LEGO für Whiteboards und Pinnwände ?

riepichiep

Jeder Jeck is anders
Beiträge
662
Ich will eine "Plate 4 x 8" bebauen und dann im Büro an das Whiteboard hängen.
Eine Plate 4 x 8 wiegt laut bricklink.com 4.7g und das, was ich vorhabe, sollte das Gewicht maximal verdoppeln - also gehe ich von 10g nur für LEGO aus.

Hat das schon mal jemand gemacht, sowas mit Magneten auszustatten? Wenn ja, was funktioniert (und was auch nicht)?

Ganz genial wäre, wenn das Ergebnis mit wenigen Handgriffen auch umbaubar wäre, um dort eine Pinnnadel durchzustecken. Auch da die Frage: Was funktioniert (und was nicht)?
 

Classic-Space-Fan

Aktives Mitglied
Beiträge
131
Also wenn die Dicke des Konstrukts egal ist, würde ich die Grundsteine der alten Magnetsets nehmen (am besten von denen, wo die Figur nicht angeklebt ist), da diese einen starken Nedymmagneten haben und zusätzlich noch ein Pinhole, durch das man eine Pinnadel, Reißzwecke o.Ä. stecken kann.
Wenn es immer noch nicht hält/schief hängt würde ich einfach zwei nebeneinander einbauen.
 
Oben Unten