt kannst du eig nicht bestraft werden ;)
 

Fowl

Lost in RL
Beiträge
448
Meister Sam schrieb:
Zum Ersten: Nein, Lucas hat mal aufgrund vieler Fanfilme (auch Brickfilme) die Musik und co. der Star Wars Filme für jeden zugänglich gemacht.
Zum Zweiten: hmmm, naja, solange du deine DVD nicht publizieren willst und für Privates nutzt kannst du eig nicht bestraft werden ;)

O.K das heißt ,dass ich mein Cover nicht im Internet verwenden kann, aber darf ich wenigsten,dass Star Wars Logo nutzen?
 

501. Clone Soldat

Gesperrter Benutzer
Beiträge
1.362
Meister Sam schrieb:
Zum Ersten: Nein, Lucas hat mal aufgrund vieler Fanfilme (auch Brickfilme) die Musik und co. der Star Wars Filme für jeden zugänglich gemacht.
Zum Zweiten: hmmm, naja, solange du deine DVD nicht publizieren willst und für Privates nutzt kannst du eig nicht bestraft werden ;)
Naja. Mein Video wurde leider gelöscht, wegen den Rechten von Sony, bla bla bla^^
Also kann ich dem nicht zustimmen. Hatte Clone Wars Musik drin. was sagt ihr dazu?
 

Meister Sam

Batsam
Beiträge
645
@501. Clone Soldat
Hier auf IdS gab es schon viele Diskussionen über Urheberrechte blabla. Yedi hat glaub ich mal gesagt, dass die (Original-)Star Wars Melodie für jeden frei ist. Auch habe ich bei vielen Brickfilmen mit der Anfangsmelodie von SW keine Urheberrechtsprobleme gesehen. Vielleicht liegt's halt daran dass deins von The Clone Wars ist (?)

@Fowl
Naja, das Meiste war wir hier auf IdS machen (Bilder posten von den Legosets usw.) verletzt, soweit ich weiß, gegen TLC's Lizenzrechte. Von daher ist es wohl kein großes Ding wenn du jetzt ein SW-Logo oder Lego-Logo verwendest, vorrausgesetzt du verdienst kein Geld damit ;)
 

Fowl

Lost in RL
Beiträge
448
Meister Sam;439934 @Fowl Naja schrieb:
Vielen Dank für die Antwort.
Und nun zur meiner nächsten Frage:
Wie entnehme ich einen Film Sound-Effekt (Freeware).
 
B

Bane

Guest
Darth Fowl schrieb:
Wie sieht es mit Rechten aus?
Wenn in meinen Film z.B Musik aus Star Wars vorkommt, ist es dann verboten? Oder wenn auf meinen DVD-Cover das Lego Logo drauf ist, ist es auch verboten?
Das originalrote LEGO-Logo zu benutzen ist verboten und durch die Benutzung dieses als Cover/whatever machst du dich strafbar. Da dein Brickfilm oder was auch immer nicht von LEGO ist sondern nur ein "Fanfilm", darfst du dieses Logo absolut nicht benutzen.
Die Musik ist für nichtkommerzielle Zwecke von Lucasfilms freigegeben worden.
 

Fowl

Lost in RL
Beiträge
448
Wie entnehme ich einen Film Sound-Effekt (Freeware).
Ich habe auch nichts unter den Sound-Quellen gefunden.
 

Waffel

Wonder Waffle
Beiträge
488
Darth Fowl schrieb:
Wie entnehme ich einen Film Sound-Effekt (Freeware).
Ich habe auch nichts unter den Sound-Quellen gefunden.

Ich weiß nicht, ob das illegal ist, aber lad dir den Film auf den PC, und dann schneide dir die nötige Sequenz raus. Sollte auf jeden Fall klappen.
Ansonsten kann ich dir noch einen anderen Weg empfehlen, auch wenn vll. viele sagen, dass das Mist ist.
Wenn du einen sehr guten Camcorder hast, kannst du den Film auch auf dem Fernseher(wenn der ne gute Soundanlage hat;))laut abspielen, und dich davon ein bisschen weiter weg stellen.
Denn die Qualität ist trotzdem wirklich top, habe ich schon ausprobiert.(Wie gesagt, hängt von Kamera und Soundsystem ab)
 

Fowl

Lost in RL
Beiträge
448
Ich habe schon wieder ein Problem:
http://www.youtube.com/user/BrickMineStudios?feature=mhum

Abgesehen davon, dass ich keine Musik habe , ist mir erst beim Hochladen des Videos aufgefallen,dass die Bildqualität des Videos sehr schlecht ist. Es liegt nicht an der Kamera sondern an den primitiven Programm "Windows Movie Maker": Was muss ich einstellen ,damit der Film besser dargestellt wird?
 

CC 2224

Wird eventuell aktiver...
Beiträge
181
Wirklich schlecht is die Qualität nicht, war wohl noch nicht verarbeitet als du geschaust hast. Die Auflösung is halt nich die beste, aber da kannste mim Movie Maker nich viel machen.
Ich würde zum rendern und für die Effekte Sony Vegas 9 Platinum empfehlen, da jetzt 10 raus is, is das ziemlich billig (http://www.amazon.de/Sony-Vegas-Mov..._1_2?s=software&ie=UTF8&qid=1284475491&sr=1-2) und sehr einfach zum benutzen. Damit kannst du bis zu 1440x1024 rendern, also YouTube-HD.
Ich benutze es selbst, also mir kannst du glauben xD

Mfg,
CC 2224
 

Fowl

Lost in RL
Beiträge
448
Und schon wieder gibt es bei mir ein problem:
Ich bin seit heute stolzer Besitzer vom Magix Video Deluxe 16 und habe sofort angefangen damit zu arbeiten. Dann kam das Problem als ich einen kleinen Brickfilm machen wollte (als Test)darum frage ich euch: Wie kann man bei Magix die FPS-Anzahl ändert?

Schon gut habe das Problem behoben.
 

Chewi2009

PS-Dry Fan
Beiträge
306
Hi,
Ich hab ein paar Laufszenen gemacht. Die sehen aber doof aus , da ich sie sehr langsam abspielen musste. Weil der Ton so langasm ist. Jetzt meine Frage:Könnte mir jemand einen guten und kurzen Laufton schicken der schnell ist. Aber noch nicht rennen.
 
Oben Unten