Star Wars Episode VII

R

RC 1136

Guest
Ja, die "neuen" Blastersounds sind mir auch aufgefallen - jedoch nicht negativ. Gerade E-11er hatten schon immer einen eher kurzen, dumpfen Klang während Hans DL-44 mit ihrem "Pfeifen" aus 100 verschiedenen Blastern herauszuhören ist (schwierig diese Geräusche treffend zu beschreiben^^). Und genau das fand ich auch wieder gut umgesetzt, speziell beim Kampf um Maz' Cantina.

Was ich viel interessanter fand, war der Klang der schweren First-Order-Turbolaser. Die Todesstern-Türme hatten ja meist einen eher nachhallenden, schweren Sound, der zum langsamen Feuer gepasst hat. Die neuen Geschütze klingen viel mehr nach ballistischen Waffen, eher wie Flak-Feuer, kurz und stakkato-mäßig. Dazu passt auch mein Eindruck, dass die Blitze selbst weniger aggressiv sind. Ich habe das Gefühl, dass die sichtbaren Strahlen sich schneller bewegen bzw. dank der modernen Computertechnik nicht mehr den ganzen Bildschirm dominieren. Gibt gerade der Anfangssequenz mit den Landungsbooten einen realistischeren Touch, was ich sehr begrüße.

Ach ja: BB-8 funktioniert in jeder Szene auch beim vierten Mal schauen noch immer. Genialer Droide - entgegen so vieler (berechtigter) Befürchtungen...

LG RC
 

Aayla Secura

There's always a girl..
Beiträge
3.019
Disney hats anscheinend verkackt :lol: In irgendeinem neuen Game von Disney sagt anscheinend Kylo Ren zu Rey, Cousine, was bedeuten würde sie ist Lukes Tochter.
Quelle weiß ich jetzt nicht mehr aber verbreitet sich bestimmt schnell.
 

Commander Salvo

Coruscant Kommandant
Beiträge
228
Habe den Film jetzt endlich gesehen und ich muss sagen... er war ganz okay. Auf einer Skala von 1-10 würde ich dem Film 6,5 Punkte geben, da der Film verstärkte Parallelen aufweißt zu Episode IV.

Zu dem Lichtschwertkampf gegen Ende habe ich mitbekommen, wie einige und auch meine Freunde meinten, dass der Kampf sehr stark an einen Kindergartenkampf erinnert. Dem kann ich aber nur widersprechen:

Denn wenn man aufgepasst hat, dann würde man wissen, dass Kylo Ren von Chewbacca angeschossen wurde, ich glaube das war so um den Bauch herum. Man sieht ja wie Kylo verzweifelt während dem Kampf auf seinen Panzer schlägt und es

tropft immer wieder Blut heraus. (Das hat er ja auch schließlich verdient nachdem was er unserem armen Han angetan hat :( )

Versucht ihr mal zu kämpfen mit einem Loch oder Wunde in euerem Körper. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er während dem Kampf all seinen Fokus auf seine Verletzung gelegt hat, um diese mit der Macht zu stoppen bzw zu verlangsamen.

Klar meinen auch viele, dass es lächerlich ist, dass ein trainierter Sith bzw Jedi sich von Laien besiegen lässt was den Lichtschwertkampf angeht. Aber möglicherweiße wurde Kylo wahrscheinlich nie von Luke in Sachen Lichtschwertkampf

ausgebildet, da die Wahrscheinlichkeit sich gegen Blaster verteidigen zu müssen größer ist, als das man gegen einen anderen Lichtschwertnutzer antritt und man auch nur die Macht einsetzt, welche Kylo ja sehr gut beherrscht.

Kylo kann Personen in Ohnmacht fallen lassen, Leute würgen, Gedankentricks, sogar Blasterschüsse in der Luft anhalten (!), das würde doch reichen würde man meinen.

Daher lehne ich mich mal weit aus dem Fenster und sage das jemand wie zum Beispiel Darth Maul oder auch Obi-Wan Kenobi die drei (Kylo,Finn,Rey) in einem Lichtschwertkampf ziemlich alt aussehen lassen würde, aufgrund der jahrelang

beigebrachten Kampfkunst mit dem Lichtschwert und diese Kampfkunst ja leider durch die Order 66 unterging. Luke wurde ja auch nie von Ben oder Yoda in Sachen Kampfkunst mit dem Schwert unterrichtet.

Und auch wenn manche meinen, ''hey wenn Kylo Ren Blasterschüsse perfekt abwehren kann warum ist er dann so schlecht in dem Duel?'' erinnert ihr euch an Coleman Trebor, welcher im handumdrehen von Jango Fett getötet wurde?

Ein Kollege hat mir erzählt, dass Trebor nur für Lichtschwertkämpfe ausgebildet wurde und in Sachen Blasterabwehr eine ziemliche Null war, weshalb er auch so schnell durch den Blaster Fetts starb.

Daher denke ich mal dass Snoke in noch in Sachen Lichtschwertkampf besser ausbilden wird, da er ja selbst kurz vor Ende des Films meinte, dass es Zeit wäre, Kylos Ausbildung abzuschließen.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass Kylo in Episode 8 einiges mehr auf dem Kasten haben wird aufgrund der wohl dann abgeschlossenen Ausbildung durch Snoke.



Zu dem Ende Solo's kann ich nur sagen... Man war das lasch. Ich meine, wenn ich mir schon vorstellen müsste, dass Solo ins Grass beißt dann aber richtig wie der Badass der er nun einmal ist, mit seinem Alter hat

das bestimmt nichts zu tun, denn er erledigt die Sturmtruppen ja auch mit Leichtes.

Ich hätte mir irgendwie einen finalen Showdown zwischen Vater und Sohn gewünscht, der verlorene Sohn, dessen einziger Weg es ist seinen Vater zu töten damit er endlich eins mit der Dunklen Seite werden kann

und Han der bemerkt, dass er seinen Sohn nicht mehr retten kann und schließlich zum Blaster greift um sich gegen seinen Sohn zu wehren.

So hätte ich mir das irgendwie vorgestellt.

https://www.youtube.com/watch?v=F5wCzrk5q2o
 
Beiträge
60
Mir fiel heute wieder ein, dass ja ein Droide eine Karte/Plan versteckt und überbringt. Zusammen mit den von mir im Anfang des Threads genannten Anspielungen und Parallelen hört es da bei mir echt auf. Also der Film hat gut unterhalten und hatte einige tolle Aspekte. Aber eigentlich reicht schon das gerade genannte und das schon wieder ein Todesstern zerstört wird um mir die Laune zu vermiesen und es sind ja deutlich mehr als diese zwei Parallelen gewesen. Hält JJ uns Fans wirklich für so einfältig? Das hat er bei star trek doch auch nicht gemacht...
Naturlich darf man den Film trotzdem super finden und ich finde ihn auch gut, aber dazu hätte es all dies nicht gebraucht, im Gegenteil.
 

Warthog

Aktives Mitglied
Beiträge
539
Ich hätte mal noch eine allgemeine Frage zum Film.
Sowohl der Sturmtruppler am Anfang des Films als auch Kylo Ren bluten ja, als sie von einem Blaster er- bzw angeschossen wurden.
Ich hatte mir es jedoch immer so vorgestellt, dass ein Blasterschuss - genau wie die Klinge eines Lichtschwertes - sehr heiß ist und die Wunde direkt verschlossen wird. Klar, Sowohl der Schurke in der Mos Eisley Cantina als auch das Wampa bluten, als ihnen der Arm abgeschlagen wird, aber ich dachte immer, dass das als überholt gilt. Ich kann mich auch nicht daran erinnern, dass zum Beispiel in TCW eine Klontruppe geblutet hat. Wurde da jemand getroffen ging der Schuss einfach durch den Körper durch, lediglich das Einschussloch glühte noch ein bisschen. Wie ich dachte ein Zeichen der großen Hitze.
Was ist nun aber richtig? Blutet man oder nicht?

LG Warthog
 

fr4ggl3

Kämpfer gegen die aufkeimende Sucht
Beiträge
420
Hast schon recht. Eigentlich sollte die Wunde direkt ausgebrannt sein. Aber dann hast als Erzähler der Geschichte das Problem, dass du den Zuschauer mal wieder dran erinnern musst, dass da eine Verwundung ist. Und dann lässt du das halt bluten. Alternative wäre, dass der verwundete ständig schreit. Da soll er lieber ein bissl Filmblut verteilen ;)
 

Lesley

Neues Mitglied
Beiträge
68
Hi

Ich sehe das mit Kylo Rens Wunde anders... erst einmal: was ist ein Blasterschuss?? Soweit ich das verstanden habe, ist das nichts anderes als Energie/Licht, und keine Kugel oder sonst ein Festkörper. Kylo wird auch von nichts durchschossen, er wird nur getroffen. Ein Blasterschuss hat eine hohe Wucht. Er trifft wo auf, aber sobald er seine Energie abgegeben hat, ist er weg. Wenn also Kylo von einem Schuss getroffen wird, kommt eine so große Wucht auf seinen Körper, dass unter seinem Gewand seine Haut aufplatzt (oder so ähnlich...), und er dadurch blutet. Der Schuss ist zwar heiß, aber er berührt Kylo ja kaum, deshalb blutet seine Wunde noch.

Wenn man sich einen getroffenen Sturmtruppler anschaut, sieht man ja auch, das der nicht wirklich ein Loch in der Brust hat. Zwar ist seine Rüstung schwarz, eingedellt und dadurch wohl kaputt, aber sie hat Teile der Wucht des Schusses abgefangen, dadurch kann zwar auch der Mensch unter der Rüstung schwer verletzt werden, hat aber nicht zwingend eine äußere Verletzung, wohl können aber seine inneren Organe schwer verwundet sein, wodurch er auch so stirbt.

Vielleicht täusch ich mich auch mit meiner Vorstellung des ganzen, aber nachdem ich heute den Film ein zweites Mal war, scheint mir das doch recht sinnhaft.

Gruß, Lesley
 
G

Gelöschtes Mitglied 5516

Guest
Um ganz ehrlich zu sein, hab ich mir nach dem Film nur Gedanken darüber gemacht, wieso's den guten Kylo ned so aus den Schucherl wirft, wie seine Sturmtruppler beim Abfangen der Blasterschüsse des Bowcasters - erst als ich hier im Forum rumgelesen hab und eben genau diese Frage der Verwundung und dahinbluterei von Kylo aufkam, wieso der denn so blutet, dacht ich auch nur so "Hm, eigenartig, dürft ja gar ned sein bei gelaserten Wunden".

Persönlich würd es meiner Meinung nach Sinn machen (nur reine Spekulation), wenn, wie schon oben erwähnt wurde, der Bowcaster lediglich Kylo's Rüstung in Mitleidenschaft gezogen hat und da diese wsl aus nem speziellen Material ist, womöglich nen Sprung oder dergleichen bekommen haben wird und Kylo dadurch verwundet hat. Würd auch erklären, wieso er so verkrampft und angestrengt kämpft.
So, auch meinen Senf dazugegeben. :)

Mfg. Scorch
 

Commander Salvo

Coruscant Kommandant
Beiträge
228
Naja wenn man bedenkt. dass der eine Sturmtruppler, welcher von Chewie getroffen wurde um die 20 Meter nach hinten geflogen ist, würde ich sagen, dass Kylo doch schon eine größere Verletzung erlitten hat.

Habe irgendwo gelesen, dass er sogar ein Loch im Körper haben soll aber da muss ich nochmal nachschauen.
 

McFly

Neues Mitglied
Beiträge
58
Die eigentliche Frage sollte doch sein warum er nur Blutet und Chewie ihm nicht seine hässliche Rumpfmurmel von den Schultern geschossen hat!!! X( :huh:
 

Delta15793

Custom unterstützer
RLUG Orga
Beiträge
711
Oh das wäre cool. Hätte auch ganz gerne eins wenn noch nicht alle vergriffen worden sind. :biggrin:
 

Yoschi 29

Lieutenant
Beiträge
692
Hey Thrawn,
wäre es auch möglich, die per Post zu verschicken? Ich hab schon Wochen vor Kinostart bei unserem lokalen Kino angefragt und mir wurde auch eines versprochen, aber da haben die sich jetzt leider nicht dran gehalten und nun bin ich noch auf der Suche nach einem. =/
Beste Grüße
 
Oben Unten