Star Trek Online

Vaionaut

RoguePilot
Beiträge
650


Hi,

mich würde interessieren, ob sich hier außer mir noch jemand für die andere große Science Fiction Reihe begeistert und Star Trek Online spielt. Wenn ja, könnten wir ja eine Flotte gründen (entspricht Clans, Gilden, etc. bei anderen Spielen).

Für diejenigen, die es noch nicht kennen, möchte ich das Spiel hier kurz vorstellen.

Star Trek online ist ein free-to-play Massen-Mehrspieler-Online-Rollenspiel (MMORPG). Die Handlung spielt im 25. Jahrhundert, 30 Jahre nach den Ereignissen von Star Trek: Nemesis.

Zu Beginn des Spiels erstellt man seinen Charakter. Hier sucht man sich eine Rasse aus und kann die Figur bis ins Detail (Kopf- und Körperform, Kleidung) gestalten. Im Spiel kann man später auch noch Veränderungen vornehmen, aber die Rasse bleibt natürlich ;)



Außerdem schließt man sich einer Fraktion an. Hier muss man sich zwischen der Föderation der vereinigten Planeten, dem Klingonischen Reich oder dem Romulanischen Imperium entscheiden. Anhänger der Romulaner können sich später auch noch einer der anderen Fraktionen anschließen.



Man ist von Anfang an Captain eines Schiffes, der vom Kadetten (Lv. 1) zum Admiral (Lv. 50) aufsteigen kann. Im Laife des Spiels bekommt man immer neue Brückenoffiziere, die man ebenso frei gestalten kann. Diese übernehmen spezielle Aufgaben im Raumschiff und können einen auch auf Bodenmissionen begleiten.



Das besondere bei Star Trek Online ist nämlich, dass neben spannenden Weltraumschlachten auch die Planetenoberflächen, Raumstationen und -schiffe begehbar sind. Außenmissionen in Zusammenarbeit mit deinen Offizieren sind ein ebenso wichtiger Bestandteil wie die Weltraummissionen.

Es gibt eine komplette Sprachausgabe, die zwar auf Englisch ist, aber oftmals von den originalen Darstellern gesprochen wurde. Das trägt meiner Meinung nach auch viel zur Atmosphäre bei (z.B. wenn plötzlich die Stimme von Leonard Nimoy (Darsteller von Spock und Sprecher der berühmten Introsequenz) dir das neue System, das du gerade angeflogen hast, in einer Zwischensequenz erklärt). Im Spiel wird man einigen bekannten Personen auch wieder begegnen.

Zudem kannst du neben der Hauptstory ebenso mit anderen Spielern Missionen lösen, wie gegen solche kämpfen (PVP).

Die Hauptstory ist übrigens natürlich abhängig von der Fraktion, der du dich angeschlossen hast. Man kann auch kostenlos bis zu drei Charaktere anlegen, also wenn man will für jede Fraktion einen.

Ich hoffe, ich habe euch etwas auf dem Geschmack gebracht und vielleicht sehe ich ja den ein oder anderen im Spiel wieder ;)

>> WEBSITE mit Client-Download, News, etc.
 

Vaionaut

RoguePilot
Beiträge
650
Ich selbst habe zwei Charaktere:
Leroy, einen Menschen, welcher der Föderation angehört und Taris, eine Romulanerin, die sich später auch für die Föderation entschieden hat.

Hier ein Bild von beiden und ihren Schiffen.
 

Comander Shork

TechnoUnion Vorsitzender
Beiträge
1.452
Hi,

habe exakt 41 Spielstunden in Star Trek Online ist aber schon lange her und kann mich an fast nichts mehr erinnern, aber das Spiel war schon echt cool, man kommt nur irgendwie garnich weiter aber hat spaß gemacht vorallem auf den Planeten rum zu latschen und mit den Schiffen rum zu düsen macht spaß.
Achja genau ich hatte auch ein Haustier und zwar ein Tribble.


Quelle: http://www.startrek.com/database_article/trouble-with-tribbles-the

Keine Ahnung mehr in welcher Farbe aber ich glaube ich hatte 2 oder 3.(Konnten die sich nich auch noch im Stash vermehren?)
Fande die immer am besten.

(Achja ich glaube ich war ein Föderation Healer)

Mfg Shork
 
Oben Unten