Neue Strassenbauplatten

Gamorreaner

Admin
Forumsmitarbeiter
Beiträge
3.737
Der Vorteil der alten Straßenplatten war, dass es einen Bürgersteig gab :biggrin:.

Bilder:
 

HawaiiToad

alte Meckerkröte
Beiträge
2.047
Anhand der 60304 die ja einzig aus Straße besteht, bin ich mal gespannt wie viel man auf den Tisch blättern muß, um seine City mit Straßen auszubauen.
Ich weiß nicht was der Wechsel soll, denn das alte System hatte durchaus seine Berechtigung und funktionierte innerhalb seiner Parameter.
Sie ließen sich mit allen anderen 32er und 48er Platten verbinden.

Wenn Lego da schon Änderungen will, dann wäre es vielleicht sinnvoll gewesen zukunftig auf normale Höhe/Dicke von plates umzustellen.
Auch damit verprellt man ältere Kunden die sich einen Grundstock an dem alten System aufgebaut und gerne weiterhin damit gearbeitet hätten. Aber man hätte die Änderungen zumindest mit einem guten Argument verkaufen können: diese Platten wären nun frei kombinierbar mit jeder plate und jedem tile aus aus der LEGO-Welt gewesen, da sie eine gemeinsame Dicke haben (plate bzw. 1/3 Legostein). Man hätte da nun frei erweitern können.

Ironischerweise habe ich genau das diese Woche das in einem Spielzeugladen gesehen von einem anderen Anbieter: Straßenplatten mit einer Dicke einer plate.
Aber andere Anbieter schaffen es ja auch 32er rauszubringen, die von unten mit Noppen verbunden werden können... achso, das konnten die Straßenplatten von denen ja auch. Sachen gibt´s....
Naja, LEGO macht da schon alles richtig so, immer schön auf die Füchse hören.
 

tastenmann

Rebel Commander
Beiträge
1.852
Ich finde das neue Straßenset sehr gut - und zwar aus AFOL Sicht als Teilespender wenn der Preis stimmt. Große Fliesen und Slopes in dunkelgrau.

Aus Städtebauer- und Kindersicht sind diese neuen Straßen furchtbar. Es gibt keine Kurven und um eine größere Stadt aufzubauen ist das viel zu aufwändig. Außerdem sind die zu hoch, ich muss dann ja alle Gebäude höher legen.

Gruß
Tastenmann
 
Oben Unten