Geheimmission "INSIDIA" der Comic

Morgenmuffel

Morgenmoderator
Beiträge
1.037
Heyho!

Das ist ein sehr schöner Comic.
Gutes Set, einfache und zu kurze Story ist verbesserlich, aber wenn du die Serie weiterführtst gehts.
Jedoch für einen abgeschlossenen Comic finde ich zu wenig.
Die Bilder sind scharf, sehr gut bearbeitet und man erkennt alles.

lg
 

Dark Clone Commander

Jurassic Park Ranger
Beiträge
1.250
Ein sehr hübscher Comic, den du da gemacht hast.
Scheinst dich in Sachen Bilderbearbeitung ja gut auszukennen...welches Programm hast du benutzt?

Finde die Szene und die Bilder besser als die Story...erinnert mich an irgendeine Folge von The Clone Wars.^^

Wie hast du dieses Hologramm von Yoda geschafft?
In der Kulisse sind schon ein paar hübsche Details, wie die Fliesen, dieser Transmitter, die ganzen Konsolen etc. Kommt alles wie ein Kontrollzentrum eines Venator Kreuzers rüber.

Dann warte ich mal wie die nächsten Bilder werden und immer weiter so scharf fotographieren...das ist etwas, was bei mir nämlich nicht sooft klappt. xD
 
B

Bane

Guest
Wie schön, dass sich doch noch weitere an Comic-Projekte wagen =)
Als mehr oder weniger erfahrener User auf diesem Gebiet, werde ich doch gleich mal ein ausführliches Feedback abgeben.

Ich fange an mit der Qualität der Bilder und deren Bearbeitung. Sehr, sehr gut! Die Bilder sind makellos belichtet, in jedem der Panels kommt die Stimmung perfekt rüber, keine Wackler, alles schön scharf. Mit den Effekten hast du ebenfalls schön rumgespielt. Den Holo-Yoda hast du super bearbeitet, und die Störung in Panel 3 kommt ebenfalls sehr realistisch rüber. Dann noch das Feuer, der Rauch und die coolen Lichtschwert-Glows, grandios. Die Perspektiven sind ebenfalls abwechslungsreich und schön anzusehen.

Zum Gebauten: Die Kulisse ist gut gebaut. Keine Kritikpunkte. Das ist immer mein Problem bei Comics: Ich habe nicht genügend bzw. die richtigen Steine, die ich brauche. Bei dir sieht das perfekt aus.

Kommen wir zu den Sprechblasen, dem Text und der Story.
Die Ausrichtung der Sprechblasen ist in den meisten Fällen ganz ok, aber das im ersten Panel (Titelbild?) geht gar nicht. Du kannst nicht mit der Sprechblase den Kopf eines Charakters, der sich im Vordergrund mit Yoda unterhält zudecken.
Auch sonst lässt der Text zu wünschen übrig. Yoda zum Beispiel würde sich bestimmt nicht so ausdrücken. Ich hätte sowas geschrieben wie "Eine Ankündigung ich habe: Die Mission auf Insidia fortgesetzt werden, sie muss." Oder so ähnlich.
Und wenn du im zweiten Panel Kursivtext für die Holokommunikation benutzt hast, solltest du es auch im dritten weiterbenutzen, vor allem wegen den Störungen. Was ich auch nicht verstehe ist, wieso dein Commander in zwei Panels hintereinander den exakt gleichen Satz sagt? Ich meine, die Typen sind ja nicht behindert, die brauchen das nicht zweimal gesagt zu bekommen. Würde ich noch ändern. Außerdem wäre ein bisschen mehr Emotion in den weiteren Sprechblasen angebracht, die schreien ja alle rum. Du hast zwar diese Zacken-Blasen benutzt, aber dann solltest du auch die Schriftart ein bisschen ändern (zum Beispiel für "das ist dein Ende, Blechbüchse!"
Joa, Comic Sans MonoSpace ist für Comics, trotz des Namens, nicht immer der geeignetste Font. Ich kann dir "Lint Mc Cree Intl BB" empfehlen, sieht ein bisschen so aus, wie die Schrift in den SW Comics.

Ein weiterer Kritikpunkt wäre, dass man am Ende dein Sofa/Handtuch/whatever sieht, aber das ist nicht soo schlimm.

Das Ende ist jedenfalls sehr spannend; ich bin gespannt auf die Fortsetzung!
Im Großen und Ganzen ein gelungener Comic mit ein paar unstimmigen Feinheiten. Weiter so!

Gruß
Bane

PS: Ach ja, und wenn du so etwas nächstes Mal im Comic-Format vorstellen könntest, Wäre es perfekt ;)
 
Oben Unten