Lego Halo

Soll es Deserteure geben ?

  • Ja

    Stimmen: 1 5,0%
  • Nein

    Stimmen: 19 95,0%

  • Anzahl Teilnehmer
    20

EVO-Trooper

Mein XBox Gt: SchattenSpartan
Beiträge
46
Ich habe vor, einen Lego Halo Film zu drehen, aber ich bräuchte ein bisschen Hilfe in folgenden Bereichen:

1. Der Planet:
Der Planet soll die Vorraussetzungen für Leben erfüllen.

2. Die Bewohner:
Schließen sich den bösen Aliens aus dem Spiel an.

3. Sollen Deserteure vorkommen?
Bitte in der Umfrage Antworten

4. Vorschläge zu einzelnen Szenen:
Wenn ihr Ideen habt, bitte Posten.


Angaben zum Film:

Dauer:
30 - 40 Minuten

Erscheinungsdatum:
Kann ich erst festlegen wenn die Story komplett ist

Die Guten:
Spartaner und Master Chief

Die Bösen:
Aliens und ihre Verbündeten
 

Gimmliaxt2

Schachfreack
Beiträge
56
Aus welchen Teil soll den der Film gemacht werden Halo, Halo2, Halo3, Halo ODST, Halo Wars, ...

Wen ich das nicht weis werde ich erstmals nichts sagen.(Schreiben oder Abstimmen)
 

Big Brick

"My mind is my own."
Beiträge
588
Ich habe zwar fast keine Ahnung vom Halo-Universum, aber falls du wirklich 30-40 Minuten Film planst, kannst du schon mal zehn bis zwölf Jahre deines Lebens dafür streichen.
Außerdem sind solche Sci-Fi Sachen äußerst aufwendig in der Produktion, sprich: hast du ein Headset (optimalerweise Mikrofon) mit vorzeigbarer Tonqualität?! Ein Nachbearbeitungsprogramm für die Schusswechselszenen?! Kamera & Stativ?!

MfG
Big Brick
 

Meister Sam

Batsam
Beiträge
645
Hmhmmm, ich bin da ja seeehr skepstisch!
Da dein letzter Film (Schwarzmarkt) ja abgesagt wurde, kann ich mir nicht vorstellen dass du das umsetzst! Die meisten Punkte hat ja Big Brick schon genannt: das ganze Nachbearbeiten, sprich die Laserschüsse, der Ton sowie die Kamera. Am meisten jedoch stört mich die von dir angepeilte Länge! Ich habe noch keinen Film über 10 Minuten gesehen, wenn dann nur von recht schlechter Qualität. Also denk mal lieber über einen kleinen Angriff o.Ä. mit einem kleinen Schusswechsel nach, also was Machbares ;)

€dit; Off-Topic: so viele Beiträge in kurzer Zeit wär bei dem ein oder anderem Moc auch angebracht ;)
 

LegoStarWarsFilmemacher

The Pariah or The Messiah?
Beiträge
423
Also tut mir Leid wenn ich nun etwas falsches Sage, aber ich weis noch nicht einmal ob du das Brickfilmen relativ gut beherrschst ... 30-40 minuten sind ... ein seeehr hartes Stück Arbeit. Wenn ich mich recht entsinne hast du mal einen ... ehmm ... irgend son nen Markt gebaut für ein LSW Video... anscheinend hast du dies abgebrochen. Da befürchte ich das du 30-40 Minuten Film nicht wirklich schaffen wirst... Tut mir Leid.
ich meine ja nur...
1 Sekunde = 15 Frames
1 Minute = 900 Frames
10 Minuten = 9000 Frames
30 Minuten = 27.000 Frames
40 Minuten = 36.000 Frames

... Du müsstest 36.000 Bilder schießen ... also ... na ja, Viel Arbeit!
 

Fox

Dark Side of the Moon
Beiträge
480
Ich will dir dein Vorhaben nciht mies amchen ABER:
Für 40 Minuten Film brauchst du 36000 Bilder damit es mit einer FPS von 15 einigermaßen flüssig läuft. Dann sind da noch Figs + Hintergrung bzw. Set... Um gute Spartaner zu bekommen bist du kein knapp 5€ Pro Figur nur für die Rüstung. Dann noch Ton und und SFX...
Also ich würd mir das nochmal überlegen bevor du hier was so großes ankündigst.

mfg
Fox
 

Grievous Guards

Brickbuilder
Beiträge
1.374
Ich habe zwar noch nie einen Film gedreht, aber 30-40 Minuten ist unmöglich, so leid mir das tut, das wirst du nicht schaffen. Gib dich erst einmal mit 30-40 Sekunden zufrieden, du wirst sehen wie schwer allein das ist.
Auch hierbei würde ich Tests machen, also eine Szene drehen in der nur ein Schuss vorkommt, um das zu üben.

Zur Story kann ich dir auch nicht viel sagen, die solltest du dir alleine ausdenken und nicht von uns zusammensetzen lassen.

mfg
GG
 

EVO-Trooper

Mein XBox Gt: SchattenSpartan
Beiträge
46
Hier mal die Antworten:

Ich hab mich da wohl sehr überschätzt, aber mit 20 Minuten Müsste ich es eigentlich schon schaffen.

Die Effekte macht mir ein Schulfreund.

Übrigens arbeiten wir in einem Team:

Ich besorg die Figuren und die Fahrzeuge:

Eins hab ich schon (Version 4)
Link

Ein Freund die Platten
Einn anderer die Steine
Und noch zwei andere machen Effekte und Fotos.


Aus welchen Teil soll den der Film gemacht werden Halo, Halo2, Halo3, Halo ODST, Halo Wars, ...

Der Film spielt zwischen Halo Wars und Halo, das heißt es gibt noch Spartaner, aber auch schon Master Chief.


Zur Story kann ich dir auch nicht viel sagen, die solltest du dir alleine ausdenken und nicht von uns zusammensetzen lassen.

Die Story mach ich schon selbst, aber da ich mich nicht so gut mit Halo auskenne, bräuchte ich ein paar Ideen.


Übrigens fange ich wahrscheinlich in den Sommerferien an.
 

Gimmliaxt2

Schachfreack
Beiträge
56
Ok die Story zwischen den teilen weiß ich nicht kann einen guten freund mal fragen aber welche art von Tips meinst du baumöglichkeiten spezialefeckte oder was ich kann dir ehrlich so nicht helfen du müstest mir ein par klarheiten bringen.:confused:
 

Waffel

Wonder Waffle
Beiträge
488
Also erstmal will ich dich nicht beleidigen, aber selbst mit einer Aussage wie "20 Minuten sollte ich schon schaffen" wäre ich vorsichtig.

Nicht nur wegen der Anzahl der Bilder, sondern auch wegen der Geduld und dem Aufwand. Ich denke mal jeder Brickfilmer hat schon mal von einem derartig langen Film geträumt oder ihn sogar geplant, die meisten fangen aber mit dem Projekt gar nicht erst an, oder brechen es nach den ersten Sequenzen ab.

Daher würde ich mal sagen, versuch dich an einem Film von ca. 5 Minuten (wenn nicht noch weniger), den selbst in dieser Zeit kannst du sehr viel Handlung einbringen.

Außerdem: Lieber ein kleiner, feiner Film, als ein langer und eher lahmer Film, bei dem die Zuschauer irgentwann sagen:"Das zieht sich ja, und recht spektakulär ists auch nicht" ;)


EVO-Trooper schrieb:
Die Effekte macht mir ein Schulfreund.

Übrigens arbeiten wir in einem Team:

Ich besorg die Figuren und die Fahrzeuge:

Ein Freund die Platten
Einn anderer die Steine
Und noch zwei andere machen Effekte und Fotos.

Was machst du dann eigentlich am Film, wenn ein Freund Fotos(was ja eig. das wichtigste ist) , der andere die Effekte macht, und die Kulissen wiederum von 2 anderen Leuten gemacht werden?



Naja, trotz meiner Bedenken hoff ich auf einen schönen Halo-Brickfilm, ist mal was anderes als die ständigen Klonkrieger-Filme;)

Gruß,
Waffel
 

EVO-Trooper

Mein XBox Gt: SchattenSpartan
Beiträge
46
Ich probierś mal mit 10 min und wenns gut ist, kommen noch mal 5 - 10 min dazu.

Mit Fotos meine ich, dass er die Kamera bedient, und ich die Figuren und die anderen Dinge bewege.

Die Effekte werden von mir geplant und von ihm umgesetzt.
 

jomabo

Brickfilmer
Beiträge
468
Hast du überhaupt schon mal einen Testfilm gedreht??
Ich will dir ja nicht deine Motivation nehmen, aber ich denke nicht, dass du das schaffst.
Und wenn er doch so lange gehen sollte, is die Aufmerksamkeit der Zuschauer nach 5 Minuten verschwunden.

Wie Waffel schon richtigerweise sagte, solltest du lieber erstmal kurzere Szenen animieren, bevor du dich an was größeres wagst;)
 

EVO-Trooper

Mein XBox Gt: SchattenSpartan
Beiträge
46
Ja, ich habe schon einen Testfilm Gedreht.

Und weil ihr so hartnäckig seid, werd ich 5 - 8 min draus machen.


An den nächsten Admin der das liest: BITTE SCHLIESSEN!
 

batmax

Leidenschaftlicher Bauer
Beiträge
813
EVO-Trooper schrieb:
Ja, ich habe schon einen Testfilm Gedreht.

Und weil ihr so hartnäckig seid, werd ich 5 - 8 min draus machen.


An den nächsten Admin der das liest: BITTE SCHLIESSEN!

Cool fehlt jetzt nur noch der Link zum Video ;) worauf jeder schon sehnsüchtig gewartet hat.

Also ja einen Brichfilm zu drehen dauert lange besonders bei dem Film den du dir vorgenommen hast .

Dennoch bin ich schon gespannt auf deinen Testfilm .

UND: Kennst du das Buch Stop-Motion-Animation von Cristina Kellner?
Dort wird erklärt wie man einen Brickfilm (inklusive 3D Animation) dreht und was man alles für Ausrüstung braucht.

lg batmax
 

EVO-Trooper

Mein XBox Gt: SchattenSpartan
Beiträge
46
Testfilm ist bei meinem Freund (Er macht ja die Fotos) und mit Lego Klonen.

Das ist keine Ausrede! Wirklich!

Und bitte, liebe Admins: Dieser Thread gehört Geschlossen
 
Oben Unten