Mini-Challenge: Der Cup von Kurvenheim

modestolus

Stiller Leser
Beiträge
874


Der Cup von Kurvenheim

Sicher hat es der eine oder andere Bewohner in den Neun Reichen bereits mitbekommen, denn die Vögel zwitschern es schon länger von den Dächern. Im Zwergenreich Lurvenheim tut sich etwas. Ein großes Fest wird vorbereitet, denn der Rat der sieben weisen Zwerge hat beschlossen, dass das Königreich nach dem überstandenen Angriff der Monster wieder seinen alten Namen zurückbekommen soll.

Schon vor mehreren Zeitaltern führte das Zwergenreich den Namen Kurvenheim. Dies liegt an den kurvenreichen Handels- und Arbeitsstraßen durch das Reich und tief in die Berge hinein, hinauf und hinunter.
In Zusammenhang mit dem Fest der Umbenennung soll auch eine alte Tradition wieder zum Leben erweckt werden: Der Cup von Kurvenheim.

Dieser Wettbewerb stellt seit jeher in den Neun Reichen einen besonderen Höhepunkt im Veranstaltungskalender dar. Denn dieses Rennen unter den Völkern der Reiche zog nicht nur die kühnsten Helden, sondern auch tausende Zuschauer von Nah und Fern an.

Die Regeln sind einfach: Ein von einem Tier gezogener oder geschobener Wagen auf mindestens zwei Rädern, mit einem tollkühnen Fahrer als Besatzung, muss eine mehrtägige Tour über die kurven- und bergreichen Landschaften Kurvenheims bewältigen. Vorbei an den Niederungen der stürmischen See, hinauf zu den blauen Bergen der Minen und quer durch die Wälder der grünen Mittelgebirge. Zum großen Fest des Zwergenreiches lässt Erzherzog Morolin die Tradition dieses Rennens wieder aufleben und schickt daher Boten zu den Herrschern der Reiche und den Freien Gruppen aus.
„Freunde Kurvenheims!
Zur großen Umbenennungsfeier seid ihr als Verbündete, als Handelspartner und Freie Gruppen herzlich eingeladen.
Zu Ehren der alten Tradition des Reiches findet der traditionelle „Cup von Kurvenheim“ statt,an dem eure tollkühnsten
und geschicktesten Fahrer teilnehmen können.
Die Startgebühr beträgt 1000 GM pro Fahrer. Der Gewinner des Rennens erhält sechzig, der Zweitplazierte dreißig und der
Drittplatzierte noch zehn Teile der Gesamtsumme aller Teilnehmer als Siegprämie.
Der Rest der darf sich damit schmücken, Teilnehmer dieses über die Grenzen hinaus bekannten Spektakels zu sein.“



Konkret heißt dies für die Herrscher der Neun Reiche:

Der Renn-Regel-Katalog

(1) Teilnahme
Entscheidet euch ob und mit welcher Anzahl an Fahrern ihr teilnehmen wollt. Es ist eine freiwillige Challenge. Ihr könnt gerne mehrere Fahrer pro Fraktion ins Rennen schicken.

(2) Nichtteilnahme
  • Eine Nichtteilnahme an dieser freiwilligen Challenge hat keine Auswirkungen auf das Neun Reiche – RPG.
  • Mit einer Ausnahme: Wer nicht teilnimmt, kann auch nicht gewinnen

(3) Beitrag / MOC
  • Pro Teilnehmer (Fahrer) muss ein MOC gebaut werden.
  • Das MOC ist ein Vehikel (Fahrzeug) mit mindestens zwei Rädern, welches von mindestens einem Tier gezogen oder geschoben werden muss (NICHT tragen/ fliegen/...).
  • Es gilt auch den Fahrer als MiniFig darzustellen.
  • Zu dem MOC gehört natürlich auch die Landschaft Kurvenheims, die ihr als Basis darstellen sollt.
    Die Größe der Landschaft beträgt mindestens 12x12 Noppen (ohne Rahmen).

(4) Bau und Materialien der MOCs
  • Gebaut wird natürlich nur mit LEGO-Steinen.
  • Der Einsatz von Fremdteilen ist daher nicht gestattet.
  • Pro angemeldeten Fahrer muss ein MOC mit Vehikel (Fahrzeug) und Szenerie (Landschaft) abgegeben werden.
  • Hierbei darf dieselbe Landschaft nicht zweimal verwendet werden!

  • Ein Vehikel ist nicht bewaffnet (keine Lanzen, Schwerter, usw.).

  • Spikes zum Schutz der eigenen Räder sowie ein Aufprallschutz bzw. Rammbock sind aber gestattet.
Denkt bitte beim Bauen daran, dass es in den Neun Reichen keine Flux-Kompensatoren, Warp-Antriebe, Otto-Diesel-Motoren oder Raketen- und Dampf-Antriebe oder einen Mix dieser Antriebe gibt, selbst wenn irgendein Hexenmeister der Meinung ist, einen der genannten oder (bau)ähnlichen Antriebsmittel im Keller stehen zu haben... Solche Antriebe werden beim Cup von Kurvenheim nicht zugelassen. Eine sofortige Disqualifikation droht! Für moderne Sturzhelme gilt natürlich das Selbige.

Szenerie: Zieleinfahrt, Überholmanöver, Auffahrunfall, Furt- oder Tunneldurchfahrt, Bergauf- oder Bergabfahrt, wilde Fahrt durch lange Baumalleen, vorbei an Zuschauertribünen... Hier ist eurer Fantasie keine Grenze gesetzt!

(5) Posten der Beiträge
  • Postet eure Beiträge mit zwei Fotos pro Teilnehmer.
  • 1.) Ein Foto des Vehikels mit dem tollkühnen Fahrer daneben.
  • 2.) Ein weiteres Foto des Vehikels in Aktion in der schönen Landschaft Kurvenheims.

(6) Startgeld
  • Pro Beitrag werden euch 1000 GM als Startbeitrag zu Beginn der neuen Spielrunde (Runde 7) abgezogen.
  • Den Gewinnern wird die Siegprämie zu Beginn der neuen Spielrunde (Runde 7) gutgeschrieben.

(7) Dauer der Challenge
  • Diese Freiwillige Challenge geht bis zum Ende der laufenden Spielrunde.
    Dann wird abgestimmt.

(8) Abstimmung
  • Die Abstimmung erfolgt öffentlich. Für sich selbst darf nicht gestimmt werden.
  • Neue Nutzer, die sich erst nach der Veröffentlichung der Challenge angemeldet haben, dürfen NICHT abstimmen.
  • Die ersten drei Beiträge mit den meisten Stimmen gewinnen.

(9) Gewinnausschüttung
  • Der Sieger erhält 60% der Teilnahmegelder, der zweite Platz darf sich über 30% freuen, und der Drittplatzierte noch immerhin über 10%.
  • Alle anderen Teilnehmer können sich als Teilnehmer des Cups von Kurvenheim rühmen. Vorausgesetzt sie erreichen lebendig das Ziel.

(10) Teilnahme und Freebuild
  • Die Beiträge dieser freiwilligen Challenge zählen nicht als Freebuild.

(11) Fragen
  • Bei Fragen, die noch nicht beantwortet wurden, könnt ihr euch Rat bei den sieben weisen Zwerge holen oder das göttliche Orakel der Spielleitung befragen.


Viele Grüße von der Rennleitung!​
 

Petric_G

Aktives Mitglied
Beiträge
89
Hab ich das richtig verstanden, dass man sich mit dem Posten des Beitrags automatisch zur Teilnahme anmeldet und es eine solche nicht im Vornherein braucht?
 

modestolus

Stiller Leser
Beiträge
874
Das hast du richtig verstanden. Einfach deinen Beitrag posten (Hinweis, dass das MOC zum Cup von Kurvenheim genügt, sollte mindestens in der Beschreibung oder besser: Im Beitragsnamen erscheinen!

Beispiel:
"[Neun Reiche] - Cup von Kurvenheim - Reichname - Beitrag 1" oder so ähnlich.

Das macht die Zuordnung und das Geldabheben einfacher.
Und die Erstellung der Wahl am Ende der Spielrunde.

Ein Verlinken in diesem Thread zur Sicherheit ist auch möglich ;)

LG, Ben
 
Oben Unten