Star Wars 2020 Diskussionthread

CLONE TROOPER CC2600

Bekanntes Mitglied
Beiträge
210
sehr schönes teil und die ganzen figuren sind einfach mega.
 

jammy

Bekanntes Mitglied
Beiträge
1.716
Kommen mir fast zu viele Figuren für das Set vor. Ich zähle 21 Stück.
Umso trauriger, das sie es wieder nicht geschafft haben eine komplette Cantinaband reinzupacken und wieder nur 3 Bith Musiker. :cautious:
 

HawaiiToad

alte Meckerkröte
Beiträge
1.876
Soweit man weiß ja.
Es war ein Set für die SDCC only. :thumbsdown:
Die fiel Corona-bedingt aus.
Nun hat man Sets über und sie befinden sich bereits in den USA (?), aber man hat keine Lust jetzt irgendein Preisausschreiben, Contest, einen Verteilungsschlüssel oder sonst was zu basteln. Also belässt man die Sets in dem Land in dem sie sind und stellt sie dort in die Shops bis sie weg sind.
Aber keine Sorge, wer immer zu den Glücklichen gehört der sie in den ersten 5-10 Minuten wegkauft, ein paar werden ihren Weg wieder zu ebay finden und dann kann es es für 300$+X auch Dir gehören. ;)
 

HawaiiToad

alte Meckerkröte
Beiträge
1.876
Dann möchte ich mich natürlich feierlich dafür entschuldigen, dass jemand für ein Set dass andere garnicht bekommen konnten nur den knapp 2 1/2-3fachen Preis für sich fordert zum jetzigen Zeitpunkt. ;)
Mal gucken wo die Sets in 2 Monaten stehen.

Türlich waren meine 300 €+X eine Übertreibung und ein Schuss ins Blaue.
Mal guggen was die 2019er Sets der SDCC auf ebay z.Z. so bringen sollen:
423,81/ 445,01/ 448,40/ 720,48/ 550,56/ 553,34/ 415,13/ 508,37 usw. usw. usw.
 

Graupensuppe

Bekanntes Mitglied
Beiträge
273

lighthammer

Bekanntes Mitglied
Beiträge
597
https://www.stonewars.de/news/lego-star-wars-2021-liste/

Keine Battle Packs. Wiederholungen bei den Microfightern. Helme wieder alle nur zur OT. Ansonsten nur Standardsachen wie X-Wings und TIE-Fighter, und dann auch noch massiv eingeschrumpft. Was ist das für ein Murks?
Ich finds gut, ich brauche keinen neuen X-wing, Tie Fighter oder Shuttle jedes Jahr für 10 € mehr. Für die Kids sind die Version bestimmt noch gut genug. Wobei selbst der Preis noch gesalzen ist. Was will man an den Teilen noch großartig verbessern. Die letzten Playsets der 3 genannten Modelle waren doch super bis auf die UVP.
Die sollen mal lieber ihre UCS und MB Reihe überdenken. Die kommende MB Cantina geht für mich in die richtige Richtigung, das UCS Gunship wird sicher auch kein kompletter Rohrkreppierer und sodass sie vom mir aus in diesen Stil die Reihe fortsetzten können. Da gibts jawohl noch genügend Potenzial: Naboo Hangar, Thronsaal Imperator, Jeditempel oder Ratssaal, Dexter's diner, SPHA usw. Das sind die SAchen die mir in 5 s eingefallen sind ....

Ahhhh, mein Blutdruck, ich muss aufhören mich immer so aufzuregen. Am ärgerlichsten ist wie immer das verschenke Potenzial ....
 

RebelPilot

Kommandant der Bodenstreitkräfte
Beiträge
218
Die Battle-Packs durch die 30€ Sets zu ersetzen ist das Dümmste, was ich mir vorstellen kann. Nichts gegen Truppensets in der 30€-Kategorie. Aber 15-20€ sind noch gerade so in der Taschengeldregion. 30€ oft schon nicht mehr. Aber die kleinen Sets abzuschaffen, scheint Legos Strategie in allen Themenwelten zu sein. Wann gab es in City die letzten 5 bzw. 6€-Sets?
 
Beiträge
297
https://www.stonewars.de/news/lego-star-wars-2021-liste/

Keine Battle Packs. Wiederholungen bei den Microfightern. Helme wieder alle nur zur OT. Ansonsten nur Standardsachen wie X-Wings und TIE-Fighter, und dann auch noch massiv eingeschrumpft. Was ist das für ein Murks?
Ohje... Bei der Mos Eisley Cantina habe ich hoffnung bekommen, dass Lego Star Wars wieder gut wird, aber wie es aussieht ist diese Hoffnung völlig umsonst gewesen. Ich bin auf die Bilder Gespannt aber wie es aussieht werde ich nächstes Jahr anscheinend nichts kaufen. Auch schön. Ich habe angst um die Zukunft von Lego Star Wars.
 

Kal_Skirata

The Thing that rhymes with Orange
Beiträge
1.343
Beiträge
1.807
Da soll einer Lego verstehen! Ich hatte mir das cloud City Set nur wegen der Figuren gekauft und dann so eine Figur in nem Heft.
Das macht Lego sehr gerne, Sammler vor den Kopf stoßen indem man rare Figuren mal so mit nem Heft raushaut.
Kann verstehen, dass das ärgerlich ist. Auf der anderen Seite hat das doch schon Methode. Bei dem neuen Minifigurenbuch ist ein "seltener" orangefarbener Spaceman dabei, der dann aber zu Hunderten über andere Wege verkauft wird.

Gruß
Tastenmann
 

HawaiiToad

alte Meckerkröte
Beiträge
1.876
Es gibt seltene Figuren und es gibt inflationäre wie Figuren, so wie der Iron-Man von 2020 der überall rausgehauen wird von Sets für 4-120 Euro.
Bei Spider-Man oder Batman kommt das auch recht häufig vor.
Und es gibt seltene Figuren die dann später günstig auftauchen und dem Sammler die Stimmung verhageln.

LEGO ist da halt nicht wirklich konsequent.
 
Oben Unten