Mil Mi-24 Hind

Brick

Kadett
Beiträge
29
Hallo,

habe vor einiger Zeit einen Hind ge-LDD'd und konnte es nicht lassen, ihn doch noch in real zu bauen. Nachdem der Hind unverkennbar für das Clone-Gunship Pate stand und somit im SW-Universum nicht soo verkehrt ist, verstärkt er nun seit ein paar Tagen meine stetig gewachsene Rebellen-Armee.

Die Form gefällt mir ganz gut, er ist stabil und im Transportraum ist Platz für fünf Soldaten. Nicht ganz zufrieden bin ich mit den Front-Scheiben, da musste ich mich halt mit den zur Verfügung stehenden Teilen im LDD vorlieb nehmen.

Gesamtansicht von hinten, im Hintergrund ein auf eine Pz-Mine aufgelaufener BTR-80A


Gesamtansicht von vorne, der Transportraum ist von beiden Seiten zu öffnen


Fliegende Festung:


..benötigt Revision:


Ebenfalls gleich mitbestellt habe ich schweres Gerät in der Art (Panzerfaust von vorne):


PzF von der Seite:






Grüsse
Brick
 

Brick

Kadett
Beiträge
29
Danke! Wegen der Grösse.. hab drauflos gebaut und erst jetzt nachgemessen: Der Original-Hind wäre im Minifig-Masstab 39 cm lang, das Lego-Modell ist mit etwa 45 cm etwa 13 % zu lang.. finde ich durchaus tolerabel.. die wenigsten handelsüblichen Lego-Modelle sind masstäblich sondern eher zu klein.

Das Ding kostete mit diversen Waffen (nicht alle auf den Fotos) umgerechnet €100.-- - typisch Lego..
 

Chrawn

Chief Executive Officer
Beiträge
911
ja find ich au also vom maßstab is es meiner meinung nach echt besser gelöst als von lego.

und nebenbei muss ich noch erwähnen das es schön is playmobil da zu sehen^^. ich benutz selber alte playmobil felsen für szenen meiner lego sw da ich find die passen an sich recht gut und is nich so aufwendig wie ein gleichgroßes legomodell herzustellen
 
Oben Unten