offizielle light kits von lego?!

tastenmann

Rebel Commander
Beiträge
1.681
Hallo Leute,

nur mal langsam.
Das ist erst einmal nur ein Testballon von Lego auf der LEGO World, die gerade in Kopenhagen stattfindet, um zu schauen, ob es überhaupt dafür Interessenten gibt. Das ist noch weit weg von einem echten Produkt. Offizielle Mitteilung aus dem LAN:

Hey everyone,
We saw word has already spread across fan media that there’s a light kit on shelves at LEGO World. Wanted to let everyone know it’s just a test we’re doing in Lead User Lab. As you might remember, we believe lights are super interesting and we’ve been engaging within the adult fan community already. We know many adult fans love them, so we wanted to do more research and better understand the regular consumer appeal too. Got great consumer response and feedback so far. We’re hoping these insights will contribute to building a potential pilot in the future.
Gruß
Tastenmann
 
Gefällt mir!: 3PO

3PO

Ambassador
Forumsmitarbeiter
Beiträge
3.670
Hallo Leute,

nur mal langsam.
Das ist erst einmal nur ein Testballon von Lego auf der LEGO World, die gerade in Kopenhagen stattfindet, um zu schauen, ob es überhaupt dafür Interessenten gibt. Das ist noch weit weg von einem echten Produkt. Offizielle Mitteilung aus dem LAN:



Gruß
Tastenmann
Naja, aber dann wird auch gleich ein Preis genannt und der ist so happig das es mir die Lust verschlägt.
 

3PO

Ambassador
Forumsmitarbeiter
Beiträge
3.670
Auch interessant!

Gerade ein Bild gesehen vom beleuchteten Ausstellungsstück (Mustang) Dort verbaut ist ein Produkt der Marke: Light My Bricks
 
Beiträge
43
Naja, wenn man sich die Preise für die diversen Lightkits auf dem Markt so anschaut, muss man schon sagen, dass Lego ziemlich doof wäre, wenn sie es wesentlich günstiger anbieten würden.
Ich hab immer so das Gefühl, man zahlt bei den Lightkits nicht für das Material sondern dafür, dass man selber zu blöd ist den Kram selber zusammenzulöten( so ists zumindest bei mir^^).
 
Zuletzt bearbeitet:
Gefällt mir!: 3PO

fr4ggl3

Kämpfer gegen die aufkeimende Sucht
Beiträge
399
Endlich!

Mal vom Preis abgesehen kommt Lego endlich mal auf die Idee, dass man Sets auch erweitern kann. Wenn sie mit Lightbricks anfangen und dann mit Zusatz-Bausätzen weitermachen, dann wäre das doch mal was. Wäre doch wunderbar mit dem von ihnen erworbenen Bricklink kombinierbar. Ich biete als Lego rein online ein "Custom Set" an. Dazu liefere ich die nötigen Steine in einem Karton. Die Anleitung gibt's online aufm Tablet. So kann ich für interessierte entsprechende Erweiterungsgoodies anbieten und bin (sinnvoll) in der Digitalisierung angekommen. Ist die Nachfrage nach dem Set nicht ganz so groß macht es nichts. Denn schließlich hab ich nur ins Regal mit Einzelsteinen greifen müssen. Die Teile kann man auch für was anderes verwenden.

Ich habe Hoffnung, dass dort irgendeiner mal ernsthaft zu denken begonnen hat. Dann besteht Hoffnung für Lego.

Der Preis passt sich im Lego Preisgefüge an. Von daher finde ich das stimmig. Lego bedient mittlerweile ganz klar das obere Regal. Wer das haben will, muss auch das Beinchen heben können. Wer das nicht zahlen kann oder will muss auf Alternativen ausweichen. Nur muss dann Qualität und Variabilität (s. oben) auch passen.
 

MN77

Sturmtruppe
Beiträge
77
Der Preis passt sich im Lego Preisgefüge an. Von daher finde ich das stimmig. Lego bedient mittlerweile ganz klar das obere Regal. Wer das haben will, muss auch das Beinchen heben können. Wer das nicht zahlen kann oder will muss auf Alternativen ausweichen. Nur muss dann Qualität und Variabilität (s. oben) auch passen.
Naja das sehe ich hier nicht so. Bei Lego Steinen kaufe ich ganz klar auch nur das Original und würde mir kein Lepin oder ähnliche Kopien ins Haus holen weil ich hier schon noch einen deutlichen Qualitätsunterschied sehe.
LEDs sind LEDs. die von Lego vertriebenen sind keine bessere oder schlechtere Qualität als die für ein Paar Cent im Elektrohandel erworbenen. Hier sehe ich durch den Namen Lego keine bessere Qualität ... allerdings ein deutlich höheren Preis.
 

Gamorreaner

Admin
Forumsmitarbeiter
Beiträge
3.475
Was bringt mir nen Erweiterungsset fürs Warzenschweinschloss, wenn ich es nicht hab. Viel interessanter wären Licht-Sets die man sich selber zusammenstellen kann.
 

fr4ggl3

Kämpfer gegen die aufkeimende Sucht
Beiträge
399
Wenn du universell und individuell bauen willst, bist du bei Lego auch nicht mehr an der richtigen Adresse. Die stellen sich schon Kunden vor, die Sets kaufen, aufbauen und hinstellen. Jetzt dann auch noch mit spezifischem Zubehör.

Bezüglich des Preises: Lego stellt sich ein Preisgefüge vor und versucht das auf dem Markt durchzusetzen. Wer individuell baut kann das ja tun.aber dann ist es kein Original und dann darf auch beim Wiederverkauf der Name nicht fallen. So schön mehrmals erfolgreich von Lego durchgezogen.
 

HawaiiToad

unglaublich positive Ja-Sager-Kröte
Beiträge
1.468
Wenn du universell und individuell bauen willst, bist du bei Lego auch nicht mehr an der richtigen Adresse. Die stellen sich schon Kunden vor, die Sets kaufen, aufbauen und hinstellen. .
Das war ja auch schon immer die Grundidee von LEGO: 1x Aufbauen und die Steine für alle Zeiten so lassen. ;)
 

HawaiiToad

unglaublich positive Ja-Sager-Kröte
Beiträge
1.468
Besser Lego-Panzertape die 50m-Rolle für 19.99 Euro. Das Modell mehrmals großzügig umwickeln, hält bombenfest. ;)
Im Set mit Lego-Lack für schnelle Einheitsfarbe- Paar Aufkleber drauf, merkt kein Mensch.

Ich habe nix gegen anständige Ligt-Sets von Lego. Individuell einsetzbar müssen sie sein und der Preis bezahlbar. Sonst ist es sinnlos. Und LEGO muß nicht für alles sich seinen Namen versilbern lassen. Das sind in der Herstellung Centbeträge. Also mal die Kirche im Dorf lassen und keinen hundertfachen Aufschlag draufrechnen. Dann könnte es ja tatsächlich mal passieren, dass ein paar zum Lego-Artikel greifen und nicht zum Mitnahmeset aus dem Baumarkt oder Conrad.
 

3PO

Ambassador
Forumsmitarbeiter
Beiträge
3.670
Besser Lego-Panzertape die 50m-Rolle für 19.99 Euro. Das Modell mehrmals großzügig umwickeln, hält bombenfest. ;)
Im Set mit Lego-Lack für schnelle Einheitsfarbe- Paar Aufkleber drauf, merkt kein Mensch.

Ich habe nix gegen anständige Ligt-Sets von Lego. Individuell einsetzbar müssen sie sein und der Preis bezahlbar. Sonst ist es sinnlos. Und LEGO muß nicht für alles sich seinen Namen versilbern lassen. Das sind in der Herstellung Centbeträge. Also mal die Kirche im Dorf lassen und keinen hundertfachen Aufschlag draufrechnen. Dann könnte es ja tatsächlich mal passieren, dass ein paar zum Lego-Artikel greifen und nicht zum Mitnahmeset aus dem Baumarkt oder Conrad.
Finde Erweiterungen auch nicht schlecht und der richtige Weg aber der Preis für ein paar LED's .... kann hier nur den Kopf schütteln. Klar ist Lego ein sehr hochwertiges Produkt aber man muss nicht alles kaufen und man muss nicht jeden Trend mitmachen
 
Oben Unten