Red Dead Redemption II - Ambush

KevFett2011

There's been an awakening.
Beiträge
1.378
1899 - die vereinigten Staaten von Amerika.

Arthur Morgan befindet sich auf einer Reise in Richtung Strawberry, einem kleinem Städtchen in New Hanover. Arthur genießt die Natur um sich herum. Auf seiner Reise reitet er in der Nähe eines Flusses und er bemerkt einige Tiere, die sich um ihn herum befinden: Schnecken, Vögel, Schlangen, Hasen und und und.... Plötzlich erscheinen 2 Gesetzlose auf dem Weg, ein weiterer kommt hinter ihm hervor. Arthur ist in einen Hinterhalt geraten, kann er sich befreien ?

Hey Leute,
schon länger habe ich das Anliegen, ein MOC zu diesem absolut fantastischen must-play Game "Red Dead Redemption 2 " zu bauen. Mich fasziniert bei diesem Spiel die Open-World am meisten. Dies ist der Grund wieso ich mich bei dem MOC vor allem auf die Landschaft fokusiert habe. Hier nun das MOC:

Red Dead Redemption II - Ambush
by KevFett2011, auf Flickr

Ich hoffe euch gefällt mein MOC, wie immer würde ich mich über Feedback dazu freuen.

Lg Kevin
 

Darkblade

Gewachst, gedopt, poliert & wieder auf IdS
Beiträge
1.948
Guten Abend!

RDR 2 bietet sich natürlich aufgrund seiner reichhaltigen Landschaft als Vorlage geradezu an. Die Bäume mit ihrem schiefen Geäst sind das eindeutige Highlight bei diesem Bauwerk, denn die Bautechniken reichen über das übliche Gestapel vorgestanzter Pflanzenteile hinaus. Besonders die grünen Ranken verleihen der Flora eine gewisse natürliche Dynamik. Das Ufer überzeugt durch seine variable Gestaltung, vor allem die Felsen mit ihren Gischtkronen brechen die durchgeSNOTete "Wasserebene" optisch gut auf. Gewöhnungsbedürftig finde ich die braunen Elemente in der See, vor allem die größeren, die deplatziert wirken, was wohl auch der rechteckigen Form der Wasserfliesen geschuldet ist.

Auch wenn ich Teil 2 (noch) nicht gespielt habe, so bin ich durchaus mit dem Vorgänger vertraut, der noch viele weitere spannende Kulissen für Dioramen bieten würde.


LG,

Darkblade
 

KevFett2011

There's been an awakening.
Beiträge
1.378
Hey,
vielen Dank für eure Kommentare :)

Hi Kev,

tolle Vegetation, das Vogelnest ist sehr cool!
Wie ich sehe hast du dich, was das Blut betrifft, nah am Spiel orientiert...

Gruß
Tastenmann
Cool dass du das Nest entdeckt hast :D Ja, habe versucht mich da nah am Spiel zu halten.

Guten Abend!

RDR 2 bietet sich natürlich aufgrund seiner reichhaltigen Landschaft als Vorlage geradezu an. Die Bäume mit ihrem schiefen Geäst sind das eindeutige Highlight bei diesem Bauwerk, denn die Bautechniken reichen über das übliche Gestapel vorgestanzter Pflanzenteile hinaus. Besonders die grünen Ranken verleihen der Flora eine gewisse natürliche Dynamik. Das Ufer überzeugt durch seine variable Gestaltung, vor allem die Felsen mit ihren Gischtkronen brechen die durchgeSNOTete "Wasserebene" optisch gut auf. Gewöhnungsbedürftig finde ich die braunen Elemente in der See, vor allem die größeren, die deplatziert wirken, was wohl auch der rechteckigen Form der Wasserfliesen geschuldet ist.

Auch wenn ich Teil 2 (noch) nicht gespielt habe, so bin ich durchaus mit dem Vorgänger vertraut, der noch viele weitere spannende Kulissen für Dioramen bieten würde.


LG,

Darkblade
Es freut mich, dass dir meine Bäume so gut gefallen. Das Wasser ist aber nicht gesnotet sondern mit 1x2 trans light blue Fliesen umgesetzt worden.
Da muss ich dir recht geben, in "Echt" haben die runden 2x2 braunen Fliesen gut gewirkt, auf den Bildern sieht man da die rechteckige Form eher. Hier hätte ich die runden Fliesen auf den Fliesen platzieren sollen und nicht auf der selben Höhe.

Vielen Dank an dich für dein sehr ausführliches Feedback, freue mich immer Lob und auch Kritik zu lesen.

Lg Kevin

Was meinen die anderen?
 
Oben Unten