Lego Neuheiten 2021 / 1HY

treffer21

Bekanntes Mitglied
Beiträge
282
Bei aller Liebe, aber nein, diese Argument verfängt sich zumindest bei mir nicht wirklich. Man kann sich ja alles Schönreden, aber 4 € pro Tüte/Box (oder sind wir jetzt schon bei 4,50?) und dann soll das noch ein Blindkauf sein?
Und mit wem soll ich tauschen? Soll ich auf Schulhöfe gehen und Kinder fragen ob sie mal meine LEGO-Sammlung sehen wollen?


Ich weiß natürlich das es kein Ding der Unmöglichkeit wäre,-es gibt BL, man kann hier im Forum fragen ob einer tauschen möchte usw..
Das Angebot kompletter Sätze oder gar Boxen betrifft Leute mit dem Problem das das Portmonee so schwer ist und sie es gerne leichter hätten.
Idr wollen viele ja garnicht einen kompletten Satz, das sind wirklich nur die Hardcore-Sammler. Viele wollen nur 2-3 der Figuren, eventuell auch mehrere allgemein oder wegen der Teile.
Wenn LEGO mir das unmöglich macht auf direktem Wege an ihre Produkte zu kommen, dann müssen sie halt auch damit leben wenn ich in dem Fall aussteige, wenn mir der Umweg über höhere Einzelpreise, Mindestabnahmen, Portokosten, Paketsendungen usw. zu umständlich ist.
Blindkäufe machen vielleicht Oma und Opa und eventuell die Eltern, Alle anderen ertasten sich doch vorher ihr anvisiertes Zeug.

Ja, wir haben früher Pannini-Bilder getauscht. Da hattest Du aber A auch noch Kontak zu einer ganzen Klasse + Freundeskreis und B hat da eine Tüte 50 Pfennig gekostet.
Für den Gegenwert von jeweils einem Pfund Kaffee im Haus, möchte ich mich jetzt nicht fragen wie ich 4x Lamas oder Marienkäferfiguren loswerde.

Wenn der Fun und der "Nervenkitzel" bei der Sache ist das ich nicht weiß was ich bekomme, dann bin ich hier nicht die Zielgruppe.
Macht ja nix. Kann ja für andere aufgehen.

mfg HT/Christian
wenn du auf die Schulhöfe gehst, dann bitte mit bodycam. wär bestimmt ein youtube hit :roflmao:
 

blither

Sturmtruppe
Beiträge
85
Wenn es aus Umweltfreundlichkeit Sinn macht die Tüten gegen kleine Pappboxen auszutauschen, dann gerne. Finde Pappkartons im Allgemeinen besser. Würde auch Videospiele in Papphüllen bevorzugen.
 

Horace

Spezialtruppe
Beiträge
715
Und mit wem soll ich tauschen? Soll ich auf Schulhöfe gehen und Kinder fragen ob sie mal meine LEGO-Sammlung sehen wollen?
:roflmao::laugh::roflmao:
Wäre auf die Reaktion der Kinder gespannt.

Pappschachteln wären echt ärgerlich.

Gruss
Horace
 

Jaques

alt geworden ich bin...
Beiträge
231
Da ich bisher nirgendwo anders über die (sicher sehr interessante) Star Wars Minifiguren Serie gelesen hab, gehe ich leider davon aus dass es ein Aprilscherz war.
Wäre auch zu schön. Und die Pappschachtel als Argument für Nachhaltigkeit finde ich gut.
Schickt das doch mal an LEGO, vielleicht interessiert es doch jemand da.
 

ARC A001

ARC Trooper
Beiträge
225
Finde ich wirklich frech, dass man so mit den Fan Sehnsüchten spielt. ;)
Eine Lego Star Wars Minifiguren Serie wäre das beste, was uns passieren könnte. Wenn Lego es dann auch richtig machen würde. Es gibt so viele Charaktere die sie als Minifiguren noch einführen könnten, angefangen von unzähligen Rebellen Piloten, über die 95% Fehlenden Separatisten Charaktere uvm. Da fängt man gleich wieder zu träumen und zu weinen an.
 

Stef@n

Aktives Mitglied
Beiträge
113
Es gibt so viele Charaktere die sie als Minifiguren noch einführen könnten, angefangen von unzähligen Rebellen Piloten, über die 95% Fehlenden Separatisten Charaktere uvm.

Wenn die Serie dann 200+ verschiedene Minifiguren groß ist sind auch wieder alle unzufrieden.... :roflmao:
 

HawaiiToad

alte Meckerkröte
Beiträge
2.293
Eine Möglichkeit die Figuren neben einer MF-Serie auszubauen wäre ja der jährliche Advents-Kalender. Aber selbst bei 30 € wollen die wohl kaum 6 komplett neue Figuren reinpacken die Fan-Sehnsüchten entsprechen und noch nicht da waren. Und wenn hätten sie nen Rentier-Pully an oder Weihnachtsmützen. ;)
Warum es aber keine MF-Serie gibt -die vermutlich ein Riesenerfolg wäre- kann ich mir auch nur damit erklären das sie die Figuren für die Sets vorhalten wollen, damit die Leute damit geködert werden mehr Geld auszugeben.

Ich bräcuhte ja schon eine 12er-MF Serie nur mit Iron-Man und selbst dann wären die Rüstungen noch nicht voll, also 3x das Ganze bitte. :laugh:

Das Argument mit Pappe für Nachhaltigkeit ist ok, aber es bleibt der hohe Preis für Blindkäufe. Bei 4 € kannst Du sowas im Grunde nicht mehr bringen.
Überlegt mal was das für ein Kind an Taschengeld oder für Geburtstag und Weihnachten bedeutet und dann bekommt es nocht nicht mal das was es will.
Und sorry, ganze Boxen usw. machen AFOL und Sammler.
Wir reden hier von Otto-Normal, der kennt idR nicht mal BL.
 

treffer21

Bekanntes Mitglied
Beiträge
282
Es wurde auch schonmal irgendwo gemunkelt, dass hasbro die lizenz für star wars sammelfiguren hat.und es deshalb keine mf serie von lego gibt...hab das irgendwo mal gelesen....keine ahnung obs stimmt
Cheers
Stefan.
 

Graupensuppe

Bekanntes Mitglied
Beiträge
336
Generelles: Die Modelle entsprechen meist äußerlich keinen bekannten Teilen des Schlosses mehr; grüne Dächer passen nicht zu bisherigen Sets; goldene Figuren sind für mich uninteressant.

Misslungener Vielsafttrank: Slytherin-Uniformen; Gesichter für Crabbe und Goyle. Katzen-Kopf wirkt leider zu groß.

Begegnung mit Fluffy: Fluffys Köpfe. Fluffys Körper; knallgelbe Harfe; langweilige Figurenauswahl; warum ist die Teufelsschlinge schwarz, war die im Film nicht eher glänzend?

Besuch in Hogsmeade: Passt zu den filmgetreuen Modellen der letzten Jahre; passt außerdem zum Winterdorf. Leider wiederverwendete Köpfe.

Hogwarts - Die Kammer des Schreckens: Alle Figuren gefallen mir; Basilisk; Große Halle sieht zwar nicht so gut wie die aus dem D2C-Set aus aber besser als die von 2018; Schlangenköpfe; Eulenpult; Wichtel.

Zauberschach: Schachfiguren verwenden kaum Minifigurenteile und auch keine Pferde; Figuren dürften leicht umfallen.

Harry Potter & Hermine Granger: Wofür soll das gut sein?

Fawkes, Dumbledore’s Phönix: Farblich ansprechend; neues Kostüm für die Dumbledore-Figur.

Hogwarts - Erste Flugstunde: Enthält nicht den hundertsten Harry; Hoochs neue Frisur; passendes Innenleben. Aber warum ist nicht die Statue enthalten an der Neville hängenbleibt?

Ich werde mir wohl das Kammer-des-Schreckens-Set zulegen.
 

tastenmann

Rebel Commander
Beiträge
1.972

Harry potter neuheiten.....schöne sachen dabei.....ich feier ja fluffy :inlove:

Ich finde ja die modulare Idee Klasse. Ich glaube, ich kauf mir die Sets, obwohl ich bisher kaum was on HP gekauft hab.
Die beiden gebauten Minifigs hingegen sind super strange. Dieses Set verstehe ich nicht.

Gruß
Tastenmann
 

Classic-Space-Fan

Bekanntes Mitglied
Beiträge
207
Mich freut ja auch, dass es bei der Kammer des Schreckens mal wieder eine Erinnerung an Bionicle gibt, wenn auch nur auf einem Sticker....
1618603767440.png


An alle die es nicht sehen: das eine Sternbild hat die Form der Kanohi Hau (Maske des Schutzes), der wohl bekanntesten Kanohi aus der Bionicle-Reihe.

Mfg, CSF
 

HawaiiToad

alte Meckerkröte
Beiträge
2.293
Das beste Set der Reihe ist in der Tat die Kammer. Da sind ganz interesannte Details zu sehen, Figurenauswahl + Basilisk sind ok.
Hawks ist halt eine Neuauflage von Hedwig in bunt.
Der Rest der Sets löst bei mir jetzt keine große Begeisterung aus, richtig schlecht sind sie aber auch nicht.

Die Idee mit den gebauten Figuren finde ich sogar recht witizig, wird vielleicht seine Abnehmer finden. Sind ja nicht mal schlecht gebaut und wer hier in Forum hat nicht alles Geld ausgegeben für den Holzklotz mit den Plastikhänden?
 

C.Reini

Bekanntes Mitglied
Beiträge
169
Puh, also mir möchte diese Reihe nicht so Recht zusagen. Wie ihr schon sagt, das beste Set der Welle ist wohl die Kammer des Schreckens, aber auch diese gefällt mir nicht so 100%ig, da sie nicht wirklich gut zu den bisherigen Häusern der Harry Potter Reihe passt. Die grünen Dächer sind da nur ein Teil, ich habe auch das Gefühl, dass die Gebäude eckiger sind und nicht so detailiert wie die bisherigen Gebäude. Aber für Leute die jetzt erst Anfangen ist der Modulare Gedanke hinter den Sets natürlich der Hammer, das hätte ich mir auch schon für die alten Sets gewünscht.
Zu den großen buildable Figuren, die Idee find ich gar nicht mal so schlecht, nur das ich nicht Harry Potter und Hermine möchte, sondern viel lieber einen Darth Vader und ne Sturmtruppe :biggrin: Dann hat man auch kein Problem mit den seltsamen Gesichtern, da sie Helme auf haben
 

Brickwolf1989

RLUG Orga
RLUG Orga
Beiträge
280
Ich muss wirklich sagen, ich finde die neuen Sets von HP echt super und ansprechend. Ich bin selber kein Harry Potter Fan aber die Sets haben viele Minifiguren eine schöne Größe und gute Bautechniken. Ich finde die Sets gut abgerundet
 

Horace

Spezialtruppe
Beiträge
715
Ich werde mir wohl ein paar Sets zulegen, da dort viele neue bedruckte Teile, Tiere ( goldene Eule, Hundeköpfe etc) und natürlich die blauen Kobolde drin sind. Also größtenteils als Teilespender, da ich keine Lust habe später auf BrickLink alles aufwendig zu suchen.

Die Sets finde ich ansonsten gelungen. Schade halt nur mit den neuen Dächern.

Gruss
Horace
 
Oben Unten