Original Trilogy Starfighters - X-Wing, Y-Wing, A-Wing, B-Wing

Horge

Captain Fleischmütze
Beiträge
182
Original Trilogy Starfighters - X-Wing, Y-Wing, A-Wing, B-Wing


Hallo möchte hier die OT Starfighters Collection von Brickvault vorstellen - Jerac (x- Wing , y-Wing , A-Wing) , Inthert ( B-Wing )

Der ein oder andere wird sich denken das es von LEGO ja alle Modelle zu genüge gibt.
Zugegeben sind es keine außergewöhnlichen Star Wars Model aber der Detailgrad wird von LEGO nur bei der UCS Serie erreicht.



X-Wing
1160 Teile (rot/weiß)

Das auffälligste am X-wing ist die sehr detaillierten Front, ich kenn kein LEGO Model das so nahe am Original ist wie der X-Wing von Jarac. Einfach klasse wie er die verschiedenen Winkel des Raumschiffs umgesetzt hat. Das Model ist sehr robust gebaut und könnte durchaus auch als playset durchgehen.



Für die drei Farbvarianten Rot/Weiß - Rot/Grau - Blau/Grau gibt es Unterschiedliche Teilelisten

B-Wing
1415 Teile
Der B-Wing ist ein Anspruchsvolles Modell, die vielen Bauumkehrrichtungen lassen keine Langeweile aufkommen.



Ein schönes Detail ist das Einschussloch am Hauptflügel.




Y-Wing
1670 Teile (Weiß/Gelb)

Der Y-Wing dürfte das aufwendigstes Model sein, die Bauweise mit den vielen kleinen Teilen ist zeitraubend aber niemals langweilig.
Ein kleines Manko sind die hinteren Strahldüsen, diese sind sehr filigran. Der Y-Wing definitiv kein playset



Für den Y Wing gibt es zwei farbvarianten Weiß/Gelb - Weiß/Gelb/Rot


RZ-1 A-Wing
606 Teile (dunkel Rot/Weiß)

Der A-Wing ist das kleinste Model der OT- Starfighter Serie. Der Aufbau macht sehr viel Freude und man bekommt Lust die verschiedene Farbvarianten zu bauen.
Ein Ideales Model für den Einstig ins Rebricken.



Farbvarianten Dunkel Rot / Weiß - Rot / Weiß - Grün / Weiß - Blau / Weiß



Fazit
Wer Spaß an außergewöhnlichen Bautechniken hat und sich nicht scheut etwas Geduld beim Bauen aufzubringen, der kommt hier voll auf seine Kosten.
Die OT Starfighter Collection bietet die Möglichkeit auch mit wenig Platzbedarf sehr detaillierte Modelle aufzustellen.
Da alle Modelle im Minifig. Maßstab sind, eignen sie sich auch gut zur Ergänzung der eigenen MOC‘s

Viele Grüße
Horge
 
Beiträge
39
Hi,
der X Wing sieht richtig gut aus. Ist so eine Anleitung wie eine gewohnte Legoanleitung? Oder eher eine Explosionszeichnung?

MfG

Stephan
 
G

Gelöschtes Mitglied 8754

Guest
Hi,
der X Wing sieht richtig gut aus. Ist so eine Anleitung wie eine gewohnte Legoanleitung? Oder eher eine Explosionszeichnung?

MfG

Stephan
Hi, Stephan....
also die Anleitung kann man durchaus in der Qualität mit einer von Lego vergleichen!
Ich würde mir jedoch erstmal ein anderes Modell zum Wiedereinstieg suchen, ich fand den grausam zu bauen!
 

Ignatius666

Bruchpilot bei "Mandalorian Testdummies e.V."
Beiträge
285
Ich würde mir jedoch erstmal ein anderes Modell zum Wiedereinstieg suchen, ich fand den grausam zu bauen!
Das ist genau das richtige zu sagen, um in mir den Wunsch nach der Anleitung noch zu verstärken!
Ich mag Herausforderungen und finde die auf Krabbelgruppenniveau heruntergedummten Anleitungen von Lego selbst in Technik- oder teuren Sammlermodellen einfach ätzend, weil man so unglaublich viel blättern muss . . .
 
Oben Unten